Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Tram Bauarbeiten am Alexanderplatz
geschrieben von Mont Klamott 
Zitat
B-V 3313
Zitat
VvJ-Ente
Kann man nicht per Blockumfahrung wenden? U-Bahnhof Alexanderplatz - Dircksenstr. - Liebknechtstr. müsste doch gehen?

Und dann fahren die Züge Richtung Landsberger Allee von verschiedenen Haltestellen ab? Das wäre doch recht sinnfrei.
Mit der 18 reden wir doch von einem 20-Minuten-Takt, oder? Dann ist da gar nichts sinnfrei. Wer Wert auf die Direktverbindung legt, merkt sich die Abfahrtszeiten von der 18 und geht zur Dircksenstr., wem der dichte Takt wichtig ist, steigt wie bisher an der Gontardstr. ein. Noch besser wäre natürlich, wenn die 18 zum Hackeschen Markt oder noch weiter führe, aber bevor ich überhaupt keine Verbesserung bekomme, nehme ich doch lieber die Blockumfahrung.
Zitat
VvJ-Ente
Mit der 18 reden wir doch von einem 20-Minuten-Takt, oder?

Mehrheitlich nicht, nein. Und mit der Verlängerung muss wegen der Fahrgastzahlen eh weiter verdichtet werden.
Die Bauarbeiten gehen weiter bis 05.08., außer bei der M5. Diese fährt ab 08.07. wieder über die normale Alex-Strecke, endet aber am Hackeschen Markt. Die M6 fährt bis 05.08. weiter bis Hauptbahnhof über Rosa-Luxemburg-Platz wie die M8. :-)

[www.bvg.de]



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.06.2019 08:05 von Mont Klamott.
Wegen der 18, warum lässt man sie nicht einfach über Mollstr./Prenzlauer Allee und Memhardstr. zum Hackeschen Markt fahren ?
Zitat
Mont Klamott
Wegen der 18, warum lässt man sie nicht einfach über Mollstr./Prenzlauer Allee und Memhardstr. zum Hackeschen Markt fahren ?

Oder man lässt die 6 weiter wie jetzt (oder alternativ über Mollstr./Prenzlauer Allee und Memhardstr.) zum Hauptbahnhof fahren und stattdessen die 18 über Alex zum Hackeschen Markt.
Es wäre gerade zur Sommerzeit mal ein toller Testballon um den Abschnitt Mollstr <> Rosenthaler Platz <> Invalidenstraße Ost

1. Noch bis 22.30 Uhr im 10min Takt anzubieten
2. Auch Nachts bis ca. 1 Uhr noch 3 Fahrten anzubieten

Ein Ärgernis das eines der beliebtesten Gastro & Vergnügungs Kieze in Mitte keinen Straßenbahn Ost/West Verkehr gegen Mitternacht hat.

--
Individuell unterwegs sind in Berlin nur noch Menschen, die nicht mit dem Auto unterwegs sind.
"Franz Fehrenbach"
Ja auch eine gute Idee, bin soeben mit der M6 ab Hauptbahnhof gefahren, sie war sehr gut gefüllt. Und trotz des 5 Minuten Taktes zusammen mit der M8. Aber solche Angebotsänderungen müssen vom Land Berlin bestellt werden, hat nicht jemand Kontakte zum Berliner Senat ?

Zitat
Wutzkman
Zitat
Mont Klamott
Wegen der 18, warum lässt man sie nicht einfach über Mollstr./Prenzlauer Allee und Memhardstr. zum Hackeschen Markt fahren ?

Oder man lässt die 6 weiter wie jetzt (oder alternativ über Mollstr./Prenzlauer Allee und Memhardstr.) zum Hauptbahnhof fahren und stattdessen die 18 über Alex zum Hackeschen Markt.
Zitat
Mont Klamott
Ja auch eine gute Idee, bin soeben mit der M6 ab Hauptbahnhof gefahren, sie war sehr gut gefüllt. Und trotz des 5 Minuten Taktes zusammen mit der M8. Aber solche Angebotsänderungen müssen vom Land Berlin bestellt werden, hat nicht jemand Kontakte zum Berliner Senat ?

Jeder hat Kontaktmöglichkeiten. Auch du.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Hatte schon Verbesserungsvorschläge an die allgemein BVG E-Mail-Adresse sowie an Herrn Wiesecke vom IGEB geschrieben.
Er hatte auf einen Abendschaubeitrag von mir geantwortet, wo ich schrieb dass ich überlege in den IGEB einzutreten, da ich mich mal wieder über den ÖPNV geärgert hatte.
Bezüglich einer umgebauten und immer noch gefährlicheren Kreuzung Platz der Vereinten Nationen (Haltestelle 142 Richtung Leopoldplatz) im Jahr 2017 einen Hinweis der Polizei gegeben. Leider alles ohne Reaktion.

Zitat
B-V 3313
Zitat
Mont Klamott
Ja auch eine gute Idee, bin soeben mit der M6 ab Hauptbahnhof gefahren, sie war sehr gut gefüllt. Und trotz des 5 Minuten Taktes zusammen mit der M8. Aber solche Angebotsänderungen müssen vom Land Berlin bestellt werden, hat nicht jemand Kontakte zum Berliner Senat ?

Jeder hat Kontaktmöglichkeiten. Auch du.
Zitat
Mont Klamott
Hatte schon Verbesserungsvorschläge an die allgemein BVG E-Mail-Adresse sowie an Herrn Wiesecke vom IGEB geschrieben.
Er hatte auf einen Abendschaubeitrag von mir geantwortet, wo ich schrieb dass ich überlege in den IGEB einzutreten, da ich mich mal wieder über den ÖPNV geärgert hatte.

Die BVG wird sich über deinen 142+245er sicherlich gefeuert haben. Spannend, du machst Abendschaubeiträge?

Zitat
Mont Klamott
Bezüglich einer umgebauten und immer noch gefährlicheren Kreuzung Platz der Vereinten Nationen (Haltestelle 142 Richtung Leopoldplatz) im Jahr 2017 einen Hinweis der Polizei gegeben. Leider alles ohne Reaktion.

Immer am Ball bleiben.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
Mont Klamott
Ja auch eine gute Idee, bin soeben mit der M6 ab Hauptbahnhof gefahren, sie war sehr gut gefüllt. Und trotz des 5 Minuten Taktes zusammen mit der M8.
Aber solche Angebotsänderungen müssen vom Land Berlin bestellt werden, hat nicht jemand Kontakte zum Berliner Senat ?

Tolle Idee.
Nimm Dir mal noch ein Blatt Papier und mal Dir das Personal dazu.

T6JP
Ist man jetzt von der "Verkachelung" auf Asphaltabschluss abgekommen? Die Bogengleise liegen in einer schwarzen Masse...
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen