Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Linie "RE7" nach Bregenz verstellbar?
geschrieben von Lose 
Re: 612er Wackeldackel
08.05.2021 11:03
Zitat
Daniel Vielberth
an hub17

> Was fährt denn auf der Frankenwaldrampe noch geneigt? Da wird doch meines Wissens gehamstert.

Habe ich doch geschrieben, die Frankenwaldrampe habe ich als weiteres Beispiel angeführt für eine Strecke, die erst erträglich wurde, als Elektrotriebwagen die Neigetechnik ausgetrieben haben (im Fall der Frankenwaldrampe war zusätzlich noch die Gemeinheit, das Fernverkehrskunden der Schaukelei viel früher entkommen konnten, als Nahverkehrskunden, trotz OL fuhr man da noch lange unschön).

Meine Frage bezog sich auf dein "bei letzterer hoffe ich noch drauf, das die Befreiung von Neigetechnik bald kommt".

Zitat
Daniel Vielberth
> Und zum Neigen: Ich glaub du hast da die beiden Wagen vertauscht. Die Neigung wird ja vom vorderen gesteuert, da neugt sich der hintere zu früh.

Also die Information, dass das Steuergerät beim 612er ca auf Fahrzeugmitte (sprich auf den Faltenbalg) eingestellt ist, habe ich aus zuverlässiger Quellen, wobei das Problem sich natürlich auch nur in hohen Geschwindigkeitsbereichen bemerkbar macht.

Da bleibt meine Aussage trotzdem bestehen. Wenn die Steuerung beim Faltenbalg, also in der Mitte des Zweiteilers sitzt ist der vordere Wagen schon in der Kurve bevor er sich neigt und der hintere noch nicht, also neigt der vordere zu spät und der hintere zu früh.

Dass die Fahrweise des 612 alles andere als magenfreundlich ist bestreite ich gar nicht. Ich bin in dieser Hinsicht recht unempfindlich, ein 610 oder auch ICE-T bereitete mir keine Probleme, der 612 ist aber auh für mich grenzwertig.
> Meine Frage bezog sich auf dein "bei letzterer hoffe ich noch drauf, das die Befreiung von Neigetechnik bald kommt".

Damit meinte ich die Allgäustrecke (die letzte nicht in Klammer genannte Strecke). War bisserl blöd von mir geschrieben, weil ich die Klammer nachträglich eingefügt hatte.

> Da bleibt meine Aussage trotzdem bestehen. Wenn die Steuerung beim Faltenbalg, also in der Mitte des Zweiteilers sitzt ist der vordere Wagen schon in der
> Kurve bevor er sich neigt und der hintere noch nicht, also neigt der vordere zu spät und der hintere zu früh.

Ja du hast recht. Ich habe vor Lauter Wald die Bäume nicht gesehen, klar vorne zu spät, hinten zu früh, völlig richtig. Habs richtig gemeint und umgekehrt hin geschrieben, es gibt so Tage... aber dann wäre das ja geklärt.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Jetzt live: Sommer-Urlaub 2021 - Das Superspreader-Event
Sehr passend dazu folgt nun der ICE (Berlin) Nürnberg-Lindau-Bregenz


DB Sommeroffensive

es wird, von Herrn Nagl bestätigt, in Geltendorf Kopfgemacht
Zitat
Timboli91
Sehr passend dazu folgt nun der ICE (Berlin) Nürnberg-Lindau-Bregenz


DB Sommeroffensive

es wird, von Herrn Nagl bestätigt, in Geltendorf Kopfgemacht


Aha, das ist ja interessant.

ICE-Direktzüge oder mit Umsteigen in einen Diesel-IC?

Dieselvorspann ab Augsburg? Oder über München?

Dieselvorspann von Itzehoe nach Sylt?


Oder holt man gar ein paar 605er aus Mukran?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.05.2021 18:34 von elixir.
Zitat
elixir
Aha, das ist ja interessant.

ICE-Direktzüge oder mit Umsteigen in einen Diesel-IC?

Dieselvorspann ab Augsburg? Oder über München?

Dieselvorspann von Itzehoe nach Sylt?


Oder holt man gar ein paar 605er aus Mukran?

Timboli schrieb nicht ohne Grund vom Kopfmachen in Geltendorf: So kommt der Zug von Augsburg nach Lindau, ohne elektrifiziertes Territorium zu verlassen. Eingesetzt wird ein ICE-T-Doppel, das aus Berlin kommend in Augsburg geflügelt wird.

Auf allen anderen neu geplanten Verbindungen werden klassische IC eingesetzt, da ist der Dieselvorspann nach Westerland kein Problem.

Dass die 605 nochmal zurückkommen, halte ich für ausgeschlossen, da die inzwischen alle (oder zumindest die meisten) zu Altmetall verarbeitet wurden. Einzige Ausnahme dürfte da das Advanced Rail Lab sein, der Zug hat noch ein paar Jahre vor sich.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen