Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fragen 2022
geschrieben von GraphXBerlin 
Re: Fragen 2022
13.09.2022 11:46
Genau dass ist das Problem:
Der Fahrtausweis gilt bis zum letzten Bahnhof im Tarifgebiet.
Beispiel:
Berlin AB gilt auf der S-Bahn bis Wilhelmhagen.
Landkreis Oder-Spree gilt ab Erkner.
Für die Strecke zwischen Wilhelmshagen und Erkner ist also kein Fahrtausweis vorhanden.
Ich sehe da eine Lösung ... : Man dehnt alle Tarifgebiete um eine Haltestelle / einen Bahnhof in die Nachbartarifgebiete aus. Für das Beispiel würde das bedeuten:
Berlin AB gilt auf der S-Bahn bis Erkner.
Landkreis Oder-Spree gilt ab Wilhelmshagen

Bäderbahn
Re: Fragen 2022
13.09.2022 12:01
Zitat
Bäderbahn
Genau dass ist das Problem:
Der Fahrtausweis gilt bis zum letzten Bahnhof im Tarifgebiet.
Beispiel:
Berlin AB gilt auf der S-Bahn bis Wilhelmhagen.
Landkreis Oder-Spree gilt ab Erkner.
Für die Strecke zwischen Wilhelmshagen und Erkner ist also kein Fahrtausweis vorhanden.
Ich sehe da eine Lösung ... : Man dehnt alle Tarifgebiete um eine Haltestelle / einen Bahnhof in die Nachbartarifgebiete aus. Für das Beispiel würde das bedeuten:
Berlin AB gilt auf der S-Bahn bis Erkner.
Landkreis Oder-Spree gilt ab Wilhelmshagen

Nachteil davon: Es ist dann billiger mit dem Auto z.B. zum Bahnhof Erkner zu fahren und dann per RE in die Stadt anstatt die dortigen Buslinien zu nehmen. Parkplätze gibt es aber heute bereits nicht genug für derartige Ideen. Heute muss man halt den ABC-Tarif löhnen, vollkommen egal, ob man mit dem Bus oder dem Auto zum Bahnhof fährt.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Re: Fragen 2022
13.09.2022 12:45
Zitat
Bäderbahn
Genau dass ist das Problem:
Der Fahrtausweis gilt bis zum letzten Bahnhof im Tarifgebiet.
Beispiel:
Berlin AB gilt auf der S-Bahn bis Wilhelmhagen.
Landkreis Oder-Spree gilt ab Erkner.
Für die Strecke zwischen Wilhelmshagen und Erkner ist also kein Fahrtausweis vorhanden.7
Ich sehe da eine Lösung ... : Man dehnt alle Tarifgebiete um eine Haltestelle / einen Bahnhof in die Nachbartarifgebiete aus. Für das Beispiel würde das bedeuten:
Berlin AB gilt auf der S-Bahn bis Erkner.
Landkreis Oder-Spree gilt ab Wilhelmshagen

Hmm, und Potsdam AB gilt dann bis Hennigsdorf (was nicht mal mehr Potsdam C ist), weil das der erste Halt der RB20 außerhalb von Potsdam ist :-)

Ich würde eher die von Jay schon erwähnte Anstoßregelung bevorzugen, also dass sich die Fahrscheine für die Weiterfahrt nicht überlappen müssen, sondern die Gültigkeitsbereiche aneinander anstoßen müssen.

Das ließe sich auch recht einfach im Tarif abbilden: statt bisher unter 5.1.1 zu formulieren
Zitat
VBB-Tarif
Wünscht ein Fahrgast seine Fahrt über die in den Fahrausweis einbezogenen Flächenzonen hinaus fortzusetzen, hat er vor dem Verlassen dieser Flächenzonen einen weiteren Fahrausweis zu lösen. Dieser Fahrausweis bis zu der Flächenzone, in der das endgültige Fahrtziel liegt, muss zur Fahrt ab der letzten durch den ursprünglichen Fahrausweis abgedeckten Tarifwabe, durch die der vom Fahrgast gewählte Fahrweg führt, berechtigen.
könnte die Regelung lauten
Zitat
Vorschlag
Wünscht ein Fahrgast seine Fahrt über die in den Fahrausweis einbezogenen Flächenzonen hinaus fortzusetzen, hat er vor dem Verlassen dieser Flächenzonen einen weiteren Fahrausweis zu lösen. Dieser Fahrausweis bis zu der Flächenzone, in der das endgültige Fahrtziel liegt, muss zur Fahrt ab der ersten durch den ursprünglichen Fahrausweis nicht mehr abgedeckten Tarifwabe, durch die der vom Fahrgast gewählte Fahrweg führt, berechtigen.
Re: Fragen 2022
13.09.2022 17:12
Hallo zusammen,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten, die hier aufgelaufen sind. Gern möchte ich ein paar davon exemplarisch beantworten, was allerdings nicht bedeutet, dass die anderen nicht genauso wertvoll für mich waren.

Zitat
Jay
Da fehlt erstmal eine wesentliche Information zum Laufweg. [...] Beim Hinweg über Löwenberg und Rückweg über Eberswalde entsprechend zwei Einzelfahrten.

Von Ostkreuz mit der RB12 durch. Ich dachte, das wäre klar. Falls nicht, sorry! An die Einfachheit von zwei Einzelkarten habe ich nicht gedacht, das muss ich mir überlegen. Danke für's Öffnen der Augen!


Zitat
def
@Wutzkman: Und wenn Du in eine 24-Stunden-Karte fürs VBB-Netz (23,00 €) investierst und Dir überlegst, bei der Gelegenheit noch einen weiteren Abstecher zu machen, vielleicht (wenn Wochenende) zur Buckower Kleinbahn oder zu einer der Umlandstraßenbahnen?

Daran habe ich tatsächlich auch gedacht, konkret die Strecke nach Beeskow. Dafür reicht die Zeit dann aber leider doch nicht.


Zitat
Jumbo
Rausgefunden habe ich das mit der VBB-Fahrplanauskunft, die für die Hinfahrt (ohne Eingabe eines Zwischenhalts) „via: ohne Umweg“ angibt und für die Rückfahrt (mit Eingabe Eberswalde Hauptbahnhof als Zwischenhalt) ebenfalls „via: ohne Umweg“ auswirft.

Ich denke, hiermit wäre mir am meisten geholfen. Du schreibst, du hast das in der VBB-Fahrplanauskunft herausgefunden. Wo denn da? Mir wird doch zwar artig die Verbindung angezeigt, aber nirgends ein Preis.

In irgendeiner App könnte ich zwar Tickets kaufen für "ab 65km" oder irgendwie so, aber dazu müsste ich auch erst einmal wissen, wie viele km das sind :(
Re: Fragen 2022
13.09.2022 18:21
Zitat
Wutzkman
Zitat
Jumbo
Rausgefunden habe ich das mit der VBB-Fahrplanauskunft, die für die Hinfahrt (ohne Eingabe eines Zwischenhalts) „via: ohne Umweg“ angibt und für die Rückfahrt (mit Eingabe Eberswalde Hauptbahnhof als Zwischenhalt) ebenfalls „via: ohne Umweg“ auswirft.

Ich denke, hiermit wäre mir am meisten geholfen. Du schreibst, du hast das in der VBB-Fahrplanauskunft herausgefunden. Wo denn da? Mir wird doch zwar artig die Verbindung angezeigt, aber nirgends ein Preis.

Ich habe mir vor langem mal ein Lesezeichen auf die Fahrplanauskunft gesetzt: [fahrinfo.vbb.de] Diese Version der Auskunft scheint nicht mehr auf der Homepage des VBB verlinkt zu sein, aber mein Lesezeichen funktioniert immer noch. Wenn man damit eine Verbindung herraussucht und eine Einzelverbindung aufklappt, werden über der Verbindung folgende Links angezeigt: „Details — Zwischenhalte — Karte — Textansicht — Kalender — Fahrpreise*“. Hinter „Fahrpreise“ verbirgt sich die Fahrpreisauskunft für die jeweilige Verbindung.

Aber auch bei der Version der Fahrplanauskunft, die unter [www.vbb.de] erreichbar ist, werden die Fahrpreise angezeigt, und zwar unter der Einzelverbindung, wenn man weitgenug runterscrollt.

Allerdings habe ich beide Fahrplanauskünfte im Webbrauser am Computer aufgefrufen, nicht auf einem Smartphone.
Re: Fragen 2022
13.09.2022 19:06
Woran liegt es eigentlich, dass inzwischen gefühlt jeder (alte) Doppelstockbus so riecht, als wär der Motorblock ne Zapfsäule? Zieht die Klimaanlage Abgase ein, ist der Tank undicht oder woran kann dieses Phänomen noch liegen?

Gruß Flo
Re: Fragen 2022
13.09.2022 20:17
Zitat
FlO530
Woran liegt es eigentlich, dass inzwischen gefühlt jeder (alte) Doppelstockbus so riecht, als wär der Motorblock ne Zapfsäule? Zieht die Klimaanlage Abgase ein, ist der Tank undicht oder woran kann dieses Phänomen noch liegen?

Ich weiß es zwar nicht, aber es ist kein exklusives Problem der älteren Berliner Doppeldecker. Ich kenne es z.B. auch aus ähnlich alten Gelenkbussen andernorts.
Re: Fragen 2022
13.09.2022 23:29
"Doppelstockbus" hat mir gefallen ;-)
Re: Fragen 2022
14.09.2022 14:48
So haben wir die früher im Osten genannt. Doppeldecker war eher Kinderumgangston.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
😂 🤮 😉😝🤦👍🤔
Re: Fragen 2022
16.09.2022 08:50
Wenn wir gerade schon über Tarifzonen reden, weiß jemand, wie das mit den Umweltkarten und Landkreisen ist?
Ein Bekannter hat eine Umweltkarte mit der Aufschrift B+TF und wurde von einer Schaffnerin in eine Diskussion verwickelt, dass er angeblich nicht mit dem RE7 in die Stadt fahren dürfe (zB Dabendorf-> Ostkreuz), weil man über den BER fährt, der in LDS liegt

Gibt es dazu eindeutige Bestimmungen? Und heißt „B“ nicht vielleicht sogar „Berlin ABC“?
Re: Fragen 2022
16.09.2022 10:12
Zitat
Razupaltuff
Wenn wir gerade schon über Tarifzonen reden, weiß jemand, wie das mit den Umweltkarten und Landkreisen ist?
Ein Bekannter hat eine Umweltkarte mit der Aufschrift B+TF und wurde von einer Schaffnerin in eine Diskussion verwickelt, dass er angeblich nicht mit dem RE7 in die Stadt fahren dürfe (zB Dabendorf-> Ostkreuz), weil man über den BER fährt, der in LDS liegt

Gibt es dazu eindeutige Bestimmungen? Und heißt „B“ nicht vielleicht sogar „Berlin ABC“?

Ja und Ja.

Eine Umweltkarte, die Berlin umfasst, gibt es nur in den Varianten AB, BC, ABC, ABC+1 Landkreis sowie entweder ABC+2 Landkreise oder ABC+1 Landkreis + 1 kreisfreie Stadt.
B+TF wäre demnach die Variante ABC+1 Landkreis. Da müsste dann irgendwo auf der Fahrkarte das Kürzel BD als Tarifstufe draufstehen – möglicherweise im Kleingedruckten. Bei Abo- oder Jahresfahrscheinen wäre das Kürzel BDR, BDK oder BDJ. Das ganze ergibt sich aus der Tabelle 1.1 der Anlage 4 der VBB-Tarifbestimmungen.

Mit einer Umweltkarte für Berlin und den Landkreis Teltow-Fläming darf man den RE7 also von Wündorf-Waldstadt (=Endstation ☺) bis Seddin (=letzter Bahnhof in Berlin C) benutzen, da man auf dieser Strecke entweder in Teltow-Fläming, in Berlin A, in Berlin B oder in Berlin C unterwegs ist.

Vor Jahren habe ich auch mal eine Umweltkarte vom VBBr gesehen, da stand neben PM und BRB auch ausdrücklich Berlin ABC drauf.
Re: Fragen 2022
16.09.2022 10:14
Danke für deine Antwort. Dann war die Schaffnerin wohl nur etwas uninformiert, das hat uns etwas verunsichert.
Re: Fragen 2022
25.09.2022 11:43
Ich habe mal eine Frage zum Fußverkehr, nämlich die Durchquerung des Tiergarten letzte Nacht (Berlin-Marathon). Dass man die Absperrungen bereits vorher aufstellt ist ja völlig verständlich. Aber warum kann man in der Nacht davor nicht wenigstens an ein paar Hauptwegen eine kleine Lücke lassen, damit die Fußgänger ungestört Nord-Süd durchlaufen können? Das ließe sich recht knapp vor Veranstaltungsbeginn am nächsten Morgen "abdichten". Stattdessen setzt man sogar Personal hin das die Leute wegschickt...
M69
Re: Fragen 2022
25.09.2022 12:40
Es soll vermieden werden das im Start-und Zielbereich in der Nacht vor dem Marathon Sprengsätze versteckt werden können wie beim Boston Marathon vor einigen Jahren. Außerdem sollen möglicherweise auch Manipulationen an der Zeitmesstechnik unterbunden werden.

------------------------------------
Eisern Union!
Re: Fragen 2022
25.09.2022 17:31
Zitat
M69
Es soll vermieden werden das im Start-und Zielbereich in der Nacht vor dem Marathon Sprengsätze versteckt werden können wie beim Boston Marathon vor einigen Jahren. Außerdem sollen möglicherweise auch Manipulationen an der Zeitmesstechnik unterbunden werden.

Nonsens, einen Sprengsatz könnte man auch vor der Absperrung anbringen, die drei Meter machen nichts aus.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Re: Fragen 2022
25.09.2022 20:34
Wenn da jemand ein paar hundert Meter in eine Sackgasse läuft, um eine Bombe an der Absperrung zu hinterlassen, fällt das aber eher auf, als wenn da reger Fußgängerverkehr kreuzt.

Man kann durchaus diskutieren, ob die Terrorgefahr aktuell so hoch ist, dass die Absperrung an sich gebraucht wird, aber wenn man glaubt, sie wäre notwendig, dann ist es sinnvoll, keine Lücke zu erlauben.
Re: Fragen 2022
26.09.2022 22:32
Welche Strecke ist mit gemeint, wenn es in einem heutigen tagesschau.de-Artikel 2022 noch keine Bahnstrecke reaktiviert heißt,

Zitat

[...] dass zum Fahrplanwechsel im Dezember in diesem Jahr doch noch einige Strecken reaktiviert werden. Dazu gehörten etwa jeweils ein Kilometer lange Abschnitte im brandenburgischen Beelitz [...]. "Wir rechnen aber auch im Dezember nur mit einer einstelligen Kilometerzahl von reaktivierten Strecken"



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.2022 22:32 von Stichbahn.
Na Beelitz Stadt <> Ferch-Lieniewitz
Edit: oder verstehe ich deine Frage falsch?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.2022 22:43 von PassusDuriusculus.
Re: Fragen 2022
26.09.2022 22:47
Zitat
PassusDuriusculus
Na Beelitz Stadt <> Ferch-Lieniewitz
Edit: oder verstehe ich deine Frage falsch?

Ich denke auch: die Brücke über die Wetzlarer Bahn wurde neu gebaut, nachdem sie 1998 stillgelegt worden war. Künftig fährt hier die RB33 von Beelitz Stadt nach Ferch-Lienewitz (bzw. von Jüterbog nach Potsdam) über die RE7-Strecke.

Auch wenn es im neuen Liniennetzplan kaum auffällt und ein Großteil der Strecken auch heute bedient wird: die Lücke zwischen den heute noch aktiven Strecken ist lt. Google Earth ziemlich genau einen Kilometer lang. [www.vbb.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.2022 22:51 von Lopi2000.
Re: Fragen 2022
26.09.2022 22:53
Ach ja, richtig. Danke euch beiden.

Beim VBB gibt es auch schon das neue Liniennetz für die Zeit ab Dezember: [www.vbb.de]
Und hier das aktuelle im Vergleich: [www.vbb.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen