Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Redesigns 481/482
geschrieben von merlinbt01 
Re: Redesigns 481/482
28.08.2019 08:30
Zitat
manuelberlin
Hallo zusammen,

mein Großvater war Schreiner (Tischler, wie man hier sagt). Mein Cousin führt heute den Betrieb in vierter Generation.

Im Treppenhaus hatte mein Großvater einen Sinnspruch hängen: "Nicht ärgern, nur wundern."

Viele Grüße
Manuel

...und der Hund des Onkels meiner Großmutter, sagte immer "Wenn du nicht weisst, wovon du sprichst"...

IsarSteve



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.08.2019 08:35 von IsarSteve.
Re: Redesigns 481/482
28.08.2019 14:36
Zitat
Railroader
Der 480 in Eisblau mit schwarzem Fensterband gefiel mir bisher am besten. Diese Lösung war mE damals ihrer Zeit voraus [...]

Das gilt ja unabhängig vom Lack wohl für das ganze Fahrzeug...

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
War das erste 481/82er Modell nicht auchmal weiß mit blauem Rand?
Re: Redesigns 481/482
28.08.2019 16:00
Zitat
PassusDuriusculus
War das erste 481/82er Modell nicht auchmal weiß mit blauem Rand?

Grau mit blauem Rand.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
Railroader
Hier gibt es ein Bild :

[s-bahn-galerie.de]

Das war eine nachcolorierte Postkarte vom Mock-Up

Bäderbahn
Zitat
IsarSteve
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
IsarSteve
Zitat
GraphXBerlin
Mädels!
;-)

Speak for yourself.. Ich halte nicht viel von 'mysogynistic' Äußerungen, egal wo.
Ich mußte Dein Wort erst googeln. Warum schreibst Du Dein Anliegen nicht in Deutsch?

Mein Posting war absolut nicht böse gemeint sondern darauf hinweisen, dass Geschmacksfragen nichts bringen.

Weil es auf Deutsch kein richtiges Wort für mysogynistic gibt. Du hast mir schonmal erzählt, du kannst so gut Englisch. Ich dachte... na gut.

ediT: ah doch.. es gibt es schon .. Misogynie ist ein abstrakter Oberbegriff für soziokulturelle Einstellungsmuster der geringeren Relevanz bzw. Wertigkeit von Frauen oder der höheren Relevanz bzw. Wertigkeit von Männern. [de.wikipedia.org]

Nein, das verwechselst Du. Meine Frau ist Britin. Mein Englisch ist Schulwissen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.08.2019 08:30 von GraphXBerlin.
Re: Redesigns 481/482
29.08.2019 22:33
Zitat
Philipp Borchert
Schon im Umland - mobus fährt grundsätzlich nur mit weißen Bussen, einige haben zusätzlich die weißen und blauen Akzente, viele sind aber auch nur weiß.
Weiße Busse mit weißen Akzenten sieht sicher gut aus. ;-) Die alte Standard-Farbgebung von Rhenus Veniro (inzwischen zu Transdev gehörend) hat melonengelbe Stoßstangen vorn und hinten sowie einen blauen Streifen unter den Fenstern. Früher gab es auch eine melonengelbe Zierkante am Dach, diese ist dann bei den meisten Betrieben weggefallen.

Die komplett weißen Fahrzeuge von mobus stammen aus einer Lieferung für einen anderen Betrieb, die dann 2017 von mobus übernommen wurde.
Zitat
HS-DPIN
Weiße Busse mit weißen Akzenten sieht sicher gut aus.

Deshalb verkauft sich das derzeit so gut. Sieht man überall.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
HS-DPIN
Weiße Busse mit weißen Akzenten sieht sicher gut aus.

Deshalb verkauft sich das derzeit so gut. Sieht man überall.

Auch als ostfriesische Nationalflagge bekannt: Weißer Adler auf weißem Grund...

Beste Grüße
Harald Tschirner
Weiße Busse sind schlicht der Grundton ab Werk. Viele Unternehmen (egal ob Verkehrsbetrieb oder Firma) sparen sich die zusätzliche Lackierung und kleben zusätzliches nur auf. Später läßt sich das Fahrzeug wesentlich besser verkaufen. Siehe auch Polizeifahrzeuge in Berlin. Aufkleber ab und nur noch silber. Davor wurden die grünen Bereiche alle extra lackiert.
Zitat
Wollankstraße

Warum sollten wir in Berlin ein Markenzeichen irgendeiner belanglosen Designstudie opfern, und die Züge könnten vom Erscheinungsbild überall auf der Welt fahren ?

Schau her, die Londoner U-Bahn fährt künftig in Hannover. ;-)

[www.neuepresse.de]
Ich finde ja Tradition wird ja dadurch spannend, dass immer ein großer Teil gleich bleibt und ein deutlicher Teil sich ändert. Quasi wie bei Maumau. Entweder die Farben oder das Muster bleibt gleich. Nur das es im Design deutlich mehr Kategorien gibt.

So kann dann innerhalb von 100 Jahren sich das Design in Form und Farbe komplett geändert haben, aber es gab nie einen Punkt, an dem irgendwie Random einfach etwas ganz Neues ohne Bezug zum Alten eingeführt wurde.


Unter diesem Gesichtspunkt finde ich die neue Farbgebung prinzipiell gelungen. Allerdings sieht sie in meinen Augen auf der BR 481/482 sehr gut aus. Nur zu der Form der Baureijähe 483/84 passt sie in meinen Augen (im wahrsten Sinne ;) ) nicht.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.08.2019 08:23 von PassusDuriusculus.
Re: Redesigns 481/482
30.08.2019 16:57
Zitat
Bäderbahn
Zitat
Railroader
Hier gibt es ein Bild :

[s-bahn-galerie.de]

Das war eine nachcolorierte Postkarte vom Mock-Up

Die Postkarte hatte ich auch, als Kind. Ich war immer fasziniert vom dem modernen, cleanen Look des neuen Zuges, der da zu sehen war. Ich hatte damals schon geahnt, dass es womöglich ein Modell sein könnte.

Aber ich wusste nicht, dass das Motiv nachcoloriert wurde. Dachte das wär die ursprüngliche Planung für die Lackierung gewesen.
Re: Redesigns 481/482
30.08.2019 21:52
Zitat
Railroader
Zitat
Wollankstraße

Warum sollten wir in Berlin ein Markenzeichen irgendeiner belanglosen Designstudie opfern, und die Züge könnten vom Erscheinungsbild überall auf der Welt fahren ?

Schau her, die Londoner U-Bahn fährt künftig in Hannover. ;-)

[www.neuepresse.de]

Ich kann den Artikel nicht vollständig lesen. Ist das ein Flirt 3XL?
Re: Redesigns 481/482
30.08.2019 22:06
Zitat
Slighter
Aber ich wusste nicht, dass das Motiv nachcoloriert wurde. Dachte das wär die ursprüngliche Planung für die Lackierung gewesen.

Na, irgendeine Farbe wird das Holzmodell schon gehabt haben...

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Re: Redesigns 481/482
30.08.2019 23:00
Zitat
Flexist
Zitat
Railroader
Zitat
Wollankstraße

Warum sollten wir in Berlin ein Markenzeichen irgendeiner belanglosen Designstudie opfern, und die Züge könnten vom Erscheinungsbild überall auf der Welt fahren ?

Schau her, die Londoner U-Bahn fährt künftig in Hannover. ;-)

[www.neuepresse.de]

Ich kann den Artikel nicht vollständig lesen. Ist das ein Flirt 3XL?

Bei mir gibt es das gleiche Problem. Was soll die Londoner U-Bahn mit Hannover zu tun haben?
Es wird wohl um die Farbgebung gehen, die ähnlich der der London Tube ist. Abgesehen von der Front.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Flexist

Ich kann den Artikel nicht vollständig lesen. Ist das ein Flirt 3XL?

Ich auch nicht. Geht nur um die Farben und deren Aufteilung.
Re: Redesigns 481/482
30.08.2019 23:16
Warum soll die S-Bahn Hannover künftig die gleiche Farbgebung wie die Londoner U-Bahn haben?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen