Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Redesigns 481/482
geschrieben von merlinbt01 
Re: Redesigns 481/482
25.10.2019 23:43
Ich finde, dass das Redesign bis auf die schwarzen Türen insgesamt gut gelungen ist.
Hat die Punkt 3 nicht vor ein paar Jahren geschrieben, dass die Fahrgäste total begeistert davon sind, dass im Mehrzweckabteil keine Klappsitze mehr sind?
Hmm...
Re: Redesigns 481/482
26.10.2019 23:27
Sie hätten meiner Meinung nach die Klappsitze auf einer Seite wie beim Redesign 423 bzw. Redesign 422 entfernen können.
Re: Redesigns 481/482
27.10.2019 00:13
Zitat
Henning
Sie hätten meiner Meinung nach die Klappsitze auf einer Seite wie beim Redesign 423 bzw. Redesign 422 entfernen können.

Das hatten die S-Bahn bei einigen Viertelzügen vor der Krise 2009 gemacht. Anschließend bekamen alle Viertelzüge die Sitze wieder eingebaut.
Zitat
Henning

Ich wollte damit sagen, dass deine Aussage in diesem Falle nicht korrekt ist, dass in diesem Vz entsprechende 1. Klasse Sitze jemals vorhanden war. Er hatte im genannten Bereich nur die normalen grünen Sitze wie alle anderen Bereiche.

Der Eindruck des Bildes täuscht aber sehr, da laut Plan keine Sitze entfernt wurden.

Habe ich behauptet, dass DIESER Zug die 1.Klasse hatte? Ich schrieb vom BEREICH. Näheres zur Sitzplatzgeschichte gibt es sicher irgendwo im Netz.

Und wenn du dich von EINDRÜCKEN beeinflussen lässt ist das dein Problem. Wäre dort z.B. eine Gepäckablage statt der Sitze installiert worden, hätte ich das sicher dokumentiert!

Beste Grüße
Harald Tschirner
Re: Redesigns 481/482
27.10.2019 22:33
Zitat
Flexist
Zitat
Henning
Sie hätten meiner Meinung nach die Klappsitze auf einer Seite wie beim Redesign 423 bzw. Redesign 422 entfernen können.

Das hatten die S-Bahn bei einigen Viertelzügen vor der Krise 2009 gemacht. Anschließend bekamen alle Viertelzüge die Sitze wieder eingebaut.

Das ist mir neu. Warum hat man dies wieder rückgängig gemacht?
Re: Redesigns 481/482
28.10.2019 14:38
Zitat
Henning
Zitat
Flexist
Zitat
Henning
Sie hätten meiner Meinung nach die Klappsitze auf einer Seite wie beim Redesign 423 bzw. Redesign 422 entfernen können.

Das hatten die S-Bahn bei einigen Viertelzügen vor der Krise 2009 gemacht. Anschließend bekamen alle Viertelzüge die Sitze wieder eingebaut.

Das ist mir neu. Warum hat man dies wieder rückgängig gemacht?

Es kam die S-Bahnkrise mit zu kurze Zügen über Jahre. Jegliche Gedanke an Sitzplatzreduzierung war zu der Zeit nicht statthaft.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Zitat
Logital
Zitat
Henning
Zitat
Flexist
Zitat
Henning
Sie hätten meiner Meinung nach die Klappsitze auf einer Seite wie beim Redesign 423 bzw. Redesign 422 entfernen können.

Das hatten die S-Bahn bei einigen Viertelzügen vor der Krise 2009 gemacht. Anschließend bekamen alle Viertelzüge die Sitze wieder eingebaut.

Das ist mir neu. Warum hat man dies wieder rückgängig gemacht?

Es kam die S-Bahnkrise mit zu kurze Zügen über Jahre. Jegliche Gedanke an Sitzplatzreduzierung war zu der Zeit nicht statthaft.

Erstens das. Zweitens gab es Probleme mit der Statik. Ausgebaute Sitzplätze sind Stehplätze; da passen mehr Menschen und damit mehr Masse hin. In diesem Fall zuviel für die Fahrzeuge.
Zitat
Global Fisch
Zitat
Logital
Zitat
Henning
Zitat
Flexist
Zitat
Henning
Sie hätten meiner Meinung nach die Klappsitze auf einer Seite wie beim Redesign 423 bzw. Redesign 422 entfernen können.

Das hatten die S-Bahn bei einigen Viertelzügen vor der Krise 2009 gemacht. Anschließend bekamen alle Viertelzüge die Sitze wieder eingebaut.

Das ist mir neu. Warum hat man dies wieder rückgängig gemacht?

Es kam die S-Bahnkrise mit zu kurze Zügen über Jahre. Jegliche Gedanke an Sitzplatzreduzierung war zu der Zeit nicht statthaft.

Erstens das. Zweitens gab es Probleme mit der Statik. Ausgebaute Sitzplätze sind Stehplätze; da passen mehr Menschen und damit mehr Masse hin. In diesem Fall zuviel für die Fahrzeuge.

Krass... Ich weiß aus meiner Erfahrung zwar, das Klappsitze immer besetzt sind, wenn man den Platz zum Stehen bräuchte,

aber wenn man Klappsitze einbaut, muss man doch davon ausgehen, dass da auch überall Leute stehen könnten...?
Zitat
Global Fisch
Zitat
Logital
Zitat
Henning
Zitat
Flexist
Zitat
Henning
Sie hätten meiner Meinung nach die Klappsitze auf einer Seite wie beim Redesign 423 bzw. Redesign 422 entfernen können.

Das hatten die S-Bahn bei einigen Viertelzügen vor der Krise 2009 gemacht. Anschließend bekamen alle Viertelzüge die Sitze wieder eingebaut.

Das ist mir neu. Warum hat man dies wieder rückgängig gemacht?

Es kam die S-Bahnkrise mit zu kurze Zügen über Jahre. Jegliche Gedanke an Sitzplatzreduzierung war zu der Zeit nicht statthaft.

Erstens das. Zweitens gab es Probleme mit der Statik. Ausgebaute Sitzplätze sind Stehplätze; da passen mehr Menschen und damit mehr Masse hin. In diesem Fall zuviel für die Fahrzeuge.

Das halte ich für ein Gerücht, siehe die Antwort von PD. Bist Du sicher, dass Du das nicht mit den 485 verwechselst? Da war es genau so.
Re: Redesigns 481/482
28.10.2019 17:44
Erstens das und zweitens: wenns in einem Viertel mal ausgebaut war, dann wird das auch gehen und kein Problem mit Stehplätzen machen.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Re: Redesigns 481/482
28.10.2019 18:02
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
Henning

Ich wollte damit sagen, dass deine Aussage in diesem Falle nicht korrekt ist, dass in diesem Vz entsprechende 1. Klasse Sitze jemals vorhanden war. Er hatte im genannten Bereich nur die normalen grünen Sitze wie alle anderen Bereiche.

Der Eindruck des Bildes täuscht aber sehr, da laut Plan keine Sitze entfernt wurden.

Habe ich behauptet, dass DIESER Zug die 1.Klasse hatte? Ich schrieb vom BEREICH. Näheres zur Sitzplatzgeschichte gibt es sicher irgendwo im Netz.

Und wenn du dich von EINDRÜCKEN beeinflussen lässt ist das dein Problem. Wäre dort z.B. eine Gepäckablage statt der Sitze installiert worden, hätte ich das sicher dokumentiert!

Muss das unbedingt so unfreundlich sein? Für mich kam es inhaltlich analog zu Hennings Schilderung rüber: Es wurden in dem hier fotografierten Bereich 1.-Klasse-Sitze installiert und im Zuge des Redesigns entfernt. Und wenn du einen Bereich fotografierst, meinst du doch auch diesen fotografieren Bereich und nicht den fotografierten Bereich einer anderen, noch nichtmal umgebauten Bauserie?!
Es wurde schließlich auch in keinem Zug bis jetzt ein 1.-Klasse-Sitz entfernt und durch niedrigere ersetzt (von unfallbedingten Umbauten ggf. abgesehen).

Beim zweiten Absatz hast du recht, das ist bisschen Henning-Style ;-)

Gruß Flo
Re: Redesigns 481/482
28.10.2019 22:53
Zitat
Wollankstraße
Trotz aller Diskussionen, wäre schön, die Lackierung auf die Neubaufahrzeuge BR 483/484 übertragen würde, das rot höher an die Fenster...

Seh ich genauso, hier rächt sich, dass da niemand bei der S-Bahn richtig nachgedacht hat: weder beim 481/482 noch, falls es dazu kommen sollte, beim 480er lässt sich das "neue" Design in Bezug auf den viel tiefer angesetzen rote Bereich umsetzen wie am 483/484. Problem ist jeweils die Frontgestaltung, da der tiefere Farbübergang bei den Bestandsfahrzeugen aufgrund der Stirnform jeweils nicht gut umzusetzen wäre. Da ist es natürlich völlig gaga, dass man jetzt ein neues Design vorstellt, was sich gar nicht auf alle Fahrzeuge übertragen lässt.

Umgekehrt wöre es aber beim 483/484 problemlos möglich gewesen, den roten Bereich weiter an die Fenster heranzurücken und trotzdem den Übergang an der Front tiefer am Spalt zu haben: Einfach im Bereich des fetten schwarze Balkens einen kleinen Versatz einplanen, so wie ich es damls bei meinen nächtlichen Sprayarbeiten in der Halle umgesetzt hatte:


Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!

Re: Redesigns 481/482
28.10.2019 22:56
Zitat
Global Fisch
Zitat
Logital
Zitat
Henning
Zitat
Flexist
Zitat
Henning
Sie hätten meiner Meinung nach die Klappsitze auf einer Seite wie beim Redesign 423 bzw. Redesign 422 entfernen können.

Das hatten die S-Bahn bei einigen Viertelzügen vor der Krise 2009 gemacht. Anschließend bekamen alle Viertelzüge die Sitze wieder eingebaut.

Das ist mir neu. Warum hat man dies wieder rückgängig gemacht?

Es kam die S-Bahnkrise mit zu kurze Zügen über Jahre. Jegliche Gedanke an Sitzplatzreduzierung war zu der Zeit nicht statthaft.

Erstens das. Zweitens gab es Probleme mit der Statik. Ausgebaute Sitzplätze sind Stehplätze; da passen mehr Menschen und damit mehr Masse hin. In diesem Fall zuviel für die Fahrzeuge.

Sowas höre ich zu ersten Mal. Beim Redesign 423 und Redesign 422 werden auch Sitzplätze entfernt und es ist nicht bekannt, dass Probleme damit geben sollte.
Zitat
Salzfisch
Zitat
Wollankstraße
Trotz aller Diskussionen, wäre schön, die Lackierung auf die Neubaufahrzeuge BR 483/484 übertragen würde, das rot höher an die Fenster...

Seh ich genauso, hier rächt sich, dass da niemand bei der S-Bahn richtig nachgedacht hat: weder beim 481/482 noch, falls es dazu kommen sollte, beim 480er lässt sich das "neue" Design in Bezug auf den viel tiefer angesetzen rote Bereich umsetzen wie am 483/484. Problem ist jeweils die Frontgestaltung, da der tiefere Farbübergang bei den Bestandsfahrzeugen aufgrund der Stirnform jeweils nicht gut umzusetzen wäre. Da ist es natürlich völlig gaga, dass man jetzt ein neues Design vorstellt, was sich gar nicht auf alle Fahrzeuge übertragen lässt.

Umgekehrt wöre es aber beim 483/484 problemlos möglich gewesen, den roten Bereich weiter an die Fenster heranzurücken und trotzdem den Übergang an der Front tiefer am Spalt zu haben: Einfach im Bereich des fetten schwarze Balkens einen kleinen Versatz einplanen, so wie ich es damls bei meinen nächtlichen Sprayarbeiten in der Halle umgesetzt hatte:

Gruß
Salzfisch
Da der schwarze Streifen als Begrenzung fehlt sehe ich das nicht so. Designtechnisch wäre ein Bruch an der Fensterunterkante sehr merkwürdig und unruhig. Stellt euch mal diese Farbaufteilung in einem Wohnzimmer mit Fenstern vor. Ich würde niemals die obere und untere Farbe so hart am Fensterbrett enden lassen. Sieht irgendwie "wie gewollt und nicht gekonnt" aus. Der Beige-Bereich ist zwischen Ober- und Unterkante der Fenster gleich. Somit Symetrisch. Danach kommt das rot. Direkt unter dem Fenster ohne Begrenzung sieht einfach nur merkwürdig und falsch aus.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.2019 23:12 von GraphXBerlin.
Re: Redesigns 481/482
28.10.2019 23:25
Zitat
Henning
Zitat
Global Fisch
Zitat
Logital
Zitat
Henning
Zitat
Flexist
Zitat
Henning
Sie hätten meiner Meinung nach die Klappsitze auf einer Seite wie beim Redesign 423 bzw. Redesign 422 entfernen können.

Das hatten die S-Bahn bei einigen Viertelzügen vor der Krise 2009 gemacht. Anschließend bekamen alle Viertelzüge die Sitze wieder eingebaut.

Das ist mir neu. Warum hat man dies wieder rückgängig gemacht?

Es kam die S-Bahnkrise mit zu kurze Zügen über Jahre. Jegliche Gedanke an Sitzplatzreduzierung war zu der Zeit nicht statthaft.

Erstens das. Zweitens gab es Probleme mit der Statik. Ausgebaute Sitzplätze sind Stehplätze; da passen mehr Menschen und damit mehr Masse hin. In diesem Fall zuviel für die Fahrzeuge.

Sowas höre ich zu ersten Mal. Beim Redesign 423 und Redesign 422 werden auch Sitzplätze entfernt und es ist nicht bekannt, dass Probleme damit geben sollte.

Aber nicht eine ganze Sitzreihe zwischen den Türen.
Re: Redesigns 481/482
29.10.2019 00:37
Zitat
GraphXBerlin
Designtechnisch wäre ein Bruch an der Fensterunterkante sehr merkwürdig und unruhig. Stellt euch mal diese Farbaufteilung in einem Wohnzimmer mit Fenstern vor. Ich würde niemals die obere und untere Farbe so hart am Fensterbrett enden lassen. Sieht irgendwie "wie gewollt und nicht gekonnt" aus. Der Beige-Bereich ist zwischen Ober- und Unterkante der Fenster gleich. Somit Symetrisch. Danach kommt das rot. Direkt unter dem Fenster ohne Begrenzung sieht einfach nur merkwürdig und falsch aus.

Kann man sich ja so ausdenken - aber warum wurde der 481/482 dann davon abweichend lackiert? Grundsätzlich ist mir die Variante nicht so wichtig, ich hätte es mir nur einheitlich gewünscht...

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Re: Redesigns 481/482
29.10.2019 22:37
Zitat
Flexist
Zitat
Henning
Zitat
Global Fisch
Zitat
Logital
Zitat
Henning
Zitat
Flexist
Zitat
Henning
Sie hätten meiner Meinung nach die Klappsitze auf einer Seite wie beim Redesign 423 bzw. Redesign 422 entfernen können.

Das hatten die S-Bahn bei einigen Viertelzügen vor der Krise 2009 gemacht. Anschließend bekamen alle Viertelzüge die Sitze wieder eingebaut.

Das ist mir neu. Warum hat man dies wieder rückgängig gemacht?

Es kam die S-Bahnkrise mit zu kurze Zügen über Jahre. Jegliche Gedanke an Sitzplatzreduzierung war zu der Zeit nicht statthaft.

Erstens das. Zweitens gab es Probleme mit der Statik. Ausgebaute Sitzplätze sind Stehplätze; da passen mehr Menschen und damit mehr Masse hin. In diesem Fall zuviel für die Fahrzeuge.

Sowas höre ich zu ersten Mal. Beim Redesign 423 und Redesign 422 werden auch Sitzplätze entfernt und es ist nicht bekannt, dass Probleme damit geben sollte.

Aber nicht eine ganze Sitzreihe zwischen den Türen.

Nach dieser Theorie müsste es bei den Münchner modernisierten 423er auch Probleme geben, da dort außer in den Mehrzweckbereichen auch jeweils sechs Sitze pro Wagen entfernt wurden und die Gesamtkapazität pro Tz um 12,5 Prozent erhöht wurde. Das ist aber anscheinend nicht der Fall.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.10.2019 22:41 von Henning.
Re: Redesigns 481/482
29.10.2019 22:37
...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.10.2019 22:39 von Henning.
Bin gerade erstmalig mitgefahren und der Innenraum wirkt auf mich deutlich sympathischer als ich erwartet habe. Ich mag das Innendesign, selbst mit dem Standard-DB-blau.

Sind die Sitze schmaler geworden? Ich habe das Gefühl, dass im Gang deutlich mehr Platz ist.

Einziges Manko: Im ex-erste-Klasse-Abteil ist eine Haltestange so angebracht, dass durchschnittliche bis große* Leute, die Anzeige nicht mehr lesen können.

*Je näher man dran steht, desto weniger stört die Stange. Wenn man aber 1,84 ist und zwischen der ersten und zweiten Tür (von diesem Abteil gerechnet) steht sieht man nichts mehr. Da müsste man schon max. 1,60 sein um die Anzeige von dort sehen zu können
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen