Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fahrplanwechsel Dezember 2022
geschrieben von Stichbahn 
Ja, und dabei sind jetzt die Busse schon selten voll...
Zitat
Rollbert
Ja, und dabei sind jetzt die Busse schon selten voll...

Größere Nachfrage entsteht oft erst bei besseren Angeboten.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Zitat
Rollbert
Ja, und dabei sind jetzt die Busse schon selten voll...

Größere Nachfrage entsteht oft erst bei besseren Angeboten.

Deshalb finde ich es schade, dass Oberspree weiterhin kein zweites Gleis für einen 10'-Takt bekommt, dafür die Siemensbahn für 500 Mio reaktiviert wird...
Zitat
PassusDuriusculus
Taktverdichtung auf dem 631er nach Werder:
Im Berufsverkehr neu alle 10 Minuten (bisher 15)
Mo-Sa tagsüber neu alle 20 Minuten (bisher alle 30)
sonst alle 60 Minuten (auch Wochenendnächte)

Mehr zu den (weiteren) Veränderungen in Potsdam-Mittelmark hier:
[www.regiobus-pm.de]
Die Fahrpläne sind hier abrufbar:
[www.regiobus-pm.de]

Ingolf
Viel interessanter ist - woher haben die denn die Leute, während fast alle anderen Verkehrsbetriebe die Personalnot beklagen und Angebote teils drastisch zurückfahren müssen und mussten?

~~~~~~
BITTE AUF KEINEN FALL EINFACH BÄUME ANZÜNDEN!
Zitat
Philipp Borchert
Viel interessanter ist - woher haben die denn die Leute, während fast alle anderen Verkehrsbetriebe die Personalnot beklagen und Angebote teils drastisch zurückfahren müssen und mussten?

Die bieten halt einen Job ohne Großstadtstress...

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Den wird man bei der BBG auch nicht haben und hier tauschen sehr oft Ausfallmeldungen auf.

~~~~~~
BITTE AUF KEINEN FALL EINFACH BÄUME ANZÜNDEN!
Zitat
Philipp Borchert
Den wird man bei der BBG auch nicht haben und hier tauschen sehr oft Ausfallmeldungen auf.

Stress <> Großstadtstress

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Und hier die (kleinen) Änderungen bei der S-Bahn:
[sbahn.berlin]

Ingolf
Zitat
Ingolf
Und hier die (kleinen) Änderungen bei der S-Bahn:
[sbahn.berlin]

Ingolf

Und am Ende gibt's ne Fahrplantabelle für jede Linie. Also genau das, was die BVG nun schon seit mehreren Jahren verweigert.

RegioBus legt sich wirklich gut ins Zeug und verbessert die Anbindung des Bahnhofs Werder. Umso trauriger, dass der VBB die Fahrgastnutzung der dort pausierenden RB23 verweigert.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Ingolf
Und hier die (kleinen) Änderungen bei der S-Bahn:
[sbahn.berlin]

Ingolf

Was hat es bitte mit dem neuen Ring- „Endpunkt“ Beusselstr. auf sich?
Dort ändert der Zug dann die Zugnummer, aber davon merkt der Fahrgast nix. Ich verstehe den Sinn der Info an den Fahrgast auch nicht.

*******
Das Gegenteil von ausbauen ist ausbauen.
Sind Bahninteressierte keine Fahrgäste? Vielleicht richtet sich die Info speziell an diese.

--
Das Gegenteil von umfahren ist umfahren.
Zitat
Logital
Dort ändert der Zug dann die Zugnummer, aber davon merkt der Fahrgast nix. Ich verstehe den Sinn der Info an den Fahrgast auch nicht.

Igendwo muss die Tabelle halt anfangen und enden, will man nicht die alle Stationen 10x (oder wieviele Runden auch immer die Züge fahren) aufführen. Die Frage für die interessierten Fahrgäste ist eben, warum jetzt der Schnitt jetzt in Beusselstraße und nicht mehr in Südkreuz gemacht wird.
Zitat
Jumbo
Zitat
Logital
Dort ändert der Zug dann die Zugnummer, aber davon merkt der Fahrgast nix. Ich verstehe den Sinn der Info an den Fahrgast auch nicht.

Igendwo muss die Tabelle halt anfangen und enden, will man nicht die alle Stationen 10x (oder wieviele Runden auch immer die Züge fahren) aufführen. Die Frage für die interessierten Fahrgäste ist eben, warum jetzt der Schnitt jetzt in Beusselstraße und nicht mehr in Südkreuz gemacht wird.

Man hätte die Tabelle ja auch weter von Südkreuz nach Südkreuz darstellen können, egal wo nun die Zugnummer wechselt. Oder sind neuerdings bei der S-Bahn auch die Zugnummern abgedruckt?

*******
Das Gegenteil von ausbauen ist ausbauen.
Zitat
Jumbo
Zitat
Logital
Dort ändert der Zug dann die Zugnummer, aber davon merkt der Fahrgast nix. Ich verstehe den Sinn der Info an den Fahrgast auch nicht.

Igendwo muss die Tabelle halt anfangen und enden, will man nicht die alle Stationen 10x (oder wieviele Runden auch immer die Züge fahren) aufführen. Die Frage für die interessierten Fahrgäste ist eben, warum jetzt der Schnitt jetzt in Beusselstraße und nicht mehr in Südkreuz gemacht wird.

Im Güterbahnhof Moabit ist ja der km 0 der Ringbahn. Der Bahnhof Beusselstraße ist nur 200m davon entfernt. Keine Ahnung, ob das wirklich etwas damit zu tun hat.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Nemo
Im Güterbahnhof Moabit ist ja der km 0 der Ringbahn. Der Bahnhof Beusselstraße ist nur 200m davon entfernt. Keine Ahnung, ob das wirklich etwas damit zu tun hat.

Vielleicht auch mit dem ganzen Prozedere rund um abweichende "Wenden"? Im Verspätungsfall wird ja gern mal durchgeschoben und in Beusselstraße damit keine S45/46 blockiert, falls man mal kurz steht. Zudem könnten vielleicht Ableitungsentscheidungen etwas früher getroffen und kommuniziert werden, je nach technischem Background...
Zitat
Jumbo
Zitat
Logital
Dort ändert der Zug dann die Zugnummer, aber davon merkt der Fahrgast nix. Ich verstehe den Sinn der Info an den Fahrgast auch nicht.

Igendwo muss die Tabelle halt anfangen und enden, will man nicht die alle Stationen 10x (oder wieviele Runden auch immer die Züge fahren) aufführen. Die Frage für die interessierten Fahrgäste ist eben, warum jetzt der Schnitt jetzt in Beusselstraße und nicht mehr in Südkreuz gemacht wird.

Zudem soll es ja Fahrzeuge geben, die auf den Innenanzeigen nicht "Ring" sondern das Ziel der Ringfahrt angeben. In der FGI kann es erfahrungsgemäß auch zu Problemen kommen, bis alle Verknüpfungen richtig gesetzt sind. Von daher finde ich eine kurze Info schon passend.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Nemo
Im Güterbahnhof Moabit ist ja der km 0 der Ringbahn. Der Bahnhof Beusselstraße ist nur 200m davon entfernt. Keine Ahnung, ob das wirklich etwas damit zu tun hat.

Vielleicht hängt es auch mit der Nordringspitzkehre zusammen und den potentiellen Übergang zu einer Fahrt nach Hbf. Beusselstraße sollte auch mal eine Kehranlage bekommen.

--
Das Gegenteil von umfahren ist umfahren.
Wenn Beusselstr.der Nullpunkt ist, heisst das auch das dort eher eine Minute abgestanden wird (bei 59min Umrundung) als Südkreuz?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen