Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neun Euro Ticket
geschrieben von Heidekraut 
Re: Neun Euro Ticket
17.07.2022 05:24
Und nun?

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
L.Willms
Als ich in den frühen 1970er Jahren auch spät abends oder nachts in Mannheim auf meinen nächsten Zug nach Saarbrücken wartete, wäre sowas nicht möglich gewesen.

Zum Glück sind diese Zeiten vorbei. In kleineren Städten sind die Bahnhofsgebäude nachts auch verschlossen. In anderen Ländern läuft der Hase womöglich sowieso anders. Mir wird immer wieder mal erzählt, dass z.B. der Hauptbahnhof von Prag nachts irgendwann dicht gemacht wird (ob das noch so ist weiß ich nicht).

~~~~~~
"Hmmm...durchsichtige Cola!"
Re: Neun Euro Ticket
17.07.2022 21:50
Zitat
Heidekraut
Was ist daran nicht zu verstehen. Wenn ich es nur für einen Tag (dem letzten im Monat) erwerbe, dann lohnt sich das Ticket doch viel weniger, als wenn ich es am ersten Tag des Monats erwerbe, weil ich dann den ganze Monat damit fahren kann. Meine Neigung überhaupt ein Ticket zu erwerben ist am 1. weit aus größer, als am 16. Die paar Tage bis zum Monatsende kann ich dann auch noch schwarz fahren. ;-)

Ja, so ist das. Ich habe am 15. des Monats Juli das 9-Euro-Ticket für den Monat Juli erworben und am 16. des Monats Juli zum ersten Mal benutzt, wobei ich es an diesem Tag – meiner ersten Nutzung von Nahverkehrsmitteln¹ in diesem Monat – sogar gleich amorisiert habe.

Mein Ausflug führte mich nach Leipzig, wo ich auch die Grenzenlosigkeit des 9-Euro-Tickets zu schätzen gelernt habe: Ich plante u.a. mit der Straßenbahnlinie 11 zu fahren, in der man – wenn man die gesamte Strecke abfährt² – zweimal zu hören bekommt: „…Tarifgebiet der Stadt Leipzig Zone einhundertzehn. Bitte prüfen Sie die Gültigkeit Ihres Fahrausweises“. So einen Mehr-Zonen-Fahrschein, wie er für die 11 nötig ist, habe ich bisher nur an stationären Automaten oder in der betreffenden Linie³ erwerben können. Da ich meine Tour aber nicht mit der 11 beginnen wollte und auch nicht wusste, ob es in der Nähe meiner Unterkunft einen stationären Automaten gibt, war ich ganz froh, mir keine weiteren Gedanken über die Fahrscheinbeschaffung machen zu müssen.

Und auf dem Rückweg war dann dank des 9-Euro-Tickets die Zugbindung aufgehoben. Hafas hatte mir beim Fahrkartenkauf eine einstündige Raucherpause eingeplant. Da ich aber Nichtraucher bin, habe ich mir mal den RE angeguckt und festgestellt, dass der Füllungsgrad akzeptabel war. Ähnlich voll habe ich den RE5 auch schonmal an einem Freitag Anfang März (vor Corona) erlebt. So fuhr dann der Fernverkehrszug, an den ich eigentlich gebunden war, ohne mich und ich war eine Stunde früher zu Hause (sogar pünklich – im Gegensatz zu dem Fernverkehrszug, der 5 Minuten verspätet ankam, wie mir die DB per E-Mail mitteilte).




¹stimmt nicht ganz: am 15. habe ich bereits eine S-Bahn genutzt, die war aber dank tariflicher Gleichstellung im Fernverkehrsfahrschein enthalten (und das 9-Euro-Ticket mangels Namenseintragung auch noch nicht gültig)
²was nur in der Fahrtrichtung von Schkeuditz nach Markkleeberg möglich ist, da die Stamm- und die Verstärkerzüge miteinander gekoppelt sind, sodass sich ein Umlauf Schkeuditz – Markkleeberg – Wahren – Dölitz – Schkeuditz ergibt. Nur Schkeuditz und Markkleeberg gehören nicht zu Leipzig.
³die Linie 3 verlässt ebenfalls das Tarifgebiet der Stadt Leipzig.
Re: Neun Euro Ticket
19.07.2022 04:50
>amorisiert?

Dürfte recht liebestrunken zugegangen sein. ;-)

Heidekraut zum Hauptbahnhof
😂 🤮 😉😝
Re: Neun Euro Ticket
19.07.2022 07:54
Interessante Beobachtung am Montag, den 18.7. Ich wollte nach Bad Saarow und probierte den RE1 um 8:09 ab Ostkreuz. Der Zug kam ziemlich voll an, aber es waren noch einzelne Sitzplätze frei. In Erkner nur geringer Fahrgastwechsel. In Fangschleuse dann der Hammer: Der Zug leerte sich bis auf etwa 25% Besetzung. Große Menschenmengen bewegten sich auf die wartenden (TESLA-) Pendelbusse zu. Wahrscheinlich keine direkte Folge des 9€-Tickets, aber es hat sicher geholfen. Interessant wird dann der direkte TESLA Pendel Werk/Erkner im Dezember.
Henner
Re: Neun Euro Ticket
19.07.2022 14:03
Spannende Frage, kann man die Pendelbusse auch mit dem 9 Euro nutzen?

Heidekraut zum Hauptbahnhof
😂 🤮 😉😝
Re: Neun Euro Ticket
19.07.2022 14:06
Zitat
Heidekraut
Spannende Frage, kann man die Pendelbusse auch mit dem 9 Euro nutzen?

Eher die Frage, ob die jeder mit VBB-Tarif nutzen kann oder ob das reine Werksbusse sind, wie die Linien 101 und 102 am Flughafen BER.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.2022 14:06 von Leyla.
Re: Neun Euro Ticket
19.07.2022 14:47
Zitat
Leyla
Zitat
Heidekraut
Spannende Frage, kann man die Pendelbusse auch mit dem 9 Euro nutzen?

Eher die Frage, ob die jeder mit VBB-Tarif nutzen kann oder ob das reine Werksbusse sind, wie die Linien 101 und 102 am Flughafen BER.
Da die Busse ins Werksgelände fahren, erübrigt sich die Frage.
Henner
Re: Neun Euro Ticket
19.07.2022 15:23
Mal den Kutscher fragen, bei irgendwelchen LPG-Bussen in der DDR bin ich auch schon mal samt Wandergepäck bis zum Tor mitgefahren. Für ein kleines Trinkgeld oder eine Flasche Bier für den Busfahrer.
Re: Neun Euro Ticket
19.07.2022 15:23
Zitat
md95129
Da die Busse ins Werksgelände fahren, erübrigt sich die Frage.

Dass 75 % der Fahrgäste überwiegend in die Shuttlebusse umsteigen, deutet darauf hin, dass es mehr gibt als den ungefähren Halbstundentakt in Lastrichtung der Linie 419 sowie einzelne Fahrten der Linie 436. Diese beiden Linien sind dafür "normale" Buslinien, die frei genutzt werden können, aber sicherlich außerhalb des Werksgeländes halten werden.
Re: Neun Euro Ticket
19.07.2022 16:47
Das waren mit ziemlicher Sicherheit keine öffentliche Busse. Erstens sah ich mehrere Busse geduldig warten trotz etwa 5min Verspätung des RE1 und zweitens waren das so viele Fahrgäste (Bahnsteig und Strecke zur Bushaltestelle waren schwarz vor Menschen), dass tatsächlich ein Linienbus keinesfalls ausgereicht hätte. Außerdem waren diese Werksbusse vorgesehen siehe.
Henner
Joe
Re: Neun Euro Ticket
20.07.2022 08:28
Hier mal der TESLA- Shuttlefahrplanaushang vom Bhf.Fangschleuse(22.12.2021):





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.07.2022 08:29 von Joe.
Re: Neun Euro Ticket
20.07.2022 12:28
Zitat
Jumbo
Und auf dem Rückweg war dann dank des 9-Euro-Tickets die Zugbindung aufgehoben. Hafas hatte mir beim Fahrkartenkauf eine einstündige Raucherpause eingeplant. Da ich aber Nichtraucher bin, habe ich mir mal den RE angeguckt und festgestellt, dass der Füllungsgrad akzeptabel war. Ähnlich voll habe ich den RE5 auch schonmal an einem Freitag Anfang März (vor Corona) erlebt. So fuhr dann der Fernverkehrszug, an den ich eigentlich gebunden war, ohne mich und ich war eine Stunde früher zu Hause (sogar pünklich – im Gegensatz zu dem Fernverkehrszug, der 5 Minuten verspätet ankam, wie mir die DB per E-Mail mitteilte).

Ich glaube, in den NV kannst du immer wechseln, auch ohne Verspätung des FV mit Zugbindung.
Re: Neun Euro Ticket
20.07.2022 13:40
Zitat
Wutzkman
Zitat
Jumbo
Und auf dem Rückweg war dann dank des 9-Euro-Tickets die Zugbindung aufgehoben. Hafas hatte mir beim Fahrkartenkauf eine einstündige Raucherpause eingeplant. Da ich aber Nichtraucher bin, habe ich mir mal den RE angeguckt und festgestellt, dass der Füllungsgrad akzeptabel war. Ähnlich voll habe ich den RE5 auch schonmal an einem Freitag Anfang März (vor Corona) erlebt. So fuhr dann der Fernverkehrszug, an den ich eigentlich gebunden war, ohne mich und ich war eine Stunde früher zu Hause (sogar pünklich – im Gegensatz zu dem Fernverkehrszug, der 5 Minuten verspätet ankam, wie mir die DB per E-Mail mitteilte).

Ich glaube, in den NV kannst du immer wechseln, auch ohne Verspätung des FV mit Zugbindung.

Nein, wenn Du FV-Zugbindung hast, musst Du genau diesen FV-Zug nutzen.
Re: Neun Euro Ticket
20.07.2022 14:13
Zitat
willi79
Zitat
Wutzkman
Zitat
Jumbo
Und auf dem Rückweg war dann dank des 9-Euro-Tickets die Zugbindung aufgehoben. Hafas hatte mir beim Fahrkartenkauf eine einstündige Raucherpause eingeplant. Da ich aber Nichtraucher bin, habe ich mir mal den RE angeguckt und festgestellt, dass der Füllungsgrad akzeptabel war. Ähnlich voll habe ich den RE5 auch schonmal an einem Freitag Anfang März (vor Corona) erlebt. So fuhr dann der Fernverkehrszug, an den ich eigentlich gebunden war, ohne mich und ich war eine Stunde früher zu Hause (sogar pünklich – im Gegensatz zu dem Fernverkehrszug, der 5 Minuten verspätet ankam, wie mir die DB per E-Mail mitteilte).

Ich glaube, in den NV kannst du immer wechseln, auch ohne Verspätung des FV mit Zugbindung.

Nein, wenn Du FV-Zugbindung hast, musst Du genau diesen FV-Zug nutzen.

Sicher? Klar, ich kann keinen anderen FV-Zug nutzen. Aber ich kann doch den NV nutzen, weil es dort gar keine Zugbindung gibt und sowohl der Preis als auch Dauer und Qualität der Fahrt üblicherweise geringer sind.
Re: Neun Euro Ticket
20.07.2022 14:48
Nein. Nahverkehr und Fernverkehr wird von unterschiedlichen Unternehmen betrieben. Daher darfst du Nahverkehrszüge mit einer Fernverkehrskarte nur benutzen, wenn für den Abschnitt NV auf der Karte steht.
Re: Neun Euro Ticket
20.07.2022 15:07
Am Montag habe ich mir ein 9 Euro-Ticket gekauft. Völlig sinnlos, aber ich hoffe ihr seit stolz auf mich.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
😂 🤮 😉😝
Re: Neun Euro Ticket
20.07.2022 15:13
Popcorn, bitte! Und irgendwas Erfrischendes. Danke!
Re: Neun Euro Ticket
20.07.2022 15:39
Zitat
VvJ-Ente
Nein. Nahverkehr und Fernverkehr wird von unterschiedlichen Unternehmen betrieben. Daher darfst du Nahverkehrszüge mit einer Fernverkehrskarte nur benutzen, wenn für den Abschnitt NV auf der Karte steht.

So stimmt das auch nicht. Das gilt nur bei Zugbindung. Bei Flexpreis-Fahrkarten kann man mit Fernverkehrsfahrkarten auch durchgehend den Nahverkehr nutzen.
Re: Neun Euro Ticket
20.07.2022 15:41
Zitat
Wutzkman
Zitat
willi79
Zitat
Wutzkman

Ich glaube, in den NV kannst du immer wechseln, auch ohne Verspätung des FV mit Zugbindung.

Nein, wenn Du FV-Zugbindung hast, musst Du genau diesen FV-Zug nutzen.

Sicher? Klar, ich kann keinen anderen FV-Zug nutzen. Aber ich kann doch den NV nutzen, weil es dort gar keine Zugbindung gibt und sowohl der Preis als auch Dauer und Qualität der Fahrt üblicherweise geringer sind.

Ja, ganz sicher. Du bekommst eine (stark) rabattierte und verzichtest dafür auf Flexibilität.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen