Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Oktober 2020
geschrieben von micha774 
Zitat
485er-Liebhaber
Der Subunternehmer der BVG, Dr. Herrmann wird wohl aufgelöst und den Betrieb einstellen.

Gibt es dazu eine Quelle?
Zitat
485er-Liebhaber
Der Subunternehmer der BVG, Dr. Herrmann wird wohl aufgelöst und den Betrieb einstellen.

Gehen die Busse dann an die BVG?
Nein, höchstens die von der BVG gestellte Technik (sofern die Wagen nicht bei einem anderen Anbieter landen und weiterhin im Auftrag der BVG eingesetzt werden).

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
RF96
Zitat
485er-Liebhaber
Der Subunternehmer der BVG, Dr. Herrmann wird wohl aufgelöst und den Betrieb einstellen.

Gehen die Busse dann an die BVG?

Die BVG hat sich absichtlich von Kleinbussen getrennt, da werden die sich nicht wieder welche rein holen.

@Bumsi: Ja. Ich zähle hier aber nicht einfach Namen auf. ;)

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2020
Zitat
485er-Liebhaber
Der Subunternehmer der BVG, Dr. Herrmann wird wohl aufgelöst und den Betrieb einstellen.
Das ist so nicht Richtig.
Die BVG fährt ab Januar 2021 alle SEV Leistungen selber, dadurch verliert Dr.Herrmann rund 2/3 seiner Leistung.
Die durch die Ausschreibung gewonnenen Leistungen im Linienverkehr werden weiterhin erbracht, nur mit erheblich reduzierten Personalbestand.
Schade, dass du es dann nicht mal vorher erwähnt/korrigiert hast. Hast du ja auch gestern gelesen ...

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2020
Ich habe heute nur Busse mit ausgeschalteter Zielanzeige gesehen. War das bei mir Zufall? Kann das jemand bestätigen?

*******
Forum schon leergelesen? Dann weiß ich auch nicht weiter.
Ausfall mal wieder...

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
Logital
Ich habe heute nur Busse mit ausgeschalteter Zielanzeige gesehen. War das bei mir Zufall? Kann das jemand bestätigen?

Ja, einige 250er in Pankow habe ich heute auch mit ausgeschalteter Anzeige gesehen.
Mir begegnete ein Bus, der nach Öffnung der Türen schnarrte "Linie 165 nach U-Bahnhof Märkisches Museum." War das ein kundenfreundlicher Fahrer oder eine automatische Ansage, die auch ohne Zielanzeige funktioniert?
Heute am Westkreuz (unten, Bahnsteig Ri. Spandau/Potsdam):
Endende S3 fährt ein, Ansage verweist die Fahrgäste auf die gleich kommende und von der gegenüberliegenden Bahnsteigkante abfahrende S3 nach Spandau. Die besagte S3 fährt ein, Sowohl die Anzeige am Bahnsteig als auch die Anzeige am Fahrzeug zeigt "S3 Spandau" an. Die Ansage auf dem Bahnsteig behauptet aber etwas anderes, nämlich "Der eingefahrene Zug endet hier, bitte nicht einsteigen". Fahrgäste sind verwirrt und steigen, wenngleich zögerlich, (wieder) aus. Kurz vor dem Schließen der Türen kommt die Ansage der Bahn "S3 nach Spandau, einsteigen bitte". Fahrgäste sind noch verwirrter und teilweise verärgert, steigen zügig wieder ein.

Übrigens, wenige Minuten zuvor fuhr ein Zug bestehend aus 1x BR484 und 2x 483 am selben Bahnsteig vorbei, auf der Zielanzeige stand "S7 Wannsee". Später habe ich ebendiesen bei der Vorbeifahrt am BW Wannsee wiedersehen können.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.2020 21:30 von J. aus Hakenfelde.
Zitat
VvJ-Ente
"Linie 165 nach U-Bahnhof Märkisches Museum." War das ein kundenfreundlicher Fahrer oder eine automatische Ansage (...)

Bestimmt ersteres, ich wüsste nicht dass wir in Berlin solche Zielansagen mittlerweile hätten.

****
Dieser Text ist zu gut, um mit einer Signatur von ihm abzulenken.
Zitat
VvJ-Ente
Mir begegnete ein Bus, der nach Öffnung der Türen schnarrte "Linie 165 nach U-Bahnhof Märkisches Museum."

So etwas erlebte ich kürzlich bei einer Straßenbahn am Bf. Schöneweide. Am Fahrzeug schien nur die hintere Seitenanzeige zu funktionieren, weshalb der Fahrer nach dem Öffnen der Türen per Lautsprecherdurchsage bekanntgab: "Linie 67 nach Gleisstumpf FEZ."


Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast Du es hinter Dir.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
VvJ-Ente
Mir begegnete ein Bus, der nach Öffnung der Türen schnarrte "Linie 165 nach U-Bahnhof Märkisches Museum."

So etwas erlebte ich kürzlich bei einer Straßenbahn am Bf. Schöneweide. Am Fahrzeug schien nur die hintere Seitenanzeige zu funktionieren,
weshalb der Fahrer nach dem Öffnen der Türen per Lautsprecherdurchsage bekanntgab: "Linie 67 nach Gleisstumpf FEZ."

Das war der Wagen, wo das Schütz für die Anzeigen ausgehaucht hatte....der kam dann bald zum Hof.

T6JP
Was ist denn das für ein merkwürdiger Havarieschaden an M5 und M6 seit gestern?
Mit Datum von heute steht in den Verkehrsmeldungen jetzt noch ein Verkehrsunfall in dem Bereich?

Die Fahrt sich für mich erledigt, ich nehme wieder das Auto...
Der Bussonderfahrstreifen auf dem Falkenseer Damm für die Buslinien M37, 137 und zukünftig X37 Ri. Rathaus Spandau ist nun markiert und die Schilder stehen auch schon bereit.
Stand jetzt noch abgeordnet durch orangenes Band. Der Beginn ist vor der Haltestelle Askanierring und endet an der HST Falkenseer Platz.
Bilder konnte ich heute leider keine aufnehmen. Werden ggf. noch kommen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.2020 17:32 von Nahverkehrsplan.
Zitat
Nahverkehrsplan
Der Bussonderfahrstreifen auf dem Falkenseer Damm für die Buslinien M37, 137 und zukünftig X37 Ri. Rathaus Spandau ist nun markiert und die Schilder stehen auch schon bereit.
Stand jetzt noch abgeordnet durch orangenes Band. Der Beginn ist vor der Haltestelle Askanierring und endet an der HST Falkenseer Platz.
Bilder konnte ich heute leider keine aufnehmen. Werden ggf. noch kommen.

Super, danke für die Info. War extra vorletztes Wochenende in der Gegend, um mal zu schauen. Da war noch nichts passiert. Askanierring ist sogar mehr als ich dachte, bin nur von Flankenschanze ausgegangen.
Die einzige Saisonhaltestelle der Berliner Straßenbahn ist keine mehr.
Die Haltestelle "Bammelecke" auf der Linie 68 wird wieder ganzjährig bedient.

so long

Mario
Das ist aber bestimmt vor allem 'n rechtliches Ding, oder? Also Verkehrssicherungspflicht und so Käse. Denn ich nehme an, dass sich an der Frequentierung der Station wenig ändert und im Winter da ohnehin keiner einsteigt und durchgefahren werden kann.

****
Dieser Text ist zu gut, um mit einer Signatur von ihm abzulenken.
Gerade ein Vollzug Toaster (BR480) von S Karlshorst (13:49 Uhr) als Probefahrt Richtung Ostkreuz losgefahren.
Probefahrt für S3? Wäre ja Geil, wenn diese dann die Tamagotschi (BR481/482) wieder Ablösen würden hier auf unserer S3..

GLG.................Tramy1
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen