Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Einschränkungen Nahverkehr Berlin wegen Corona [themenfremde Beiträge werden gelöscht]
geschrieben von LariFari 
Zitat
Railroader
Zitat
B-V 3313
Ob nun eine Krankenschwester, Putzfrau oder eine Verkäuferin zu spät kam, ist gleich schlimm.

Deine Meinung. Ich sehe das nicht so. Das Resultat einer verspäteten Putzfrau dürfte ein anderes sein als das einer verspäteten Krankenschwester.

Genau. Die pünktliche Krankenschwester muss auf der verdreckten Station rumsitzen und kann sich noch nicht um die Patienten kümmern, weil die Putzfrau zu spät kam und erstmal Hygiene hergestellt werden muss.

SCNR, GF



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.05.2020 22:10 von Global Fisch.
Zitat
Railroader
Die Aussage stammt von mir, nicht von B-V 3313.

Huch, das tut mir aber leid. Ist schon korrigiert.


Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast Du es hinter Dir.
Zitat
Global Fisch

Genau. Die pünktliche Krankenschwester muss auf der verdreckten Station rumsitzen und kann sich noch um die Patienten kümmern, weil die Putzfrau zu spät kam und erstmal Hygiene hergestellt werden muss.

Nee, die mitunter eh stark belastete Krankenschwester kommt wegen fehlender Ablösung eine halbe Stunde später nach Hause zum Abschalten, während die Station in dieser halben Stunde nicht maßgeblich mehr verdreckt, wenn die Reinigungskraft etwas später eintrifft. Ich sehe beim Krankenhauspersonal, das mit den Patienten direkt konfrontiert ist, eine ganz andere, vor allem psychische, Belastung als beim Reinigungs- oder Verkaufspersonal.
Auf der S-Bahnwebseite finden sich bei den bisher eingestellten Linien diese Hinweise:

"Seit 21.03. verkehren die S26, S45 und S85 nicht mehr. Hinweis: Diese Linien kommen ab Montag, den 04.05.2020 wieder zum Einsatz".

Ihre Fahrpläne sind in Fahrinfo auch wieder enthalten

Außerdem wurde mir mitgeteilt: die drei HVZ-Zuggruppen S1/P II, S3/B II und S5/E II bleiben bis vsl. 17.05. abgestellt, ihre Fahrpläne sind in Fahrinfo ab 18.5. auch noch nicht enthalten.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Harald Tschirner
Außerdem wurde mir mitgeteilt: die drei HVZ-Zuggruppen S1/P II, S3/B II und S5/E II bleiben bis vsl. 17.05. abgestellt, ihre Fahrpläne sind in Fahrinfo ab 18.5. auch noch nicht enthalten.

Lt. aktueller punkt3 sollen S3(BII) und S5(EII) ab 18.; S1(PII) ab vsl. 25. Mai 20 wieder zurückkommen.
Nach Ankündigung zu Dezember 19 bzw. Ostern 20 sind die Züge der S-Bahnlinie 85 mit der heutigen Wiederinbetriebnahme tatsächlich auf Dreiviertelzüge aufgelängt. Ich war am Morgen ein wenig gerührt.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.2020 16:12 von Mike485.
Zitat
Mike485
Zitat
Harald Tschirner
Außerdem wurde mir mitgeteilt: die drei HVZ-Zuggruppen S1/P II, S3/B II und S5/E II bleiben bis vsl. 17.05. abgestellt, ihre Fahrpläne sind in Fahrinfo ab 18.5. auch noch nicht enthalten.

Lt. aktueller punkt3 sollen S3(BII) und S5(EII) ab 18.; S1(PII) ab vsl. 25. Mai 20 wieder zurückkommen.
Nach Ankündigung zu Dezember 19 bzw. Ostern 20 sind die Züge der S-Bahnlinie 85 mit der heutigen Wiederinbetriebnahme tatsächlich auf Dreiviertelzüge aufgelängt. Ich war am Morgen ein wenig gerührt.

Alles mit 485er?
Zitat
Flexist
Zitat
Mike485
Zitat
Harald Tschirner
Außerdem wurde mir mitgeteilt: die drei HVZ-Zuggruppen S1/P II, S3/B II und S5/E II bleiben bis vsl. 17.05. abgestellt, ihre Fahrpläne sind in Fahrinfo ab 18.5. auch noch nicht enthalten.

Lt. aktueller punkt3 sollen S3(BII) und S5(EII) ab 18.; S1(PII) ab vsl. 25. Mai 20 wieder zurückkommen.
Nach Ankündigung zu Dezember 19 bzw. Ostern 20 sind die Züge der S-Bahnlinie 85 mit der heutigen Wiederinbetriebnahme tatsächlich auf Dreiviertelzüge aufgelängt. Ich war am Morgen ein wenig gerührt.

Bleibt der Einsatz komplett bei den 485er oder muss ein Umlauf mit einer Baureihe bestückt werden?
Zitat
Flexist
Zitat
Mike485
Lt. aktueller punkt3 sollen S3(BII) und S5(EII) ab 18.; S1(PII) ab vsl. 25. Mai 20 wieder zurückkommen.
Nach Ankündigung zu Dezember 19 bzw. Ostern 20 sind die Züge der S-Bahnlinie 85 mit der heutigen Wiederinbetriebnahme tatsächlich auf Dreiviertelzüge aufgelängt. Ich war am Morgen ein wenig gerührt.

Alles mit 485er?

Wenn ich mich recht entsinne, können auf den Linien S1, S3 und S5 gar keine 485er mehr fahren.


Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast Du es hinter Dir.
Zitat
Flexist
Bleibt der Einsatz komplett bei den 485er oder muss ein Umlauf mit einer Baureihe bestückt werden?

Ich sag mal so: Die Umläufe, die ich gesehen habe, waren 485er. Ich fahr heute mal über Ostring nach Hause, dann habe ich alle. :-)
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Flexist
Zitat
Mike485
Lt. aktueller punkt3 sollen S3(BII) und S5(EII) ab 18.; S1(PII) ab vsl. 25. Mai 20 wieder zurückkommen.
Nach Ankündigung zu Dezember 19 bzw. Ostern 20 sind die Züge der S-Bahnlinie 85 mit der heutigen Wiederinbetriebnahme tatsächlich auf Dreiviertelzüge aufgelängt. Ich war am Morgen ein wenig gerührt.

Alles mit 485er?

Wenn ich mich recht entsinne, können auf den Linien S1, S3 und S5 gar keine 485er mehr fahren.

Die 480er und 485er dürfen nicht durch den Nord-Süd-Tunnel und nicht auf der Stadtbahn verkehren.
Zitat
Henning
Die 480er und 485er dürfen nicht durch den Nord-Süd-Tunnel und nicht auf der Stadtbahn verkehren.

Das ist falsch und das wurde dir auch schon oft gesagt. Warum wiederholst du ständig dieses Märchen?

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Das wurde aber sehr oft gesagt, weil diese beiden Typen nicht über die neue Sicherungstechnik ZBS verfügen.
Zitat
Henning
Das wurde aber sehr oft gesagt, weil diese beiden Typen nicht über die neue Sicherungstechnik ZBS verfügen.

Und? Leer ginge das.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Es wurde aber nach den Linieneinsätzen gefragt.
Übrigens gab es auch 485er mit ZBS. Google mal danach.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Der Senat unterstützt die BVG bis 2025 mit 250 Mio EUR.

[www.rbb24.de]

500.000€ pro Tag Verlust sollen es angeblich sein, was umgerechnet auf den Einzelausweis 156.000 Fahrgäste bedeuten würde. Komisch nur das man als Abokunde trotzdem 100% gezahlt hat, bei angeblich 87% Angebot.
Zitat
Mike485
Zitat
Flexist
Bleibt der Einsatz komplett bei den 485er oder muss ein Umlauf mit einer Baureihe bestückt werden?

Ich sag mal so: Die Umläufe, die ich gesehen habe, waren 485er. Ich fahr heute mal über Ostring nach Hause, dann habe ich alle. :-)

Na die 485er dürften ja bislang auch großteils rumgestanden haben (S47, S8 mit anderen Fahrzeugen, S85 eingestellt) und folglich in größerer Menge verfügbar gewesen sein. Wird sich bestimmt irgendwann wieder durchmischen :-P
Zitat
micha774
Der Senat unterstützt die BVG bis 2025 mit 250 Mio EUR.

[www.rbb24.de]

500.000€ pro Tag Verlust sollen es angeblich sein, was umgerechnet auf den Einzelausweis 156.000 Fahrgäste bedeuten würde. Komisch nur das man als Abokunde trotzdem 100% gezahlt hat, bei angeblich 87% Angebot.

Als Abokunde. Viele andere Einnahmen dürften wegfallen: Menschen, die sich Monat für Monat eine Monatskarte kaufen. Die Oma, die zum Arzt oder zu Einkäufen fährt. Und Touristen, vor allem Touristen.
Zitat
micha774
Komisch nur das man als Abokunde trotzdem 100% gezahlt hat, bei angeblich 87% Angebot.

Du meinst die Abo-Kunden, die eh immer nur 75% bezahlen? (3 Monate geschenkt)
Mit Saisonbeginn der Fähre F24 zum 1. Mai wurden durch den zuständigen Betriebsleiter besondere Beförderungsbedingungen angeordnet.
Zitat
Dano
Aufgrund der aktuellen Eindämmungsmaßnahmenverordnung werden für den Betrieb der Ruderfähre F24 folgende Maßnahmen festgelegt:
• Die Beförderungskapazität je Fahrt wird auf maximal 4 Personen oder 2 Personen und 2 Fahrräder begrenzt.
• Es ist während der Beförderung ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Dies gilt nicht für Ehe- oder Lebenspartnerinnen oder -Partner oder Angehörige des eigenen Haushalt sowie für Personen, für die Sorge- und Umgangsrecht besteht.
• Das Fährpersonal ist befugt, den Fahrgästen Plätze zuzuweisen und über die Mitnahme von Personen und Fahrrädern auf den jeweiligen Fahrten zu entscheiden.
• Bei der Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs ist grundsätzlich eine textile Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Beim Fehlen einer Bedeckung ist die Mitfahrt zu untersagen.

so long

Mario
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen