Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fahrradtageskarte buchen
geschrieben von Vestar 
Fahrradtageskarte buchen
13.02.2019 22:22
Hallo

Auf eine Frage von mir hat mir ein Zugbegleiter gesagt man könne einen Kinderfahrschein für ein Fahrrad lösen.
Ich habe eine VAG-Mobicard "Gesamtraum", Heute bin ich über das Tarifgebiet hinaus von Schnelldorf nach Eckartshausen gefahren.
Fahrkarten habe ich über die Bahn gebucht und ausgedruckt (Erw. 6,80 Ki.3,40€). Kontrolliert wurde ich aber nicht.
Auf der Rückfahrt von Schnelldorf (VAG-Tarifgebiet) habe ich die Zugbegleiterin über die Korrektheit meiner Buchung für die Hinfahrt Schnelldorf/Eckartshausen gefragt.
Die hat mir gesagt das das mit dem Kinderfahrschein falsch ist.
Ich bräuchte immer eine Fahrradtageskarte.

Ich hab mal bei "Meine Bahn" nachgesehen und testweise einen Buchungs-Vorgang gestartet.
Eine Fahrradtageskarte kann man da (so wie ich das gesehen habe) nicht buchen.
Ich bin über Google auf eine Seite gekommen da steht:
Fahrradtageskarte im"Regio-Shop" buchen.
Einloggen kann ich mich da mit meinen DB-Nutzernamen/Paßwort nicht.

Was braucht man wenn man für eine Bahnfahrt mit Fahrradmitnahme Daheim die richtigen Tickets drucken will?

Irgendwie wird das Ganze noch komplizierter.
Wenn ich im Landkreis Donau-Ries von Otting-Weilheim nach Donauwörth (Fahrradmitnahme) fahren will,
kann ich mich bei diesen Verkehrsverbund registrieren (AVV glaublich)
Die haben auch einen günstigen Tarif für das Fahrrad.
Wie das aber beim VVM gehen soll weiß ich nicht, da finde ich nicht einmal eine Seite für die Online-Registrierung.
(Ich glaube aber das dort ein Kinderfahrschein für ein Rad akzeptiert wird)
Muß man dann wenn man von Nürnberg aus losfährt in Dettelbach aussteigen und dort Tickets für Würzburg lösen?

Wie komme ich von Zuhause aus zu einer Fahrradtageskarte?
Wie registriere ich mich beim VVM für Online-Tickets?

Danke für die Antworten

Gruß Vestar
Am einfachsten ist es eine Fahrradtageskarte für Bayern zu kaufen. Die wird in den meisten Verbünden auch für Fahrten innerhalb eines Verbundes akzeptiert (Innerhalb des VGN auf jeden Fall).

https://www.bahn.de/p/view/service/fahrrad/bahn_und_bike_bayern.shtml

Im Zweifelsfall ist das sogar günstiger als die jeweilige Verbundfahrradkarte, Beispiel VGN: Einzelfahrkarte Kind/Fahrrad, Preisstufe 10: 6,10; Fahrradtageskarte Bayern: 5,50€

Edit: Die einzige EINFACHE Möglichkeit diese Fahrkarte zu bekommen, ist meines Wissens der Automat, an anderen Möglichkeiten bin ich bisher leider auch gescheitert



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.2019 02:33 von Sebbale.
Danke für die Antwort.

Beim eingesetzten Link ist der Begriff "Fahrrad-Kurzstreckenkarte" aufgeführt.
U.U. wird mir diese Möglichkeit nutzen, meine Fahrrad-Ausflüge außerhalb des VGN-Verkehrsverbundes zu starten.
Für den VGN-Verkehrsverbund habe ich ja die Mobicard-Gesammtraum (einschließlich Fahrradmitnahme)
Am Automat habe ich mal ein Beispiel ausprobiert.
(Bis Freihung fahre ich mit meiner Mobicard im VGN-Gebiet)
Freihung-Weiherhammer - 2,15€ für die Fahrrad-Kurzstreckenkarte.
Mal sehen wo das sonst noch klappt.

Gruß
Ansonsten hier die Übersicht, der Nahverkehrsfahradkarten: [www.bahn.de]

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]

Arbeite rückwärts, dann liegt die Zukunft hinter dir (A. Rebers)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen