Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fragenthread 2017 (1.Quartal)
geschrieben von micha774 
Zitat
micha774
Am IGA-(Haupt)Eingang am U Kienberg hat man hinter der BVG-Haltestelle Hellersdorfer Str./Gärten der Welt eine neue Haltestellenspur in die Straße verlegt samt H-Zeichen aus Blech ohne Module.

Wird das für Reisebusse sein? Deren Lage wäre eigentlich ideal(er) für die BVG da näher zum U Kienberg gelegen.

Nur scheint die BVG nicht davon auszugehen, dass die Linie 197 eine wesentliche Rolle spielen wird, da sie keine Angebotsverdichtung erhält.
Erhalten andere Linien ja auch nicht. Eher eine Angebotsausweitung, sprich: Verlängerung der hochfrequentierteren Zeiten, so beim 195 und der U5, beim X69 eine generelle Ausweitung der Betriebszeit am Sonntag, aber auch nur alle 20 Minuten.
In der Eisenacher Str. hat man auch einen Mast für Dösy aufgestellt. Da legt man sich ja ins Zeug.

Es grüßt - der Fuchs ;-)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.04.2017 19:56 von BVG-Fuchs.
Weiß jemand was die Zukunft der Fußgängerunterführung am S-Bahnhof Schöneweide ist? Der ist jetzt schon Monate zu. Ich vermisse den auch nicht,aber mir würden schon ein paar alternative Nutzungen einfallen wie z. B. als Fahrradparkhaus.

*******
Logital bei Twitter.
Zitat
Logital
Weiß jemand was die Zukunft der Fußgängerunterführung am S-Bahnhof Schöneweide ist?

Diese Frage hat das Büro von Herrn Kirchner am 28. Februar schriftlich beantwortet: [pardok.parlament-berlin.de]

so long

Mario
Br 481 Höchstgeschwindigkeit

Hallo, die Br 481 darf nicht schneller als 80 Km/h fahren (korrigiert mich wenn ich falsch liege) . Gibt es ausnahmen ?

LG

Edit: Ich habe manchmal den eindruck als würden sie schneller fahren



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.04.2017 20:54 von Paul1405.
Zitat
Paul1405
Br 481 Höchstgeschwindigkeit

Hallo, die Br 481 darf nicht schneller als 80 Km/h fahren (korrigiert mich wenn ich falsch liege) . Gibt es ausnahmen ?

LG

Edit: Ich habe manchmal den eindruck als würden sie schneller fahren

Nein.
Das habe ich aber auch schon einige Male erlebt, dass es über 80 hinaus geht.
Hallo. Am Dienstagabend hielt ein Zug der S3 Ri. Erkner im Bahnhof Wuhlheide nur mit den ersten 4 Wagen mit Fahrgastwechsel im Bahnhof. Köpenick hielt er wieder richtig. In den hinteren 4 Wagen waren Fahrgäste. Vermutlich ein Fehler des TF (Annahme, einen 4-Wagenzug zu fahren). Wenn nun in den hinteren 4 Wagen jemand vielleicht sogar blindes ausgestiegen wäre, wäre er vermutlich ins Gleisbett gefallen. Kann so etwas so ohne weiteres passieren? Hat der TF keine Überwachung/Anzeige, mit wieviel Wagen er unterwegs ist? Ist es sogar möglich, einen Wagen zu verlieren, ohne dass der TF es mitbekommen würde? Da gibt es doch sicherlich eine Störungsmeldung?
Wo gibt es für den "Fernbahnbereich" (mit 15kV elektrifiziert) in und um Berlin schöne Fotostellen, bei denen auch im Oktober gute Bilder entstehen können? Gerade Stadt- und Ringbahn wären von besonderen Interesse.

Eine laut Karte interessante Stelle abseits davon habe ich schon gefunden, die paralelle Führung von U- und Eisenbahn am Triftweg südlich des Tierparks. Kommt man da gut hin?
Karte

Ich frage für die Planung einer Sonderfahrt, daher ist es nicht so relevant was (und ob) planmäßiger Verkehr ist, nur elektrifiziert und befahrbar sollte die Strecke sein.
Zitat
Flexist
Das habe ich aber auch schon einige Male erlebt, dass es über 80 hinaus geht.

Es ist technisch möglich schneller zu fahren und wie es nun mal überall mit Vorschriften so ist, es wird sich nicht immer daran gehalten....
Zitat
Tramler
Hallo. Am Dienstagabend hielt ein Zug der S3 Ri. Erkner im Bahnhof Wuhlheide nur mit den ersten 4 Wagen mit Fahrgastwechsel im Bahnhof. Köpenick hielt er wieder richtig. In den hinteren 4 Wagen waren Fahrgäste. Vermutlich ein Fehler des TF (Annahme, einen 4-Wagenzug zu fahren). Wenn nun in den hinteren 4 Wagen jemand vielleicht sogar blindes ausgestiegen wäre, wäre er vermutlich ins Gleisbett gefallen. Kann so etwas so ohne weiteres passieren? Hat der TF keine Überwachung/Anzeige, mit wieviel Wagen er unterwegs ist? Ist es sogar möglich, einen Wagen zu verlieren, ohne dass der TF es mitbekommen würde? Da gibt es doch sicherlich eine Störungsmeldung?

Wir haben zwar eine Anzeige, wo wir erkennen können wir die Zugstärke ist, dieses wird aber nicht überwacht (also in Form von, das am Bahnsteig richtig gehalten wird).
Eine Zugtrennung bekommt man schon mit und diese wird auch quasi technisch überwacht.

Wenn in deinem geschilderten Fall was passieren sollte, geht die Schuld ganz klar an den Tf...
Zitat
Tramler
Hallo. Am Dienstagabend hielt ein Zug der S3 Ri. Erkner im Bahnhof Wuhlheide nur mit den ersten 4 Wagen mit Fahrgastwechsel im Bahnhof. Köpenick hielt er wieder richtig. In den hinteren 4 Wagen waren Fahrgäste. Vermutlich ein Fehler des TF (Annahme, einen 4-Wagenzug zu fahren). Wenn nun in den hinteren 4 Wagen jemand vielleicht sogar blindes ausgestiegen wäre, wäre er vermutlich ins Gleisbett gefallen. Kann so etwas so ohne weiteres passieren? Hat der TF keine Überwachung/Anzeige, mit wieviel Wagen er unterwegs ist? Ist es sogar möglich, einen Wagen zu verlieren, ohne dass der TF es mitbekommen würde? Da gibt es doch sicherlich eine Störungsmeldung?

Zugtrennung führt zu sofortiger Gefahrenbremsung für alle getrennten Zugteile.
Es ist derzeit technisch nicht möglich, zu überwachen, daß ein Zug mit bestimmter Länge auch korrekt hält. Entweder müßte der führende Vz die Haltebaken neben dem Gleis lesen können oder an jeder Haltebeke eine Balise installiert werden, die dann kundtut, für welche Zuglänge sie steht (bzw. liegt). Allerdings sollte man eigentlich schon erkennen könne, wenn die Tür aufgeht und da dann keine Bahnsteigkante vorzufinden ist (Sehbehinderte mal ausgenommen).

Dennis
Zitat
gt670dn
Wo gibt es für den "Fernbahnbereich" (mit 15kV elektrifiziert) in und um Berlin schöne Fotostellen, bei denen auch im Oktober gute Bilder entstehen können? Gerade Stadt- und Ringbahn wären von besonderen Interesse.

Kommt drauf an was du in Szene setzen willst, nur den Zug schräg von vorne oder darf es etwas mehr sein?
Gerade entlang der Stadtbahn gibt es viele Möglichkeiten:

Berlin-Friedrichstraße


Berlin Hbf


Berlin Jannowitzbrücke


Berlin Hbf

Auch interessant sind der Hackescher Markt und die Museumsinsel. Nur leider ist das Bode Museum gerade eingerüstet.

Zitat
gt670dn
Eine laut Karte interessante Stelle abseits davon habe ich schon gefunden, die paralelle Führung von U- und Eisenbahn am Triftweg südlich des Tierparks. Kommt man da gut hin?
Karte

Kommt man, der Richard-Kolkwitz-Weg ist ein Fußweg, gut vom U Tierpark zu erreichen, oder man parkt sein Auto in einer der dort endenden Straßen.

Berlin, Am Tierpark

Zitat
gt670dn
Ich frage für die Planung einer Sonderfahrt, daher ist es nicht so relevant was (und ob) planmäßiger Verkehr ist, nur elektrifiziert und befahrbar sollte die Strecke sein.


Schönfließ

Hier ist der Zugang leider nicht mehr öffentlich, man kommt nur noch vom "Fernzug" dorthin.
Um was für einen Zug handelte es sich hier und wie hast Du es geschafft, ihn immer gerade dort hinzustellen? Ist das fahrplanmässiger Verkehr auf der VnK?

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
Um was für einen Zug handelte es sich hier und wie hast Du es geschafft, ihn immer gerade dort hinzustellen? Ist das fahrplanmässiger Verkehr auf der VnK?

Das ist planmäßiger Verkehr, Locomore Zug 1818/ 1819 Stuttgart Hbf - Berlin-Lichtenberg - Stuttgart Hbf
[locomore.com]
Zitat
Heidekraut
Um was für einen Zug handelte es sich hier und wie hast Du es geschafft, ihn immer gerade dort hinzustellen? Ist das fahrplanmässiger Verkehr auf der VnK?

Das ist die Schwabenschleuder, erwischt man dort fahrplanmäßig auf der Zuführung nach und von Lichtenberg.
Ansonsten fahrplanmäßig dort der IRE nach und von HH.
Gelegentlich Zuführungsfahrten von RE,IC,MET oder Bauzüge mit viel Glück.

T6JP
Zitat
lkf

Hier ist der Zugang leider nicht mehr öffentlich, man kommt nur noch vom "Fernzug" dorthin.
Was meinst du mit "vom Fernzug dorthin"?
Er meint vermutlich einen illegalen Zugang zum ehemaligen Regionalbahnsteig am Ring. Danke für den VnK-Tipp.

Heidekraut zum Hauptbahnhof



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.04.2017 22:11 von Heidekraut.
Zitat
dominator
Zitat
lkf

Hier ist der Zugang leider nicht mehr öffentlich, man kommt nur noch vom "Fernzug" dorthin.
Was meinst du mit "vom Fernzug dorthin"?

Ich war der Lokführer von diesem Zug und dank haltzeigendem Signal habe ich die Chance nutzen können. Als normaler Fahrgast hat man keine Chance so ein Foto zu machen. Zumindest nicht auf "legalem" Weg.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen