Ab Montag gibt es auf der Ring 2 zwischen Habichtstraße und Wandsbeker Allee umfangreiche Umbauarbeiten und die Linksabbieger werden hierbei gesperrt, was zur Folge hat, dass die Linie 23 in Alter Teichweg NICHT abbiegen kann.

Aus diesen Grund wird die Linie 23 über Königsreihe - Mühlenstraße - Krausestraße geführt und hält hier an folgenden Haltestellen:
- S-Friedrichsberg
- Krausestraße
- Krausestraße (Mitte)

Interessanterweise sind in Google Maps bereits die Haltestellen eingezeichnet, wo man auch sieht, dass die Linie 23 dort halten wird.

Ich weiß nun nicht, wie groß die Nachfrage von Alter Teichweg nach Barmbek ist, aber ich finde, dass dieser Umleitungsweg eine interessante Straßenführung ist, vor allem, weil hier die Linie 23 die Nebenstrecke der S-Bahn von S-Friedrichsberg bis S-Alte Wöhr mit lang fährt.

Die Baustelle wird bis Ende Oktober bestehen bleiben.

Alle weiteren Infos zur Baustelle: [lsbg.hamburg.de]

Und die Meldung zur Linie 23 gibt es bei HVV:
Zitat
https://geofox.hvv.de/jsf/showScheduleVariances.seam?clear=true&language=de
Gültigkeit: 25.02.2019 - 31.10.2021, Letzte Änderung: 25.02.2019 23:49

Am Montag, 4. März 2019, Betriebsbeginn bis voraussichtlich Sonntag, 31. Oktober 2021, Betriebsschluss fährt die Linie 23 in beiden Richtungen eine Umleitung.
Grund hierfür sind umfangreiche Straßenbauarbeiten im Alten Teichweg.
Die Haltestellen Wandsbeker Allee, U Straßburger Straße, U Alter Teichweg und Olivaerstraße können in beiden Richtungen nicht bedient werden. Bitte nutzen Sie für diesen Streckenabschnitt alternativ die Linie 28.

Auf dem Umleitungsweg werden folgende Haltestellen eingerichtet oder zusätzlich bedient:

Die Haltestelle Krausestraße (Mitte) Richtung U Billstedt befindet sich in der Krausestraße vor dem Kreuzungsbereich zum Alten Teichweg.
Die Haltestelle Krausestraße Richtung U Billstedt befindet sich in der Krausestraße vor dem Kreuzungsbereich zur Straßburger Straße.
Die Haltestelle S Friedrichsberg Richtung U Billstedt befindet sich in der Mühlenstraße vor dem Kreuzungsbereich Eilbektal/Stormarner Straße.

Die Haltestelle S Friedrichsberg Richtung U Niendorf Markt befindet sich an der bestehenden Haltestelle der Linie 271 in der Krausestraße.
Die Haltestelle Krausestraße Richtung U Niendorf Markt befindet sich in der Krausestraße vor dem Kreuzungsbereich zur Straßburger Straße.
Die Haltestelle Krausestraße (Mitte) Richtung U Niendorf Markt befindet sich in der Krausestraße vor dem Kreuzungsbereich zum Alten Teichweg.
Spannend! Bis 10.2021 klingt aber übertrieben, da die Bauarbeiten nur bis Frühjahr 2020 vorgesehen sind. Aber wer weiß.

Ich finde jedoch die Haltestellenbezeichnungen Krausestraße vs. Krausestraße (Mitte) etwas unpassend da stark verwechselbar. (Besonders wenn man eben zur 171 Umsteigen möchte)
Zitat
flor!an
Spannend! Bis 10.2021 klingt aber übertrieben, da die Bauarbeiten nur bis Frühjahr 2020 vorgesehen sind. Aber wer weiß.

Ich finde jedoch die Haltestellenbezeichnungen Krausestraße vs. Krausestraße (Mitte) etwas unpassend da stark verwechselbar. (Besonders wenn man eben zur 171 Umsteigen möchte)

Die Umleitung bleibt bis 2021 bestehen, da der Alte Teichweg viel länger gesperrt bleiben wird, als die Sanierung des Ring 2 dauert. Im Alten Teichweg finden umfangreiche Leitungsarbeiten statt.
Dann kann der liebe SCOTTY ja wieder auf der Linie 23 rumhauen das sie zu spät kommt
Hallo,

Zitat
flor!an
Ich finde jedoch die Haltestellenbezeichnungen Krausestraße vs. Krausestraße (Mitte) etwas unpassend...

Was schwebt Dir denn als Alternative vor?

Grüße
Boris
Krausestraße / Alter Teichweg und Krausestraße / Straßburger Straße hätte den Anwohnern evtl. mehr gesagt als Krausestraße und Krausestraße (Mitte). Aber in der Gegend sind sowieso 99% Stammkunden unterwegs, die das dann schnell heraus haben werden.
Schade, dass die Linie 23 nicht auch eine Haltestelle in der Königsreihe bekommt :-(
Geiler Typ.....
Aber ernsthaft warum Kattunbleiche?Die is Eng.Warum nich Wandsbeker Marktstrasse dann rechts Brauhausstrasse????
Zitat
scotty
Geiler Typ.....
Aber ernsthaft warum Kattunbleiche?Die is Eng.

Deswegen fährt er ja da auch nicht durch. Woher nimmst du die Info, dass er da durchfahren soll? Aktuell tut er es auch nicht
Natürlich aktuell nicht. Umleitung geht ja erst morgen los.
Ansonsten hat scotty schon recht.
Markststraße, Brauhaustr gibt es ständig Stau beim abbiegen.
Ich geh davon aus das Kattunbleich-Königssttr. Halteverbotsschilder entsprechend aufgestellt werden.
Wie bei der Umleitung auf der 9.
Nein. Ich meinte damit, dass er aktuell (also bevor er umgeleitet wird) auch NICHT durch die Kattunbleich fährt, sondern von der Wandsbeker Marktstraße links in die Wandsbeker Allee (Ring 2) abbiegt, obwohl es für "normale" Autos verboten ist.

Warum sollte er jetzt (nur weil er in die Königsreihe will) aufeinmal den "Umweg" durch die enge und viel zu kleine Kattunbleich nehmen. Er wird einfach von der Wandsbeker Marktstraße in die Wandsbeker Allee (Ring 2) abbiegen und dann dort wieder links in die Königsreihe.
Von der Wandsbeker Alle links ist die Kattunbleiche. Später wird daraus die Königsreihe.
Ein Blick in den Stadtplan hätte gereicht.
Da der Bus zwischen U Wandsbek Markt und S Friedrichsberg keine weiter Haltestelle hat koennte doch auch je nach Verkehrslage verschieden gefahren werden?
Zitat
christian schmidt
Da der Bus zwischen U Wandsbek Markt und S Friedrichsberg keine weiter Haltestelle hat koennte doch auch je nach Verkehrslage verschieden gefahren werden?
Das ist schon fast Standard auf der Linie 23. Morgens im Berufsverkehr oder auch im Nachmittagsverkehr, habe ich schon öfter gesehen, dass der Bus von Wandsbek Markt über Wendemuthstraße zur Haltestelle Wandsbeker Allee fuhr, da es dort ein zu großen Stau gab.

Somit kann ich mir auch gut vorstellen, dass die Linie 23 in Richtung Barmbek entweder über Schloßstraße, Wandsbeker Marktstraß und Brauhausstraße oder über Wandsbeker Marktstraße nach Links in die Wandsbeker Allee und dann über Kattunbleiche/Königsreihe nach Friedrichsberg fährt.

In der Gegenrichtung gibt es ja nur die Möglichkeit über Königsreihe nach Wandsbek Markt zu kommen, ansonsten würde der Bus einen Riesen Umweg über Hammer Straße, Bärenallee, Claudiusstraße, Schlossstraße und Wandsbeker Marktstraße machen, da man von Brauhaustraße nicht links in die Wandsbeker Marktstraße abbiegen darf.

Man darf gespannt sein und ich weiß auch nicht, ob alle Fahrgäste über den neuen Linienweg wirklich informiert sind.

Was mir gerade einfällt. Kann dies auch der Grund sein, warum die Linie 28 für Linie 39 eingesprungen ist, damit es eine "Ersatzlinie" für die Linie 23 auf der Strecke gibt? Ich weiß, man kann die paar Haltestellen auch mit der U-Bahn sehr gut erreichen, aber kann es nicht sein, dass die Linie 23 evtl. ab Fahrplan 2020 immer über Friedrichsberg fahren wird?
Zitat
Koschi1988
Zitat
christian schmidt
Da der Bus zwischen U Wandsbek Markt und S Friedrichsberg keine weiter Haltestelle hat koennte doch auch je nach Verkehrslage verschieden gefahren werden?
Das ist schon fast Standard auf der Linie 23. Morgens im Berufsverkehr oder auch im Nachmittagsverkehr, habe ich schon öfter gesehen, dass der Bus von Wandsbek Markt über Wendemuthstraße zur Haltestelle Wandsbeker Allee fuhr, da es dort ein zu großen Stau gab.

Somit kann ich mir auch gut vorstellen, dass die Linie 23 in Richtung Barmbek entweder über Schloßstraße, Wandsbeker Marktstraß und Brauhausstraße oder über Wandsbeker Marktstraße nach Links in die Wandsbeker Allee und dann über Kattunbleiche/Königsreihe nach Friedrichsberg fährt.

In der Gegenrichtung gibt es ja nur die Möglichkeit über Königsreihe nach Wandsbek Markt zu kommen, ansonsten würde der Bus einen Riesen Umweg über Hammer Straße, Bärenallee, Claudiusstraße, Schlossstraße und Wandsbeker Marktstraße machen, da man von Brauhaustraße nicht links in die Wandsbeker Marktstraße abbiegen darf.

Man darf gespannt sein und ich weiß auch nicht, ob alle Fahrgäste über den neuen Linienweg wirklich informiert sind.

Was mir gerade einfällt. Kann dies auch der Grund sein, warum die Linie 28 für Linie 39 eingesprungen ist, damit es eine "Ersatzlinie" für die Linie 23 auf der Strecke gibt? Ich weiß, man kann die paar Haltestellen auch mit der U-Bahn sehr gut erreichen, aber kann es nicht sein, dass die Linie 23 evtl. ab Fahrplan 2020 immer über Friedrichsberg fahren wird?



Jepp😉
Is schon komisch das die 28 jetzt voll ist
Zitat
scotty
Jepp😉
Is schon komisch das die 28 jetzt voll ist

Was für ein Blödsinn...

Die 28 war auch vorher voll, abgesehen von Fahrten von und zur Wandsbeker Allee erfüllt die 28 seit der Umleitung der 23 kein wirklich zusätzliches Verkehrsbedürfnis.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Zitat

Ich weiß, man kann die paar Haltestellen auch mit der U-Bahn sehr gut erreichen, aber kann es nicht sein, dass die Linie 23 evtl. ab Fahrplan 2020 immer über Friedrichsberg fahren wird?

Ziel? ;)
Zitat
Herbert
Zitat

Ich weiß, man kann die paar Haltestellen auch mit der U-Bahn sehr gut erreichen, aber kann es nicht sein, dass die Linie 23 evtl. ab Fahrplan 2020 immer über Friedrichsberg fahren wird?

Ziel? ;)
Mit dem Ziel, dass dann eine weitere Straße eine Busverbindung bekommt. :)

Zu meiner Beobachtung aus den letzten Tagen. Die Linie 23 fährt wie von mir angegeben in beide Richtungen über die Königsreihe. Die Route über die Wandsbeker Marktstraße wird sicherlich nicht genutzt, da dort das Rechts abbiegen meist länger dauert.

Auf Grund der Ferien hält sich der Stau auf Ring 2 noch recht gut in Grenzen. Man darf gespannt sein, wenn die Ferien vorbei sind, ob dann nicht immer ein Rückstau bis zur Rennbahnstraße vorhanden sein wird.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen