Aprillscherz von NVF
11.04.2022 09:13
Mich wundert es das der diesjährige Aprillscherz von NVF hier noch garnicht thematisiert wurde.

Ich muss sage ich freu mich jedes Jahr darauf dar die schon sehr gut gemacht und durchdacht sind und nicht auf den ersten Blick zu erkennen.

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Re: Aprillscherz von NVF
16.05.2022 14:38
Schade das sich keiner auf eine Diskusion eingelassen hat.

Jetzt wurde er ja schon aufgelöst.

Ich fand Ihn auch dieses Jahr wieder sehr gut gemacht und musst kurz überlegen ob es technisch möglich wäre oder nicht.

Bitte weiter so;)

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Re: Aprillscherz von NVF
16.05.2022 16:14
Zitat
R-ler
Schade das sich keiner auf eine Diskusion eingelassen hat.

Du hättest das verlinken sollen, wenn du eine Diskussion wolltest.



Zitat
R-ler
Ich fand Ihn auch dieses Jahr wieder sehr gut gemacht und musst kurz überlegen ob es technisch möglich wäre oder nicht.

Ich weis jetzt nicht was da der Scherz gewesen sein soll. Technisch machbar ist das sicher. Es gab auch ein Konzept dass genau das beschrieb. siehe: [www.bahnfotokiste.de]

Evtl. war der Scherz dass falsche Bilder benutzt wurden?
Aber es ist ja bekannt, dass der Autor ablehnend gegenüber der Akkutechnologie ist.
nvf
Re: Aprillscherz von NVF
18.05.2022 14:07
Zitat
R-ler
Schade das sich keiner auf eine Diskusion eingelassen hat.

Jetzt wurde er ja schon aufgelöst.

Ich fand Ihn auch dieses Jahr wieder sehr gut gemacht und musst kurz überlegen ob es technisch möglich wäre oder nicht.

Bitte weiter so;)

Dankeschön !

Gruß,
Wolfgang
[www.nahverkehr-franken.de]
nvf
Re: Aprillscherz von NVF
18.05.2022 14:14
Zitat
Stanze
Zitat
R-ler
Schade das sich keiner auf eine Diskusion eingelassen hat.

Du hättest das verlinken sollen, wenn du eine Diskussion wolltest.



Zitat
R-ler
Ich fand Ihn auch dieses Jahr wieder sehr gut gemacht und musst kurz überlegen ob es technisch möglich wäre oder nicht.

Ich weis jetzt nicht was da der Scherz gewesen sein soll. Technisch machbar ist das sicher. Es gab auch ein Konzept dass genau das beschrieb. siehe: [www.bahnfotokiste.de]

Evtl. war der Scherz dass falsche Bilder benutzt wurden?
Aber es ist ja bekannt, dass der Autor ablehnend gegenüber der Akkutechnologie ist.

Was der Scherz war ?
Dass der Triebwagen während der Fahrt von der 110 geladen wurde.
Das war nämlich nicht der Fall.

Was meinst Du mit falschen Bilder ?

Von welchem Autor sprichst du ?

Gruß,
Wolfgang
[www.nahverkehr-franken.de]
Re: Aprillscherz von NVF
20.05.2022 10:37
Zitat
nvf
Das war nämlich nicht der Fall.

Im großen und ganzen war die Geschichte kein Scherz nur ein kleiner unwichtiger Teilaspekt war hinzugedichtet.

Gut, den kann man als Scherz sehen. Ist aber schon sehr nerdig.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.05.2022 10:39 von Stanze.
Re: Aprillscherz von NVF
20.05.2022 12:25
Zitat
Stanze
Zitat
nvf
Das war nämlich nicht der Fall.

Im großen und ganzen war die Geschichte kein Scherz nur ein kleiner unwichtiger Teilaspekt war hinzugedichtet.

Gut, den kann man als Scherz sehen. Ist aber schon sehr nerdig.

Freilich war es das.

Weis nicht was diese schlecht machen jetzt soll.

Die Wagen konnten nur über einen Speziellen Trafowagen der dann Ortsfestwar aus der Oberleitung geladen werden.

Nix beim Fahren nicht durch ne Lok weiß nicht wo das Problem ist. Aber vielleicht suchst du einfach welche.

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
nvf
Re: Aprillscherz von NVF
20.05.2022 14:09
Zitat
R-ler
Zitat
Stanze
Zitat
nvf
Das war nämlich nicht der Fall.

Im großen und ganzen war die Geschichte kein Scherz nur ein kleiner unwichtiger Teilaspekt war hinzugedichtet.

Gut, den kann man als Scherz sehen. Ist aber schon sehr nerdig.

Freilich war es das.

Weis nicht was diese schlecht machen jetzt soll.

Die Wagen konnten nur über einen Speziellen Trafowagen der dann Ortsfestwar aus der Oberleitung geladen werden.

Nix beim Fahren nicht durch ne Lok weiß nicht wo das Problem ist. Aber vielleicht suchst du einfach welche.

Danke !
Und danke auch, dass Du hier nen Pfad dazu aufgemacht hast.

Die Diskussion läuft nun leider anders als vielleicht von uns gewollt.
Manche müssen halt an allem herumnörgeln und Behauptungen aufstellen,
und wenn man nachfragt, bekommt man nicht einmal eine Antwort. Schade ...

Gruß,
Wolfgang
[www.nahverkehr-franken.de]
Re: Aprillscherz von NVF
20.05.2022 14:50
Zitat
R-ler
Die Wagen konnten nur über einen Speziellen Trafowagen der dann Ortsfestwar aus der Oberleitung geladen werden.

Da steht weder was von Ortsfest, noch von einem Trafowagen.

Das hast du dir selbst dazu gedacht.

Orginal:


Ganz neu ist die Idee des Akkuzuges "BEMU" nicht. Schon Ende der 1970er Jahre gab es Überlegungen, auf Basis des VT 628 einen ETLO 528 zu entwickeln, der mittels Stromabnehmer die Akkus - auch während der Fahrt auf elektrifizierten Strecken - laden konnte. Die damalige Deutsche Bundesbahn zeigte zunächst jedoch kein Interesse, da sie im großen Stil Strecken einstellen wollte. Was auch zu oft gelang.

Vor genau 37 Jahren jedoch konnte am 1.4.1985 eine Testfahrt für mobiles Aufladen beobachtet werden. 110 187 versorgte das Ladekabel des angehängten Augsburger 515 009 mit Strom, so dass der Akkutriebwagen während der Fahrt laden konnte. 515 009 kam direkt als N 6149 von Dombühl - in Nördlingen wurde er mit 110 187 verbunden.

Unsere Fotos zeigen das Versuchsgespann als N 5159 in Harburg (Schwab) und Donauwörth auf dem Weg Richtung Augsburg.
Re: Aprillscherz von NVF
20.05.2022 15:32
Zitat
Stanze
Zitat
R-ler
Die Wagen konnten nur über einen Speziellen Trafowagen der dann Ortsfestwar aus der Oberleitung geladen werden.

Da steht weder was von Ortsfest, noch von einem Trafowagen.

Das hast du dir selbst dazu gedacht.

Orginal:


Ganz neu ist die Idee des Akkuzuges "BEMU" nicht. Schon Ende der 1970er Jahre gab es Überlegungen, auf Basis des VT 628 einen ETLO 528 zu entwickeln, der mittels Stromabnehmer die Akkus - auch während der Fahrt auf elektrifizierten Strecken - laden konnte. Die damalige Deutsche Bundesbahn zeigte zunächst jedoch kein Interesse, da sie im großen Stil Strecken einstellen wollte. Was auch zu oft gelang.

Vor genau 37 Jahren jedoch konnte am 1.4.1985 eine Testfahrt für mobiles Aufladen beobachtet werden. 110 187 versorgte das Ladekabel des angehängten Augsburger 515 009 mit Strom, so dass der Akkutriebwagen während der Fahrt laden konnte. 515 009 kam direkt als N 6149 von Dombühl - in Nördlingen wurde er mit 110 187 verbunden.

Unsere Fotos zeigen das Versuchsgespann als N 5159 in Harburg (Schwab) und Donauwörth auf dem Weg Richtung Augsburg.


Schön, aber könnte man diese Bilder auch mal ansehen?


Und an Wolfgang - wo könnte ich diesen "Aprilscherz" ansehen?

Bitte einen Link mitgeben.


Ich lese hier alles mit, aber leider weiß ich nicht um was es geht, was das Forum so aufregt.


Danke für euere Hilfe.

Gruß elixir
Zitat
elixir

Schön, aber könnte man diese Bilder auch mal ansehen?


Und an Wolfgang - wo könnte ich diesen "Aprilscherz" ansehen?

Bitte einen Link mitgeben.


Ich lese hier alles mit, aber leider weiß ich nicht um was es geht, was das Forum so aufregt.


Danke für euere Hilfe.

Gruß elixir

Bei Nahverkehr Franken und zwar hier: [www.nahverkehr-franken.de]
Zitat
Stanze
Zitat
R-ler
Die Wagen konnten nur über einen Speziellen Trafowagen der dann Ortsfestwar aus der Oberleitung geladen werden.

Da steht weder was von Ortsfest, noch von einem Trafowagen.

Das hast du dir selbst dazu gedacht.


Nein, das sind Fakten. Es gab Mobile Ladestationen. Nur wurden diese nicht aus der Oberleitung versorgt. Ein Bild davon findet sich z. B. auf dieser Seite: http://www.woernitz-franken.de/



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.05.2022 00:56 von marco2206.
nvf
Re: Aprillscherz von NVF
23.05.2022 11:04
Zitat
marco2206
Zitat
Stanze
Zitat
R-ler
Die Wagen konnten nur über einen Speziellen Trafowagen der dann Ortsfestwar aus der Oberleitung geladen werden.

Da steht weder was von Ortsfest, noch von einem Trafowagen.

Das hast du dir selbst dazu gedacht.


Nein, das sind Fakten. Es gab Mobile Ladestationen. Nur wurden diese nicht aus der Oberleitung versorgt. Ein Bild davon findet sich z. B. auf dieser Seite: http://www.woernitz-franken.de/

Du hast Recht, die Stationen waren zwar mobil, aber während des Ladevorgangs waren sie ortsfest, da die von einem ortsfesten 380 V (?) Anschluss versorgt wurden.

Im Aprilscherz hingegen ging es darum, dass der Triebwagen WÄHREND DER FAHRT über eine E-Lok aufgeladen wird.

Gruß,
Wolfgang
[www.nahverkehr-franken.de]
Re: Aprillscherz von NVF
24.05.2022 00:31
Zitat
marco2206
Nein, das sind Fakten. Es gab Mobile Ladestationen.

jaja, es gab schon solche Ladestationen. Aber die waren weder im realen Konzept vorgesehen, noch im Aprilscherz.

Wie gesagt, dass hat R-ler sich selbst dazu gedacht.
Zitat
Stanze
Zitat
marco2206
Nein, das sind Fakten. Es gab Mobile Ladestationen.

jaja, es gab schon solche Ladestationen.

...
Re: Aprillscherz von NVF
24.05.2022 00:52
wir sind hier in Bayern und nicht in Norddeutschland.

Jaja bedeutet hier Bast scho...

Aber wer was sucht wird immer beleidigt sein.
Re: Aprillscherz von NVF
24.05.2022 08:51
Zitat
Stanze
Zitat
marco2206
Nein, das sind Fakten. Es gab Mobile Ladestationen.

jaja, es gab schon solche Ladestationen. Aber die waren weder im realen Konzept vorgesehen, noch im Aprilscherz.

Wie gesagt, dass hat R-ler sich selbst dazu gedacht.

Hat auch niemand behauptet das die im Aprilscherz vorgesenehn waren.

Ein scheiß hab ich mir dazu gedacht. Mir ist das langsam zu dumm meine Zeit mit so einem schwachmat zu verschwenden.

Ich muss mal wieder von der Funktion "alle Beiträge des Nutzers verbergen" gebrauch machen.

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Zitat
Stanze
wir sind hier in Bayern und nicht in Norddeutschland.

Franken!
Re: Aprillscherz von NVF
25.05.2022 08:33
Zitat
401/402
Zitat
Stanze
wir sind hier in Bayern und nicht in Norddeutschland.

Franken!

genau!!!!!

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen