Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neuer Bergedorfer ZOB ist in Betrieb
geschrieben von BahnInfo-Redaktion 
Und wann gehen die Bauarbeiten los? Bis jetzt liegt die Fläche brach. Keine Arbeiter, keine Maschinen, keine Materialien vor Ort.
Auch wenn die Fläche erstmal gesichtet werden muss, sollte man mal anfangen. 6 Monate sind schnell rum.

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Laut dem Bericht des NDR Hamburg Journal in den nächsten Tage, nur Geduld.

Mfg

Sascha Behn
Die Linie 8810 wird man wohl zum Fahrplanwechsel einstellen können.

Heute abend gut beobachten können am S-Bahnhof Reinbek:

S-Bahn aus HH planmäßig um 19:29 in Reinbek, 8810 um 19:32 weiter. Ansich perfekter "Anschluss".

S-Bahn hat - mal wieder - massig Verspätung, Bus fährt ohne Fahrgäste pünktlich ab.

Stunde später, S-Bahn um 20:29 aus HH, Busabfahrt 20:32. Bus sammelt die verbliebenen vier Fahrgäste auf, die seit fast einer Stunde hier warten, und fährt pünktlich ab. Wie auf der S21 üblich, kommt die S-Bahn um 20:35 eingetrudelt. Da die anderen Busse warteten, werden die jetzt noch hier stehenden und etwas ratlos dreinblickenden ca. 10 Personen vermutlich auf den Bus in einer Stunde warten.

Yeah, wir tun alles, damit Sie uns fernbleiben. Ihr HVV.
Die Verschwenkung der 8810 während der Bauarbeiten ist für die Fahrgastzahlen nicht aussagekräftig.

Mfg

Sascha Behn



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.06.2022 10:18 von Sascha Behn.
Zitat
reinbeker
...
S-Bahn aus HH planmäßig um 19:29 in Reinbek, 8810 um 19:32 weiter. Ansich perfekter "Anschluss".
...

3 Minuten Umsteigezeit sind kein perfekter Anschluss. Die S-Bahn gilt ja bei +4 noch als pünktlich.

Aus dieser Überlegung heraus haben wir uns in Neu Wulmstorf mit den Fahrplanerstellern auf eine 6-minütige Regelumsteigezeit geeinigt: +4 ist noch pünktlich und 2 für den Fußweg.

Der Anschluss ist seit dem deutlich zuverlässiger geworden. Gerade bei den stündlichen Anschlüssen ist das sehr wichtig.

Die 6 Minuten sollten eigentlich Standard für die Fahrplanerstellung im gesamten HVV sein. Bei Regionalbahnen sogar 8, da die Züge dort bis +6 noch als pünktlich gelten.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.06.2022 10:04 von Neu Wulmstorf.
1) Gibt es da keine Anweisung bei geringfügigen Verspätungen zu warten? Weiß der Busfahrer nicht die Verspätung?
2) Die Umsteigezeit war doch in Bergedorf auch nicht anders. Wie lief es denn da?
Zitat
christian schmidt
1) Gibt es da keine Anweisung bei geringfügigen Verspätungen zu warten? Weiß der Busfahrer nicht die Verspätung?

Die Anweisung gibt es nicht, aber die Fahrscheindrucker der Autokraft kommunizieren in Echtzeit bezüglich der Anschlüsse.

2) Die Umsteigezeit war doch in Bergedorf auch nicht anders. Wie lief es denn da?

Die Anschlusszeit in Bergedorf ist bis zu 5 Min mehr.

Mfg

Sascha Behn
In Bergedorf hat man wenigstens noch ein paar mehr Möglichkeiten, die Zeit zu vertreiben als in Reinbek. ;)

Leider informiert die S-Bahn im Vergleich zur Hochbahn die Busunternehmen nicht über Verspätungen ihrer Züge. Habe es schon häufiger erlebt, dass Busfahrer bei der Leitstelle nachfragten, wann mit der S-Bahn zu rechnen sei: Ergebnis war ansich immer, dass die Leitstelle bei der S-Bahn niemanden erreichte und "Befehl" gab, loszufahren.

Und drei Minuten Unsteigezeit bei einem in sich geschlossenen System sind hervorragend, klappt an U-Bahn --> Bus-Übergängen in der Regel hervorragend. Z.T. wird dort auch direkt optisch angezeigt, wenn die U-Bahn mal ein oder zwei Minuten Verspätung hat.

P.S.: Gerade mal nachgeschaut:
Jetzt gerade:

S21 Ankunft 17:49 aktuell um 17:55

Abfahrt Bus 237 nach Willinghusen 17:53 fährt pünktlich (60er Takt)
Abfahrt Bus 236 nach Neuschönningstedt 17:54 fährt pünktlich ab (20')
Abfahrt Bus 136 nach Hinschendorf/Berged. 17:54 fährt pünktlich ab (20')
Abfahrt Bus 235 nach Wentorf 17:55 sieht die S-Bahn und wartet (20')

S21 Ankunft 17:59 aktuell um 18:04

Abfahrt Bus 8810 nach Dassend./Schwarzenb. 18:03 (30')
Abfahrt Bus 536 nach Glinde 18:04 (letzter Bus des Tages)

S21 Ankunft 18:09 aktuell um 18:14

Und so weiter. Es ist einfach generell eine Katastrophe mit der S-Bahn, und die Umsteigewege in Reinbek sind nun wirklich minimal. Fast täglich steigt man aus der Bahn und sieht die Busse noch wegfahren.

Wer also hier versucht, mit dem 9,-€-Ticket den Umstieg vom Auto auf die Bahn zu wagen, wird schneller wieder im Auto sitzen als die HVV-Verantwortlichen bis neun zählen können. :/
Moin,

das die Busfahrer der VHH in Reinbek
die Leitstelle wegen der S-Bahn fragen
wundert mich ein wenig.

Seit Inbetriebnahme der Busanlage
Steinfurther Allee gibt es an der Abfahrt
Oststeinbek / Glinde eine rote Lampe,
welche anzeigt das eine Bahn aus
Richtung Billstedt angekommen war.

Diese Lampe wird von den Busfahrern
seit der Eröffnung hartnäckig ignoriert.

Fairerweise muss man aber auch sagen,
das die Wendezeit am Endpunkt so
eng war, das die Fahrer eigentlich keine
andere Wahl hatten.

VG Kay Ganz



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.06.2022 19:29 von Gustav34.
Irgendwie sehe ich da niemanden was tun. Es stehen nur Geräte herum wie bei der Baustelle auf der B5 Höhe Autobahn.
Ich bezweifle, daß es bis Dezember fertig wird.

Und durch das Chaos mit den Ersatzbussen für die gesperrte S-Bahn fallen auch etliche "reguläre" Busse aus oder sind verspätet.
Heute Vormittag ist ein X32 ersatzlos ausgefallen.

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen