Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Bahn"Card" kündigen - Zugang zum Kundenkonto gesperrt?
geschrieben von spuernase 
Hi, die Email mit der App-Androhung statt Bahncard habe ich gerade bekommen.

Das "Ersatz-PDF" soll man aber auch nur im Kundenaccount bekommen. Da ich diesen schon lange nicht mehr genutzt habe (BC-Fahrscheine am Automaten gekauft), scheint es mittlertweile gesperrt zu sein, ohne PIN/TAN Eingabe zu meines Bankkontos dürfte ich da nicht weiterkommen. PIN/TANs meinen Bankkontoes möchte ich auf der DB-Seite aber nicht geben. Also bleibt nur die postalische Kündigung der Bahncard?
Zitat
spuernase
Das "Ersatz-PDF" soll man aber auch nur im Kundenaccount bekommen. Da ich diesen schon lange nicht mehr genutzt habe (BC-Fahrscheine am Automaten gekauft), scheint es mittlertweile gesperrt zu sein, ohne PIN/TAN Eingabe zu meines Bankkontos dürfte ich da nicht weiterkommen. PIN/TANs meinen Bankkontoes möchte ich auf der DB-Seite aber nicht geben. Also bleibt nur die postalische Kündigung der Bahncard?

Bei mir geht das Zurücksetzen des Passwortes per Bestätigungslink in der angegebenen Mailadresse. TANs meines Bankkontos habe ich außerhalb der Website meiner Bank noch nie irgendwo eingegeben und das sollte man ja gemäß der AGB der Banken auch nicht tun. Gerade die DB hat auch noch nie danach gefragt.
Zitat
Lopi2000
Gerade die DB hat auch noch nie danach gefragt.

Das wäre ja auch Unsinn, da kaum noch eine Bank mit dem TAN-Verfahren arbeitet. Meine schaffte es bereits vor einigen Jahren ab.


Das Gegenteil von pünktlich ist kariert.
Zitat
spuernase
Hi, die Email mit der App-Androhung statt Bahncard habe ich gerade bekommen.

Das "Ersatz-PDF" soll man aber auch nur im Kundenaccount bekommen. Da ich diesen schon lange nicht mehr genutzt habe (BC-Fahrscheine am Automaten gekauft), scheint es mittlertweile gesperrt zu sein, ohne PIN/TAN Eingabe zu meines Bankkontos dürfte ich da nicht weiterkommen. PIN/TANs meinen Bankkontoes möchte ich auf der DB-Seite aber nicht geben. Also bleibt nur die postalische Kündigung der Bahncard?

Die Kombination "Drohung der Kündigung" und "Eingabe von PIN/TAN für das Bankkonto" klingt sehr nach phishing, also lass bloß die Finger davon! Gehe auf die Seite der DB und logge dich da ein bzw. mach den Passwort-Reset.

---
Gregor Jacobs
root@127.0.0.1 <-- Don't send mail or else!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen