Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fahrplanwechsel Dez. 2019 Berlin/Brandenburg
geschrieben von def 
Hallo,

der Tagesspiegel veröffentlicht heute Informationen zu im Dezember geplanten Änderungen in Spandau:

- Der N34 fährt künftig ab Alt-Kladow zur Gutsstraße. Der N35 macht dafür künftig einen Abstecher zur Kaserne Hottengrund, dafür entfällt die Fahrt zur Gutsstraße.

- Beim 136er ab Sommer an Schultagen zusätzliche Fahrten im 20-min-Takt zwischen Rathaus Spandau und Werderstraße. Die zusätzlichen Fahrten sind mit dem 135er verknüpft.

- Beim 139er verkehren die Busse künftig zwischen Werder- und Paulsternstraße von 6 bis 19 Uhr im 10-min-Takt.

Gibt es schon Informationen zu geplanten Änderungen in anderen Bezirken und in Brandenburg?

(Sollte es schon einen Thread dazu geben, bitte zusammenführen. Habe aber bei der Suche keinen gefunden. Einzelne Änderungen wurden bestimmt schonmal in anderen Threads vermeldet - ich schlage vor, sie hier zu sammeln.)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.2019 13:21 von def.
Es kommt noch die Verlegung des Nachtknotens zum Alex samt Änderungen der Strecken und die "wichtige" Umbenennung der Linie N79 in N77.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Wie gewohnt wird alles mit ca. 6 Wochen Vorlauf verabreicht. Kein guter Stil. Woanders bekommt man eine Ankündigung und Begründung von mindestens sechs Monaten / einem Jahr.

IsarSteve
Aus dem Hut fällt mir ein:

Regio
RB21/22 hält nicht mehr in B-Charlottenburg, dafür aber immer in B-Wannsee

Einzelne geänderte Abfahrtszeiten/Züge in Tagesrandlage bei den anderen Linien

S+U
S3X neu im Berufsverkehr alle 20 Minuten zwischen Friedrichshagen und Ostbahnhof, ohne Halt in Hirschgarten, Wuhlheide, Betriebsbahnhof Rummelsburg, Rummelsburg


Sarkasmus: Im Dezember wird die BVG feststellen, dass Fahrer und Züge fehlen, sodass die U7 ab Feb 2020 nur noch im 6-Minuten-Takt und die U9 im 5-Minuten-Takt verkehrt

Tram/Bus
Verlegung Nachtknoten an den Alexanderplatz

Sarkasmus: Im Dezember wird die BVG feststellen, dass Fahrer fehlen. Ganz überraschend konnten die F6Z für Traktionsbetrieb umprogrammiert werden, so dass auf der M4, die nur noch alle 4/5/5/5 Minuten fährt Doppelflexities anzutreffen sind. Da im Alltagsbetrieb die Steuerung der Traktion doch nicht funktioniert, kommen stattdessen KT4D-Dreierzüge zum Einsatz.



Summasummarum gibt es also nur Kleinigkeiten.
Zitat
PassusDuriusculus
Aus dem Hut fällt mir ein:

Regio
RB21/22 hält nicht mehr in B-Charlottenburg, dafür aber immer in B-Wannsee

Ui, gibt es dafür schon eine Begründung/öffentliche Quelle?
So stand es in den Folien des VBBs bein Fahrgastsprechtag. Habe den Herrn danach nochmal danach gefragt und diese Interpretation der Folien bestätigt bekommen.
Besten Dank für den Hinweis!

Die Folien mit allen Details zu den Änderungen im Regio-Verkehr gibt bei der IGEB.
Zitat
vasarius
Zitat
PassusDuriusculus
Aus dem Hut fällt mir ein:

Regio
RB21/22 hält nicht mehr in B-Charlottenburg, dafür aber immer in B-Wannsee

Ui, gibt es dafür schon eine Begründung/öffentliche Quelle?

Der RE1 ist noch nicht voll genug. Wird die RB21/22 dann eigentlich in RE21/22 umbenannt?

______________________

Nicht-dynamische Signatur
Zitat
vasarius
Zitat
PassusDuriusculus
Aus dem Hut fällt mir ein:

Regio
RB21/22 hält nicht mehr in B-Charlottenburg, dafür aber immer in B-Wannsee

Ui, gibt es dafür schon eine Begründung/öffentliche Quelle?

Ja, die Begründung, dass die Fahrgäste mit den alternierenden Halten Charlottenburg VS. Wannsee überfordert sind, wurde während des Vortrags benannt. Daher halten künftig alle Fahrten in Wannsee und keine in Charlottenburg.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Lehrter Bahnhof
Zitat
vasarius
Zitat
PassusDuriusculus
Aus dem Hut fällt mir ein:

Regio
RB21/22 hält nicht mehr in B-Charlottenburg, dafür aber immer in B-Wannsee

Ui, gibt es dafür schon eine Begründung/öffentliche Quelle?

Der RE1 ist noch nicht voll genug. Wird die RB21/22 dann eigentlich in RE21/22 umbenannt?

Es wird auch beim zweiten Mal schreiben nicht lustiger.
https://www.bahninfo-forum.de/read.php?9,641867,643528#msg-643528

-------------------
MfG, S5M
Zitat

S3X

Eine Express-S-Bahn? Steht die dann vor roten Signalen?
Die Express-S-Bahn auf der S3 soll beim Fahrplanwechsel im Dezember eingeführt werden.
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Lehrter Bahnhof
Zitat
vasarius
Zitat
PassusDuriusculus
Aus dem Hut fällt mir ein:

Regio
RB21/22 hält nicht mehr in B-Charlottenburg, dafür aber immer in B-Wannsee

Ui, gibt es dafür schon eine Begründung/öffentliche Quelle?

Der RE1 ist noch nicht voll genug. Wird die RB21/22 dann eigentlich in RE21/22 umbenannt?

Es wird auch beim zweiten Mal schreiben nicht lustiger.
https://www.bahninfo-forum.de/read.php?9,641867,643528#msg-643528

Was ist daran lustig? Eine Regionalbahn hält an jedem Bahnhof / Haltepunkt. [de.wikipedia.org]

______________________

Nicht-dynamische Signatur
Zitat
Lehrter Bahnhof
Was ist daran lustig? Eine Regionalbahn hält an jedem Bahnhof / Haltepunkt. [de.wikipedia.org]

Dann gibt es also schon einen RE20 hier in der Region. ;-)
Zitat
Lehrter Bahnhof
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Lehrter Bahnhof
Zitat
vasarius
Zitat
PassusDuriusculus
Aus dem Hut fällt mir ein:

Regio
RB21/22 hält nicht mehr in B-Charlottenburg, dafür aber immer in B-Wannsee

Ui, gibt es dafür schon eine Begründung/öffentliche Quelle?

Der RE1 ist noch nicht voll genug. Wird die RB21/22 dann eigentlich in RE21/22 umbenannt?

Es wird auch beim zweiten Mal schreiben nicht lustiger.
https://www.bahninfo-forum.de/read.php?9,641867,643528#msg-643528

Was ist daran lustig? Eine Regionalbahn hält an jedem Bahnhof / Haltepunkt. [de.wikipedia.org]

Wo steht das dort? Und seit wann ist Wikipedia Gesetzesgrundlage?
Zitat
Lehrter Bahnhof
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Lehrter Bahnhof
Zitat
vasarius
Zitat
PassusDuriusculus
Aus dem Hut fällt mir ein:

Regio
RB21/22 hält nicht mehr in B-Charlottenburg, dafür aber immer in B-Wannsee

Ui, gibt es dafür schon eine Begründung/öffentliche Quelle?

Der RE1 ist noch nicht voll genug. Wird die RB21/22 dann eigentlich in RE21/22 umbenannt?

Es wird auch beim zweiten Mal schreiben nicht lustiger.
https://www.bahninfo-forum.de/read.php?9,641867,643528#msg-643528

Was ist daran lustig? Eine Regionalbahn hält an jedem Bahnhof / Haltepunkt. [de.wikipedia.org]

Deine Behauptung wird durch deine Quelle NICHT belegt. Aber ich bin gespannt, wie du Regionalbahnen am Savignyplatz, Tiergarten oder Hackeschen Markt halten lassen willst.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Jay
Zitat
Lehrter Bahnhof
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Lehrter Bahnhof
Zitat
PassusDuriusculus
Aus dem Hut fällt mir ein:
Regio
RB21/22 hält nicht mehr in B-Charlottenburg, dafür aber immer in B-Wannsee
Der RE1 ist noch nicht voll genug. Wird die RB21/22 dann eigentlich in RE21/22 umbenannt?

Es wird auch beim zweiten Mal schreiben nicht lustiger.
https://www.bahninfo-forum.de/read.php?9,641867,643528#msg-643528

Was ist daran lustig? Eine Regionalbahn hält an jedem Bahnhof / Haltepunkt. [de.wikipedia.org]

Deine Behauptung wird durch deine Quelle NICHT belegt. Aber ich bin gespannt, wie du Regionalbahnen am Savignyplatz, Tiergarten oder Hackeschen Markt halten lassen willst.

Mein Gott, jetzt stellt Euch doch nicht dümmer als ihr seid. Es ist doch eigentlich klar, dass es Lehrter Bahnhof um den Vergleich RE/RB ging. Und ja, im Sinne eines schnell erfassbaren Bahnsystems (und auch im Sinne des Erfinders) ist es nicht, wenn der Regionalexpress 1 eine Station bedient, die die RB21/22 auslassen.

Zitat
IsarSteve
Wie gewohnt wird alles mit ca. 6 Wochen Vorlauf verabreicht. Kein guter Stil. Woanders bekommt man eine Ankündigung und Begründung von mindestens sechs Monaten / einem Jahr.

Im Nahverkehr ist das ja eigentlich für den Durchschnittsfahrgast verschmerzbar, so es in den ein, zwei Wochen vorm Fahrplanwechsel dann wirklich genug Informationen gibt. Nein, nicht nur im Plus, auch in sozialen Medien, an betroffenen Haltestellen und an sozialen "Treffpunkten" (Supermärkte, Arztpraxen, Apotheken etc.) im Umfeld betroffener Linien. Da ist die BVG aktuell aber auch noch weit von "gut" entfernt.

Schlimmer ist es im Fernverkehr. Hier dürfte die Bahn auf jede Menge Einnahmen verzichten, weil die Tickets für den Weihnachtsverkehr erst ab Mitte Oktober verfügbar sind, besonders etwaige zuggebundene Sparpreise. Man verzichtet nicht nur auf Lenkungseffekte durch zeitlich etwas flexiblere Kundschaft, man verzichtet auf Kundschaft, die sich schon im Sommer die sonst teuren Tickets für den Weihnachtsverkehr gekauft hat. Wenn man schon noch irgendwo im Mittelalter ist und bis zwei Monate vor Fahrplanwechsel zur Planung braucht, wäre es wirklich eine Überlegung wert, mittelfristig den internationalen Fahrplanwechsel um einen Monat nach hinten zu verschieben.
Zitat
B-V 3313
… und die "wichtige" Umbenennung der Linie N79 in N77.

Was ja dann wohl im Umkehrschluss heißen muss, das der M77 wieder rückumbenannt wird in "177"?
Denn die BVG wollte ja eigentlich immer, soweit es möglich war, nicht gleichzeitig "Mxx" und "Nxx" fahren lassen.
(mal abgesehen vom M1/N1, M2/N2, M5/N5, M6/N6, M8/N8, M10/N10, M13/N13, M17/N17, o.k., auch wenn der N13 & N17 nur außerhalb von Berlin/in Potsdam fahren)
Zitat
def
Zitat
Jay
Zitat
Lehrter Bahnhof

Was ist daran lustig? Eine Regionalbahn hält an jedem Bahnhof / Haltepunkt. [de.wikipedia.org]

Deine Behauptung wird durch deine Quelle NICHT belegt. Aber ich bin gespannt, wie du Regionalbahnen am Savignyplatz, Tiergarten oder Hackeschen Markt halten lassen willst.

Mein Gott, jetzt stellt Euch doch nicht dümmer als ihr seid. Es ist doch eigentlich klar, dass es Lehrter Bahnhof um den Vergleich RE/RB ging. Und ja, im Sinne eines schnell erfassbaren Bahnsystems (und auch im Sinne des Erfinders) ist es nicht, wenn der Regionalexpress 1 eine Station bedient, die die RB21/22 auslassen..

Und Savignyplatz, Tiergarten und Hackescher Markt sind auch keine Betriebsstellen der Fernbahn.

Dennoch: es ist *überhaupt* nichts neues daran. RB 20 wurde schon genannt; auch bei der RB21/22 selbst war das doch schon seit ein paar Jahren so. Vorher alternierend Charlottenburg oder Wannsee.

Gibt es schon, seit es RE und RB gibt. Erinnert sei an den Harz-Express Ende der 1990er, der als RB fuhr und praktisch überall durchfuhr. (RE war hierzulande lange Zeit nur bei Taktzügen üblich), oder bis vor ein/zwei Jahren die RB Lichtenberg-Zielona Gora. Auch die RB54 nach Rheinsberg hielt oft nicht zwischen O'burg uind Löwenberg, auch der direkte Stettiner Zug war lange eine RB. Gibt wahrscheinlich noch Dutzende mehr Beispiele.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.09.2019 09:00 von Global Fisch.
Besser wäre den Halt in Wannsee wegzulassen und die Züge bis Ostbahnhof zu verlängern.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.09.2019 09:03 von Rummelburg.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen