Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Lust auf die volle Dosis Geschichte?
geschrieben von Daniel Vielberth 
Hallo allseits,

Ich weiß, Eigenwerbung ist eigentlich verpönt, aber da hier im Forum ja doch einige dabei sind, die das Thema Nürnberger Trümmerbahn interessieren könnte, und nun die ersten 10 Kapitel online sind, wollte ich auch hier den Link für Interessenten zur Verfügung stellen: [www.gleistreff.de] Da ich etliche Quellen verwendet habe, die erst jüngst vom Stadtarchiv Nürnberg erschlossen worden, ergo bei bisherigen Betrachtungen des Themas schlicht unbekannt waren, denke ich, könnten die Ergebnisse meiner bisherigen (und natürlich weitergehenden Recherche) auch für jene interessant sein, die zu dem Thema schon viel wissen. Ich wünsche viel Vergnügen mit diesen doch sehr andersartigen Seiten (im Vergleich zu dem, wie ich sonst Dinge aufbereite und präsentiere) und freue mich auch auf konstruktive Rückmeldungen.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Da kommt die Zukunft - rette sich, wer kann...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.2022 15:59 von Daniel Vielberth.
Das ist ja mal ein schwer beeindruckendes Projekt. Was Du da an Arbeit reingesteckt hast, enorm!

Und sehr interessant und stellenweise sogar amüsant.
Lagen nicht am Harsdörfferplatz noch lange die Kreuzungen Strassenbahn/Trümmerbahn im Strassenbereich.
Danke für diese ausführliche Ausarbeitung. Das gibt Lesestoff für die nächste Zeit.
Hallo allseits,

und in kurzen gibt es sogar Nachschub, ich habe jüngst wieder einen sehr guten weiteren Deal erreichen können. Zu Marktkaufs Frage, siehe Kapitel 4 Kreuzungsvereinbarungen, da ist ein Bild von der Kreuzung Hardsdörffer Platz im Jahre 1971 aus dem Archiv der Straßenbahnfreunde mit drin.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Da kommt die Zukunft - rette sich, wer kann...
Hallo allseits,

kurze Info, dank eines erfolgreichen Vereinbarung mit dem Archiv Ton Pruissen ist auf Seite 9 und 10 nun die vollständige Strecke bis zur Kippe Fischbach verfügbar. Diesmal habe ich mich auch bemüht Vergleichbilder mit exakt der selben Perspektive wie die Screenshots aus dem Video anzufertigen, womit die Mollbahntrasse nun teils metergenau bestimmbar ist. Es werden noch weitere Kapitel folgen, aber da die beiden letzten Kapitel so umfangreiche Änderungen erfahren haben, wollte ich nochmal darauf hinweisen.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Da kommt die Zukunft - rette sich, wer kann...
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen