Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Stadler J/JK
geschrieben von schallundrausch 
Anonymer Benutzer
Re: Stadler J/JK
02.05.2022 20:31
Schade, dass wieder auf Klimaanlagen verzichtet wurde.
Re: Stadler J/JK
02.05.2022 21:29
Zitat
Rob
Ein Artikel von Peter Neumann in der Berliner Zeitung über die ersten Wagenkästen der JK in Pankow (mit Bildern).
[www.berliner-zeitung.de]
(noch ohne Bezahlschranke)

Die Großprofilvariante (links) sieht optisch von vorne schon mal besser aus.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.05.2022 21:31 von Flexist.
Redest Du vom 'Titelbild' des verlinkten Artikels? Auf diesem sind ausschließlich JK-Wagen zu sehen. Einen J sieht man etwas weiter unten (tatsächlich links) als Verlinkung zu einem anderen Artikel.

~~~~~~
BITTE AUF KEINEN FALL EINFACH BÄUME ANZÜNDEN!
Re: Stadler J/JK
02.05.2022 22:43
Zitat
Philipp Borchert
Redest Du vom 'Titelbild' des verlinkten Artikels? Auf diesem sind ausschließlich JK-Wagen zu sehen. Einen J sieht man etwas weiter unten (tatsächlich links) als Verlinkung zu einem anderen Artikel.

Biste Dir sicher? Der linke sieht doch wesentlich breiter und nicht ganz so schräg aus, wie der rechte.
Re: Stadler J/JK
02.05.2022 23:07
Zitat
Railroader
Schade, dass wieder auf Klimaanlagen verzichtet wurde.

In der Tat. Das macht die U-Bahn für mich im Sommer so gut wie unbenutzbar. Es wär ja schon ein Fortschritt, wenn es in den Wagen wenigstens nicht wärmer wär als draußen. :'D
Re: Stadler J/JK
02.05.2022 23:18
Zitat
samm
Zitat
Railroader
Schade, dass wieder auf Klimaanlagen verzichtet wurde.

In der Tat. Das macht die U-Bahn für mich im Sommer so gut wie unbenutzbar. Es wär ja schon ein Fortschritt, wenn es in den Wagen wenigstens nicht wärmer wär als draußen. :'D

Du hast den Vorteil darin noch nicht gesehen. Kommst du bei 35 Grad Außentemperatur aus der 50 Grad heißen Bahn, ist es draußen schön kühl. ;)
Re: Stadler J/JK
02.05.2022 23:42
Ich finde auch gut, dass die U-Bahnen keine Klimaanlagen besitzen, weil ansonsten die Tunneln zu heiß werden, was sehr unangenehm ist.
Re: Stadler J/JK
02.05.2022 23:44
Zitat
Rob
Ein Artikel von Peter Neumann in der Berliner Zeitung über die ersten Wagenkästen der JK in Pankow (mit Bildern).
[www.berliner-zeitung.de]
(noch ohne Bezahlschranke)

Von der neuen Baureihe J/JK werden doch keine Teile aus Russland bzw. Ukraine geliefert, oder?
Warum sollte dann dieser Krieg dieses Projekt verzögern?
Re: Stadler J/JK
02.05.2022 23:59
Zitat
samm
Zitat
Railroader
Schade, dass wieder auf Klimaanlagen verzichtet wurde.

In der Tat. Das macht die U-Bahn für mich im Sommer so gut wie unbenutzbar. Es wär ja schon ein Fortschritt, wenn es in den Wagen wenigstens nicht wärmer wär als draußen. :'D
DAs Argument der BVG, dass die Tunnel mit ihrer konstanten kühlen Temperatur nicht unnötig aufgeheizt werden steht den prozentual wenigeren Außenstreckenkilometern gegenüber. Sicherlich spart man sich auch Wartungskosten. Heutige Technik könnte sicherlich eine Automatik einsetzen die die Klimaanlage ab einer gewissen Temperatur (Tunnel) abschaltet. Wiederum weiß ich nicht ob wirklich noch Platz für eine Klimaanlage bei den Waggons vorhanden wäre.
Anonymer Benutzer
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:01
Zitat
samm

In der Tat. Das macht die U-Bahn für mich im Sommer so gut wie unbenutzbar. Es wär ja schon ein Fortschritt, wenn es in den Wagen wenigstens nicht wärmer wär als draußen. :'D

Das hat für mich eben auch etwas mit attraktiven Alternativen im Rahmen einer Verkehrswende zu tun. Reisekomfort und eine angenehme Klimatisierung gehören eben dazu.
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:05
Zitat
Philipp Borchert
Redest Du vom 'Titelbild' des verlinkten Artikels? Auf diesem sind ausschließlich JK-Wagen zu sehen. Einen J sieht man etwas weiter unten (tatsächlich links) als Verlinkung zu einem anderen Artikel.
Nö. Man sieht auf dem Bild beide.
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:08
Zitat
Railroader
Zitat
samm

In der Tat. Das macht die U-Bahn für mich im Sommer so gut wie unbenutzbar. Es wär ja schon ein Fortschritt, wenn es in den Wagen wenigstens nicht wärmer wär als draußen. :'D

Das hat für mich eben auch etwas mit attraktiven Alternativen im Rahmen einer Verkehrswende zu tun. Reisekomfort und eine angenehme Klimatisierung gehören eben dazu.
...und diese Empfindlichkeit bloß nicht schwitzen zu müssen steht der Aufheizung des Klimas entgegen?
Jay
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:10
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
Philipp Borchert
Redest Du vom 'Titelbild' des verlinkten Artikels? Auf diesem sind ausschließlich JK-Wagen zu sehen. Einen J sieht man etwas weiter unten (tatsächlich links) als Verlinkung zu einem anderen Artikel.
Nö. Man sieht auf dem Bild beide.

Du hast doch gerade erst zwei Wagen auf einem Foto übersehen und fällst jetzt schon wieder auf eine optischen Täuschung rein?

Da aktuell nur JK in der Produktion sind, kann da schlicht und einfach kein J stehen.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Anonymer Benutzer
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:11
Zitat
GraphXBerlin
...und diese Empfindlichkeit bloß nicht schwitzen zu müssen steht der Aufheizung des Klimas entgegen?

Es steht vor allem bei der Frage nach attraktiven Alternativen zum Auto im Weg.
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:15
Zitat von Henning:
"Von der neuen Baureihe J/JK werden doch keine Teile aus Russland bzw. Ukraine geliefert, oder?
Warum sollte dann dieser Krieg dieses Projekt verzögern? "

@Henning:

Kann zum Beispiel an Kabeln und Kabelbäumen hapern, die auch für Kfz unter anderem von der Firma Leoni in der Ukraine gefertigt werden. Da liegt es bei solchen Problemen oft an Sachen, an die man als Laie gar nicht denkt...Die Kfz-Industrie soll durch solche Lieferausfälle schon Probleme haben.
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:18
Zitat
Jay
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
Philipp Borchert
Redest Du vom 'Titelbild' des verlinkten Artikels? Auf diesem sind ausschließlich JK-Wagen zu sehen. Einen J sieht man etwas weiter unten (tatsächlich links) als Verlinkung zu einem anderen Artikel.
Nö. Man sieht auf dem Bild beide.

Du hast doch gerade erst zwei Wagen auf einem Foto übersehen und fällst jetzt schon wieder auf eine optischen Täuschung rein?

Da aktuell nur JK in der Produktion sind, kann da schlicht und einfach kein J stehen.
Ich beziehe mich auf das Bild vom Tagesspiegel. Mir kam der linke Wagen deutlich breiter vor und hatte diese Linie an der Front rechts und nicht links (?) Kurzmeldungen. Oder täuscht es? Wieso wieder?



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.05.2022 00:21 von GraphXBerlin.
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:22
Zitat
Railroader
Zitat
samm

In der Tat. Das macht die U-Bahn für mich im Sommer so gut wie unbenutzbar. Es wär ja schon ein Fortschritt, wenn es in den Wagen wenigstens nicht wärmer wär als draußen. :'D

Das hat für mich eben auch etwas mit attraktiven Alternativen im Rahmen einer Verkehrswende zu tun. Reisekomfort und eine angenehme Klimatisierung gehören eben dazu.

Ich mag auch Klimaanlagen, allerdings halte ich sie bei der U-Bahn für verzichtbar. Zumal die Umsetzung, wenn überhaupt möglich - im Kleinprofil sehe ich es als unmöglich an -, sehr anspruchsvoll ist. Die Hochbahn hatte beim DT5 diesbezüglich große Schwierigkeiten.
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:23
Zitat
Henning
Ich finde auch gut, dass die U-Bahnen keine Klimaanlagen besitzen, weil ansonsten die Tunneln zu heiß werden, was sehr unangenehm ist.

Da die meisten Fahrgäste wohl eher in der U-Bahn fahren und nicht durch den Tunnel laufen, sollte ein wärmerer Tunnel für einen kühleren Fahrgastraum kein Problem sein.
Am Regionalbahnhof Potsdamer Platz leidet ja im Sommer auch keiner unter den Klimaanlagenzügen die die Tunnel aufwärmen.

—————————————————

Ich hab nen Bus und meine Busfahrerin heißt Layla, sie fährt schöner, schneller, geiler.
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:30
Zitat
Bumsi
Zitat
Henning
Ich finde auch gut, dass die U-Bahnen keine Klimaanlagen besitzen, weil ansonsten die Tunneln zu heiß werden, was sehr unangenehm ist.

Da die meisten Fahrgäste wohl eher in der U-Bahn fahren und nicht durch den Tunnel laufen, sollte ein wärmerer Tunnel für einen kühleren Fahrgastraum kein Problem sein.
Am Regionalbahnhof Potsdamer Platz leidet ja im Sommer auch keiner unter den Klimaanlagenzügen die die Tunnel aufwärmen.
Es ist ja nicht Sinn der Sache einen Tunnel im Sommer unnötig aufzuheizen wenn er von Natur aus kühl ist um dann eine Klimaanlage einzuschalten die unnötig Strom verbraucht.
Anonymer Benutzer
Re: Stadler J/JK
03.05.2022 00:39
Zitat
Christian Linow


Ich mag auch Klimaanlagen, allerdings halte ich sie bei der U-Bahn für verzichtbar. Zumal die Umsetzung, wenn überhaupt möglich - im Kleinprofil sehe ich es als unmöglich an -,

Gut möglich, aber irgendwie auch kaum vorstellbar, wenn selbst die neuen U-Bahnen in London eine Klimatisierung erhalten sollen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen