Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen im Juni 2018 [ohne Bilder]
geschrieben von B-V 3313 
Zitat
Nordender

Je nach Entscheidung der Leitstelle wird vorab in Marzahn gewendet.
Allerdings kann man mir nicht erzählen, in Springpfuhl weiß das noch keiner. .

Es ist aber oft so. Auch bei Ableitungen.
Zitat
Tradibahner


Weil selbst (Personalmangel) oder eine DB Schwester (Infrastrukturmängel) will/soll ja nicht Schuld sein. Ich erinnere nur an die Zahl 87%.


Was ist denn nun mit unserem Treffen? Du kritisierst bei anderen die fehlende Info und das Schweigen, bekommst es aber selbst nicht hin, eine einfache Frage zu beantworten. Oder siehst du deine Diskussionsgrundlage in Gefahr, wenn du den Beweis hast, dass ich wirklich nur ein einfacher Tf bin?
Zitat
T6Jagdpilot
Hat denn nun jemand bei der Störung um die es mal ging die Fahrgäste vollgemault..? Nein,

Du verballhornst hier die Fahrgäste mit Aussagen wie "Ersatzbusse am besten gleich am Störort mit dem Fallschirm abgeworfen", "Tröstegummibärchen" und habt-euch-nicht-so Sprüchen. Und stehst damit deinem Arbeitgeber, der das nach deiner Aussage ja zumindest fahrlässig verursacht (u.a. durch fehlgeschlagene Personalplanung), nicht viel nach. So oder so, am Ende schauen die Kunden in die Röhre - so wird das mit der Verkehrswende nie was!
Zitat
Railroader
Zitat
Nordender

Je nach Entscheidung der Leitstelle wird vorab in Marzahn gewendet.
Allerdings kann man mir nicht erzählen, in Springpfuhl weiß das noch keiner. .

Es ist aber oft so. Auch bei Ableitungen.

Kann ich aus oftmaliger Erfahrung nur bestätigen, oft auch erst Poelchaustraße oder bei Abfahrt aus selbiger Station.
Jetzt nun auf der Rückfahrt nach Schönefeld mit der RB22, Signalstörung im Raum Genshagener Heide/Glasower Damm, womit der Anschluss zum RE7 gerade flöten geht

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Auf Hof L stehen heute mehrere DL.
Zitat
Tradibahner
Jetzt nun auf der Rückfahrt nach Schönefeld mit der RB22, Signalstörung im Raum Genshagener Heide/Glasower Damm, womit der Anschluss zum RE7 gerade flöten geht

Es geschehen scheinbar doch noch Wunder, der RE7 stand noch in Schönefeld, und versucht jetzt gerade mit +8 den Bf Schönefeld zu verlassen, man hat die RB22 noch vor lassen, der Verspätungsgrund des RE7 soll eine Störung an der Strecke gewesen sein.
Die neuen Anzeiger in Schönefeld sind auch super, so wurde auf Gleis 4 schon die RB22 um 15:19 nach Friedrichstrasse angekündigt, obwohl der RE7 noch auf diesem Gleis stand. Gleiches durfte ich heute morgen auch in Schönefeld, diesmal Gleis 3 erleben, RB22 nach Königs Wusterhausen, ab 5:40 ist noch gar nicht weg, weil +15, und der 6:40-Zug ist schon geschildert.

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Zitat
Holger
RB22 nach Königs Wusterhausen, ab 5:40 ist noch gar nicht weg, weil +15, und der 6:40-Zug ist schon geschildert.

Zusätzlich oder stattdessen?

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Holger
RB22 nach Königs Wusterhausen, ab 5:40 ist noch gar nicht weg, weil +15, und der 6:40-Zug ist schon geschildert.

Zusätzlich oder stattdessen?

Da war es 5:49 Uhr

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Auch bei der Tram M8 und 18 läuft es nicht rund, gleich ab Springpfuhl eine 22 Minutenlücke nach Ahrensfelde, und eine 18 fiel auch aus, das hatte Daisy sogar ordnungsgemäß mit "Fahrt fällt aus" angezeigt, es konnte auch gar keine 18 fahren, da keine 18 vor Ort war

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Zitat
Tradibahner
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Holger
RB22 nach Königs Wusterhausen, ab 5:40 ist noch gar nicht weg, weil +15, und der 6:40-Zug ist schon geschildert.

Zusätzlich oder stattdessen?

Da war es 5:49 Uhr

Beantworte doch einfach mal die Frage?
Zitat
JeDi
Zitat
Tradibahner
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Holger
RB22 nach Königs Wusterhausen, ab 5:40 ist noch gar nicht weg, weil +15, und der 6:40-Zug ist schon geschildert.

Zusätzlich oder stattdessen?

Da war es 5:49 Uhr

Beantworte doch einfach mal die Frage?

Äh? Geht nicht klar hervor, das der 5:40-Zug gar nicht mehr in der Anzeige stand, obwohl der Zug 18 Minuten Verspätung hatte? Bekam ich nur mit, da man ihn für die Gegenleistung nach Friedrichstrasse auf Gleis 4 mit +15 ankündigte. So bin ich dann über Königs Wusterhausen und nochmal Schönefeld nach Saarmund gefahren.

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



So ganz klar war das nicht, da es ja mittlerweile auch diese Folgezuganzeigen gibt.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Philipp Borchert
So ganz klar war das nicht, da es ja mittlerweile auch diese Folgezuganzeigen gibt.

Ich glaub, in Schönefeld nicht, zumindest war der 6:40-Zug als nächster erreichbarer Zug Richtung Königs Wusterhausen geschildert, ohne Verspätungsanzeige für den Zug von 5:40 Uhr, der laut RIS +15 hatte, und in der Gegenrichtung Richtung Golm, da stand er mit +15 auf Gleis 4 dran

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Zitat
willi79
Zitat
der weiße bim

Auch beim Möbelhandel, wo die Werbung öfter suggeriert, dass die Mehrwertsteuer entfällt, scheint das zu funktionieren (sonst würden sie es nicht machen).

Das ist nicht erlaubt und daher wird es auch nicht gemacht. Stattdessen wird ein Rabatt von 19% gewährt, MwSt. wird auf den reduzierten Betrag ausgewiesen.

Daher suggeriert die Werbung lediglich, daß die Mehrwertsteuer entfällt. Selbstverständlich kann ein Händler nicht nach eigenem Gusto darüber entscheiden, ob er die Mehrwertsteuer erhebt und (als Umsatzsteuer) abführt oder nicht, aber er kann sie dem Kunden in Form eines Rabattes erstatten.



Bin ich denn hier der Einzigste, wo Deutsch kann?
Die nächste M8 nach Ahrensfelde/Stadtgrenze erst um 21:29 Uhr? Sprich, wie ich am Hbf zur Straßenbahnhaltestelle um 21 Uhr vom IC aus Hamburg hochkam, stand am Daisy eine blinkende M5, danach 3*M10, davon die nächste in 13 Minuten, und danach die nächste M8 in 29 Minuten. Was war/ist los?

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Zitat
Tradibahner
danach die nächste M8 in 29 Minuten. Was war/ist los?

Meistens ist da gar nichts los, der Zug/Bus wird nur einfach nicht angezeigt, kommt aber trotzdem. Erlebe ich regelmäßig, ebenso wie das Gegenteil: Zug/Bus blinkt sich zu Tode, kommt aber nicht. Der ganz normale Wahnsinn eben, gar nicht drum kümmern.



Bin ich denn hier der Einzigste, wo Deutsch kann?
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Tradibahner
danach die nächste M8 in 29 Minuten. Was war/ist los?

Meistens ist da gar nichts los, der Zug/Bus wird nur einfach nicht angezeigt, kommt aber trotzdem. Erlebe ich regelmäßig, ebenso wie das Gegenteil: Zug/Bus blinkt sich zu Tode, kommt aber nicht. Der ganz normale Wahnsinn eben, gar nicht drum kümmern.

Nein, die kam tatsächlich nicht, bin ja noch in die M5 und bis Landsberger/Petersburger vorgefahren, und dort die nächste M8 in 14 und 24 Minuten, die in 14 Minuten war die Kurz-M8, und kam aus der Schleife Virchowstr. in der jetzt auch die 21 wendet.

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Die 21 wendet Kniprodestr. nicht Virchowstr. aktuell durch die Baustelle.

Ausnahme wären die Fahrten zum Betriebshof Lichtenberg.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.06.2018 23:38 von Sasukefan86.
Zitat
Sasukefan86
Die 21 wendet Kniprodestr. nicht Virchowstr. aktuell durch die Baustelle.

Ausnahme wären die Fahrten zum Betriebshof Lichtenberg.

Nein, 21 nach Schöneweide kam aus der Virchowstr, und stand auch so am Daisy, liegt vielleicht auch an der Baustelle M4/M10, Greifswalder/Danziger Str.?

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!






Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen