Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg 1. Quartal 2021
geschrieben von Philipp Borchert 
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Bumsi
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Bumsi
Neu und alt am Baumschulenweg
Neu und alt am Baumschulenweg gezoomt
Neu alleine am Baumschulenweg

Wieso "am" Baumschulenweg? Das hört sich ja komisch an.

Ich hätte jetzt kein passenderes Wort gewusst.

Wie wäre es mit "in"? Oder sagst Du auch "am Pankow" oder "am Wilmersdorf"?

"In Baumschulenweg" ist Eisenbahnerslang und klingt für den allgemeinen Sprachgebrauch eher so mittelmäßig. Genauso, wie auch "in Hauptbahnhof", "in Zoologischer Garten" und "in Hermannstraße" zwar im Eisenbahnbereich gebräuchlich sind, sonst aber keiner so redet.
Dann doch eher "am Hauptbahnhof, am Zoo und an der Hermannstraße"...
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Bumsi
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Bumsi
Neu und alt am Baumschulenweg
Neu und alt am Baumschulenweg gezoomt
Neu alleine am Baumschulenweg

Wieso "am" Baumschulenweg? Das hört sich ja komisch an.

Ich hätte jetzt kein passenderes Wort gewusst.

Wie wäre es mit "in"? Oder sagst Du auch "am Pankow" oder "am Wilmersdorf"?

Pankow und Wilmersdorf sind ja Ortsgebiete wo ich mich mittendrin befinde, also würde ich da auch "in" Pankow verwenden. Aber der Halt Baumschulenweg liegt ja nicht im Baumschulenweg sondern eben an der Straße Baumschulenweg, also "am" Weg.
Zitat
Bumsi
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Bumsi
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Bumsi
Neu und alt am Baumschulenweg
Neu und alt am Baumschulenweg gezoomt
Neu alleine am Baumschulenweg

Wieso "am" Baumschulenweg? Das hört sich ja komisch an.

Ich hätte jetzt kein passenderes Wort gewusst.

Wie wäre es mit "in"? Oder sagst Du auch "am Pankow" oder "am Wilmersdorf"?

Pankow und Wilmersdorf sind ja Ortsgebiete wo ich mich mittendrin befinde, also würde ich da auch "in" Pankow verwenden. Aber der Halt Baumschulenweg liegt ja nicht im Baumschulenweg sondern eben an der Straße Baumschulenweg, also "am" Weg.

Auch nicht richtig. Die Straße heißt ja Baumschulenstraße. Also wäre "am" Weg falsch.
Zitat
Bd2001
Zitat
Bumsi
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Bumsi
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Bumsi
Neu und alt am Baumschulenweg
Neu und alt am Baumschulenweg gezoomt
Neu alleine am Baumschulenweg

Wieso "am" Baumschulenweg? Das hört sich ja komisch an.

Ich hätte jetzt kein passenderes Wort gewusst.

Wie wäre es mit "in"? Oder sagst Du auch "am Pankow" oder "am Wilmersdorf"?

Pankow und Wilmersdorf sind ja Ortsgebiete wo ich mich mittendrin befinde, also würde ich da auch "in" Pankow verwenden. Aber der Halt Baumschulenweg liegt ja nicht im Baumschulenweg sondern eben an der Straße Baumschulenweg, also "am" Weg.

Auch nicht richtig. Die Straße heißt ja Baumschulenstraße. Also wäre "am" Weg falsch.

Ach ja, sehe auch gerade, dass Baumschulenweg der Ortsteil und keine Straße ist. Na dann werde ich mich beim nächsten Mal bemühen "in Baumschulenweg" zu schreiben.
Hier ein Video und ein Foto von mir zum Einsatz der neuen BR 483/484 auf der S47. Klick zum Video!






1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.2021 16:42 von UndergroundBerlin.
Vielen Dank für das Video. Dieses ganze Gepiepe muss doch, vorallem in der Nacht, den Anwohnern ganz schön nerven, könnte ich mir vorstellen.

LG

Im Untergrund liegen Tunnel ;-)
Zitat
Untergrundratte
Vielen Dank für das Video. Dieses ganze Gepiepe muss doch, vorallem in der Nacht, den Anwohnern ganz schön nerven, könnte ich mir vorstellen.

Ja, wenn die Umgebungsgeräusche leiser werden dann stört das Gepiepe schon stark. Zum Glück steigen nachts nicht so viele aus oder ein.
Zitat
Bd2001
Zitat
Untergrundratte
Vielen Dank für das Video. Dieses ganze Gepiepe muss doch, vorallem in der Nacht, den Anwohnern ganz schön nerven, könnte ich mir vorstellen.

Ja, wenn die Umgebungsgeräusche leiser werden dann stört das Gepiepe schon stark. Zum Glück steigen nachts nicht so viele aus oder ein.

Da die Türen aber immer alle automatisch auf und zu gehen piept es dennoch immer.

*******
Tugäsa ägänst caurona!
Fahren die jetzt immer mit Vollzügen auf der S47? Respekt!
Zitat
VvJ-Ente
Fahren die jetzt immer mit Vollzügen auf der S47? Respekt!

Das sind 3/4 Züge.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
Nein, das sind alles Dreiviertelzüge. Immer ein 484er mit einem 483er, bislang auch immer nummerngleich. Noch mal durchzählen!



****
Serviervorschlag

Wie so viele, hab auch ich heute mal ein kleine Runde "zur Neuen" gedreht:


483 001 & 484 001 in Baumschulenweg.



483 004 & 484 004 ebenda.



484 004 & 483 004 in Oberspree.



483 001 & 484 001 in Köllnische Heide.



Bereitstellung 483 002 & 484 002 in Hermannstraße.



484 002 & 483 002 auf der Neuköllner Rampe.



483 002 & 484 002 verlassen Hermannstraße.



484 001 & 483 001 zwischen Neukölln und Hermannstraße. Im Hintergrund die eben gesehenen 483 002 & 484 002.



484 001 & 483 001 in Spindlersfeld.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.2021 18:48 von Knut Rosenthal.
Zitat
Bumsi
Ach ja, sehe auch gerade, dass Baumschulenweg der Ortsteil und keine Straße ist.

Ganz herzlich willkommen in Berlin.

Zitat
Bumsi
Na dann werde ich mich beim nächsten Mal bemühen "in Baumschulenweg" zu schreiben.

Vielen Dank, das ist sehr löblich.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Knut Rosenthal


484 001 & 483 001 in Spindlersfeld.

Ich frage mich die Tage schon die ganze Zeit was der Hinweis darauf, dass man bitte nichts eingeben soll, bedeuten mag?

--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Zitat
Stefan Metze
Zitat
Knut Rosenthal
484 001 & 483 001 in Spindlersfeld.

Ich frage mich die Tage schon die ganze Zeit was der Hinweis darauf, dass man bitte nichts eingeben soll, bedeuten mag?

Stimmt. you don't 'enter' a train ... or any vehicle.

Einfach 'Not in service' oder 'Not in service - No Boarding' wäre besser.

Ich verstehe nicht was daran so schwer sein soll.

IsarSteve



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.2021 19:15 von IsarSteve.
Zitat
IsarSteve
Zitat
Stefan Metze
Zitat
Knut Rosenthal
484 001 & 483 001 in Spindlersfeld.

Ich frage mich die Tage schon die ganze Zeit was der Hinweis darauf, dass man bitte nichts eingeben soll, bedeuten mag?

Stimmt. you don't 'enter' a train ... or any vehicle.

Einfach 'Not in service' oder 'Not in service - No Boarding' wäre besser.

Ich verstehe nicht was daran so schwer sein soll.

Vermutlich scheut man bei einfachen Übersetzungen die professionelle Hilfe. Oder man hat jemanden als Berater, der aus einer Gegend mit einem anderen Englisch kommt. Sagt man auf Samoa sowas? Ok, die haben dort keine Züge! Vielleicht in den USA oder Australien?

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Nemo
Zitat
IsarSteve
Zitat
Stefan Metze
Zitat
Knut Rosenthal
484 001 & 483 001 in Spindlersfeld.

Ich frage mich die Tage schon die ganze Zeit was der Hinweis darauf, dass man bitte nichts eingeben soll, bedeuten mag?

Stimmt. you don't 'enter' a train ... or any vehicle.

Einfach 'Not in service' oder 'Not in service - No Boarding' wäre besser.

Ich verstehe nicht was daran so schwer sein soll.

Vermutlich scheut man bei einfachen Übersetzungen die professionelle Hilfe. Oder man hat jemanden als Berater, der aus einer Gegend mit einem anderen Englisch kommt. Sagt man auf Samoa sowas? Ok, die haben dort keine Züge! Vielleicht in den USA oder Australien?

Ich denke Australier and Hong Kongese 'get on' (board) trains.. wie alle anderen Englisch sprechenden Menschen auf der Welt. Sie tun es bestimmt nicht Enter(n).

IsarSteve
Zitat
Nemo
Vermutlich scheut man bei einfachen Übersetzungen die professionelle Hilfe. Oder man hat jemanden als Berater, der aus einer Gegend mit einem anderen Englisch kommt. Sagt man auf Samoa sowas? Ok, die haben dort keine Züge! Vielleicht in den USA oder Australien?

Übrigens, die gesprochenen Informationen auf Englisch in den neuen Zügen, die ich gehört habe, waren alle in Ordnung. Sie verwenden 'Exit' in der richtigen Form als Verb. 'Exit to the right/left'.

IsarSteve
Passend dazu muss ich den jetzt mal kurz bringen...


Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Bumsi
Ach ja, sehe auch gerade, dass Baumschulenweg der Ortsteil und keine Straße ist.

Ganz herzlich willkommen in Berlin.

Zitat
Bumsi
Na dann werde ich mich beim nächsten Mal bemühen "in Baumschulenweg" zu schreiben.

Vielen Dank, das ist sehr löblich.
Ehrlich gesagt wußte ich das bis eben auch noch nicht (trotz 48jähriger Zugehörigkeit zu Berlin [West])
Ist ja auch einmalig / ungewöhnlich einen vermeintlichen Weg als Ortsteil zu benennen. Aber man soll ja auch nie aufhören zu lernen ;-)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen