Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neue Güterzugtrasse über den Frankenschnellweg
geschrieben von Bussi 
Zitat
marco2206
Zitat
elixir
An der Brücke fehlen noch zwei seitliche Stützwände, wie an den beiden Kiesbergen, die bis in den Fahrweg reichen, zu sehen ist.

Inzwischen sind die Stützwände im Bau. Es werden Betonbohrpfähle gesetzt.

Hast du zufällig bilder?

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Zitat
R-ler
Zitat
marco2206
Zitat
elixir
An der Brücke fehlen noch zwei seitliche Stützwände, wie an den beiden Kiesbergen, die bis in den Fahrweg reichen, zu sehen ist.

Inzwischen sind die Stützwände im Bau. Es werden Betonbohrpfähle gesetzt.

Hast du zufällig bilder?

Nein, leider nicht. Nur jetzt schon seit mindestens letzter Woche im Vorbeifahren beobachtet.

Bauarbeiten S-Bahn Nürnberg
Die Stahlkörbe der Baupfähle habe ich auch rumliegen sehen, an ein Bild habe ich in dem Moment auch nicht gedacht.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]

Arbeite rückwärts, dann liegt die Zukunft hinter dir (A. Rebers)
. . . bei den Ausschreibungen oder der Bauüberwachung - die Strecke scheint nicht so wichtig zu sein, da z.B. die Müllverbrennung, seit bald 2 Jahren keinen Gleisanschluß mehr hat.

Die beiden roten Rangierloks im Gelände stehen sich die Räder rostig.

Um die Bohrpfähle setzen zu können, mußten wieder ca. 4 m Erdreich angefahren werden.

Auch die Strecke vom Stw 1 bis zur Einmündung in die Hauptstrecke an der Janssenbrücke, könnte langsam begonnen werden - sonst wird das bis Dezember 2018 wieder nichts.

Gruß elixir


Hallo allseits,

Hier ein schnelles Bild aus der S4

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]

Arbeite rückwärts, dann liegt die Zukunft hinter dir (A. Rebers)


Zwischen Rothenburger Str. (S) und Regio-Werk wurden offenbar alte Gleise abgetragen, wie ich heute morgen gesehen habe.
Hallo zusammen

die letzten Tage habe ich auf dem Heimweg von der Arbeit immer wieder Arbeiter gesehen, die sich auf die Brücken über den frankenschnellweg verirrt haben. Ebenfalls wirde mit dem Bau der Fundamente für die Masten begonnen wurde. Neulich wurde wohl Schotter auf der Brücke ausgebreitet,anscheinend scheint es weiterzugehen am Bau allerdings bis Dezember 2018 kann ich mir keine Fertigstellung vorstellen.

LG.michel
.
Hallo,

ja, da tut sich anscheinend endllich mal wieder was!

Über beide Brücken ist Schotter aufgebracht und von Gostenhof aus bis zur ersten, der "kleineren" Brücke ist/war bereits das Gleis verlegt (Stand heute 15:45).

Gruß
Thomas
.
Hallo,

die Bohrpfähle wurden auf der Bahndammseite ca. 1 m breit freigelegt und die Köpfe vom Beton wieder befreit.

Diese Baumaßnahme nennt sich "Flügelwände des Kreuzungsbauwerkes" - Ende der Arbeiten 31. 08. 2018.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.07.2018 01:06 von elixir.


Warum bringe ich nur 2 Bilder pro Beitrag ins Forum?

Auf dem oberen Bild ist ein Wechsel der Schienen und Schwellen von S 54 E4 auf S 60 E2, für die Zwangsschienen auf der Brücke, zu sehen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.07.2018 01:11 von elixir.


Auf der Seite vom Stw1 wurde letzten Sonntag an der Fahrleitung und Masten gearbeitet - zwei Maste standen im Weg.

Dort wo die Planierraupe steht, muß noch Weiche 416 eingebaut werden.

Gruß elixir


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen