Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Redesigns 481/482
geschrieben von merlinbt01 
Re: Redesigns 481/482
13.11.2019 12:29
Zitat
PassusDuriusculus
[...] Sind die Sitze schmaler geworden? Ich habe das Gefühl, dass im Gang deutlich mehr Platz ist. [...]

Die Sitze sollten sich in der Breite nicht verändert haben. Allerdings sind diese in den Gang "ausbeulenden" Haltestangen im Mittelgang entfallen. Die Stangen enden nun an der Oberkante der Sitzlehne.

Zitat
PassusDuriusculus
[...] Einziges Manko: Im ex-erste-Klasse-Abteil ist eine Haltestange so angebracht, dass durchschnittliche bis große* Leute, die Anzeige nicht mehr lesen können.[...]

Die Querstange in diesem Bereich ist dafür tatsächlich doof angebracht. Andererseits finde ich es äußerst gut, dass es in den Ex-1.-Klasse-Bereichen nach dem Umbau erstmals überhaupt Haltestangen gibt. Die fehlten dort ja bisher komplett.
Re: Redesigns 481/482
13.11.2019 23:35
Auf der Seite 19 gibt es ein Foto von diesem ex-erste-Klasse-Abteil. Könnte man diese Haltestange theoretisch weglassen, da so gut wie keiner sie braucht, um sich daran festzuhalten?
Zitat
Henning
Auf der Seite 19 gibt es ein Foto von diesem ex-erste-Klasse-Abteil. Könnte man diese Haltestange theoretisch weglassen, da so gut wie keiner sie braucht, um sich daran festzuhalten?

Könnte mir vorstellen das diese Stange vielleicht notwendig ist damit Konstruktion die nötige Stabilität hat
Hallo,

Seit Freitag dem 03.01.20 ist der 2 Viertelzug 481-017 unterwegs. Er war mit dem ersten 481-381 zusammen auf dem Ring unterwegs.

grüße

merlinbt01
Zitat
merlinbt01
Hallo,

Seit Freitag dem 03.01.20 ist der 2 Viertelzug 481-017 unterwegs. Er war mit dem ersten 481-381 zusammen auf dem Ring unterwegs.

grüße

merlinbt01

Das stimmt nicht. Er ist schon am 31.12.2019 im Einsatz gewesen.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1881-2020
Zitat
485er-Liebhaber
Zitat
merlinbt01
Hallo,

Seit Freitag dem 03.01.20 ist der 2 Viertelzug 481-017 unterwegs. Er war mit dem ersten 481-381 zusammen auf dem Ring unterwegs.

grüße

merlinbt01

Das stimmt nicht. Er ist schon am 31.12.2019 im Einsatz gewesen.

Hallo 485er-Liebhaber,

hatte ihn nicht vorher gesehen. daher warscheinlich meine verspätete Info.

Danke für deine Info.
grüße

merlinbt01
Ich habe auch kurz gestutzt. Das war der erste S-Bahnzug, den ich 2020 gesehen habe - eine Ringbahn in der Neujahrsnacht. Und ich meine, da waren vier der sechs Wagen erneuert.

Und ich bin begeistert - die haben diese unglaublich tollen Türtaster mit dieser herrlich soft-saftigen Haptik, wie ich sie aus dem Rhein-Main-Gebiet kenne. Dort sind die größtenteils schon wieder ersetzt worden, warum auch immer. Mitgefahren bin ich mit unseren modernisierten 481ern aber noch nicht.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Philipp Borchert
Ich habe auch kurz gestutzt. Das war der erste S-Bahnzug, den ich 2020 gesehen habe - eine Ringbahn in der Neujahrsnacht. Und ich meine, da waren vier der sechs Wagen erneuert.

Und ich bin begeistert - die haben diese unglaublich tollen Türtaster mit dieser herrlich soft-saftigen Haptik, wie ich sie aus dem Rhein-Main-Gebiet kenne. Dort sind die größtenteils schon wieder ersetzt worden, warum auch immer. Mitgefahren bin ich mit unseren modernisierten 481ern aber noch nicht.

ich bin bereits mitgefahren und ebenfalls begeistert.

Die redesign'ten Wagen sind sehr viel heller als zuvor und die Sitze durchaus bequem. Wer allerdings ein Sofa erwartet, wird enttäuscht.

Zwei Sachen haben mich überrascht / verwundert:
Man hat ein sehr grelles weißes Licht gewählt, das fast schon blendet.
Die halbrunden Verkleidungs-Elemente mit den Haltestangen links und rechts der Türen wurden nicht farblich angeglichen sondern blieben in diesem blau-grün. Vielleicht macht man das ja bei den nächsten.
Zitat
Balu der Bär
Man hat ein sehr grelles weißes Licht gewählt, das fast schon blendet.

Sowas ist doch aber abartig. Ein ganz mieser Trend. Keiner macht sich Gedanken über die Aufenthaltsqualität in Zügen (und mittlerweile auch Bussen), während es draußen dunkel ist.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Balu der Bär
Man hat ein sehr grelles weißes Licht gewählt, das fast schon blendet.

Sowas ist doch aber abartig. Ein ganz mieser Trend. Keiner macht sich Gedanken über die Aufenthaltsqualität in Zügen (und mittlerweile auch Bussen), während es draußen dunkel ist.

Das grelle Licht haben anfangs alle Neufahrzeuge. Nach ein, zwei Jahren hat sich die Lichtstärke durch Alterung und Verschmutzung der Leuchtmittel auf rund die Hälfte reduziert.

In den Bussen ist es vorn teilweise stockdunkel, so dass man Zeitung- oder Buchlesen nicht nur wegen des Geruckels vergessen kann. Zum Glück gibts heutzutage gut regulierbare selbstleuchtende Displays in Telefonen und Tabletts.

so long

Mario
Zitat

Das grelle Licht haben anfangs alle Neufahrzeuge. Nach ein, zwei Jahren hat sich die Lichtstärke durch Alterung und Verschmutzung der Leuchtmittel auf rund die Hälfte reduziert.
Wenn es LED ist (was ich vermute) dann nicht. Bei Leuchtstoffröhren kann dies durchaus sein. Aber auch niemals bis zu 50%.
Mir gefällt as Design sehr gut. Viel besser als das alte. Angenehm entkitscht und auch die DB-Sitze (Farbgebung etc.) gefallen mir. Schön frisch von außen. Bin aber gespannt, wie das blasse Rot nach Jahren aussehen wird.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Re: Redesigns 481/482
06.01.2020 15:16
Zitat
der weiße bim
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Balu der Bär
Man hat ein sehr grelles weißes Licht gewählt, das fast schon blendet.

Sowas ist doch aber abartig. Ein ganz mieser Trend. Keiner macht sich Gedanken über die Aufenthaltsqualität in Zügen (und mittlerweile auch Bussen), während es draußen dunkel ist.

Das grelle Licht haben anfangs alle Neufahrzeuge. Nach ein, zwei Jahren hat sich die Lichtstärke durch Alterung und Verschmutzung der Leuchtmittel auf rund die Hälfte reduziert.

In den Bussen ist es vorn teilweise stockdunkel, so dass man Zeitung- oder Buchlesen nicht nur wegen des Geruckels vergessen kann. Zum Glück gibts heutzutage gut regulierbare selbstleuchtende Displays in Telefonen und Tabletts.

Stockdunkel kann es nur sein, wenn die Lampe gar nicht mehr funktioniert.
Re: Redesigns 481/482
06.01.2020 15:17
Zitat
GraphXBerlin
Zitat

Das grelle Licht haben anfangs alle Neufahrzeuge. Nach ein, zwei Jahren hat sich die Lichtstärke durch Alterung und Verschmutzung der Leuchtmittel auf rund die Hälfte reduziert.
Wenn es LED ist (was ich vermute) dann nicht. Bei Leuchtstoffröhren kann dies durchaus sein. Aber auch niemals bis zu 50%.

Die 481er haben aber keine LEDs im Fahrgastraum, sondern nur Leuchtstoffröhren.
Zitat
Henning
Zitat
GraphXBerlin
Zitat

Das grelle Licht haben anfangs alle Neufahrzeuge. Nach ein, zwei Jahren hat sich die Lichtstärke durch Alterung und Verschmutzung der Leuchtmittel auf rund die Hälfte reduziert.
Wenn es LED ist (was ich vermute) dann nicht. Bei Leuchtstoffröhren kann dies durchaus sein. Aber auch niemals bis zu 50%.

Die 481er haben aber keine LEDs im Fahrgastraum, sondern nur Leuchtstoffröhren.

Du weißt hoffentlich, dass wir hier über die modernisierten 481 reden... :)

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1881-2020
Re: Redesigns 481/482
06.01.2020 16:07
Zitat
485er-Liebhaber
Zitat
Henning
Zitat
GraphXBerlin
Zitat

Das grelle Licht haben anfangs alle Neufahrzeuge. Nach ein, zwei Jahren hat sich die Lichtstärke durch Alterung und Verschmutzung der Leuchtmittel auf rund die Hälfte reduziert.
Wenn es LED ist (was ich vermute) dann nicht. Bei Leuchtstoffröhren kann dies durchaus sein. Aber auch niemals bis zu 50%.

Die 481er haben aber keine LEDs im Fahrgastraum, sondern nur Leuchtstoffröhren.

Du weißt hoffentlich, dass wir hier über die modernisierten 481 reden... :)

Sind aber auch keine LED‘s ...
Re: Redesigns 481/482
06.01.2020 18:38
Zitat
Heidekraut
Mir gefällt as Design sehr gut. Viel besser als das alte. Angenehm entkitscht und auch die DB-Sitze (Farbgebung etc.) gefallen mir. Schön frisch von außen. Bin aber gespannt, wie das blasse Rot nach Jahren aussehen wird.
Hallo Heidekraut
mein Fahr-"Erlebnis" in dem ersten Viertel ist leider ein ganz anderes. Zunächst sieht der Zug ohne roten Streifen überm Fenster und mit den schwarzen Türen einfach grottig aus - hatten wir aber hier schon durchgekaut. Von innen wirkt es zunächst etwas, hm, geradliniger vielleicht, wegen der vielen Haltestangen überall. Heller auch am Tage wegen der tageslichtweißen Beleuchtung. Ich finde das besonders abends als sehr störend, neutralweiße Leuchten wären hier eher richtig gewesen. Positiv sehe ich die neuen Taster für die Türöffnung, die können nun auch mit Handschuhen bedient werden. Gestört haben mich die mintfarbenen Seitenverkleidungen an den Türen, die man nicht geändert hat. Andere mag das nicht stören, mich schon. Was die Sitze betrifft war ich mir anfangs nicht sicher, was damit nicht stimmt. Ich habe dann auf der Rückfahrt von Schöneweide zwei Mal die Baureihe gewechselt. Die Polsterung ist nicht wesentlich härter, als die der nicht geänderten Baureihen, wohl aber die ergonomische Ausführung der Sitze. Am bequemsten sind die Sitze in der Baureihe 480. Hier ist besonders der Rückenbereich gut ausgeformt. Dann kommt die 485 und am Ende die nichtmod. 481er.
Warum die Entscheider sich für die billigste und unbequemste Variante erwärmt haben, bleibt mir verschlossen. Wer weiß, vielleicht fahren diese Leute selten mit der S-Bahn, keine Ahnung. Vergessen haben sie aber wohl, das wir die Leute sind, die Ihnen jeden Monat ihr Gehalt bezahlen. Einmal durch den Fahrpreis und zum Zweiten mit nicht unerheblichen Steuergeldern. Und da denke ich, daß wir wenigstens wenn die S-Bahn schon seit 10 Jahren immer noch holpert, wenigstens bequeme Sitze verdient hätten.
Bilder mit und ohne Streifen (Ausführung ist keine Kunst!)

Gruß O-37


Re: Redesigns 481/482
06.01.2020 18:43
481mod innen

Gruß O-37


Re: Redesigns 481/482
06.01.2020 18:45
Sitze 480

Gruß O-37


Zitat
O-37
(...) wohl aber die ergonomische Ausführung der Sitze. Am bequemsten sind die Sitze in der Baureihe 480. Hier ist besonders der Rückenbereich gut ausgeformt. Dann kommt die 485 und am Ende die nichtmod. 481er.

Das glaube ich Dir aufs Wort. Es wäre ja schon fast zu viel verlangt, wenn die Sitze wenigstens nicht so abartig sind wie die in den hiesigen KISS.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen