Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Berliner Radroutennetz
geschrieben von VvJ-Ente 
Berliner Radroutennetz
19.02.2017 16:40
Hier ist eine Übersicht der Berliner Radrouten

Aus meiner Sicht sind es strenggenommen zwei Netze: Erstens ein gut funktionierendes Netz von Fernradwegen (Berlin - Kopenhagen, Berlin - Usedom, R1 Europa, Mauer-, Spree- und Havelradweg), auf dem man gemütlich und weitgehend autoarm die Stadt durchqueren kann. Beim lokalen Netz der Stern- und Tangentialrouten frage ich mich dagegen, wer damit angesprochen werden soll. Für die "gemütliche" Fraktion gibt es oft attraktivere Wege (z.B. Wuhleweg statt der Ostspange zwischen Köpenick und Marzahn). Und um eine Alternative für Pendler und etwas sportlichere Radler zu sein, wird man zu oft ausgebremst (z.B. Schritttempo in der Dieffenbachstr. und mangelhafte Querung der Hauptstr. auf der Südspange, Jogger und Hunde-Auslauf am Teltowkanal auf der RR12).
Zitat
VvJ-Ente
Beim lokalen Netz der Stern- und Tangentialrouten frage ich mich dagegen, wer damit angesprochen werden soll. Für die "gemütliche" Fraktion gibt es oft attraktivere Wege (z.B. Wuhleweg statt der Ostspange zwischen Köpenick und Marzahn). Und um eine Alternative für Pendler und etwas sportlichere Radler zu sein, wird man zu oft ausgebremst (z.B. Schritttempo in der Dieffenbachstr. und mangelhafte Querung der Hauptstr. auf der Südspange, Jogger und Hunde-Auslauf am Teltowkanal auf der RR12).

Als Anwohner und ehemaliger Pendler auf der TR2-Nordspange empfinde ich diese als gute Alternative zur Fahrt über die nächsten Hauptverkehrsstraße, auch wenn es nicht an allen Kreuzungen eine für Radfahrende optimierte Lösung gibt. Das Radroutennetz insgesamt finde ich recht sinnvoll, allerdings sollte es nicht mit der Beschilderung erledigt sein, sondern der Ausbau und die fahrradfreundliche Optimierung der Strecken ein wesentlicher Baustein des künftigen Fahrradverkehrskonzepts mit entsprechend hoher Priorität sein.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen