Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fallblattanzeiger Erneuerungen
geschrieben von Christian0911 
Wer findet den Rechtschreibfehler im Fallblatt-Zugzielanzeiger?

https://www.youtube.com/watch?v=hknLAj_RpJQ

Tipp: Er ist auf einem der Blätter, die mal kurz stehen bleiben. Also nicht auf den übrigen "durchfliegenden" Blättern.
Betriebsschluß wird Betriebsschluss geschrieben
Zitat
Willischiri
Betriebsschluß wird Betriebsschluss geschrieben

Ist halt noch Vorkriegsschreibweise...
Aber das ist hier ja auch üblich, "daß" viele hier "daß" statt dass schreiben..

Weiterhin entdeckt:
Langwasser-Süd (im Fahrplan z.B. nur Langwasser Süd), dto. Langwasser-Mitte bzw. Langwasser Mitte
Fürth/Hauptbahnhof und Fürth/Stadthalle (mit Schrägstich), Fürth Stadthalle und Fürth Hardhöhe dagegen mit Leerzeichen
Rothenburgerstraße (statt Rothenburger Straße), wird leider auch sehr oft falsch geschrieben

Da weiß man wohl selber nicht, wie die Bahnhöfe nun heißen und wie man sie richtig schreibt...!
Zitat
subwayschorsch

Weiterhin entdeckt:
Langwasser-Süd (im Fahrplan z.B. nur Langwasser Süd), dto. Langwasser-Mitte bzw. Langwasser Mitte
Fürth/Hauptbahnhof und Fürth/Stadthalle (mit Schrägstich), Fürth Stadthalle und Fürth Hardhöhe dagegen mit Leerzeichen
Rothenburgerstraße (statt Rothenburger Straße), wird leider auch sehr oft falsch geschrieben

Wobei das Langwasser-Süd, Langwasser-Gemeinschaftshaus, Langwasser-Mitte auch auf den Bahnsteigwänden so steht... diese Schreibweise mit Bindestrichen und Schrägstrichen war aber früher wohl noch normal bei der VAG...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)


Zitat
subwayschorsch
Zitat
Willischiri
Betriebsschluß wird Betriebsschluss geschrieben

Ist halt noch Vorkriegsschreibweise...

Nee, das ist einfach die alte Rechtschreibung, wie sie bis 1996 Jahre galt, also auch noch lange nach dem Krieg. Bevor die Rechtschreibreform 1996 kam. Insofern kein Rechtschreibfehler im damaligen Sinne, allenfalls heute.

Zitat
subwayschorsch
Weiterhin entdeckt:
Langwasser-Süd (im Fahrplan z.B. nur Langwasser Süd), dto. Langwasser-Mitte bzw. Langwasser Mitte
Fürth/Hauptbahnhof und Fürth/Stadthalle (mit Schrägstich), Fürth Stadthalle und Fürth Hardhöhe dagegen mit Leerzeichen
Rothenburgerstraße (statt Rothenburger Straße), wird leider auch sehr oft falsch geschrieben

Da weiß man wohl selber nicht, wie die Bahnhöfe nun heißen und wie man sie richtig schreibt...!

Ein wirklicher Rechtschreibfehler ist darunter nur Rothenburgerstraße, da sich dieser Straßenname auf die Stadt Rothenburg (Tauber) bezieht und nicht auf eine Person namens Rothenburger. Das ist die Lösung meines Rätsels.

Die Schreibweise-Varianten mit Bindestrichen, Schrägstrichen und Leerzeichen sind keine Rechtschreibfehler im engeren Sinn, sondern nur uneinheitliche Handhabung über die Jahre hinweg.
Langwasser Süd
Gemeinschaftshaus
Langwasser Mitte
Lorenzkirche
Eberhardshof
Stadtgrenze
Jakobinenstraße
Fürth Hauptbahnhof

Haben jetzt noch alte Anzeigen

Muggenhof derzeit noch auf Gleis 2 alt aber nicht mehr lange...
Gleis 1 in Muggenhof ist neu

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)


Anzeiger 1 von Gleis 2 is ab

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)


Also das macht ja mal gar keinen Sinn. Warum wird denn nicht bis zur kompletten Modernisierung mit dem Austausch gewartet?!
Zitat
Lieblingsfranke
Also das macht ja mal gar keinen Sinn. Warum wird denn nicht bis zur kompletten Modernisierung mit dem Austausch gewartet?!

Es wurden anscheinend schon jetzt die Anzeiger bestellt, warum weiß nur die VAG den Gerüchten zufolge werden die Anzeiger während der Modernisierung von Muggenhof wohl wieder demontiert werden...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Ob man die während der modernisierung wieder demontieren muss?
Können ja auch mit Plane abgedeckt werden.

Finde ich nur seltsam, dass Eberhardshof ausgelassen wurde.
Zitat
katie32
Ob man die während der modernisierung wieder demontieren muss?
Können ja auch mit Plane abgedeckt werden.

Naja wenn man den Bahnhof irgendwie mit einer Hydraulik anheben muss denke ich wird das vllt gemacht um wieder etwas weniger Gewicht zu haben oder aus anderen Gründen....

Zitat
katie32
Finde ich nur seltsam, dass Eberhardshof ausgelassen wurde.

Das lag eben daran weil zu erst Muggenhof bestellt wurde.

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Das liegt schlichtweg daran, daß der ursprüngliche Zeitablauf durch technische Schwierigkeiten, die beim Austausch der Deckenabhängungen bereits in Maximilianstraße aufgetreten waren, bereits leicht zurückgeworfen wurde
Da wohl in Eberhardshof (überirdischer Bf mit Mittelbahnsteig; wiederum andere Deckenkonstruktion) auch Schwierigkeiten zu befürchten waren, die Abhängungen in Muggenhof aber beibehalten werden konnten, hat man beschlossen, zuerst dort weiterzumachen.
Außerdem - meine Mutmaßung - wollte man wohl Muggenhof mit seinen Seitenbahnsteigen während der Ferienzeit noch fertigbekommen, da die Massen an Fahrgästen dort durch die Arbeiten stärker im Durchgang behindert wären. Deswegen wird auch in Stadtgrenze weitergemacht werden.

"Unser" letzter zu bergender ZZA soll am Mo. Abend in MU Gl.2 demontiert werden ...

Schönen So. noch!

sb


Hier übrigens der "Inhalt" meines aus der Maximilianstraße stammenden ZZA; dieser stimmt mit dem Christian0911's (s. Beitrag auf S.1 unten) überein.
Die Default-Stellung bei Ausfall des Steuersignals ist die Zeile "Gerät gestört".
Ach ja, und "Kz" bedeutet "Kurzzug"...


Spannend, spannend. Mir ist auch noch einer versprochen, allerdings werde ich wohl erst einen der letzten bekommen. Weiß zufällig jemand, bis wann alle ausgetauscht sein sollen?
Hallo allseits,

spannender als die Frage, was die verschiedenen Anzeiger eint, ist ja auch die Frage, wo die "Abweichler" sind. In meinem Anzeiger von Bärenschanze Gleis 1 hat z.B. einseitig ein Liniennummerblätterwerk der Eröffnungszeit des Bahnhofes überlebt, das nur U1 und U11 kann - U2 und U21 sind weder als Lang noch als Kurzzug enthalten (Kurzzug ohne Liniennummer gibt es aber). Desweiteren gab es definitiv Bahnhöfe mit Sonderzielen, mir ist vom Weißen Turm definitiv die via-Ziele Lorenzkirche-Hauptbahnhof bekannt, beim Gespräch mit einem dritten darüber meinte derjenige, das diese ihm sogar in abweichender Schriftart bekannt sind, und ebenso, das es am HBF Richtung Innenstadtsrecke ebenfalls solche Sonderziele gab. Ergo, die Exoten sind es, die dann wirklich spannend werden. Oder falls einer mal einen U2/U3 Palettensatz in die Finger bekommt, ich verweise dabei nochmal auf diese Videos die ahnen lassen, was man dort finden könnte:

[www.youtube.com]

Hier blättert leider nur das 1 und das 3er Segment, Aber es ist schon spannend, das die U3 statt der Lücke zwischen U21 und U2 Kurzzug auf dem Blatt hinter "Benutzen" einsortiert wurde (danach käme ein Leerblatt und dann U3 Kurzzug, genau drei Leerfelder von Sonderzug entfernt).

Und nicht zuletzt die Flughafenfrage: Wo ist der Flughafen in den U1 Anzeigern hinverschwunden, und warum? Derzeitige Hypothese ist, man entnahm die der U1, druckte das Flughafensymbol dazu und setzte diese in die U2-Anzeiger ein, damit es in der Austauschphase nie den Zustand ergeben konnte, das Flughafen nicht anzeigbar auf der U2 ist, und auf der U1 hat man einfach ein Leerfeld eingesetzt, und sich so den Neudruck sämtlicher Blätterwerke wegen der Änderung nur einen Ziels sich gespart. Aber da es mehr U1 Bahnhöfe als U2 Bahnhöfe gibt, hätten dann irgendwo symbollose Flughafen -Ziele in U1 Anzeigern überleben müssen, vielleicht bekommt ja jemand so einen Satz in die Finger. These obsolet, Flughafen würde mit Hardhöhe kollidieren, siehe dritte Zeitlupe von der Herrnhütte am Ende des Video hier [www.youtube.com]

Ps: Sollte jemand einen U2 Satz haben, aber lieber den der U1 haben wollen, Zwischen- und Endziele wäre ich bereit zu tauschen, da ich selbst aber nur einen Nummerblock mit U2 U21 drin habe, kann ich den nicht hergeben, außer im Tausch gegen einen, der auch noch U3 kann.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Einfach nur, weil man kann: Neue U21 Gebersdorf - Wolfsfelden



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.2020 22:07 von Daniel Vielberth.
Zitat
Daniel Vielberth
These obsolet, Flughafen würde mit Hardhöhe kollidieren, siehe dritte Zeitlupe von der Herrnhütte am Ende des Video hier [www.youtube.com]

Wobei es mich schon wundert, denn GERADE die Plärrer Anzeiger hätten doch EIGENTLICH ALLES können müssen, also Hardhöhe, Flughafen etc....

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.09.2020 13:09 von Christian0911.
Hallo

Gostenhof weiss ich hatte alles kann mich entsinnen das die erste u Bahn ab gostenhof eine u2 war die an plärrer dann die Gleise wechselte Ziel war Ziegelstein glaube ich

LG Michel
Zitat
michel1979
Hallo

Gostenhof weiss ich hatte alles kann mich entsinnen das die erste u Bahn ab gostenhof eine u2 war die an plärrer dann die Gleise wechselte Ziel war Ziegelstein glaube ich

LG Michel

Ziegelstein geht auch, nur Flughafen haben die U1 Anzeiger nicht mehr, Flughafen wäre genau das Blatt vor Ziegelstein, und da kann man in StriebelB's Liste nachlesen, das da bei den U1 Kästen Hardhöhe drin ist (Fürth ist mal wieder schuld ;-) )

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Einfach nur, weil man kann: Neue U21 Gebersdorf - Wolfsfelden
hi kurze frage wie kommt an die Anzeigen bekommen

mfg Haku
Zitat
Daniel Vielberth
Hallo allseits,

[...]

Und nicht zuletzt die Flughafenfrage: Wo ist der Flughafen in den U1 Anzeigern hinverschwunden, und warum? Derzeitige Hypothese ist, man entnahm die der U1, druckte das Flughafensymbol dazu und setzte diese in die U2-Anzeiger ein, damit es in der Austauschphase nie den Zustand ergeben konnte, das Flughafen nicht anzeigbar auf der U2 ist, und auf der U1 hat man einfach ein Leerfeld eingesetzt, und sich so den Neudruck sämtlicher Blätterwerke wegen der Änderung nur einen Ziels sich gespart. Aber da es mehr U1 Bahnhöfe als U2 Bahnhöfe gibt, hätten dann irgendwo symbollose Flughafen -Ziele in U1 Anzeigern überleben müssen, vielleicht bekommt ja jemand so einen Satz in die Finger. These obsolet, Flughafen würde mit Hardhöhe kollidieren, siehe dritte Zeitlupe von der Herrnhütte am Ende des Video hier [www.youtube.com]

[...]

@Daniel V.; These überhaupt nicht obsolet. Wie man aus meiner Liste sieht, ist zwischen FÜ-Hbf und Stadthalle FÜ das Leerfeld, das womöglich ursprünglich mit "Flughafen" (symbollos) bestückt war. Daß dann im Zuge möglicher Kostentragungs-Querulanzen mit der Flughafen-AG keine Blätter mit Symbol mehr montiert wurden (auf der U1) halte ich für sehr möglich. Daß dann zwei symbollose Ziele "Flughafen" woanders überlebt haben, kann man aus heutigem Beobachtungsstand auch nicht ausschließen - wir haben ja nicht sämtliche ausgetauschten bzw. auszutauschenden U1-ZZA in den Fingern ...

@Haku: Die Warteschlange ist lt. meinem Wissensstand inzwischen ziemlich lang ... wenig Chancen, da 'was abzubekommen, leider.

@Lieblingsfranke: dito, aber wende Dich 'mal direkt an M. P. bzw. mich; ich habe ihn individuell auf unsere Interessen angesprochen. S. a. Herrn H.'s Mitteilung.

Schönes Wochenende!

sb
Zitat
Christian0911
Zitat
Daniel Vielberth
These obsolet, Flughafen würde mit Hardhöhe kollidieren, siehe dritte Zeitlupe von der Herrnhütte am Ende des Video hier [www.youtube.com]

Wobei es mich schon wundert, denn GERADE die Plärrer Anzeiger hätten doch EIGENTLICH ALLES können müssen, also Hardhöhe, Flughafen etc....

Nein, eigentlich ist am Plärrer nichts anders als an den übrigen U-Bahnhöfen. Von Gleis 1/2 kommt man nicht auf die U2-Nord (alle Ziele bis Flughafen) und von 3/4 nicht nach auf die U1-Süd (alle Ziele bis Langwasser Süd). Plärrer 1/2 ist also wie Weißer Turm etc., Plärrer 3/4 wie Opernhaus etc.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen