Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg 3.Quartal 2020
geschrieben von Joe 
Das ist nicht verrückt, das ist ne ganz normale Straßenbahn....

T6JP
Für eine Straßenbahn an sich ist dies nicht verrückt, aber im Bezug auf die Tatrawagen schon etwas, da dies ein Einzelstück in dieser Form ist.
Ein Einzelstück dieses Typs vielleicht. Es gab aber auch noch andere Zweirichter des Typs T4. Auf der Seite ein wenig runterrollen, dann kommt ein Foto und eine kurze Beschreibung.

Gruß O-37



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.10.2020 12:03 von O-37.
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Philipp Borchert
Der hat doch auch einen Führerstand pro Einheit. Und noch einen zweiten.

Die mittlere Einheit hat keinen beim Kt8 ;-))

Ich hätt hier aber noch eine andere Version zu bieten:

Ist einer von 2, den die haben in Gotha.

GLG.................Tramy1
Zitat
Henning
Für eine Straßenbahn an sich ist dies nicht verrückt, aber im Bezug auf die Tatrawagen schon etwas, da dies ein Einzelstück in dieser Form ist.

Dann sieh Dir mal die zahlreichen Umbauten an Tatra-ATW in Russland und umzu an...da kannste von Einzelstücken sprechen.

T6JP
Herbstliche Begegnungen auf der Ostbahn in Birkenstein-Montag ist Knickertag ;-)

T6JP


Ich weiß zwar nicht was "Knickertag" ist aber die Gleisverlegung sieht sehr fragwürdig aus.
Zitat

"GraphXBerlin" am 12.10.2020 um 23.41 Uhr:

Ich weiß zwar nicht was "Knickertag" ist

Das hat der anscheinend ungewöhnliche Begriffe liebende "T6Jagdpilot" schon auf der ersten Seite dieses Bilderthreads zum dritten Quartal dieses Jahres bzw. vor 98 Tagen erklärt.

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
GraphXBerlin
Ich weiß zwar nicht was "Knickertag" ist aber die Gleisverlegung sieht sehr fragwürdig aus.

Die Auflösung steht auf Seite 1 dieses Threads.

Edit: Oh, hat ja Thomas KRickstadt schon geschrieben.

*******
Forum schon leergelesen? Dann weiß ich auch nicht weiter.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.2020 17:52 von Logital.
Unabhängig davon. Gibts da ne Unterführung oder warum schlingern die Gleise so?
Zitat
PassusDuriusculus
Unabhängig davon. Gibts da ne Unterführung oder warum schlingern die Gleise so?

Zwischen Birkenstein und Hoppegarten gibt es eine Brücke über den Zochegraben nebst einem Fußweg: [www.openstreetmap.org]

Wobei die „Gleisverwerfungen“ sicher nur so erscheinen, weil das Foto mit einem starken Teleobjektiv (bzw. Zoom) aufgenommen werden. Dadurch erscheinen die Entfernungen in die Tiefe des Bildes sehr gestaucht – man achte nur mal auf den Abstand der Hektometertafeln. Das Ergebnis ist dann, dass Kurven viel enger erscheinen, als sie in Wirklichkeit sind.
Hallo zusammen!

@Jagdpilot: Sehr schöne Bilder!

Zitat
Jumbo
Zitat
PassusDuriusculus
Unabhängig davon. Gibts da ne Unterführung oder warum schlingern die Gleise so?

Zwischen Birkenstein und Hoppegarten gibt es eine Brücke über den Zochegraben nebst einem Fußweg: [www.openstreetmap.org]

Wobei die „Gleisverwerfungen“ sicher nur so erscheinen, weil das Foto mit einem starken Teleobjektiv (bzw. Zoom) aufgenommen werden. Dadurch erscheinen die Entfernungen in die Tiefe des Bildes sehr gestaucht – man achte nur mal auf den Abstand der Hektometertafeln. Das Ergebnis ist dann, dass Kurven viel enger erscheinen, als sie in Wirklichkeit sind.

Ja, richtig. 300 mm Brennweite bei Canon-APS-C-Format, das sind 480 mm auf Vollformat/Kleinbildfilm umgerechnet. Das ist schon ziemlich extrem, entsprechend wirkt alles stark gerafft. Ich hatte mir mal für Vollformat der Neugier halber ein gebrauchtes 500 mm-Tele angeschafft und dafür in der Stadt kaum Anwendungsmöglichkeiten gefunden, sodass ich es bald wieder abgestoßen habe.

Viele Grüße
Manuel


Haltestelle Prenzlauer Allee/Metzer Straße (M2) mit 500 mm bei Vollformat. Ich hab da irgendwo bei der Tankstelle gestanden, das Haus im Hintergrund mit der Kuppel steht bereits an der Ecke Marienburger Straße. Die Straßenbahn passte gerade so eben ins Bildfeld. Aufnahme von 2009.

Zitat
manuelberlin
Haltestelle Prenzlauer Allee/Metzer Straße (M2) mit 500 mm bei Vollformat. Ich hab da irgendwo bei der Tankstelle gestanden, das Haus im Hintergrund mit der Kuppel steht bereits an der Ecke Marienburger Straße. Die Straßenbahn passte gerade so eben ins Bildfeld. Aufnahme von 2009.

Vielen Dank, hat was :-) Gerne häufiger solche ungewöhnlichen Perspektiven und Techniken!

Viele Grüße
André
Ich finde es eher lustig, dass der Oktober bei manchen Leuten offensichtlich noch zum 3.Quartal gehört...^^
Zitat
manuelberlin
Ich hatte mir mal für Vollformat der Neugier halber ein gebrauchtes 500 mm-Tele angeschafft und dafür in der Stadt kaum Anwendungsmöglichkeiten gefunden
...
Haltestelle Prenzlauer Allee/Metzer Straße (M2) mit 500 mm bei Vollformat.

Interessant. Solch eine Bildkonstellation - Fahrzeug im Zentrum scharf, Stadtkulisse dahinter unscharf - wirkt ein wenig wie Fotos von Modellbahnanlagen. Bei meinen Bildern von Modellbussen und Modellbahnen versuche ich mich gerade am Gegenteil - von vorn bis hintern scharf.

Gruß
Micha

Zitat
VvJ-Ente
Ich finde es eher lustig, dass der Oktober bei manchen Leuten offensichtlich noch zum 3.Quartal gehört...

Dann lach' drüber und erfreu' Dich daran :)

****
Dieser Text ist zu gut, um mit einer Signatur von ihm abzulenken.
Den Thread für Bilder des 4. Quartals gibt es bereits seit 10 Tagen:

-> Hier

Gruß
Micha

Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen