Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Ausschreibung S-Bahn II.
geschrieben von Arnd Hellinger 
Zitat
Flexist
Zitat
Nemo
Zitat
Jim Knopf vom Niederrhein
... und wieder eine Verschiebung ... Angebotsabgabe statt 28.03. jetzt 25.04. laut BZ von heute. Vielleicht ist das aber alles nur gewollt. Immer weiter hinauszögern, um dann, so um 2027, eine Notvergabe zu machen, damit endlich die Fahrzeugersatzbestellung für BR480 in die Wege geleitet werden kann. Begründung: "... um eine S-Bahnkrise 2.0 im Jahr 2030 abzuwenden ...".

Wir haben doch aus der U-Bahnfahrzeugkrise gelernt, dass Unfähigkeit und Unwilligkeit kein Grund für eine Notvergabe ist.

Ist die S-Bahn denn Unfähig? Die Ausschreibung wurde rechtzeitig gestartet und wird durch Fremdeinwirkung blockiert.

Die S-Bahn ist auch unfähig. Allerdings macht sie ja die Ausschreibung nicht, sie will sie gewinnen.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Nemo
Zitat
Flexist
Zitat
Nemo
Zitat
Jim Knopf vom Niederrhein
... und wieder eine Verschiebung ... Angebotsabgabe statt 28.03. jetzt 25.04. laut BZ von heute. Vielleicht ist das aber alles nur gewollt. Immer weiter hinauszögern, um dann, so um 2027, eine Notvergabe zu machen, damit endlich die Fahrzeugersatzbestellung für BR480 in die Wege geleitet werden kann. Begründung: "... um eine S-Bahnkrise 2.0 im Jahr 2030 abzuwenden ...".

Wir haben doch aus der U-Bahnfahrzeugkrise gelernt, dass Unfähigkeit und Unwilligkeit kein Grund für eine Notvergabe ist.

Ist die S-Bahn denn Unfähig? Die Ausschreibung wurde rechtzeitig gestartet und wird durch Fremdeinwirkung blockiert.

Die S-Bahn ist auch unfähig. Allerdings macht sie ja die Ausschreibung nicht, sie will sie gewinnen.

An der Stelle ist sie allerdings äußerst fähig. Schon bei der Ringbahnausschreibung hat sie durch das zulässige Mittel der Nachfrage (mit) dafür gesorgt, dass am Ende alle anderen Interessenten abgesprungen sind. Das Einzige, was die S-Bahn wirksam vom Betrieb des Gesamtnetzes abgehalten hätte, wäre eine Loslimitierung gewesen.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Nemo
Zitat
Flexist
Zitat
Nemo
Zitat
Jim Knopf vom Niederrhein
... und wieder eine Verschiebung ... Angebotsabgabe statt 28.03. jetzt 25.04. laut BZ von heute. Vielleicht ist das aber alles nur gewollt. Immer weiter hinauszögern, um dann, so um 2027, eine Notvergabe zu machen, damit endlich die Fahrzeugersatzbestellung für BR480 in die Wege geleitet werden kann. Begründung: "... um eine S-Bahnkrise 2.0 im Jahr 2030 abzuwenden ...".

Wir haben doch aus der U-Bahnfahrzeugkrise gelernt, dass Unfähigkeit und Unwilligkeit kein Grund für eine Notvergabe ist.

Ist die S-Bahn denn Unfähig? Die Ausschreibung wurde rechtzeitig gestartet und wird durch Fremdeinwirkung blockiert.

Die S-Bahn ist auch unfähig. Allerdings macht sie ja die Ausschreibung nicht, sie will sie gewinnen.

Stimmt. Dann ist die S-Bahn sogar noch weniger schuld an der Situation.
laut Tagesspiegel v. 26.04.2024 "Berliner S-Bahn-Vergabe verschiebt sich erneut", sollte am 2. Juli 2024 der Abgabetermin für die Angebote sein.
Kennt jemand die neueste Wasserstandsmeldung ?
Zitat
Jim Knopf vom Niederrhein
laut Tagesspiegel v. 26.04.2024 "Berliner S-Bahn-Vergabe verschiebt sich erneut", sollte am 2. Juli 2024 der Abgabetermin für die Angebote sein.
Kennt jemand die neueste Wasserstandsmeldung ?

HAHAHAHAHA sorry aber langsam wird's lächerlich...
Daa! bleibt wohl nur die übliche ! Verdächtige übrig. Es scheint nicht soo lukrativ zu sein in Berlin eine S-Bahn zu betreiben …
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen