Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
gestern - heute, eine kleine Zeitreise
geschrieben von d-zug-schaffner 
Moin zusammen,

zur Zeit scanne ich meine älteren Bilder ein. Ein Teil ist schon online, den Rest spare ich mir für die langen Winterabende auf.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Timmdorf, Strecke Kiel - Lübeck, Juni 1987, Blick Richtung Plön, da war es noch ein Kreuzungsbahnhof

A-T01-Timmdorf-1987-06-004 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Im März 2018 war dort nicht mehr viel zu erkennen.

G-T01-Timmdorf-2018-03-30-009 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Albersdorf, Strecke Neumünster - Heide, 29.07.1986, Ladegleis mit Güterwagen

A-A01-Albersdorf-1986-07-29-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 06.06.2010 war der ganze Bahnhof ein Urwald.

G-A01-Albersdorf-2010-06-02-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 16.08.2015 wurde bereits das Streckengleis erneuert und alle Weichen ausgebaut.

G-A01-Albersdorf-2015-08-16-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Blockstelle Arpsdorf, Strecke Hamburg - Kiel, August 1989, die Blockstelle war noch bis 1994 besetzt, hier mit einen Triebwagen als Nahverkehrszug Neumünster - Elmshorn.

A-A03-Arpsdorf-1989-08-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

24.05.2020, das ehemalige Blockstellengebäude wird privat genutzt.

G-A03-Arpsdorf-2020-05-24-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Ascheberg, Oktober 1974, Nahverkehrszug aus Neumünster

A-A02-Ascheberg-1974-10-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 14.05.2006 lagen dort noch ein paar Gleisreste.

G-A22-Ascheberg-2006-05-14-006 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Innien, heute Aukrug, Juli 1989, Güterzug Hohenwestedt (Lego) - Neumünster, interessant auch der Unterstand für die Schrankenkurbeln.

A-I01-Innien-1989-07-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

14.09.2014 - Nordbahn Richtung Heide

G-I01-Aukrug-2014-09-14-007 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Innien, Februar 1988, Nahverkehrszug Richtung Neumünster.

A-I01-Innien-1988-02-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 14.09.2014 gab es dort noch ein paar Gleisreste.

G-I01-Aukrug-2014-09-14-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Innien, Oktober 1990, Opas alte Eisenbahn, VT 98 Richtung Neumünster, Formsignal, Telegrafenleitungen.

A-I01-Innien-1990-10-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Gleicher Standpunkt am 14.09.2014, kein Siloturm, kein Formsignal, keine Freileitung, 2019 wurde die Brücke abgerissen.

G-I01-Aukrug-2014-09-14-029 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Bokhorst, Strecke Neumünster - Ascheberg, März 1986, Blick Richtung Neumünster, die Strecke ist seit dem 21.09.1985 für den Personenverkehr stillgelegt.

A-B09-Bokhorst-1986-03-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 07.05.2020 gibt es noch Draisinenverkehr.

G-B09-Bokhorst-2020-05-07-007 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Bordesholm, Strecke Hamburg - Kiel, April 1988, die frisch lackierte 218 104 vor einem Kohlen-Leerzug Richtung Eidelstedt.

A-B02-Bordesholm-1988-04-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 05.08.2018 kann man noch ein paar Gebäude erkennen, aber die Kohlenzüge zum Kieler Kraftwerk gibt es nicht mehr.

G-B32-Bordesholm-2018-08-05-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Bordesholm, Mai 1987, 2 V 100 schieben einen Nahverkehrszug nach Neumünster.

A-B02-Bordesholm-1987-05-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 05.08.2018 fährt die Baureihe 445, wenn sie denn fährt.

G-B32-Bordesholm-2018-08-05-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Flintbek, Mai 1987, 2x Baureihe 218 vor IC 687 "Max Planck"

A-F05-Flintbek-1987-05-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 07.01.2018 fährt der ICE.

G-F15-Flintbek-2018-01-07-013 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Fortsetzung folgt......................

und bleibt gesund.

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]
Schoene Bilder!

Diese komischen Schwellen (Abertsdorf 2015, Aukrug 2014), die habe ich sonst nur bei der AKN gesehen, wusste gar nicht dass die DB die auch verbaut hat. (Und hat die AKN viele davon nicht wieder ausgebaut?)
Hallo Christian,

im nördlichen Bereich der AKN Strecke Hamburg Eidelstedt - Neumünster gibt es viele Streckenabschnitte und Bahnhöfe mit Y-Schwellen. Im April 2020 wurden im Bahnhof Neumünster Süd einige Weichen erneuert, aber die Gleise mit den Y-Schwellen hat man belassen.

Blick vom Bahnübergang Gadelander Str. Richtung Neumünster Süd, links das Gleis der AKN mit Y-Schwellen.

G-N10-Neumuenster-Sued-2020-04-10-018 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Streckengleis zwischen Boostedt und Neumünster, Blick Richtung Boostedt Rampe - Betriebsteil vom Bahnhof Neumünster Süd.

G-N10-Boostedt-Rampe-2020-04-12-012 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Bahnhof Boostedt, hier hat auch das Kreuzungsgleis Y-Schwellen.

G-B41-Boostedt-2018-02-10-016 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-B41-Boostedt-2013-04-28-018 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Streckengleis zwischen Großenaspe und Boostedt.

G-G08-Grossenaspe-2018-10-27-015 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Bahnhof Großenaspe, auch im Kreuzungsgleis liegen Y-Schwellen.

G-G08-Grossenaspe-2018-10-27-006 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

In Wiemersdorf hat nur das Hauptgleis Y-Schwellen.

G-W07-Wiemersdorf-2013-04-28-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Im Streckenabschnitt Garding - Sankt-Peter-Ording hat das Gleis auch Y-Schwellen, Km 31,2 - 43,6.

G-S06-St-Peter-Ording-2014-05-17-013 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Von den folgenden Streckenabschnitten mit Y-Schwellen kann ich bis auf Ohrstedt leider keine Bilder zur Zeit anbieten:

Kiel - Rendsburg, Km 24,2 - 28,6

Jübek - Husum, Km 0,8 - 14,4 und Km 15,8 - 25,6

G-O04-Ohrstedt-2018-04-06-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Kiel - Flensburg, Km 70,2 - 80,2

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]



4 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.2020 07:14 von d-zug-schaffner.
Heute völlig unvorstellbar, dass drei läppische Schienenbusse vor 30 Jahren offensichtlich noch ausreichend für den Verkehr zwischen Elmshorn und Neumünster waren.
Zitat
PAD
Heute völlig unvorstellbar, dass drei läppische Schienenbusse vor 30 Jahren offensichtlich noch ausreichend für den Verkehr zwischen Elmshorn und Neumünster waren.

So voll ist die RB71 zwischen Wrist und Elmshorn nun auch nicht.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Moin aus Neumünster,

und die Triebwagen der Baureihe 798 transportierten fast nur warme Luft.

Ausfahrt Neumünster Gleis 5, August 1989.

A-N02-Neumuenster-1989-08-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Padenstedt, August 1989, Triebwagen Baureihe 798 aus Elmshorn Richtung Neumünster.

A-P02-Padenstedt-1989-08-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Padenstedt, August 1989, Triebwagen Baureihe 798 Richtung Elmshorn.

A-P02-Padenstedt-1989-08-021 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Von Elmshorn fuhr die Einheit nach Itzehoe und dann wieder zurück.

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]
Moin zusammen,

damit es nicht langweilig wird, habe ich noch ein paar Bilder für euch.

Am 29.07.1986 gab es noch Güterverkehr in Hademarschen.

A-H01-Hademarschen-1986-07-29-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

29 Jahre später sah es dort etwas schlanker aus.

G-H01-Hademarschen-2015-08-16-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Im April 1992 war auch in Hohenwestedt noch Güterverkehr (Lego + Holzverladung).

A-H04-Hohenwestedt-1992-04-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2009 fuhr dort noch die SHB.

G-H04-Hohenwestedt-2009-03-07-010 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2020 die Nordbahn

G-H04-Hohenwestedt-2020-10-17-008 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

1986 hatte der Bahnhof Wasbek noch ein Kreuzungsgleis und Hauptsignale.

A-W02-Wasbek-1986-07-29-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2010 war es nur noch ein Haltepunkt.

G-W02-Wasbek-2010-08-22-008 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Im August 1991 war zwar das Kreuzungsgleis schon abgebaut, aber das Anschlussgleis konnte noch für eine Zugkreuzung genutzt werden.
Der Propangaszug wird heute nicht mehr benötigt, denn es gibt keine Propangasbeleuchtung mehr an den Signalen.

A-W02-Wasbek-1991-08-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2010 konnte ich noch ein paar Fragmente vom Anschlussgleis erkennen.

G-W02-Wasbek-2010-08-22-012 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Bahnübergang kurz hinter Wasbek Richtung Neumünster 1988. Die Blinklichtüberwachungssignale hatte noch Propangasbeleuchtung, heute nur noch eine gelbe reflektierende Scheibe.

A-W02-Wasbek-1988-02-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Der gleiche Bahnübergang mit neuerer Sicherungstechnik 33 Jahre später.

G-W02-Wasbek-2021-02-14-009 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

1989 waren in Ratzeburg noch 2 Personenzuggleise und ein weiteres Kreuzungsgleis in Betrieb.

A-R04-Ratzeburg-1989-05-27-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2007 sah es dort leider etwas anders aus.

G-R04-Ratzeburg-2007-06-05-018 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2018 sah es dort wieder besser aus.

G-R04-Ratzeburg-2018-04-21-012 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Brokstedt 1991 - da war Schleswig-Holstein noch ein buntes Dieselparadies.

A-B03-Brokstedt-1991-08-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2019 war es auch bunt, besonders an den Lärmschutzwänden.

G-B03-Brokstedt-2019-12-31-006 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

1988 gab es in Lütjenburg noch Militärverladung.

A-L03-Luetjenburg-1988-06-04-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2007 waren die Rampenanlagen schon überbaut, dafür konnte man sich auf einem Gartenstuhl ausruhen.

G-L03-Luetjenburg-2007-06-02-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2011 war ein weiteres Stück von Bahnhof überbaut.

G-L03-Luetjenburg-2011-06-05-016 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2017 hat sich die Natur die Gleisanlagen teilweise wieder zurückerobert.

G-L13-Luetjenburg-2017-04-08-008 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2018 war die Sicht schon mehr eingeschränkt.

G-L13-Luetjenburg-2018-05-12-007 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.03.2021 13:45 von d-zug-schaffner.
Wobei auffällt, das bei der AKN die Y-Schwellen im Südabschnitt beim Ausbau vielfach verdrängt worden sind aber im Nordabschnitt noch die überwiegende Bauform ist - bloss an den Bahnsteigen passen sie nicht wirklich - hab in Bönningstedt beim Ausbau der Stahlschwellen gesehen, wie die aussahen - nicht sehr vertrauenserweckend - da scheint das Bahnsteigstreuen wohl bös zugeschlagen zu haben
Moin aus Neumünster,
hallo Stephan,

nach meinem Kenntnisstand wurden die Y-Schwellen auf Strecken bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h eingebaut.
Ich kann mit sehr gut vorstellen, dass auf den stärker befahrenen Strecken, z. B. Südteil AKN, wieder Beton-Schwellen eingebaut werden.

Ich habe es bisher noch nicht gesehen, wie die Umbauzüge mit den Y-Schwellen klarkommen.
Bei den Beton-Schwellen wird die Verlegung ja zum größten Teil automatisiert.

G-Q01-Quarnstedt-2016-06-11-010 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Hier als Video-Clip

V-Q01-Quarnstedt-2016-06-11-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Auf jeden Fall sehen die Y-Schwellen vertrauenserweckender aus, als alte Holzschwellen wie hier in Schönberg

G-S21-Schoenberg-2020-09-20-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.03.2021 13:16 von d-zug-schaffner.
Danke!

Aber (1) AKN in Ratzeburg und (2) Lego in Hohenwestedt?

(Wie viele Legosteine passen eigentlich in einen Güterwagen?) :-)
Hallo Christian,

die AKN-Tour nach Ratzeburg über Kaltenkirchen, Neumünster, Meimersdorf (Umfahrung Kiel Hbf.) Raisdorf, Lübeck, hatte ich selbst mitgemacht. Das war von 32 Jahren für mich eher so eine Rentner-Tour. Der Triebwagen war voll, alle wollten dem Lokführer über die Schulter sehen. Dadurch wurde der Triebwagen etwas kopflastig und der Indusi-Magnet war dann etwas zu tief. Ab Meimersdorf gab es dann bei jedem Hauptsignal eine Zwangsbremsung. Im 2. Wagen war eine Minibar aufgebaut - in Raisdorf lief sogar das Wurstwasser aus der Tür. Ab Raisdorf wurde auf fast jedem Bahnhof wegen einer Zugkreuzung gehalten. Von Ratzeburg ging es weiter nach Büchen, Hamburg Hauptbahnhof (dort endete für mich die Fahrt), Eidelstedt, Kaltenkirchen.

Da ich erst in Neumünster zustieg, konnte ich den Zug noch bei der Einfahrt erwischen. Auf dem folgenden Bild erkennt man sehr gut den überfüllten Führerstand.

A-N02-Neumuenster-1989-05-27-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

In Ratzeburg wurde die Triebwageneinheit auf den Gleisen der ehemaligen Kaiserbahn geparkt.

A-R04-Ratzeburg-1989-05-27-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Die AKN organisierte viele Sonderfahrten.

Von 1979 bis 1997 hatte das zentrale Lego-Auslieferungslager in Hohenwestedt einen eigenen Gleisanschluss mit eigener Rangierlok.

A-H04-Hohenwestedt-1991-09-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Die Bedienung von Neumünster aus hatte eine sehr hohe Priorität, denn Lego war einer der Haupt-Güterkunden in Neumünster. Teilweise hatten die Lego-Züge Vorrang vor den Nahverkehrszügen, oder es wurde auch ein Güterwagen bis Hohenwestedt an den Triebwagen gehängt. Da in Hohenwestedt und im Lego-Anschlussgleis nicht viel Platz für die vielen Güterwagen war, wurden sie in Innien (heute Aukrug) zwischengeparkt.

A-I01-Innien-1986-07-29-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Hier noch 2 interessante Links zu Lego in Hohenwestedt und zur Lego-Lok:

[www.promobricks.de]

[www.deutsche-kleinloks.de]

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.03.2021 19:42 von d-zug-schaffner.
@D-Zug-Schaffner: Da haben die Zuschauer bei den MAN-VTs aber noch Glück gehabt vor dem Umbau denn da konnte man dem Zugfahrer noch über die Schulter schauen - später hat man dann die Führerstände durch eine Wand wie bei den LHB-Triebwagen ja abgeschottet - na ja - ich erinnere mich noch an eine Fussballzugfahrt von Eidelstedt - dabei hab ich auch festgestellt, dass die Zughupe auf dem hinteren Führerstand auch so ging - dummdidumm ;-)

Ansonsten die Lego-Bedienfahrt - habe ich gute Erinnerungen dran - ich durfte im Schulpraktikum mal mich in Neumünster auch bei einer Bedienfahrt mit einer V60 nach Hohenwestedt austoben. War lustig. Da wurde man zwar in Innien zwischengeparkt aber die Anschlußbedienung von Lego war lustig - nach den ganzen Zugkreuzungen. Ist das jetzt lange her!
Moin aus Neumünster,

heute stelle ich euch nur einen Bahnhof mit ein paar Bildern und Plänen vor - Malente-Gremsmühlen.

Malente-1970 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Richtung Lütjenburg gab es noch kein Ausfahrsignal, erst als 1972 die Strecke für den schweren Militärverkehr ausgebaut wurde stelle man ein Ausfahrsignal auf. Der Kreuzungsbahnhof Benz wurde auch mit Formsignalen ausgerüstet, die aber 1976 nach der Einstellung des Personenverkehrs wieder abgebaut wurden.

A-M12-Malente-Gremsmuehlen-1973-06-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Juni 1973, eines meiner ersten Eisenbahnbilder, 221 120 mit einem Güterzug aus Puttgarden über Neustadt, Eutin, Ascheberg, Neumünster nach Hamburg-Eidelstedt.
Der Rangierbahnhof Hamburg-Eidelstedt war für Schleswig-Holstein und Skandinavien zuständig. Bis zur vollständigen Eröffnung des Rangierbahnhofs Maschen im Jahr 1982, leitete man sehr viele Güterzüge, sogar TEEM, über diese Strecke um.
Rechts das erste Empfangsgebäude aus dem Jahr 1866, ab 1893 als Güterschuppen genutzt. 1911 wurde die Strecke von Malente bis Eutin 2-gleisig ausgebaut, der weitere Ausbau bis Kiel unterblieb durch den Ausbruch des 1. WK.

Malente-1981 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

So nach und nach baute man die Gleisanlagen zurück.

Malente-1986 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

A-M12-Malente-Gremsmuehlen-1987-10-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Oktober 1987, 628 215 als Eilzug nach Kiel

A-M12-Malente-Gremsmuehlen-1987-10-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Oktober 1987, 218 428 mit einem Eilzug nach Kiel

A-M12-Malente-Gremsmuehlen-1987-10-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Oktober 1987, 218 110 mit einem Eilzug nach Lübeck

A-M12-Malente-Gremsmuehlen-1992-07-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Juli 1992, V 200 007 mit Mitteleinstiegswagen als VLV Sonderzug nach Lütjenburg

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2009-04-05-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

05.04.2009, gleicher Standort mit den Resten der ehemaligen 600 mm Spaß-Bahn

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2020-02-08-009 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

08.02.2020 gleicher Standort

A-M12-Malente-Gremsmuehlen-1992-07-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Juli 1992

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2007-09-01-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

01.09.2007, gleicher Standort jetzt mit Hochgeschwindigkeits-Weiche zwischen Draisinen- und Spaß-Bahn.

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2009-04-05-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

05.04.2009

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2020-02-08-014 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

08.02.2020

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2020-02-08-017 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

08.02.2020

A-M12-Malente-Gremsmuehlen-1991-12-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Dezember 1991, Scheinanfahrt mit einem Sonderzug der Rendsburger Eisenbahnfreunde am Einfahrsignal aus Lütjenburg

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2007-09-01-014 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

01.09.2007, gleicher Standpunkt mit Dreischienengleis

A-M12-Malente-Gremsmuehlen-1992-07-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Juli 1992, Sonderzug nach Lütjenburg

Malente-2005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Seit dem 18.12.2004 wird der Bahnhof vom ESTW Streckenstellwerk Lübeck "KSf" ferngesteuert.

Mit dem Rückbau der alten Signalanlagen baute man auch die Weiche zum Streckengleis nach Lütjenburg aus.

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2007-09-01-006 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

01.09.2007

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2009-04-05-009 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

05.04.2009

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2009-04-05-014 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

05.04.2009

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2020-02-08-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

08.02.2020

G-M12-Malente-Gremsmuehlen-2020-02-08-026 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

08.02.2020

Von der Spaß-Bahn "Hein Schüttelburg", deren Betrieb man ja wegen gravierender Sicherheitsmängel eingestellt hatte, kann ich euch leider keine Bilder zeigen, da diese Bahn mir kein Foto wert war.

Einige (hundert) analoge Bilder muss ich noch neu einscannen, davon auch einige aus Malente, dann gibt es eine Fortsetzung.

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.03.2021 22:18 von d-zug-schaffner.
Sehr schöne Bilder! Interessant auch das Grünzeug zwischen (und unter) den Gleisen 2007-2009-2020 - es wird eindeutig mehr zurückgeschnitten & für die Unterhaltung getan...
Zitat
Der Hanseat
Zitat
PAD
Heute völlig unvorstellbar, dass drei läppische Schienenbusse vor 30 Jahren offensichtlich noch ausreichend für den Verkehr zwischen Elmshorn und Neumünster waren.

So voll ist die RB71 zwischen Wrist und Elmshorn nun auch nicht.

Na ja - lach - was für ein Wunder - Horst und Dauenhof mögen ja noch etwas Fahrgäste haben aber nach Wrist - ausserhalb des HVV - das ist Fahrgastkappung mit Ansage von Anfang an gewesen - vielleicht etwas besser, wenn Ende des Jahres Wrist in HVV kommt.
Zitat
StephanHL
Zitat
Der Hanseat
Zitat
PAD
Heute völlig unvorstellbar, dass drei läppische Schienenbusse vor 30 Jahren offensichtlich noch ausreichend für den Verkehr zwischen Elmshorn und Neumünster waren.

So voll ist die RB71 zwischen Wrist und Elmshorn nun auch nicht.

Na ja - lach - was für ein Wunder - Horst und Dauenhof mögen ja noch etwas Fahrgäste haben aber nach Wrist - ausserhalb des HVV - das ist Fahrgastkappung mit Ansage von Anfang an gewesen - vielleicht etwas besser, wenn Ende des Jahres Wrist in HVV kommt.

Moin aus Neumünster,

das war eine richtig nette Tour mit 80 / 90 km/h nach Elmshorn. In Wrist ging es auf Gleis 3 an die Seite, denn es gab Güterzüge, die etwas schneller fuhren.
Diese Leistung wurde aber auch mit einer 218 + 3 n-Wagen erbracht.

A-P02-Padenstedt-1989-05-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Ein paar Jahre später wurde der Triebwagen Baureihe 628 eingesetzt.

A-P02-Padenstedt-1994-11-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2006 fuhr der Vorserien 648 sogar bis Pinneberg.

G-N09-Neumuenster-2006-09-24-025 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2010 fuhren die Lok der Baureihe 143 mit 3 n-Wagen bis Pinneberg.

G-N30-Neumuenster-2010-04-06-008 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2013 waren es 4 - 5 n-Wagen.

G-W16-Wrist-2013-06-06-010 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P12-Padenstedt-2014-03-20-006 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]
Hallo,

wie die Zeit rast! Die Pinneberg-RBs sind auch schon wieder seit sechs Jahren Geschichte...

Grüße
Boris
Warum wurden die eingestellt?

Es gibt ja nun nur noch im Berufsverkehr morgens von Pinneberg -> Neumünster und Nachmittag von Neumünster -> Pinneberg und im Nachtverkehr Halte in Pinneberg. Gab es diese Verbindung früher durchgehend im Stundentakt? Ich vermute, dass diese Leistung auch noch mit der damaligen S5 zusammenhängt, oder?

Und kann mir jemand sagen, wie die Leistung auf der Konstellation Kiel - Hamburg aussah? Hielten die Züge hier nur Elmshorn und Neumünster?

Danke vielmals D-Zug-Schaffner für die tolle Fotos aus all' den Jahren! :)
Es gab damals teilweise von Kiel/Flensburg nach Pinneberg/Hamburg-Altona durchläufer, mit Zugnummerwechsel in Neumünster in den letzten Jahren als DB Regio noch die RB Leistung hatte. Diese hielten an allen Unterwegsbahnhöfen.

Jetzt fährt die RB Leistung die nordbahn und eingekürzt bis Wrist.

Mfg

Sascha Behn
Moin aus Neumünster,

hier jetzt ein weiterer Zeitvergleich von den Bahnhöfen der Strecke Neumünster - Heide.

Beringstedt, km 30,900

A-B06-Beringstedt-1986-07-29-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 29. Juli 1986 war das Ladegleis noch belegt mit Güterwagen für den Landhandel und einer Gleisbau-Rotte.
Das Kreuzungsgleis war aber bereits schon abgebaut und der Bahnsteig verfüllt. Die Einfahrsignale waren noch bis 1993 in Betrieb.

A-B06-Beringstedt-1988-03-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

A-B06-Beringstedt-1988-03-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Triebwagen Baureihe 798 als Nahverkehrszug Heide - Neumünster, das Ladegleis ist noch vorhanden.

G-B06-Beringstedt-2021-04-10-004 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-B06-Beringstedt-2021-04-10-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Nordbahn NBE RB 63 (81856) Neumünster - Büsum.

G-B06-Beringstedt-2021-04-10-010 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Reste vom Ladegleis und der Prellbock wurden noch nicht beseitigt.

G-B06-Beringstedt-2021-04-10-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Im Vorgarten steht sogar noch ein bewachsener Telegrafenmast.

Hademarschen, Km 39,190

A-H01-Hademarschen-1986-07-29-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Dieses Bild vom 29. Juli 1986 hatte ich bereits weiter oben schon gezeigt - jetzt aber mit aktuellem Vergleich.

G-H01-Hademarschen-2021-04-10-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-H01-Hademarschen-2021-04-10-006 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-H01-Hademarschen-2021-04-10-009 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-H01-Hademarschen-2021-04-10-011 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Nordbahn NBE RB 63 (81859) Büsum - Neumünster.

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen