Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
gestern - heute, eine kleine Zeitreise
geschrieben von d-zug-schaffner 
Schoene Bilder! Ob der Gueterverkehr jemals zurueck kommt ist kaum vorherzusehen. Aber Zweigleisigkeit fuer besseren Personenverkehr ware schoen...
Zitat
christian schmidt
Schoene Bilder! Ob der Gueterverkehr jemals zurueck kommt ist kaum vorherzusehen. Aber Zweigleisigkeit fuer besseren Personenverkehr ware schoen...

Hallo Christian,

Der Güter-Fernverkehr sollte auf jeden Fall wieder auf die Schiene zurückkehren. Dafür könnte die eine oder andere Fahrt einer Regionalbahn ausfallen, die eh nur warme Luft transportiert - auch schon vor der Corona-Zeit.

Spass-Modus ein: "Zweigleisigkeit besonders auf dem Abschnitt Hohenwestedt - Heide halte ich für besonders sinnvoll, da hier ja im 2-Stunden-Takt gefahren wird." Spass-Modus aus.

Ich habe es bisher nicht verstanden, warum man auf vielen eingleisigen Strecken die Kreuzungsbahnhöfe zurück gebaut hat, z.B. Ohrstedt an der Strecke Jübek - Husum, oder Husby an der Strecke Kiel - Flensburg.

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]
Zitat
d-zug-schaffner
Zitat
christian schmidt
Schoene Bilder! Ob der Gueterverkehr jemals zurueck kommt ist kaum vorherzusehen. Aber Zweigleisigkeit fuer besseren Personenverkehr ware schoen...

Ich habe es bisher nicht verstanden, warum man auf vielen eingleisigen Strecken die Kreuzungsbahnhöfe zurück gebaut hat, z.B. Ohrstedt an der Strecke Jübek - Husum, oder Husby an der Strecke Kiel - Flensburg.

Kommt halt immer drauf an, wer da den Betrachtungshut auf hat. Auf der AKN hat man das halt anders betrachtet wenn man sich den Nordabschnitt der A1 anschaut - da wurden nur einige Stationen auf Haltepunkte zurückgebaut (Nützen z.B.) - andere haben bis heute ein Ausweichgleis mit Signalen obwohl da keine oder nur ein paar Zugkreuzungen stattfinden. Finde ich gut. Die Strecke von Neumünster nach Heide gehört halt der DB und die gibt den Ton an auch wenn die AKN 10 Jahre die Betriebsführung innehatte. Ja - ein paar mehr Kreuzungsbahnhöfe würden der Strecke gut tun aber ich schätze da werden wir noch einige Haare auf dem Kopf verlieren bis das mal soweit ist.
Moin aus Neumünster,

heute wollte ich euch etwas zum Bahnhof Plön zeigen.

Im unteren Teil findet ihr einen Gleisplan aus dem Jahr 1970. Der Personenbahnhof und der Güterbahnhof war durch eine Schrankenanlage getrennt. Ca. 1976 wurde der Bahnübergang "Eutiner Straße" aufgehoben und die B 76 verlief auf einer Brücke über den Güterbahnhof.

A-P13-Ploen-1986-08-03-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

August 1986 - 218 257 mit einem Wendezug Richtung Lübeck.

A-P13-Ploen-1986-12-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Dezember 1986 - Richtung Kiel stand ein Signalausleger, da der Gleisabstand im Bereicht der Bootshafen-Brücke zu eng war.

A-P13-Ploen-1987-05-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Mai 1987 - der Güterbahnhof ist abgeräumt, bis auf ein kurzes Abstellgleis. Im Hintergrund das Blocksignal (ehem. Ausfahrsignal aus dem Güterbahnhof) und das Stellwerk "Plo". 218 459 mit einem Eilzug Richtung Lübeck.

A-P13-Ploen-1987-05-004 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

A-P13-Ploen-1987-05-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Mai 1987 - 218 338 mit einem Eilzug Lübeck - Kiel.

A-P13-Ploen-1988-03-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

März 1988 - 628 216 mit einem Eilzug nach Lübeck. Auf dem Signalausleger liegen schon die neuen Lichtsignale.

A-P13-Ploen-1988-06-006 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Seit Juni 1988 sind die Formsignale Geschichte - hier das Einfahrsignal aus Richtung Kiel. Den Signalausleger mit den Lichtsignalen findet ihr im letzten Bild.

A-STW006-Ploen-1988-06-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Juni 1988 - der Stelltisch war auch sehr übersichtlich - Bauform MC L 84. Das Stellwerk war bis zum 19.12.2004 in Betrieb. Heute wird der Bahnhof vom Streckenstellwerk "Lsf" in Lübeck ferngesteuert.

A-P13-Ploen-1990-07-22-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

A-P13-Ploen-1990-07-22-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Im Sommer 1990 gab es auch Dampflok-Sonderfahrten bis nach Plön, hier mit 01 1066 beim Rangieren.

G-P23-Ploen-2007-09-01-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P23-Ploen-2007-09-01-010 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P23-Ploen-2007-09-01-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P23-Ploen-2007-09-01-009 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

September 2007 - der Regionalexpress fuhr bis nach Bad Kleinen, der Mittelbahnsteig wurde nicht mehr genutzt, vom Gleis 2 konnte nur noch Richtung Lübeck signaltechnisch gefahren werden und der Signalausleger Richtung Kiel ist auch verschwunden.

G-P23-Ploen-2009-09-12-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P23-Ploen-2009-09-20-007 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P23-Ploen-2009-11-01-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Im Herbst 2009 wurde Gleis 2 abgebaut und neu verlegt in Verbindung mit einem neuen Mittelbahnsteig.

G-P23-Ploen-2010-07-11-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P23-Ploen-2010-07-11-004 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P23-Ploen-2010-07-11-007 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P33-Ploen-2019-01-06-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P33-Ploen-2019-01-06-012 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Seit Sommer 2010 ist der neue Mittelbahnsteig in Betrieb. Jetzt kann vom Gleis 2 ist beide Richtungen und vom Gleis 1 nur Richtung Kiel ausgefahren werden.
Am Gleis 1 hat man ein Zwergsignal Richtung Kiel aufgestellt, damit die Signalsicht durch die Bahnsteigüberdachung nicht beeinträchtigt wird.

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]


Schon schön zu sehen die Unterschiede - ich sehe das ja immer bei mir in Kaltenkirchen bzw. in Bad Bramstedt wo ich groß geworden bin. Da sind die Unterschiede schon frappierend!
Was mich verwundert ist dass beim Wiederaufbau vom 2.Gleis ein Mittelbahnsteig gebaut wurde und nicht ein Seitenbahnsteig am See mit Fußgängerbrücke. Das Problem mit dem Mittelbahnsteig ist doch dass immer dann wenn er gebraucht wird die Sache am gefährlichsten ist...
Hallo Christian,

ich vermute, dass man bei einem Seitenbahnsteig eine Unterführung vom Empfangsgebäude bauen müsste, da die Parkplätze sich ja auf der Seite befinden.
Bei einer Unterführung hätte man aber ein Problem mit dem Grundwasserspiegel, da die Differenz zwischen Schienenoberkante und dem Wasserspiegel vom Großen Plöner See nicht sehr groß ist. Dazu hätte man noch behindertengerechte Auffahrrampen zum Bahnsteig bauen müssen, die ja Platz beanspruchen, denn zwischen dem See und den Bahngleisen befindet sich noch ein Seitenweg.

G-P23-Ploen-2009-09-12-007 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Aus Richtung Kiel kann man nicht signaltechnisch in Gleis 1 einfahren, sondern nur aus Richtung Lübeck. Vor dem Übergang steht das Ausfahrsignal Richtung Kiel. Bei Zugkreuzungen zeigt das Signal sowieso "Halt". Gleis 2 ist das Durchfahrgleis für beide Richtungen, aber nur mit 60 Km/h.

G-P33-Ploen-2019-01-06-013 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Durch den schienengleichen Überweg entfällt doch das lästige Treppensteigen.

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.05.2021 01:10 von d-zug-schaffner.
D-Zug-Schaffner - aber da gibt es doch eine Unterführung!

Ich denke ein schienengleiche Überweg ist immer eine zusätzliche Gefahren- und Verspätungsquelle, und außer bei Nebenstrecken sollten sie wenn möglich durch Über- und Unterführungen ersetzt werden (und vorzugsweise Überführungen...)
Hallo Christian,

es gibt sogar 2 Unterführungen - östlich vom Empfangsgebäude mit Radweg und unter die Brücke beim Bootshafen (Hier muss man den Kopf aber einziehen).
Bei der Planung des Umbaus hatte es damals mehrere Artikel in den Tageszeitungen darüber gegeben. Da gab es auch Proteste usw...........

Ich persönlich finde diese Lösung gar nicht so schlecht. Der Überweg führt ja nicht über das Durchfahrgleis, sondern über das Kreuzungsgleis, auf dem ja nur max. 40 km/h gefahren wird. Eine Überführung würde auch gar nicht in das Stadtbild passen.

Problematischer wäre es, wenn das durchgehende Hauptgleis einen Überweg hätte, da ja dort nicht nur Regelzüge fahren könnten.

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]
Auch hier: Danke für die tollen Bilder!!!

----------
What is a Zephyr? [en.wikipedia.org]
Moin zusammen und danke für die Blumen.

Jetzt setze ich die Zeitreise mit dem Bahnhof Puttgarden fort.

Zur besseren Übersicht habe ich eine Zeittafel erstellt mit den wichtigsten Eckdaten zur Vogelfluglinie.

0-1100 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

A-P50-Puttgarden-1972-07-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

1972 - im Personen- und Güterverkehr waren die Loks der Baureihe 221 tätig. Man beachte die Gleisbelegung.

A-P50-Puttgarden-1976-07-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

1976 - den Rangierbetrieb übernahmen die Loks der Baureihe 260 - später 360. Die Loks aus Puttgarden erkannte man am fehlenden Abgas-Endrohr, damit die Loks auf die Schiffe fahren konnten.

A-P50-Puttgarden-1976-07-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

A-P50-Puttgarden-1986-07-22-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

22.07.1986 - 10 Jahre später war immer noch starker Güterverkehr.

A-P50-Puttgarden-1986-07-22-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

A-P50-Puttgarden-1986-07-22-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

A-P50-Puttgarden-1987-06-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

A-P50-Puttgarden-1987-06-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Ab und zu verirrte sich auch ein Nahverkehrszug nach Puttgarden.

A-P50-Puttgarden-1988-06-09-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Hier werden Reisezugwagen vom Fährschiff gezogen - mit viel Personal.

A-P50-Puttgarden-1988-06-09-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

09.06.1988 - während der IVA 88 verirrte sich auch die 01 1100 mit einem Dampf-Sonderzug nach Puttgarden.

G-P50-Puttgarden-2005-07-15-006 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2005 sah es schon etwas trostloser aus.

G-P50-Puttgarden-2005-07-15-022 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Die ab 1997 eingesetzten Fährschiffe hatten nur noch 1 Gleis, statt 3 wie z.B. "Karl Carstens" mit 3 Gleisen. Dort passten 12 Reisezugwagen hinein.

G-P50-Puttgarden-2005-07-15-025 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Im Hohen Gras erkennt man noch gerade den Triebwagen der Baureihe 628.

G-P50-Puttgarden-2019-11-11-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P50-Puttgarden-2019-11-11-010 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 11.11.2019 konnte ich das "Ausbooten" aufnehmen. Am 14.12.2019 war Schluß.

G-P50-Puttgarden-2019-11-11-014 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P50-Puttgarden-2019-11-11-019 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-P50-Puttgarden-2019-11-11-021 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Herbstliche Landschaften, soweit das Auge reicht.

Sollte jetzt ein User Schnappatmung bekommen haben, sollte er sich noch das Bonusbild ansehen.

A-F01-Fehmarnsundbruecke-1988-06-09-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

09.06.1988 - 01 1100 mit einem Dampf-Sonderzug Hamburg - Puttgarden während der Internationalen Verkehrsausstellung in Hamburg 1988 (IVA 88).

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]
Schöne Blicke von früher! Auch wenn ich in den neunzigern nicht zu häufig da war - trotzdem kann ich mich noch an die Zeiten mit Güterverkehr erinneern aber bald ist da ja alles vorbei. Wird wie an der Oeresundbrücke laufen - da wollte man zuerst ja auch den Fährverkehr beibehalten - gehe mal eher davon aus, dass der nach Eröffnung des Tunnels auch schnell verschwunden ist
Moin zusammen,

Güter sollen wieder auf die Schiene

aber wie ? Wenn die Gleisanlagen fehlen oder zuwachsen.

Ein kleiner Versuch wird wieder in Neumünster gestartet.

A-N02-Neumuenster-1974-08-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

1974

G-N32-Neumuenster-2020-08-16-006 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2020

G-N32-Neumuenster-2021-06-06-013 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2021

A-N02-Neumuenster-1974-08-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

1974

G-N30-Neumuenster-2013-01-19-003 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2013

G-N32-Neumuenster-2021-06-06-008 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

2021

Ein kleiner Schritt ist schon getan - 5 x pro Woche fährt jetzt ein Containerzug ab Neumünster.

G-N32-Neumuenster-2021-06-06-005 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Die NEG hat ihren Lokpark durch die V 102 der SWEG verstärkt.

G-N32-Neumuenster-2021-06-06-019 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug-Schaffner

[www.flickr.com]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen