Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Juni 2017
geschrieben von Harald Tschirner 
Zitat
def
Es kann ja auch einfach ein Spezialkleber, Schimmelentferner, Graphit fürs Türschloss oder viellecht mal ein Eimer Farbe sein. Dazu muss man nicht gleich ein Auto mieten.

In Ermangelung eines Zertifikates zum Führen von Kraftfahrzeugen aller Art können sich viele Leute auch mit gemietetem Auto keine Tube Kleber kaufen.

Zitat
def
Nebenbei steigt man dann Richtung Köpenick vorm Knotenpunkt ein und kann sich einen guten Sitzplatz sichern.

Naja, da muß man wohl eher schon am Märkischen Museum einsteigen. Der 165er füllt sich ja nicht erst am Bf. Schöneweide; vielmehr werden dort die restlichen Stehplätze eingenommen.
Zitat
def
Ich gehe jedenfalls aus, dass die neue Haltestelle angenommen wird. Vielleicht sogar stärker als die an der Karlshorster Straße, wo mit Schließung des Baumarktes ein relevantes Ziel abhanden gekommen ist.

Da ist doch schon wieder ein neuer drin.
Zitat
def
Zitat
JeDi
Der Baumarkt hat aber die Haltestelle "Schnellerstraße/Karlshorster Straße" (quasi) vor der Tür.
Naja, ein paar hundert Meter lauschigen Spaziergangs entlang der gemütlichen Schnellerstraße und die Überquerung der Karlshorster Straße sind es schon noch.

Die Straßenüberquerung brauchts natürlich (in eine Richtung). Aber mehr vor der Tür als dort geht doch nicht? Zur Verdeutlichung hier noch eine Karte: [www.openstreetmap.org]
Zitat
micha774
Habe gerade die U-Bahnwagen 2515 und 2584 auf nem Tieflader Richtung Buckower Ch.fahren gesehen. Haben viele gleich ihr Handy gezückt ;-)

Endlich ist die U-Bahn in Buckow angekommen :-)

Sind diese F74/76-Wagen dort zur Ertüchtigung?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.2017 23:36 von Henning.
Zitat

Sehr geehrte Fahrgäste,
auf Grund eines Böschungsbrandes zwischen Roßlau und Medewitz ist die Signaltechnik erheblich beschädigt worden.
Die Züge der Linie RE 7 (Wünsdorf Waldstadt - Dessau) enden / beginnen vorzeitig in Medewitz. Zwischen Medewitz und Dessau wurde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
Durch DB Netz wurde ein Störungsende am 14.06.2017 ca. 22 Uhr prognostiziert.

Heisst auf deutsch, Störung dauert wesentlich länger als prognostiziert. :)
Zitat
micha774
Habe gerade die U-Bahnwagen 2515 und 2584 auf nem Tieflader Richtung Buckower Ch.fahren gesehen.

Da stimmt was nicht, denn der Doppeltriebwagen 2514/2515 ist im Inselbetrieb auf der Linie U5 eingesetzt und hat die Linie seit Anfang Mai 2016 nicht mehr verlassen. Der ist in den letzten Tagen stets im Fahrbetrieb gewesen.

so long

Mario
vielleicht meint er 2585, Tippfehler vielleicht ?

Viele Grüße aus der Wollankstraße
Wenn es die F76-Einheit 2584/2585 war, geht sie dorthin zur Ertüchtigung?
Es gibt Rhythmusstörungen bei der S- und U-Bahn. Siehe [www.tagesspiegel.de]
Heute verkehrt mit 2045 auf der 67E, der so ziemlich letzte GTZ mit IBIS und Jana Louka als Beschallung. 2043 und 2044 dürften ja jetzt auch ihre OBU eingebaut bekommen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.06.2017 08:22 von trekki.
Mir ist ein VZ der BR481/82 aufgefallen, welcher über das automatische Ansagensystem der BR 485 verfügt.

Die betreffenden Wagennummern lauten:
481 437-2
482 437-1

Werden / sind nun auch weitere Fahrzeuge mit diesem Ansagensystem ausgestattet oder war es ein Versuchsexemplar?

Die aktuellen Modernisierungs- bzw. Instandhaltungsarbeiten an den beiden ältesten Baureihen in Schöneweide wären doch eine gute Gelegenheit, die BR480 entsprechend nachzurüsten.
Zitat
J. aus Hakenfelde
Mir ist ein VZ der BR481/82 aufgefallen, welcher über das automatische Ansagensystem der BR 485 verfügt.

Die betreffenden Wagennummern lauten:
481 437-2
482 437-1

Werden / sind nun auch weitere Fahrzeuge mit diesem Ansagensystem ausgestattet oder war es ein Versuchsexemplar?

Die aktuellen Modernisierungs- bzw. Instandhaltungsarbeiten an den beiden ältesten Baureihen in Schöneweide wären doch eine gute Gelegenheit, die BR480 entsprechend nachzurüsten.

Nein, dass ist schon länger so. Es fahren inzwischen sehr viele Züge, unter anderem auch Vollzüge (weil ja komplette Züge nur so fahren, wie die anderen Viertel auch sind).
Bei den BR480 ist das wohl nicht möglich, der Rechner könnte das wohl nicht mehr leisten. Die BR 481 von Wannsee und Grünau sind zum Großteil umgerüstet.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1904-2017
Am Samstag anlässlich Köpenicker Sommer und Dampfspektakel im FEZ
Rundfahrten mit historischen Straßenbahnen:



Gruß Blnstrabi
Die Morgenpost meldet heute:

[www.morgenpost.de]

Berliner S-Bahn lässt mehr Züge auf der Ringbahn fahren

Zitat
Morgenpost
Ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember werden mehr Züge auf dem Ring fahren, wie ein Bahnsprecher der Berliner Morgenpost bestätigte. Danach wird der Fünf-Minuten-Takt, der in der Hauptverkehrszeit angeboten wird, an allen Werktagen (außer sonnabends) um je eine Stunde verlängert: am Morgen (ab etwa 5.45 Uhr) bis 11 Uhr, am Nachmittag (ab 13.45 Uhr) dann bis 21 Uhr abends. Außerhalb dieser Zeiten fahren die Züge nur alle zehn Minuten.

Ist ja sehr erfreulich. Allerdings hielte ich eine Ausweitung ab 13 Uhr für sinnvoller als eine bis 11 Uhr: gegen 13 Uhr wird es nämlich schon eng, von 10 bis 11 dagegen nicht. Am Besten wäre durchgehender 5-Minutenverkehr, wie er einer Hauptstadt-Ringbahn gut zu Gesicht stünde!

Beste Grüße
Harald Tschirner
Ist dieser durchgehende 5-Minuten-Takt auf der Ringbahn nicht sogar schon fest als eine der nächsten Leistungen geplant, die der Senat bestellen soll?

Die 481/482 mit automatischen Abfertigungs-Ansagen sind übrigens am roten Punkt mittig unten in der Frontscheibe zu erkennen!
Was mir erst heute aufgefallen ist. Irgendwann im letzten halben Jahr ca. wurde nördlich des Berliner Hauptbahnhofs eine neue Weichenverbindung eingebaut, so dass nun auch von Gleis 8 eine Fahrt nach Gesundbrunnen möglich ist.
Zitat
TomB
Was mir erst heute aufgefallen ist. Irgendwann im letzten halben Jahr ca. wurde nördlich des Berliner Hauptbahnhofs eine neue Weichenverbindung eingebaut, so dass nun auch von Gleis 8 eine Fahrt nach Gesundbrunnen möglich ist.

Da muss ich dich "enttäuschen". Abgesehen davon, dass die beiden Gleise nach Gesundbrunnen eh innen geführt werden, gab es bisher auch eine Gleisverbindung von Gleis 8 auf das (richtige) Richtungsgleis nach Moabit/Jungfernheide, was sich "ganz unten" befindet. ^^



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.06.2017 01:27 von Nahverkehrsplan.
Zitat
Nahverkehrsplan
Zitat
TomB
Was mir erst heute aufgefallen ist. Irgendwann im letzten halben Jahr ca. wurde nördlich des Berliner Hauptbahnhofs eine neue Weichenverbindung eingebaut, so dass nun auch von Gleis 8 eine Fahrt nach Gesundbrunnen möglich ist.

Da muss ich dich "enttäuschen". Abgesehen davon, dass die beiden Gleise nach Gesundbrunnen eh innen geführt werden, gab es bisher auch eine Gleisverbindung von Gleis 8 auf das (richtige) Richtungsgleis nach Moabit/Jungfernheide, was sich "ganz unten" befindet. ^^

Moabit hat mit meiner Aussage nichts zu tun. Von Gleis 8 (dem östlichsten Gleis) ging es vorher nicht auf die inneren Gleise nach Gesundbrunnen. Jetzt geht es.
Von Gleis 7 gab es schon immer einen Gleiswechsel direkt hinter dem Bahnsteig (siehe unten im Bild)


Zitat
TomB
Moabit hat mit meiner Aussage nichts zu tun. Von Gleis 8 (dem östlichsten Gleis) ging es vorher nicht auf die inneren Gleise nach Gesundbrunnen. Jetzt geht es.
Von Gleis 7 gab es schon immer einen Gleiswechsel direkt hinter dem Bahnsteig (siehe unten im Bild)

Da war ich wohl etwas verdreht. Ich dachte Gleis 8 sei genau auf der anderen Seite.
Wow. Da hat man es also doch gewagt, die Weiche einzubauen. Da interessiert mich aber: Wieso jetzt erst?
Mir ist die Stelle dort auch immer aufgefallen, und ich fragte mich: Warum ist hier denn keine Weiche eingebaut, wenn dafür die Trasse schon vorbereitet ist.
Hier hab ich mal eine gute Grafik für den tiefgelegenen Berliner Hauptbahnhof. :)
u.a. Gleisplan für Berlin Hbf (tief)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen