Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neuer BVG Web-Auftritt
geschrieben von Harald Tschirner 
Es gibt eine neue BVG-Webseite und die Homepage soll sich demnächst ändern. Ich denke, das ist wohl einen eigenen Faden wert?


Zitat
BVG Pressemitteilung


Berlin, 17. November 2020



Geh ma uff Seite!



Zeitgemäß, innovativ, sympathisch und gelb – die Unternehmens-Website der BVG (unternehmen.bvg.de) ist jetzt komplett neu gestaltet im Netz. Sie wurde nach dem Prinzip „mobile first“ erstellt – das heißt, der Besuch und die Nutzung der Seite sind für mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet optimiert. Außerdem ist das Angebot selbstverständlich barrierefrei.



„Wir wollen mit der neuen Seite noch mehr Lust auf unsere BVG machen“, sagt David Rollik, Leiter Unternehmenskommunikation. „Neben der Faktenstärke ist die intuitive, spielerische und optisch stringente Gestaltung eines der Hauptmerkmale. Dazu zählt eine neue Bildsprache ebenso wie kleine Animationen, die sich als gestalterisches Element über die Seiten verteilen.“



Hauptzielgruppen der Unternehmensseite sind die interessierte Öffentlichkeit, Politik, Geschäftspartner und Medien, aber natürlich auch alle Fans von Deutschlands größtem Nahverkehrsunternehmen. Sie finden aktuelle Meldungen, Kontakte, Zahlen und Fakten über die BVG ebenso auf der Seite wie ständig aktualisierte Informationen zu Kern- und Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit, Elektromobilität, SmartCity, Umweltschutz, Neubaustrecken oder Sicherheit.



Am besten einfach mal selbst anschauen. [unternehmen.bvg.de]



In den kommenden Wochen wird auch die Karriereseite der BVG (karriere.bvg.de) komplett überarbeitet – und für das kommende Jahr ist die Neugestaltung der Homepage BVG.de für alles rund um Tickets, Mobilitätsangebote und Fahrten mit Bus und Bahn in Berlin geplant.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Harald Tschirner
Es gibt eine neue BVG-Webseite und die Homepage soll sich demnächst ändern. Ich denke, das ist wohl einen eigenen Faden wert?


Zitat
BVG Pressemitteilung

...
Am besten einfach mal selbst anschauen. [unternehmen.bvg.de]
...

Ich bin total begeistert - statt Pressemitteilungen gibt es eine schicke Fehlermeldung mit U-Bhf Bundestag im Hintergrund:
Zitat
BVG
404 – Verfahren –
hier geht’s nicht weiter.
Die von Ihnen aufgerufene Seite ist auf diesem Server nicht (mehr) vorhanden oder ist deaktiviert.

so long

Mario
Sehr schön: Die BVG bezieht jetzt eine sehr klare Position für den Netzausbau der Tram, für mehr Straßenbahnstrecken: [www.meinetram.de]

Es geschehen noch Zeichen und Wunder in unserer Stadt,
Marienfelde.
Meinetram.de gibt es aber schon seit einigen Monaten.

Die neue Seite, zu der man scheinbar nur durch Haralds Link kommt, soll der große Wurf sein?

Gefällt mir überhaupt nicht. Was hat der Fahrgast vom Thema "Einkauf"?
Zitat
der weiße bim
- statt Pressemitteilungen gibt es eine schicke Fehlermeldung
...
404 – Verfahren –


Also bei mir gibt es keinerlei Probleme. Auch nicht, wenn ich die URL händisch einfüge:

https:// unternehmen.bvg.de

(Leerzeichen zwischen // und unternehmen entfernen!)
oder auch nur:

unternehmen.bvg.de


Gruß
Micha




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.11.2020 21:15 von Micha.
Zitat
Micha
Zitat
der weiße bim
- statt Pressemitteilungen gibt es eine schicke Fehlermeldung
...
404 – Verfahren –


Also bei mir gibt es keinerlei Probleme.

Die Unterseite der Pressemitteilungen kommt sofort: [unternehmen.bvg.de]

Dann klicke ich auf irgendeinen "Weiterlesen"-Knopf - und kriege statt des Pressetextes den Fehler 404 mit Bundestags-Hintergrund.

so long

Mario
Zitat

"der weiße bim" am 18.11.2020 um 23.14 Uhr:

Dann klicke ich auf irgendeinen "Weiterlesen"-Knopf - und kriege statt des Pressetextes den Fehler 404 mit Bundestags-Hintergrund.

Das muss man doch visualisieren, falls man den Webseiten-Entwicklern über diesen Faden weiterhelfen will ... ;-)

Z. Bsp. mit der Presseerklärung zum neuen Webseitenauftritt:



HTH, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
micha774
Meinetram.de gibt es aber schon seit einigen Monaten.

Die neue Seite, zu der man scheinbar nur durch Haralds Link kommt, soll der große Wurf sein?

Gefällt mir überhaupt nicht. Was hat der Fahrgast vom Thema "Einkauf"?

Das ist die Unternehmensseite und nicht die Seite für den Fahrgast.

Rein optisch gibt die Seite schon was her und entspricht dem modernen Stil. Wenn aber die Menüführung bleibt und die Inhalte nur überführt werden, dann ists jetzt nicht so pralle.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2020
Sieht trotzdem k**** aus ;-)
Zitat
micha774
Sieht trotzdem k**** aus ;-)

Über Geschmack lässt sich nicht streiten. :)
Manche mögen auch Webseiten im Stile der 90er.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2020
Zitat
Micha
Also bei mir gibt es keinerlei Probleme.

Zitat
der weiße bim
Dann klicke ich auf irgendeinen "Weiterlesen"-Knopf - und kriege statt des Pressetextes den Fehler 404 mit Bundestags-Hintergrund.

Kann mich nur wiederholen. Auch nach Anklicken der "Weiterlesen" - Buttons kam bei mir kein Fehler. Sowohl in der Nacht nach Deinem 2. Post als auch jetzt nach dem Post von Thomas:



Gruß
Micha


Zitat

"Micha" am 19.11.2020 um 14.07 Uhr:

Auch nach Anklicken der "Weiterlesen" - Buttons kam bei mir kein Fehler.

Oha! Okay, "uBlock Origin" (Adblocker) für "unternehmen.bvg.de" ausgeschaltet, auf "Weiterlesen" geklickt, nach Cookie-Erlaubnis befragt, zugestimmt und schon werden die News angezeigt. Auch, wenn ich den Adblocker danach wieder einschalte. Ich vermute, eine geblockte Cookie-Nachfrage führt zu dem Fehler. Und nach Anzeige meines Cookie-Speichers wurden vier Cookies für "unternehmen.bvg.de" gespeichert, vermutlich, um gelesene Neuigkeiten zu merken, also ein klassischer Aktivitäten-Tracker.

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Unter [beta.bvg.de] ist jetzt auch ein erster Blick auf die neue BVG-Website für Fahrgäste und Co. online. Sieht moderner aus, allerdings auch mit den Nachteilen modernen Webdesigns, das meint, größer werdende Bildschirme mit anderem als Informationen füllen zu müssen...
Zitat
Lopi2000
Unter [beta.bvg.de] ist jetzt auch ein erster Blick auf die neue BVG-Website für Fahrgäste und Co. online. Sieht moderner aus, allerdings auch mit den Nachteilen modernen Webdesigns, das meint, größer werdende Bildschirme mit anderem als Informationen füllen zu müssen...

Ist besser auf mobile Endgeräte schon mal abgestimmt.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2020
Zitat
Lopi2000
Unter [beta.bvg.de] ist jetzt auch ein erster Blick auf die neue BVG-Website für Fahrgäste und Co. online. Sieht moderner aus, allerdings auch mit den Nachteilen modernen Webdesigns, das meint, größer werdende Bildschirme mit anderem als Informationen füllen zu müssen...

Wo könnte man auf dieser Webseite die aktuellen Verkehrsmeldungen (z.B. Schienenersatzverkehr auf bestimmten Strecken) lesen?

Mit besten Grüßen

phönix
Der Optimist in mir:
Kommt ja vielleicht noch....



Der Pessimist in mir:
Mit der gleichen Begründung mit der Fahrplantabellen abgeschafft wurden, kann man ja bei Bauinfos auch so argumentieren, dass ja eh alle Welt nur noch konkrete Verbindungen raussucht, wo ja dann auch der SEV zumeist eingepflegt ist.

Und bei außerplanmäßigen Änderungen wurde bisher ja auch kaum informiert. Ich erinnere an den Satz: "[Der Verkehr läuft ohne Störungen]" während der Brandschädenbeseitigung an der U3 letztens ;-p
Zitat
PassusDuriusculus
Der Optimist in mir:
Kommt ja vielleicht noch....

Um den Optimismus mal zu bestärken: immerhin gibt es unten noch ein paar Links, wo man dann wieder auf der alten Seite landet und zu diesen Links gehört auch einer zu den Verkehrsmeldungen. Vielleicht kann man das als eine Art Liste, was noch zu erledigen ist, verstehen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen