Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Juni 2022
geschrieben von B-V 3313 
Ein schöner Artikel in der Berliner mit u.a. sehr schönen Pastellen. Sowas habe ich ja lange nicht mehr in einer Zeitung erlebt. Das Thema ist aber eher traurig und mit der Verkehrswende nicht zu vereinbaren. Eine Initiative, um die Attraktivität, vor allem durch Takte und Anschlüsse muss her.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
😂 🤮 😉
X69 und 197 werden momentan aufgrund einer Sperrung des Blumberger Damm zwischen Hohensaatener Straße und Glambecker Ring umgeleitet.

Der 197 verkehrt zwischen Brodowiner Ring und Glambecker Ring über Landsberger Allee, Raoul-Wallenberg-Straße, Märkische Allee, Mehrower Allee. In letzterer werden die Haltestellen jeweils in der Gegenrichtung angefahren, wie auch immer das funktionieren soll, dann müsste der 197 ja direkt über den Blumberger Damm zur Kemberger Straße fahren.

Der X69 wird zwischen S Mehrower Allee und Landsberger Allee/Blumberger Damm umgeleitet, auch hier die Frage, wo er am S Mehrower Allee anhält, wenn über Märkische Allee, Raoul-Wallenberg-Straße, Landsberger Allee gefahren wird.
Weißt du, warum es die Sperrung gibt?
Im Radio war von Straßenschäden zwischen Hohensaatener Straße und Glambecker Ring die Rede.
Der 197er ist heute sowieso doppelt gestraft. Zum einen ist Kaulsdorf dicht, wegen dem Umleitungsverkehr (Bauarbeiten Blumberger Damm-Brücke) und dann ist der Blumberger Damm zw. Landsberger Allee und Hohensaatener Str. gesperrt (Betonplaten haben sich wegen der Hitze aufeinander geschoben).
Es ist nur ein Unding, dass man von 8 Uhr bis 11:30 Uhr (bin dann da vorbei gefahren) es nicht geschafft hat Hinweise an den nicht bedienbaren Haltestellen anzubringen. Die Leuten warteten bei der Hitze auf ihren Bus der nicht kam. Und wahrscheinlich wurde auch danach keine Info rausgegeben. Super Service BVG 😑.
Zusätzlich wurde heute auf der Märkischen Allee Richtung Ahrensfelde in Höhe Raoul-Wallenberg-Str. von 3 auf 1 Fahrspur eingeengt. Stau bis zum Eastgate.
Die Raoul-Wallenberg-Str. sollte wohl auch in diesem Abschnitt gesperrt werden, war aber glücklicherweise heute Vormittag noch offen. Trotz Hinweis "Sackgasse - keine Wenndemöglichkeit" konnte man durchfahren und in die Märkische Allee einbiegen.
Zitat
Linie 21
Der 197er ist heute sowieso doppelt gestraft. Zum einen ist Kaulsdorf dicht, wegen dem Umleitungsverkehr (Bauarbeiten Blumberger Damm-Brücke) und dann ist der Blumberger Damm zw. Landsberger Allee und Hohensaatener Str. gesperrt (Betonplaten haben sich wegen der Hitze aufeinander geschoben).
Es ist nur ein Unding, dass man von 8 Uhr bis 11:30 Uhr (bin dann da vorbei gefahren) es nicht geschafft hat Hinweise an den nicht bedienbaren Haltestellen anzubringen. Die Leuten warteten bei der Hitze auf ihren Bus der nicht kam. Und wahrscheinlich wurde auch danach keine Info rausgegeben. Super Service BVG 😑.

Der X69 ist ja von beiden Baustellen sogar direkt betroffen.
Schlimm auch die Situation heute in Schöneweide.
Da die Brückendurchfahrt Sterndamm gesperrt war und die M.-Brückner-Str. von vor der Kreuzung Brückenstr. bis dahinter einspurig war, staute es sich dort sehr weit. Sowohl in der M.B.-Str. als auch der Südostallee.

160er endete im Sterndamm vor dem ehem. Bushafen. Wenn das die nächsten Tage so weitergeht dann Halleluja auf dem 165er/166er.
Das geht schon die ganzen Tage so-vorher ein Riesenstau weil man jetzt undbedingt die Radwege vor den Bahnhofgrün malern musste.

T6JP
Die Raoul-Wallenberg-Straße ist im westlichsten Abschnitt vor der Märkischen Allee nun auch gesperrt. Also ist die naheliegendste Ausweichstrecke zum Blumberger Damm auch gesperrt (abgesehen von den Straßen durch's Wohngebiet). Auf dem großen Umweg via Landsberger Allee und Märkische Allee steht man aufgrund der Einspurigkeit vor der Raoul-Wallenberg-Straße im Stau.
Joe
Re: Kurzmeldungen Juni 2022
30.06.2022 07:19
Seit mindestens gestern Mittag (Mi,. 29.6.):

Wegen einer Signalstörung in Zoologischer Garten kommt es auf den Linien S3, S5, S7 und S9 zu Verspätungen.

kommt es nicht nur zu Verspätungen, sondern auch zur Zurückziehung der S5 nur bis Ostbahnhof/Warschauer/Lichtenberg (von Osten kommend).
Weil nur bei Inbetriebnahmen nennenswerte Presse gegeben wird, wurde letzte Woche Freitag - fast schon still und heimlich - das Projekt "See-Meile" beendet. Für mich völlig neu ist, dass die Mini-Busse des Rundkurses zuletzt sogar bis zum S-Bahnhof Tegel unterwegs waren. Sie querten also autonom die viel befahrene Berliner Straße.

Wie es nun weiter geht - keine Ahnung...

[www.bvg.de]

Auch sonst ist nirgends etwas vom Auslaufen des Projekts zu lesen. Vielleicht soll das so. Mittlerweile sollen auch die fest installierten Haltestellenschilder ausgebaut worden sein.

~~~~~~
"Hmmm...Gummibierchen!"
In dieser Woche wurden bei 2 weitere Haltestellen der Mast mit Modulen mit je einen Kubus getauscht.
1. Mülheimer Str. Ri. Rathaus Spandau
2. Westerwaldstr. Ri. Rathaus Spandau

Nachdem der Wröhmännerpark beidseitig in Spandau vor einigen Wochen dran war, geht es wohl weiter.
Grund für die Maßnahme dürfte der Einbau der Abfahrtsmonitore sein, die ja fortan in den Kuben eingebaut werden.
Mich wundert nur, weswegen man bei beiden Haltestellen hier nicht die Variante "Wartehalle+" genommen hat.
Ist wohl bei diesen Bauformen nicht möglich. Aber da spekuliere ich grad nur. So dicht beide Haltestellen beieinander liegen, so unterschiedlich sind die Wartehallen. ;)
Man hat generell nur einen Typ Wartehalle ausgerüstet - nämlich den, die die BVG damals in Eigenregie, oder besser deren Tochter VVR Berek, aufgestellt hat. Ob es irgendwann eine zweite Welle neuer Monitore geben wird, weiß ich nicht. Generell scheint mir die derzeitige Verteilung der neuen Anlagen immer noch etwas wild zu sein.

~~~~~~
"Hmmm...Gummibierchen!"



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.06.2022 18:17 von Philipp Borchert.
Zitat
Philipp Borchert
Man hat generell nur einen Typ Wartehalle ausgerüstet - nämlich den, die die BVG damals in Eigenregie, oder besser deren Tochter VVR Berek, aufgestellt hat. Ob es irgendwann eine zweite Welle neuer Monitore geben wird, weiß ich nicht. Generell scheint mir die derzeitige Verteilung der neuen Anlagen immer noch etwas wild zu sein.

Nö, auch die Wall-Häuschen werden derzeit damit ausgerüstet.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Ach, die zweite Welle läuft bereits? Das ist ja toll, ich dachte schon, das bleibt 'ne Einmal-Aktion. Etwa die alten mit den weißen Dächern oder die modernen Helios-Dinger? Habe ich noch nicht gesehen, deshalb das Erstaunen und die Frage.

~~~~~~
"Hmmm...Gummibierchen!"
Do, 30.6.2022 22 Uhr bis Fr, 1.7. 4 Uhr

Zitat
https://sbahn.berlin/
Wegen kurzfristiger Bauarbeiten zwischen Baumschulenweg und Plänterwald ist der Zugverkehr der Linien S8 und S9 zwischen Baumschulenweg und Treptower Park unterbrochen und ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Weiss jemand was da genau gemacht wird/gemacht werden muss?
Weiß jemand zufällig warum an einigen Haltestellen (Paracelsus-Bad 122, Karl Bonhoeffer, U Residenz 125) kann nur vom Norden sprechen Linienmodule und Fahrplanmodule hinzugefügt wurden ?
Zitat
stef487
Do, 30.6.2022 22 Uhr bis Fr, 1.7. 4 Uhr

Zitat
https://sbahn.berlin/
Wegen kurzfristiger Bauarbeiten zwischen Baumschulenweg und Plänterwald ist der Zugverkehr der Linien S8 und S9 zwischen Baumschulenweg und Treptower Park unterbrochen und ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Weiss jemand was da genau gemacht wird/gemacht werden muss?

Am Montag gab es dort eine leichte Gleisverwerfung aufgrund der Hitze. Seitdem ist die Geschwindigkeit verringert.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen