Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg 4.Quartal 2020
geschrieben von Bumsi 
Danke, Interessant. :)
Zitat
B-V 3313
Bei dem Logo auf dem Foto ja. 219 040 war es zu BVB-Zeiten, 9040 zu BVG-Zeiten.

An der Front steht es: 2 19 040..und nicht 219.....

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Henning
Die Nummer der KT4D müsste 219 040 sein.

Müsste sie nicht.

T6JP


Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
B-V 3313
Bei dem Logo auf dem Foto ja. 219 040 war es zu BVB-Zeiten, 9040 zu BVG-Zeiten.

An der Front steht es: 2 19 040..und nicht 219.....

T6JP

Du bist ja ein wahrer Unterhaltungskünstler. Chapeau!
Sorgst scheinbar kinderleicht und allerorts für Lacher und Unterhaltung. Oder ist es Gelächter und Fremdscham?

Hier, für dich:
[www.youtube.com]
Nö-wenn hier der Leverkusener Nahverkehrstheoretiker in den Korintenkackmodus schaltet kann ich das auch.
Übrigens selbst in den Wagenbüchern ist die Fzg Nummer mit den Abständen eingestempelt worden.

T6JP
Ahja. Die BVB hat also damals EDV-Nummern eingeführt, die nicht EDV-gerecht waren...

x--x--x--x

4.12.2020 - ein guter Tag für Berlins Nahverkehr und für den Hauptstadt-Fußball
Zitat
Trittbrettfahrer
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Henning
Die Nummer der KT4D müsste 219 040 sein.

Müsste sie nicht.

T6JP


Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
B-V 3313
Bei dem Logo auf dem Foto ja. 219 040 war es zu BVB-Zeiten, 9040 zu BVG-Zeiten.

An der Front steht es: 2 19 040..und nicht 219.....

T6JP

Du bist ja ein wahrer Unterhaltungskünstler. Chapeau!
Sorgst scheinbar kinderleicht und allerorts für Lacher und Unterhaltung. Oder ist es Gelächter und Fremdscham?

Das Lustige an der Sache ist, dass der Unterhaltungskünstler gar nicht merkt, dass seine Bosheit auf unfruchtbaren Boden fällt.
Dass der Empfänger seiner Gemeinheiten nicht die Fähigkeit hat, das Gesagte zu verstehen oder gar zu beachten. Deshalb ist es eine komplette Zeitverschwendung, was allerdings seine Reaktionen perfekt zusammenfasst.

Da es eine bekannte Tatsache ist, dass diejenigen, die ständig über andere lästern, ihre eigenen "kleinen Probleme" haben, sollte er sich vielleicht lieber damit beschäftigen.

Hier noch etwas: [www.polizei-beratung.de]

Wenn ich der Erziehungsberechtigte wäre, und ich hoffe, sie lesen den Blödsinn hier, dann hätte ich schon längst etwas unternommen.

IsarSteve



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.12.2020 14:52 von IsarSteve.
Zitat
B-V 3313
Ahja. Die BVB hat also damals EDV-Nummern eingeführt, die nicht EDV-gerecht waren...

Die EDV hat die Zahlen der Fahrzeuggruppenzuteilung nicht dreistellig verarbeitet.
Selbst bei den Schildern im Wageninnern war zwischen der 2 und der nächsten Ziffer für die Fahrzeuggruppe sowie der eigentlichen Fahrzeugnummer etwas Platz.

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Die EDV hat die Zahlen der Fahrzeuggruppenzuteilung nicht dreistellig verarbeitet.

Die EDV-Nummer der Trappenfelder KT4D lautete vollständig 2190408. Dass die EDV-Nummern immer in der Form 219 040-8 geschrieben wurden, diente ihrer besseren Lesbarkeit durch den Menschen und hatte eigentlich nichts mit der elektronischen Datenverarbeitung zu tun. Die Ziffern der EDV-Nummer enthielten den Kombinatsbereich (1. Ziffer), die Fahrzeuggruppe (2. und 3. Ziffer) und die Wagennummer (4. bis 6. Ziffer). Die 7. Ziffer diente als Prüfziffer.

Gruß
Micha


PS.: Ist da wirklich zusätzlicher Leerraum zwischen der 1. und der 2. Ziffer?






Es gab kein "Leerzeichen" zwischen erster und zweiter Ziffer. Bei keinem Kombinatsbetrieb der BVB.

Viele Grüße, Rico
Zitat
DerRicoberlin
Es gab kein "Leerzeichen" zwischen erster und zweiter Ziffer. Bei keinem Kombinatsbetrieb der BVB.

Du brauchst Dich nur mal auf berlin-straba.de umzusehen. Hier gibt es Bilder auf denen man deutlich die Trennung der 2 von der übrigen Fahrzeuggruppennummer erkennen kann:

Beispiele per Direktlink:
[www.berlin-straba.de]
[www.berlin-straba.de]
[www.berlin-straba.de]
Friedrichsfelde bekommt nun auch Redesign-Viertel, sodass man gestern und vorgestern auf der S5


und heute auf der S9 die Züge bestaunen konnte.


Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
Schöne Bilder! Wobei dieser komische liegende Sonnenschirm in Verbindung mit "BER T1-2" für mich immernoch eher nach irgendeiner Fehlermeldung aussieht als nach einem Ziel. "S9 Flughafen/Airport" (eventuell auch im Wechsel) wäre wohl zu simpel gewesen.

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Zitat
485er-Liebhaber
Friedrichsfelde bekommt nun auch Redesign-Viertel, sodass man gestern und vorgestern auf der S5

Schön, diese Wagen mal wieder ohne die mittlerweile üblichen "Schnoddernasen" zu sehen.

****
Serviervorschlag
Zitat
Mike485
Du brauchst Dich nur mal auf berlin-straba.de umzusehen. Hier gibt es Bilder auf denen man deutlich die Trennung der 2 von der übrigen Fahrzeuggruppennummer erkennen kann:

Beispiele per Direktlink:
[www.berlin-straba.de]
[www.berlin-straba.de]
[www.berlin-straba.de]


Ich habe diese und andere Wagennummern oft genug zu DDR Zeiten geschrieben und kann sicher behaupten das es keine vorgegebene Lücke gab. Es gibt zahlreiche Bilder auf denen man deutlich erkennen kann, das sie Ziffern keine Trennung hatten.

Beispiele

Viele Grüße, Rico
Zitat
Philipp Borchert
... ohne die mittlerweile üblichen "Schnoddernasen" ...

Was sind den das für Dinger, hast du mal ein Bild davon?

so long

Mario
Sieht man zurzeit an vielen dieser Wagen, ist mir noch nie zuvor so aufgefallen. Mal in alte Fotos gucken, ob ich's nur ignoriert habe...



****
Serviervorschlag

Wie sind diese "Schnoddernasen" zustande gekommen?
Das wird einfach dreckiges Regen- oder Kondenswasser sein, das genau an den untersten Stellen der Fenstergummis runter läuft.

****
Serviervorschlag
Bild "cam000019rjze.jpg" anzeigen.
Bild "cam0000369kuv.jpg" anzeigen.
Bild "cam00004dakyr.jpg" anzeigen.
Bild "cam00005x5ktq.jpg" anzeigen.

Ich war heute mal wieder am alten S-Bhf Lichterfelde Süd. Die Gleise sind inzwischen demontiert und die Bahnsteigkante freigelegt. Überall liegen vermoderte Schwellen und es riecht nach Teer. Die markanten Reichsbahnlaternen sind leider vetschwunden.
Werden die Anlagen vielleicht verkauft? Oder arbeitet noch das Stellwerk? In Streetview sieht man noch das grüne Dach, welches verschwunden ist. War das ganz ursprünglich mal ein Mittelbahnsteig? Es sieht fast so aus.

Heidekraut zum Hauptbahnhof



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.12.2020 14:47 von Heidekraut.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen