Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Werbeänderung Straßenbahn
geschrieben von Lose 
Bekanntmachungen Letzter Beitrag
Bekanntmachung Neues SSL-Zertifikat wird installiert (Wochenende 14./15.7.) 18.07.2018 14:30
Der Triebwagen 1108 (GT8N) erhält einen neuen Werbesponsor und wird ab Ende Juni 2015 mit dem Unternehmer scouter.de (CarSharing) im Nürnberger Straßenbahnnetz unterwegs sein.
"Schlütters Bratwürste" ersetzt "Lotto Bayern" beim TW 1118. Damit tragen aktuell zwei Straßenbahn-Triebwägen den selben Werbesponsor "Schlütters Bratwürste" (TW 1012 GT6N - TW 1118 GT8N), genauso wie beim Werbesponsor "Mönchshof-Klumbacher Brauerei" TW 1005 GT6N - TW 1117 GT8N.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.08.2015 18:44 von Lose.
"Schlütters Bratwürste" ersetzt "Lotto Bayern" beim TW 1118. Damit tragen aktuell zwei Straßenbahn-Triebwägen den selben Werbesponsor "Schlütters Bratwürste" (TW 1012 GT6N - TW 1118 GT8N), genauso wie beim Werbesponsor "Mönchshof-Klumbacher Brauerei" TW 1005 GT6N - TW 1117 GT8N.
warum ist der Beitrag vom 06.07. mit dem Text vom 22.08. überschrieben worden?

Grüßle,
der Werkstattmeister
Die Triebwagen 1103 und 1106 werben neu mit einem Traffic-Board für die Modemarkte 'camel active'.
Beim TW 1012 wurde der Werbesponsor "Schlütters Bratwürste" entfernt und fährt wieder nach 1998 im VAG Lack. Vor einem Monat wurde der Werbesponsor beim TW 1118 ersetzt.
Nach 5 Monaten verliert der TW 1120 den Werbesponsor 'Minions' und ist wieder im VAG Lack im Einsatz.
'Minions' ging in die kürzeste dauer der Ganzreklame der Nürnberger Straßenbahngeschichte ein.
Der TW 1120 hat wieder ein Werbesponsor.
Der Softwareunternehmer "Bissantz & Company" (http://www.bissantz.de/#contact) ersetzt den kurzen verloren Werbesponsor 'Minions' beim TW 1120.
Aktuell erhält der GT8N 1121 einen Werbesponsor für den 'Müller Verlag' und ersetzt damit den bisher für dieses Unternehmen werbenden TW 1009. Dieser wird seine Werbung für die 'Gelben Seiten' in Kürze verlieren.
Der TW 1007 (GT6N) ist nach einigen Jahren wieder im VAG-Lack unterwegs.

Der TW 1007 war noch 4 Monate mit der halben Seite der Werbung "NZ-Nürnberger Zeitung" unterwegs. Die restliche Werbefolie wurde vom Triebwagen entfernt.
Der Triebwagen TW 1123 (GT8N) bekommt diese Woche den ersten neuen Werbesponsor im diesen Jahr. Zweidrittel ist am Triebwagen fertig beklebt und die Beklebung der Vollwerbung wird Ende diese Woche fertig sein. Der neue Sponsor am TW 1123 heißt "Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie".


Zum ersten mal der Nürnberger Straßenbahn Geschichte, sind vier Variobahnen mit Werbesponsoren unterwegs.
Der TW 1204 ist seit dem 19.03.2018 mit dem Sponsor "WBG Nürnberg - 100 Jahre WBG" unterwegs, wie man den Sponsor vom TW 1116 (GT8N) kennt.


Nach 12 Monatige Vertragslaufzeit wurde die Rumpfwerbung "Ford - Automobilforum Kropf" an den zwei GT8N Fahrzeugen am TW 1115 und TW 1126 entfernt und sind wieder komplett im Klassischen VAG-Lack unterwegs.


Zitat
Lose
Nach 12 Monatige Vertragslaufzeit wurde die Rumpfwerbung "Ford - Automobilforum Kropf" an den zwei GT8N Fahrzeugen am TW 1115 und TW 1126 entfernt und sind wieder komplett im Klassischen VAG-Lack unterwegs.

Das ist so nicht richtig. Gestern wurde nur einer der beiden Wagen neutralisiert. Der zweite folgt erst heute oder morgen.

Grüßle,
der Werkstattmeister
Zitat
werkstattmeister
Zitat
Lose
Nach 12 Monatige Vertragslaufzeit wurde die Rumpfwerbung "Ford - Automobilforum Kropf" an den zwei GT8N Fahrzeugen am TW 1115 und TW 1126 entfernt und sind wieder komplett im Klassischen VAG-Lack unterwegs.

Das ist so nicht richtig. Gestern wurde nur einer der beiden Wagen neutralisiert. Der zweite folgt erst heute oder morgen.

Grüßle,
der Werkstattmeister

Hallo Werkstattmeister, der TW 1126 wurde heute Früh bis Mittag neutralisiert und ab 12:26 Uhr stand er wieder an der Frankenstraße (ohne Rumpfwerbung) für die Fahrgäste zur Verfügung und kam auf der Linie 4 zum Einsatz.

Ich habe es gestern deswegen hingeschrieben und die Fahrzeugliste der Straßenbahn aktualisiert, da die Fahrzeuge als Rumpfwerbung (Trafficboardwerbung) meistens die gleiche Vertragslaufzeit haben.
Bei den Ganzwerbungen (Vollwerbungen) laufen die Verträge auch mal anders. wenn da 3 - 5 Fahrzeuge den selben Werbesponsor als Ganzwerbung der Fahrzeuge gleichzeitig tragen, kann es auch mal vorkommen, wenn Verträge an Fahrzeugen auslaufen, dass es nur an ein oder zwei Fahrzeugen verlängert wird. Früher waren 4 Fahrzeuge mit dem Werbesponser (Ganzwerbung) der Flamme Möbel (TW 1109, 1111, 1115, 1123) unterwegs und heute fährt noch der TW 1009 mit dem Werbesponsor Flamme Möbel, da der Werbevertrag an einen Fahrzeug verlängert wurde. Auch ein Beispiel mit den Verträgen Immowelt Immobilien, vorher fuhr der TW 1110 als einziges Fahrzeug als Sponsor Immowelt Immobilien, im Herbst 2017 wurden vom unternehmen Immowelt Immobilien neue Verträge abgeschlossen, seitdem sind vier Fahrzeuge (TW 1106, 1107, 1110 und 1120) mit dem Sponsor Immowelt Immobilien unterwegs.
Zitat
Lose
Hallo Werkstattmeister, der TW 1126 wurde heute Früh bis Mittag neutralisiert und ab 12:26 Uhr stand er wieder an der Frankenstraße (ohne Rumpfwerbung) für die Fahrgäste zur Verfügung und kam auf der Linie 4 zum Einsatz.
Ich habe es gestern deswegen hingeschrieben und die Fahrzeugliste der Straßenbahn aktualisiert, da die Fahrzeuge als Rumpfwerbung (Trafficboardwerbung) meistens die gleiche Vertragslaufzeit haben.

Das ist eine Annahme deinerseits die aber nicht den Tatsachen entsprechen muss. Und die aktuelle Situtation beim Wagenpark sorgt momentan des öfteren dafür, dass Wagen über die eigentliche Laufzeit hinaus mit Werbung unterwegs sind. Daher können auch bei gleichlaufenden Verträgen die Neutralisierungszeitpunkte völlig unterschiedlich sein. Werbeänderungen können aktuell nur dann durchgeführt werden, wenn der Betrieb einen Wagen zur Verfügung stellen kann. So fährt aktuell z.B. noch immer ein TW mit Ganzwerbung dessen Vertrag schon seit längerem abgelaufen ist.

Grüßle,
der Werkstattmeister
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen