Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Verlängerung der A 100 (16. Bauabschnitt)
geschrieben von andre_de 
Zitat
Lopi2000
Ich habe jetzt nur den Textteil des Planfeststellungsbeschlusses gefunden, da heißt es zur AS Treptower Park:

Danke dir.

Das verspricht eine interessante Spur- und Ampelanlage zu werden, um den Verkehr aus Kreuzberg und Friedrichshain flüssig hinzuleiten.

Am Wochenende wird übrigens eine Brücke an der Grenzallee eingehoben:

[www.tagesspiegel.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.04.2015 14:11 von s-bahnhof rixdorf.
Zitat
s-bahnhof rixdorf

Am Wochenende wird übrigens eine Brücke an der Grenzallee eingehoben:

[www.tagesspiegel.de]

upps, da ist dem Tagesspiegel wohl ein Fehler unterlaufen, wenn ich die 3. Webcam betrachte, dann zähle ich jedenfalls 2 Brücken, eine für die Fernbahn und eine für die S-Bahn....1 + 1 = 2... ;-)
Hallo zusammen,

ich gehe auch davon aus, dass beide Brücken in dieser Sperrpause (bis einschließlich Mittwoch) eingeschoben (nicht eingehoben) werden. Die eingleisige Brücke für das Gütergleis muss zuerst eingebaut werden und stand mindestens gestern schon auf Fahrwerken. Die zweigleisige Brücke für die S-Bahn dürfte gleich im Anschluss auf die Fahrwerke gesetzt werden.

Seit Donnerstag Abend wurde der Bahndamm zwischen den Widerlagern abgetragen, die Behelfsbrücken und deren Widerlager entfernt sowie eine Wegunterführung unter dem Bahndamm abgebrochen. Von der Wegunterführung könnte aktuell noch eine Wandscheibe vorhanden sein, auf den Webcambildern ist das nicht eindeutig erkennbar. Wenn alles planiert ist, kann das Einschieben beginnen - möglicherweise die Brücke für das Gütergleis schon morgen.

Hier ein Foto, wie solche Fahrwerke aussehen: Wikipedia, Hamburger Speicherstadt. Die Radpaare sind alle rundum drehbar und einzeln angetrieben.

Von der Situation gestern vor Ort hat André Fotos gemacht, die er sicherlich bald zeigen wird. Möglicherweise fahre ich auch nochmal hin, wenn sich etwas in Bewegung setzt.

Viele Grüße
Manuel

Zitat
Giesendorfer
Zitat
s-bahnhof rixdorf

Am Wochenende wird übrigens eine Brücke an der Grenzallee eingehoben:

[www.tagesspiegel.de]

upps, da ist dem Tagesspiegel wohl ein Fehler unterlaufen, wenn ich die 3. Webcam betrachte, dann zähle ich jedenfalls 2 Brücken, eine für die Fernbahn und eine für die S-Bahn....1 + 1 = 2... ;-)
Die Brücke der Güterbahn ist bereits eingesetzt, die der S-Bahn wartet, auf Stelzen stehend, noch darauf.



Mehr Bilder im Album



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.2016 09:13 von s-bahnhof rixdorf.
Hallo s-bahnhof rixdorf,

danke für Dein Foto vom Nachmittag! Inzwischen ist auch schon die S-Bahn-Brücke eingesetzt.

Viele Grüße vom leicht durchgefrorenen
Manuel


22:46 Uhr: Da kommt schwer wer was auf einen zu. Ich würde die Brücke auf ungefähr 800 Tonnen schätzen.


23:37 Uhr: Passt, wackelt und hat Luft ;) Mit den Fahrwerken ist ein sehr feinfühliges Einschieben möglich. Ich habe das noch nie zuvor beobachten können, ich kann mich in Berlin bisher an keinen Anwendungsfall erinnern.




2 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.2015 02:43 von manuelberlin.
Dann darf DB Netz morgen auf den Brücken fleißig Gleise, Stromschienen (bei der S-Bahn) und diverse Signal-, IT- sowie Bahnstromkabel verlegen und in Betrieb nehmen... :-)

Viele Grüße
Arnd
Wird das ein Provisorium oder die endgültige Brücke?

*******
Logital bei Twitter.
Zitat
Logital
Wird das ein Provisorium oder die endgültige Brücke?

Hallo Logital,

das sind die endgültigen Brücken. Mit dem Wiedereinbau der Gleise, Kabel, usw. ist diese Baustelle für die Bahn abgeschlossen. Darunter kann nun ebenfalls ein Trogbauwerk für die Autobahn erstellt werden - die Autobahn wird dort in einem offenen Trog verlaufen und an der Sonnenallee eine Anschlussstelle erhalten.

Viele Grüße
Manuel
Zitat
Logital
Wird das ein Provisorium oder die endgültige Brücke?

Was führt Dich zu der Annahme, es könne sich bei den Brücken um Provisorien handeln? Die gewählte Bauform von Widerlagern und Überbauten lässt diesen Schluss jedenfalls nicht wirklich zu.

Wie Manuel schon schrieb, ist dieses Teilprojekt für DB Netz kommende Woche, von kleineren Restarbeiten abgesehen, erledigt. Deren nächstes Vorhaben dort ist dann die Wäscheleine für den Güter-Innenring (Halensee/Westkreuz - Abzw. Baumschulenweg)...

Viele Grüße
Arnd
Hallo zusammen,

um nochmal kurz zusammenzufassen, was hier gemacht wurde:

- Ursprünglich verlief hier ein durchgehender Bahndamm, der lediglich von einer tunnelartigen Wegunterführung als Werkszufahrt durchbrochen wurde.

- In einer ersten Sperrpause vor einigen Monaten wurden in jedes der drei Gleise jeweils zwei Behelfsbrücken eingebaut, die auf provisorischen Widerlagern aus Spundwänden auflagen. Darüber lief dann wieder der Bahnverkehr, während unter diesen Behelfsbrücken der Bahndamm entfernt und die heutigen endgültigen Widerlager aus Beton errichtet werden konnten.

- In der aktuellen Sperrpause wurden nun die Behelfsbrücken und Spundwand-Widerlager ausgebaut, sowie der gesamte Bahndamm zwischen den endgültigen Widerlagern (ca. 80 Meter) einschließlich der Wegunterführung entfernt. Gestern konnten dann über das planierte Gelände die beiden Stabbogenbrücken auf die endgültigen Widerlager eingeschoben werden.

Für die Autobahn kann nun unterhalb der Brücken ein Trogbauwerk errichtet werden, der Bahnbetrieb wird davon nicht mehr beeinträchtigt.

Der Trog der Autobahn bleibt offen, in diesem Bereich werden sich zudem Rampen von der tiefliegenden Autobahn hinauf zur Sonnenallee befinden. Es entsteht hier also kein Tunnel für die Autobahn, auf den wieder ein Bahndamm aufgeschüttet werden könnte. Ich vermute, hier war das Missverständnis von Logital.


Weiter nördlich muss allerdings noch eine weitere Eisenbahnüberführung über die künftige Autobahn errichtet werden, davon ist dann die Ringbahn betroffen. Diese EÜ wird aufgrund des spitzen Winkels als Rahmenbauwerk aus Beton an Ort und Stelle errichtet. Die Ringbahn wird dazu bauzeitlich auf eine Behelfstrasse umgelegt - ich bin nicht ganz im Bilde, ob letzterer Schritt schon erfolgt ist.

Viele Grüße
Manuel



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.2015 18:14 von manuelberlin.
Danke, meine Frage war auch eher ein Schnellschuss. Dass so eine ausgewachsene Stabbogenbrücke da nicht provisorisch reinkommt, darauf hätte ich selbst kommen können.

*******
Logital bei Twitter.
Vielen Dank für die Erläuterungen und vor allem die Bilder. Ich habe zwar die Brücken dort auch schon rumliegen sehen, mir war allerdings nicht ganz klar, wo sie letztendlich hingehören. Nun sind alle Unklarheiten beseitigt.
Hallo,

die RBB-Abendschau berichtete am 9. April 2015 über den Stand der Bauarbeiten an den Brücken für Fern- und S-Bahn zwischen Neukölln und Baumschulenweg:

<http://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Wie-geht-s-voran-mit-der-A100>

Viele Grüße, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
krickstadt
Hallo,

die RBB-Abendschau berichtete am 9. April 2015 über den Stand der Bauarbeiten an den Brücken für Fern- und S-Bahn zwischen Neukölln und Baumschulenweg:

<http://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Wie-geht-s-voran-mit-der-A100>

Viele Grüße, Thomas

Hab die Abendschauredaktion, wie schon vor dem 1. Bericht, angestupst.... ;-)

Hier die Antwort vom rbb:

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse am Programm des Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Ihren Hinweis auf die zwei neuen Brücken geben wir gern an die "Abendschau" weiter.

Bei weiteren Fragen und Anregungen zum rbb-Programm erreichen Sie uns auch täglich zwischen 9:00 und 22:00 Uhr am Telefon.

Freundliche Grüße




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.04.2015 19:27 von Giesendorfer.
Zitat
krickstadt
Die RBB-Abendschau berichtete am 9. April 2015 über den Stand der Bauarbeiten an den Brücken für Fern- und S-Bahn zwischen Neukölln und Baumschulenweg:

<http://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Wie-geht-s-voran-mit-der-A100>

Der Beitrag von Ulli Zelle befasste sich dabei aber nicht nur mit den Brücken der DB Netz AG, sondern gab einen recht guten Überblick zum aktuellen Stand des Gesamtvorhabens, wobei u. a. auch die Grundwasserproblematik angesprochen wurden. Das Verfahren zur Herstellung der dortigen Trog- und Tunnelbauwerke dürfte sich kaum vom Nordabschnitt der S21 unterscheiden...

Viele Grüße
Arnd
Zitat

"Giesendorfer am 10.4.2015 um 19.26 Uhr:

Hab' die Abendschauredaktion, wie schon vor dem 1. Bericht, angestupst ... ;-)

Was hast Du denn der Abendschau beim Anstupsen mitgeteilt? Dass es zwei Brücken waren, wurde in dem Bericht ja erwähnt?!

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
krickstadt
Zitat

"Giesendorfer am 10.4.2015 um 19.26 Uhr:

Hab' die Abendschauredaktion, wie schon vor dem 1. Bericht, angestupst ... ;-)

Was hast Du denn der Abendschau beim Anstupsen mitgeteilt? Dass es zwei Brücken waren, wurde in dem Bericht ja erwähnt?!

Gruß, Thomas

Betreff: Berlin hat 2 neue Brücken
Nachricht: Hallo,
falls Sie es verpasst haben, in Neukölln hat sich wieder was getan über das letzte Wochenende...Bahndamm weg, 2 Brücken rein...freie Bahn für die A 100 in Neukölln.
Zitat
Giesendorfer
Zitat
krickstadt
Hallo,

die RBB-Abendschau berichtete am 9. April 2015 über den Stand der Bauarbeiten an den Brücken für Fern- und S-Bahn zwischen Neukölln und Baumschulenweg:

<http://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Wie-geht-s-voran-mit-der-A100>

Viele Grüße, Thomas

Hab die Abendschauredaktion, wie schon vor dem 1. Bericht, angestupst.... ;-)

Hier die Antwort vom rbb:

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse am Programm des Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Ihren Hinweis auf die zwei neuen Brücken geben wir gern an die "Abendschau" weiter.

Bei weiteren Fragen und Anregungen zum rbb-Programm erreichen Sie uns auch täglich zwischen 9:00 und 22:00 Uhr am Telefon.

Freundliche Grüße

Auf der Baustelle war bereits vor dem Brückeneinschub zu hören, dass sich der rbb erst für den Mittwoch angekündigt hatte. Daher denke ich nicht, dass der Beitrag aufgrund Deines "Anstubsens" entstand. Über die Feiertage hatte wohl niemand Lust, stundenlang auf den eigentlichen Moment zu warten.

Viele Grüße
André
Hallo,

nun habe ich es geschafft, die umfangreiche Aktion des Brückeneinschubs in einer Galerie aufzubereiten und etwas zu erläutern. Ich hoffe, es gefällt und informiert:

http://www.baustellen-doku.info/

Viele Grüße
André
Zitat

"andre_de" am 14.4.2015 um 14.03 Uhr:

Ich hoffe, es gefällt und informiert:

Es hat gefallen und gut informiert. ;-) Dankeschön!

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen