Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Scharfreiterring // neuer Zugzielanzeiger? und neue Weichen (18.09.2019)
geschrieben von katie32 
Scheint so als ob neue Zugzielanzeigen getestet werden?


Wird ehrlich gesagt auch Zeit, dass die Anzeiger auf der U1 ausgetauscht werden. Der Austausch auf der U2 ist jetzt glaube ich auch schon wieder acht Jahre her.
Mir fällt kein anderes U- oder S-Bahnnetz ein, das noch Fallblattanzeigen in Verwendung hätte.
Alt und neu.


Nee das sind die Anzeiger die schon damals bei der Sanierung hätten instaliert werden sollen, nehme ich an ;)

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Da kann man jetzt natürlich munkeln, warum man gerade ausgerechnet die Fallblattanzeiger von Gleis 2 und Gleis 3 erneuert hat. Entweder benötigt man Ersatzteile (schließlich wurden diese Beiden von allen ZZAs der Nürnberger U-Bahn am seltensten genutzt) oder man macht sich nun so langsam wirklich an den Austausch auf der gesamten U1. Zeit wärs auf jeden Fall mal, dass auch die U1 einen Minuten-Countdown erhält.
Zitat
401/402
Da kann man jetzt natürlich munkeln, warum man gerade ausgerechnet die Fallblattanzeiger von Gleis 2 und Gleis 3 erneuert hat. Entweder benötigt man Ersatzteile (schließlich wurden diese Beiden von allen ZZAs der Nürnberger U-Bahn am seltensten genutzt) oder man macht sich nun so langsam wirklich an den Austausch auf der gesamten U1. Zeit wärs auf jeden Fall mal, dass auch die U1 einen Minuten-Countdown erhält.

Du meintest Gleis 1 und 3... 2 und 4 sind NOCH alt... werden aber bestimmt auch in kürze getauscht. Ich hoffe das sich da vllt trotzdem schon der ein oder andere Anzeiger vllt ins St.Peter verirrt, ich würde gerne die alten Anzeigersegmente schon haben wollen als Andenken ;-)

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Gleis 1 + Gleis 3, beide ZZA zeigen nur an "bitte auf Fahrplanaushang achten" oder so.
Also der nächste Zug wird noch nicht angezeigt wie am Plärrer.


Zitat
katie32
Gleis 1 + Gleis 3, beide ZZA zeigen nur an "bitte auf Fahrplanaushang achten" oder so.
Also der nächste Zug wird noch nicht angezeigt wie am Plärrer.

Gleis 1 + Gleis 2 zeigen jetzt beide die Abfahrtszeiten der nächsten beiden Züge an sowie wenn ein Zug in kürze einfährt.
Danke Selbstblocksignal! Habe ich eben gemerkt. Langwasser Mitte, Gemeinschaftshaus und Langwasser Süd werden
denke ich auch aufgewertet dementsprechend. Zumindest gab es ja schon Bauarbeiten dahingehend letztes Jahr.



Hier nochmal die alten zum Vergleich:die waren seit anbeginn im Einsatz, also sicher 40 Jahre?


Zitat
katie32
Habe ich eben gemerkt. Langwasser Mitte, Gemeinschaftshaus und Langwasser Süd werden
denke ich auch aufgewertet dementsprechend.

Zumindest stehen die alten Anzeiger alle auf "Gerät Gestört" daher ist zu vermuten das die gerupft werden.

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Zitat
Christian0911
Zitat
katie32
Habe ich eben gemerkt. Langwasser Mitte, Gemeinschaftshaus und Langwasser Süd werden
denke ich auch aufgewertet dementsprechend.

Zumindest stehen die alten Anzeiger alle auf "Gerät Gestört" daher ist zu vermuten das die gerupft werden.

Echt? Wie erkennt man ob ein Gerät auf "gestört" gestellt ist?
Zitat
katie32
Zitat
Christian0911
Zitat
katie32
Habe ich eben gemerkt. Langwasser Mitte, Gemeinschaftshaus und Langwasser Süd werden
denke ich auch aufgewertet dementsprechend.

Zumindest stehen die alten Anzeiger alle auf "Gerät Gestört" daher ist zu vermuten das die gerupft werden.

Echt? Wie erkennt man ob ein Gerät auf "gestört" gestellt ist?

Indem "Gerät gestört" angezeigt wird. ;)

Die ganz alten Zugzielanzeiger sahen übrigens so aus:

Quelle: Nordbayern.de
Die waren aber noch nicht stellbar sondern waren schlicht Holztafeln...

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Einfach nur, weil man kann: Neue U21 Gebersdorf - Wolfsfelden



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.10.2019 12:45 von Daniel Vielberth.
War das auf dem alten Foto ein Straßenbahnwaggon? Das war doch Bauernfeindstraße glaube ich?
Beiwagen 11 von 1881, steht in St Peter. Die Idee, Straßenbahnfahrzeuge in die U-Bahn zu stellen, hatte man mehrfach, am Plärrer hat man es mit einem elektrischen Fahrzeug ja auch nochmal getan.

Erstaunlich finde ich, das das mit der Brücke übers stadteinwärtige Gleis und dem Pferdebahnwagen noch hingehauen hat, mit der Bahnsteiglänge. Weil zumindest zur Eröffnung wird man doch Langzüge gefahren haben, und normal wären es nur 6m Reserve 84m Zug zu 90m Bahnsteig.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Einfach nur, weil man kann: Neue U21 Gebersdorf - Wolfsfelden



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.10.2019 07:29 von Daniel Vielberth.
Könnte man (m/w/d) lokal feststellen anhand der auf dem Bild sichtbaren Lagen der ZZA (wohl an denselben Stellen wie heute) in Bezug auf den Bst. und die dort stehenden Fz.
Mutmaßung: Doch bloß 4-Wagen-Zug. Möglicherweise Langzüge an der anderen Bst-Kante? War live nicht dabei...

Sonnigen So.-Abend!

sb
Die Position des Beiwagens 11 sieht man relativ gut auf den Fotos in z.B. dieser Galerie bei nordbayern.de.

Zitat
Daniel Vielberth
Beiwagen 11 von 1881, steht in St Peter.

Am Rande bemerkt, bei der Eröffnung Bauernfeindstr. war mind. noch ein weiterer historischer Wagen vor Ort, siehe Hintergrund Foto mit der Blaskapelle in diesem Facebook Album der VAG, könnte der Pferdebahnwagen 75 sein.



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.10.2019 23:32 von Nordstadtkind.
Hallo erneut,

Mangels Hintergrund zur besseren Ortsbestimmung könnte BW75 der auch auf den Gleisen der Straßenbahnwendeschleife gestanden haben, die es ja noch einige Jahre gab.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Einfach nur, weil man kann: Neue U21 Gebersdorf - Wolfsfelden
In Langwasser-Nord ist nun auch an jedem Gleis eine Anzeige umgebaut, zeigte aber heute nur den Hinweis auf den Fahrplanaushang zu achten.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen