Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
DB startet Coworking-Angebote an Bahnhöfen
geschrieben von Harald Tschirner 
[deutschebahn.yesspress.com]

Zitat
DB Pressemeldung

DB startet Coworking-Angebote an Bahnhöfen

Ab Frühjahr stehen 300 Arbeitsplätze im ersten Coworking-Bereich am Berliner Hauptbahnhof zur Verfügung • DB schafft langfristig Netzwerk an mobilen Arbeitsplätzen an Bahnhöfen bundesweit

(Berlin, 18. Februar 2020) Die Deutsche Bahn startet im März ihr erstes Coworking-Angebot. Dazu stehen Reisenden, Pendlern und Bahnhofsbesuchern am Berliner Hauptbahnhof insgesamt 1.500 Quadratmeter Bürofläche mit rund 300 Arbeitsplätzen zur Verfügung. Die DB nutzt damit das Potenzial von Bahnhöfen als zentrale, hoch frequentierte Orte.

„Wir wollen unsere Bahnhöfe noch attraktiver machen. Das Coworking-Angebot ist unsere Antwort auf den schnell wachsenden Bedarf an Mobilität und moderne Arbeitswelten. Unser Vorteil: Unsere Stationen liegen mitten in der Stadt. Unsere Gäste können ihren Aufenthalt am Bahnhof so angenehm und produktiv nutzen“, so Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender von der DB-Tochter Station&Service.

Der erste Coworking-Bereich unter dem Namen „everyworks“ befindet sich in der 10. Etage der Bügelbauten im Berliner Hauptbahnhof. Je nach Kundenbedürfnis können die Arbeitsplätze für wenige Minuten, ganze Tage oder längerfristig gebucht werden. Die Eröffnung ist für März geplant. Zunächst werden Plätze an langfristige Mieter vergeben. Ab April sind weitere Plätze per App flexibel buchbar.

Langfristig baut die Deutsche Bahn unter der Marke „everyworks“ ein breites Netzwerk an zentralen und mobilen Arbeitsplätzen auf.

Coworking an Bahnhöfen ist ein Projekt der Initiative “Smart City” bei der DB. Smart City zielt auf umweltfreundliche Angebote für eine nachhaltige Stadt und eine gute Vernetzung von Verkehrsinfrastruktur und Mobilität.


Ansprechpartnerin:

Katharina Junge
Sprecherin Personenbahnhöfe
Tel. +49 (0) 30 297-62721
katharina.junge@deutschebahn.com
www.deutschebahn.com/presse
twitter.com/DB_Presse

Beste Grüße
Harald Tschirner
Woanders heißt sowas Internetcafé…


heute mal keine sig
Zitat
L.Willms
Woanders heißt sowas Internetcafé…

Als jemand, der so etwas gelegentlich nutzt, würde ich schon Wert darauf legen, zu wissen, dass dieser Ort kein Café, sondern ein Ort zum Arbeiten ist. Wobei die Visualisierungen auf der Internetseite fast eher nach einem Café oder Hotelfoyer aussehen: [everyworks.de]
Zitat
Lopi2000
Zitat
L.Willms
Woanders heißt sowas Internetcafé…

Als jemand, der so etwas gelegentlich nutzt, würde ich schon Wert darauf legen, zu wissen, dass dieser Ort kein Café, sondern ein Ort zum Arbeiten ist. Wobei die Visualisierungen auf der Internetseite fast eher nach einem Café oder Hotelfoyer aussehen: [everyworks.de]

Der wesentliche Unterschied scheint zu sein, daß man für's "Coworking" seinen Computer selbst mitbringen muß, während der im Internetcafé zur Einrichtung gehört, und deswegen auch eine richtige Tastatur hat, und passende Abstände zwischen Tastatur und Bildschirm, so daß man sich nicht verkrümmen muß, um zu arbeiten.

Im "Internetcafé" gibt es i.d.R. keinen Kaffee, auch wenn der Name was anderes suggerieren könnte.


heute mal keine sig
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen