Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Juni 2021 - Thema beendet, Juli-Thema nutzen!
geschrieben von B-V 3313 
Zitat
micha774
Soll das witzig sein seitens der BVG?
Nicht mein Ding!
Jeder darf zum Lachen in den Keller gehen.
Ich finde es lustig da ja logischerweise positiv gemeint. Schwule werden es auch positiv sehen und darüber lachen.
Zitat
GraphXBerlin
Schwule werden es auch positiv sehen und darüber lachen.

Kann ich bestätigen, ich find es lustig :)

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium
def
Re: Kurzmeldungen Juni 2021
21.07.2021 08:40
Zitat
LariFari
Zitat
GraphXBerlin
Schwule werden es auch positiv sehen und darüber lachen.

Kann ich bestätigen, ich find es lustig :)

Ich als auch "Betroffener" finde es hingegen sehr problematisch, wenn sexuelle Orientierung und Sexualleben vermischt werden. Das festigt Stereotypen, die wiederum zu Diskriminierungen führen, die wiederum auch nachteilige Auswirkungen auf die Gesellschaft haben: wenn z.B. monogam lebende Homosexuelle kein Blut spenden dürfen, die heterosexuelle Dorfmatratze aber schon. Und ob die Reduktion homosexuellen Lebens auf solche Stereotypen es homosexuellen Jugendlichen mit einem eher bürgerlichen Lebensentwurf einfacher macht, sich zu outen? Ich weiß nicht.
Mir kommt sowas wie "Phallisches Tor" vor allem pubertär vor, ich sehe da absolut keine Message.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Woanders schrieb man von Geldknappheit.

Alle Schilder auf dem Bahnsteig am WSP in Richtung Rathaus Steglitz wurden überklebt und zeigen nun Osloer Straße. Obwohl der Bahnsteig für die gesamten sechs Wochen der Sperrung außer Betrieb ist. Übrigens: Die aktualisierte Beschilderung der Sperrung 2018. hing bis ca. Oktober 2020!!

Sind solche Änderungen wirklich notwendig? Für mich ist es übertriebener Aktionismus.

IsarSteve


Da hatte jemand bei der BVG einfach nur eine "Gute Idee".
Und was hat das mit Juni zu tun, wenn es jetzt passiert ist? Kann jemand mal diesen Thread schließen?
Zitat
Nahverkehrsplan
Und was hat das mit Juni zu tun, wenn es jetzt passiert ist? Kann jemand mal diesen Thread schließen?
Ein bisschen eifrig.
Die Baustelle begann am 25.06.2021, daher ist die Posting chronologisch korrekt im Juni 2021. Aber wenn du möchtest, es dir gefällt, kann ich auch im Juli und August posten.

IsarSteve


Zitat
IsarSteve
Woanders schrieb man von Geldknappheit.

Alle Schilder auf dem Bahnsteig am WSP in Richtung Rathaus Steglitz wurden überklebt und zeigen nun Osloer Straße. Obwohl der Bahnsteig für die gesamten sechs Wochen der Sperrung außer Betrieb ist. Übrigens: Die aktualisierte Beschilderung der Sperrung 2018. hing bis ca. Oktober 2020!!

Sind solche Änderungen wirklich notwendig? Für mich ist es übertriebener Aktionismus.

Es ist aber auch furchtbar, dass der Fahrgast auf einen Blick sieht, dass man mit der U-Bahn nicht zum Rathaus Steglitz kommt. Wenn man sonst keine anderen Sorgen hat, als was mal Positives wieder schlecht zu reden. ;)

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen S-Bahn/BVG) 1868-2021
Zitat
485er-Liebhaber
Zitat
IsarSteve
Woanders schrieb man von Geldknappheit.

Alle Schilder auf dem Bahnsteig am WSP in Richtung Rathaus Steglitz wurden überklebt und zeigen nun Osloer Straße. Obwohl der Bahnsteig für die gesamten sechs Wochen der Sperrung außer Betrieb ist. Übrigens: Die aktualisierte Beschilderung der Sperrung 2018. hing bis ca. Oktober 2020!!

Sind solche Änderungen wirklich notwendig? Für mich ist es übertriebener Aktionismus.

Es ist aber auch furchtbar, dass der Fahrgast auf einen Blick sieht, dass man mit der U-Bahn nicht zum Rathaus Steglitz kommt. Wenn man sonst keine anderen Sorgen hat, als was mal Positives wieder schlecht zu reden. ;)

"Wenn man sonst keine anderen Sorgen hat, als was mal Positives wieder schlecht zu reden."

Oh je... der Lieblingssatz des Politikers. Erbärmlich.

IsarSteve
Mit Verspätung haben im Verlauf dieser Woche die Gleisbauarbeiten auf dem Alexanderplatz real begonnen.
def
Re: Kurzmeldungen Juni 2021
21.07.2021 16:04
Zitat
Nemo
Mir kommt sowas wie "Phallisches Tor" vor allem pubertär vor, ich sehe da absolut keine Message.

Ich stelle mir gerade vor, wie sich das BVG-eigene LGBT Awareness Department bei einem (und noch einem... und noch einem... und noch einem...) Piccolöchen* immer höher steigert: "HAHAHA... HOMOSCHÖNHAUSEN... HAHAHA... LOUIS-LECKIHN-STRASSE! Ich kann nicht mehr!"
____
* Wenn schon dumme Klischees, dann richtig!
Also verglichen zu anderen "politischen" Botschaften auf dem CSD, hat das immerhin Unterhaltungswert.

Was war denn die Message von Inglisch Wörschion des Liniennetzes von der BVG mit Hitchhiker Station und co.?
def
Re: Kurzmeldungen Juni 2021
21.07.2021 16:40
Naja, die hatte halt gar nicht den Anspruch, politisch zu sein.
Dieses Thema wurde beendet.