Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fahrgast-Sprechtag S-Bahn
geschrieben von andre_de 
Zitat
Mike485
Zitat
Global Fisch
Zitat
Silent-Eagle
Zitat
Logital
Sehr gut fand ich die Frage warum zwischen Baumschulenweg und Ostkreuz aktuell (nach Kabelbrand) nur ein 6 Wagenzug fährt.

Gestern war ein Dreiviertelzug mit BR485 im Einsatz. Heute ist es ein Vollzug BR481. Die Frage könnte also Wirkung entfalten haben.

Aber gestern ging es doch ohnehin noch nicht bis Ostkreuz, oder?

Meinst Du mit "es" die Ringbahn aus Richtung Frankfurter? Der Pendelzug fährt seit Montag Nachmittag zwischen Ostkreuz, Gl. 11 und Baumschulenweg, Gl. 3.

Warum hat man eigentlich nicht die S8/S85/S9 mit den Ringbahnverstärkern gekoppelt?
Welche Ringzüge meinst Du genau?



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.10.2020 22:06 von Mike485.
Wahrscheinlich S8 und S85 via Köllnische Heide bis Gesundbrunnen verlängern und die S9 bis Herrmannstraße oder so.
Zitat
X54
Leider konnte ich gestern nicht dabei sein. Kann jemand irgendwie vom Sprechtag eine Zusammenfassung schreiben inklusive eventuelle Angebotsänderungen, danke

Ich beschränke mich mal auf Angebotsänderungen, eine umfangreiche Zusammenfassung wird sicherlich wieder in den Bahninfo-Meldungen erscheinen.

S41/S42: Sa, So zwischen 12 und 20 Uhr im 5/5/10-Minuten-Takt,
S46 im entsprechenden Zeitraum verkürzt auf KW -- Tempelhof

S5: 20 Minuten früherer Betriebsbeginn
S75: abends ab Warschauer Straße 3 Minuten später (Anschluß von S3 aus Spandau)
S85: abends 20 Minuten späterer Betriebsschluß

S47 ab 01.01.21 mit 3/4-Zügen 483/484, ab Sommer nur 1/2
S15 ab Sommer mit 1/2-Zügen 483/484
Warum fährt auf der S47 ab Sommer nächsten Jahres kürzere Züge als vorher?
Gut beobachtet. In der Tat kann man drei Dreiviertelzüge und drei Halbzüge mit den Neubauzügen bilden. Der Einsatz von Kurzzügen auf der S47 wurde explizit erwähnt und mit dem Einsatz S15 begründet.
So bleibt wohl etwas Reserve für Instandhaltung verplanbar.
Zitat
Mike485
Gut beobachtet. In der Tat kann man drei Dreiviertelzüge und drei Halbzüge mit den Neubauzügen bilden. Der Einsatz von Kurzzügen auf der S47 wurde explizit erwähnt und mit dem Einsatz S15 begründet.
So bleibt wohl etwas Reserve für Instandhaltung verplanbar.

Das muss ja mit dem Senat irgendwie vereinbart worden sein. Der Verkehrsvertrag sieht ja Dreiviertelzüge auf der S47 vor. Warum kommt die S15 überhaupt schon so früh?
Zitat
Flexist
Warum kommt die S15 überhaupt schon so früh?

Durch die geplante Eröffnung der "City-S-Bahn".

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
PassusDuriusculus
Wahrscheinlich S8 und S85 via Köllnische Heide bis Gesundbrunnen verlängern und die S9 bis Herrmannstraße oder so.
So ähnlich. Statt die S8 und S9 in Schöneweide auszusetzen und die S85 ganz einzustellen, die von Süden kommenden Bahnen wenigstens bis Hermannstr., oder wenn das die Abstellanlage dort überlasten würde, bis Tempelhof fahren lassen. Im Idealfall würde man natürlich Pankow - Gesundbrunnen - Nordring - Westkreuz - Südring - Neukölln - Baumschulenweg - Grünau fahren, aber wenn Wagen und Personal dafür nicht ausreichen, wäre es gut, wenn die Leute wenigstens bis Hermannstr. kommen könnten, als dass sich alle in Schöneweide in die ohnehin schon vollen S4x-Züge drängeln...
Zitat
Flexist
Zitat
Mike485
Der Einsatz von Kurzzügen auf der S47 wurde explizit erwähnt und mit dem Einsatz S15 begründet.
So bleibt wohl etwas Reserve für Instandhaltung verplanbar.

Das muss ja mit dem Senat irgendwie vereinbart worden sein. Der Verkehrsvertrag sieht ja Dreiviertelzüge auf der S47 vor.

Mit Sicherheit wurde etwas vereinbart. Laut Verkehrsvertrag soll die S47 auch bis Tempelhof fahren. So braucht man sich andererseits nicht auf die Suche nach 481ern zu machen. Davon hängt auch keiner über, zumal die Modernisierung zurückhängt.
Ziemlicher Schwachsinn. Wenn schon außervertraglich alles weitergeht, dann kann man doch auf der S47 weiterhin parallel die frei gewordenen 485er einsetzen. Zwei Fliegen mit einer Klappe.
Zitat
Flexist
Ziemlicher Schwachsinn. Wenn schon außervertraglich alles weitergeht, dann kann man doch auf der S47 weiterhin parallel die frei gewordenen 485er einsetzen. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Wenn man einen Vertrag ergänzt oder verändert, ist es nicht außervertraglich. Nur mal als Erinnerung: Jeder Mehrleistung wäre nach deinen Worten außervertraglich und - wie es klingt - was Negatives.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2020
Zitat
485er-Liebhaber
Zitat
Flexist
Ziemlicher Schwachsinn. Wenn schon außervertraglich alles weitergeht, dann kann man doch auf der S47 weiterhin parallel die frei gewordenen 485er einsetzen. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Wenn man einen Vertrag ergänzt oder verändert, ist es nicht außervertraglich. Nur mal als Erinnerung: Jeder Mehrleistung wäre nach deinen Worten außervertraglich und - wie es klingt - was Negatives.

Es soll auch negativ gemeint sein. Das geht nicht, dass man auf einer Linie, wo Mehrbedarf mit mehr Wagen gedeckt wird, wieder rückgängig gemacht wird, obwohl gerade 6 Viertelzüge frei geworden sind. Zumal, auch noch die ersten Serienfahrzeuge bis zur S15-Eröffnung, laut Vortragsfolie, bis dahin im Betrieb sind.
Da bin ich auf die Folien gespannt.

Ich dachte die Serienfahrzeuge kommen ab 2022
Zitat
PassusDuriusculus
Da bin ich auf die Folien gespannt.

Ich dachte die Serienfahrzeuge kommen ab 2022

Dann schau gleich mal nach ;-)
Die Folien sind bereits online. Das Video noch nicht.
Demzufolge beginnt die Inbetriebnahme der ersten Serienfahrzeuge bereits im 1. Quartal 2021

Gruss 67er
Zitat
Flexist
Zitat
485er-Liebhaber
Zitat
Flexist
Ziemlicher Schwachsinn. Wenn schon außervertraglich alles weitergeht, dann kann man doch auf der S47 weiterhin parallel die frei gewordenen 485er einsetzen. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Wenn man einen Vertrag ergänzt oder verändert, ist es nicht außervertraglich. Nur mal als Erinnerung: Jeder Mehrleistung wäre nach deinen Worten außervertraglich und - wie es klingt - was Negatives.

Es soll auch negativ gemeint sein. Das geht nicht, dass man auf einer Linie, wo Mehrbedarf mit mehr Wagen gedeckt wird, wieder rückgängig gemacht wird, obwohl gerade 6 Viertelzüge frei geworden sind. Zumal, auch noch die ersten Serienfahrzeuge bis zur S15-Eröffnung, laut Vortragsfolie, bis dahin im Betrieb sind.

Und jetzt sind wir mal ehrlich: Die S47 ist nicht mit Halbzügen überfüllt, sondern die S8. Das wird ja wohl verschmerzbar sein. Du bist also dafür dann die S15 gar nicht fahren zu lassen?

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2020
Gibt doch genug Züge?
Auch die wären woanders besser aufgehoben als auf der S47.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen