Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Abenddämmerung - der stille Abschied von den A3L71 (m.B.)
geschrieben von der weiße bim 
Etwas weniger populär als die geliebten (von vielen auch gehassten) hochflurigen KT4D der Berliner Straßenbahn stirbt allmählich die noch ältere Spezies der A3-Doppeltriebwagen mit der konventionellen Schaltwerksteuerung der U-Bahn aus.
Nachdem seit Jahresanfang 2021 die Einheiten 764/765 (Januar), 680/681 und 774/775 (März) sowie 744/745 und 772/773 (April) die Kilometergrenze erreichten und endgültig abgestellt wurden, sind nur noch 13 von 69 Doppeltriebwagen im Einsatz. Wer die letzten Schaltwerk-A3 noch im Einsatz erleben und fotografieren möchte, sollte sich etwas beeilen.
Heute wäre eine gute Gelegenheit, denn alle 13 DTw sind heute auf der Linie U3 zwischen Warschauer Straße und Krumme Lanke unterwegs in 5 Umläufen. Eigentlich bräuchte man für 5 Umläufe 15 DTw, das heisst also, dass von den fünf Zügen zwei Kurzzüge mit nur vier Wagen sind. 100% Einsatzfähigkeit ist bei den altbewährten Fahrzeugen keine Seltenheit. Neben der U3 sind sie in letzter Zeit manchmal auf den Linien U1 und U4, ganz selten nur noch auf der U2 zu sehen.

In jedem Fall sind sie in typenreinen Zügen eingesetzt (U4 natürlich einzeln). Die mit A3L71 im Zugverband einsetzbaren A3 60, A3 64, A3 66, A3L66, A3L67 und (anfangs) A3L82 sind bereits Geschichte. Mit den später gebauten A3L92 und den danach ertüchtigten A3E sind sie nicht elektrisch kuppelbar.

Immerhin bleiben mindestens drei A3L71 noch länger erhalten, als Hilfszug 4018-4021 der BwGru und Stromschienenschmier- und bürstenzug 4010-4011. Letzterer braucht im Einsatz einen weiteren A3L71 zur besseren Stromaufnahme, so dass voraussichtlich die Einheit 788-789 (die mit der längsten Frist) noch länger im Bestand bleibt.

so long

Mario



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.04.2021 12:20 von der weiße bim.


Na da hab ich doch gleich etwas zum teilen... Vor einigen Tagen habe ich ein Video mit Eindrücken der zuletzt verbliebenen Einheiten hochgeladen: Klick!
Haben welche von den A3L71 schon 50 Einsatzjahre erreicht?
Zitat
UndergroundBerlin
Na da hab ich doch gleich etwas zum teilen... Vor einigen Tagen habe ich ein Video mit Eindrücken der zuletzt verbliebenen Einheiten hochgeladen: Klick!
Ohne Werbung wäre es schöner.
Zitat
GraphXBerlin
Ohne Werbung wäre es schöner.

Klar, aber die kommt von YouTube. Da kann der Einsteller nix dran ändern.

Bäderbahn
Danke für die Fotos und das Video.

Also ich werde die alten A3xx irgendwie vermissen,
auch wenn sie in meinem Gebiet leider nicht eingesetzt werden und ich sie daher nicht allzu häufig benutze,
aber ich empfand/sehe/sah sie immer irgendwie als "kleinen Bruder" der Baureihe Dxx (Dora),
die ja nun auch schon vor über 20 Jahren ausgemustert wurde.
Auch schade, dass es mit den "Doras" auf der U55 nicht so richtig geklappt hatte.
Ich erinnere mich immer wieder gerne an die 3-stündige "Abschiedsfahrt der Baureihe D"
am 16.10.1999 vom U-Bhf. Alexanderplatz via "Bw Seestr. zum U-Bhf. Alexanderplatz.
Die alte "spezielle" Fahrkarte dazu besitze ich heute noch.
Zitat
Henning
Haben welche von den A3L71 schon 50 Einsatzjahre erreicht?

Die ersten A3L71 kamen im Februar 1972 in den Einsatz. 788/789 und 780/781 sind also im 50. Einsatzjahr, den 50. Geburtstag hätten sie aber erst im Februar 2022.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.04.2021 14:28 von B-V 3313.
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Haben welche von den A3L71 schon 50 Einsatzjahre erreicht?

Die ersten A3L71 kamen im Februar 1972 in den Einsatz. 788/789 und 780/781 sind also im 50. Einsatzjahr, den 50. Geburtstag hätten sie aber erst im Februar 1972.
Nein.
Zitat
VvJ-Ente
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Haben welche von den A3L71 schon 50 Einsatzjahre erreicht?

Die ersten A3L71 kamen im Februar 1972 in den Einsatz. 788/789 und 780/781 sind also im 50. Einsatzjahr, den 50. Geburtstag hätten sie aber erst im Februar 1972.
Nein.

Nein, weil er sich vertippt hat. Ziemlich sicher, dass da 2022 stehen sollte.

Anyway, tatsächlich werde ich die Dinger echt vermissen. Nach meinem Empfinden die leiseste Baureihe mit der angenehmsten Federung (die erst vom IK übertroffen wurde). Der Sitzkomfort ist hervorragend und die Wagen stehen ikonisch für die Kleinprofil-U-Bahn. Linie 1 und A3 gehen quasi Hand in Hand.
Zitat
Bäderbahn
Zitat
GraphXBerlin
Ohne Werbung wäre es schöner.

Klar, aber die kommt von YouTube. Da kann der Einsteller nix dran ändern.

Klar, kann er das. Ist ja sein eigenes Video. Er müsste auf die Monetarisierung sein Videos verzichten.

*******
Beachten Sie die 3G-Regeln: Gelesen, gelacht, geantwortet.
Zitat
Slighter

Anyway, tatsächlich werde ich die Dinger echt vermissen. Nach meinem Empfinden die leiseste Baureihe mit der angenehmsten Federung (die erst vom IK übertroffen wurde). Der Sitzkomfort ist hervorragend und die Wagen stehen ikonisch für die Kleinprofil-U-Bahn. Linie 1 und A3 gehen quasi Hand in Hand.

Dir bleiben ja noch die A3E erhalten ;) Fühlt sich abgesehen vom Innendesign nicht so viel anders an ;)

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium
Zitat
Bäderbahn
Zitat
GraphXBerlin
Ohne Werbung wäre es schöner.

Klar, aber die kommt von YouTube. Da kann der Einsteller nix dran ändern.

Man kann das als Uploader/Kanalinhaber wohl doch irgendwo einstellen. Bei Videos der DB/BVG oder der öffentlich-rechtlichen Sender gibt es auf YouTube nämlich auch keine Werbung. Ich weiß jetzt aber nicht, ob die stattdessen selbst bei Google für den Space bezahlen...

Viele Grüße
Arnd
Off Topic:
Meine hochgeladenen Videos sind auch werbefrei ohne dass ich da etwas kaufen muss.

Werbung kommt, wenn (a) die/der Hochladende die Videos monetarisieren möchte
oder (b)
wenn die Algorithmen der Meinung sind, dass das Video GEMA-pflichtige (o.ä.) Musik enthält, für die Youtube entsprechende Abgaben zahlt oder so ähnlich. Beides sind natürlich legitime Gründe.

Dass die Algorithmen allerdings nicht einwandfrei funktionieren, konnte ich auch schon feststellen, als ein Video mit meiner Interpretation eines bereits vor Jahrhunderten verstorbenen Komponisten angeblich mittendrin für einige Sekunden GEMA-pflichtige Musik enthält, obwohl das eine willkürliche Passage mittendrin in dem einen Stück war.




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.04.2021 15:29 von PassusDuriusculus.
Oder man nutzt Firefox +ublock und + i don't care about cookies ...und Ruhe ist im Karton :-)

Gruß Olli
Zitat
Logital
Zitat
Bäderbahn
Zitat
GraphXBerlin
Ohne Werbung wäre es schöner.

Klar, aber die kommt von YouTube. Da kann der Einsteller nix dran ändern.

Klar, kann er das. Ist ja sein eigenes Video. Er müsste auf die Monetarisierung sein Videos verzichten.

Gehört hier zwar nicht zum Thema, aber er kann das sehr wohl beinflussen wie Logital schreibt. Zahlreiche private Videos kommen auch ohne Werbung aus.
Kein Weltuntergang aber einfach nervig und schade wenn Videos wegen Werbescheiß unterbrochen werden. Die Führerstandsvideos von UndergroundBerlin kommen ja auch ohne aus. Ein Wink zu UndergroundBerlin ;-)
Zitat
LariFari
Zitat
Slighter

Anyway, tatsächlich werde ich die Dinger echt vermissen. Nach meinem Empfinden die leiseste Baureihe mit der angenehmsten Federung (die erst vom IK übertroffen wurde). Der Sitzkomfort ist hervorragend und die Wagen stehen ikonisch für die Kleinprofil-U-Bahn. Linie 1 und A3 gehen quasi Hand in Hand.

Dir bleiben ja noch die A3E erhalten ;) Fühlt sich abgesehen vom Innendesign nicht so viel anders an ;)

Selbst wenn man die Augen schließt, lässt es sich noch deutlich heraushören, ob man in einem A3E oder in einem A3L71 sitzt.
Der A3L71 ruckelt beim Anfahren. Himmelweite Unterschiede.
Steht schon fest wann die letzte Einheit(en) ausgemustert werden? Und auch wo diese ihre letzten Einsätze haben werden (ich vermute mal auf der U4)?
Um Himmels Willen, stell' doch nicht solche Fragen. Am Ende kommen mehr als drei Freaks gleichzeitig hin und wir stecken uns alle an!

~ Greif' nicht in die Schüssel mit den Nüssen rein! ~
Zitat
Bahnmeier
Steht schon fest wann die letzte Einheit(en) ausgemustert werden? Und auch wo diese ihre letzten Einsätze haben werden (ich vermute mal auf der U4)?

Wie bei den letzten F79 ist auch bei den A3L71 mit der vollen Ausnutzung der restlichen Fristkilometer zu rechnen, denn Neuwagen kommen erst Ende nächsten Jahres und als Serienprodukt voraussichtlich 2023.

Am Vorabend des 1. Mai hatte der Doppeltriebwagen 752/753 seinen letzten Dienst auf der U3. Nun sind es nur noch 12.

Leider bleiben die Fahrzeuge mit den meisten Störungen am längsten, da die "Kilometerfresser", die immer nur fahren und nie einen größeren Schaden haben, ihr Pensum zuerst erfüllen (die halbe Million Kilometer seit der letzten HU).
Solange noch drei Einheiten da sind, kann der Einsatz weiter auf der U1 oder U3 erfolgen. Die letzten Linienfahrten sind dann auf der U4 zu erwarten, wie schon bei den A3L82. Alle drei letzte "GTI" hatten ihren letzten Dienst auf der U4.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Wie bei den letzten F79 ist auch bei den A3L71 mit der vollen Ausnutzung der restlichen Fristkilometer zu rechnen, denn Neuwagen kommen erst Ende nächsten Jahres und als Serienprodukt voraussichtlich 2023.

Sind jetzt noch F79er im Linieneinsatz?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen