Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
S-Airport
geschrieben von flor!an 
S-Airport
19.08.2017 19:28
Hallo zusammen,

mir ist gerade durch Zufall aufgefallen, dass am S-Bahnhof Airport die Gleise mit Gleis 3 und Gleis 4 benannt sind: siehe z.b. [commons.wikimedia.org]

Warum ist das so? Bzw. wo ist Gleis 1 + 2? War die Station vielleicht mal mit 4 Gleisen geplant?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.08.2017 19:28 von flor!an.
Re: S-Airport
19.08.2017 20:08
Moin

Nö. Die Gleise 1 und 2 sind ein wenig abseits . In Ohlsdorf. Wieso das so ist kann vielleicht jemand anders
erklären.

Guten Abend von Thomas



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.08.2017 20:13 von Elbroewer.
Re: S-Airport
19.08.2017 20:57
Hamburg-Airport ist betriebsmäßig ein Teil des Bahnhofs Ohlsdorf, im Grunde 2 lange Ausziehgleise.
In Ohlsdorf gibt es stadteinwärts Gleis 1, Gleis 2 ist das Kehrgleis nördlich Ohlsdorf, dann 3 und 4 für den Flughafen und das Bahnsteiggleis Richtung Airport/Poppenbüttel ist Gleis 5.
Die Bahnsteiggleise waren schon immer 1 und 5, damals zählten die 3 Kehrgleise Nord als 2 bis 4.
Re: S-Airport
19.08.2017 23:41
Schade also keine Geheime zweite Tunnelstation die zu Verschwörungstheorien führen könnte :D
Re: S-Airport
20.08.2017 19:09
Zitat
Vielfahrer
Hamburg-Airport ist betriebsmäßig ein Teil des Bahnhofs Ohlsdorf, im Grunde 2 lange Ausziehgleise.
In Ohlsdorf gibt es stadteinwärts Gleis 1, Gleis 2 ist das Kehrgleis nördlich Ohlsdorf, dann 3 und 4 für den Flughafen und das Bahnsteiggleis Richtung Airport/Poppenbüttel ist Gleis 5.
Die Bahnsteiggleise waren schon immer 1 und 5, damals zählten die 3 Kehrgleise Nord als 2 bis 4.

An Gleis 1 würde ich als normaler Fahrgast nicht aussteigen und wer von Gleis 5 zum Airport will, verpasst im Regelbetrieb vermutlich seinen Flieger oder in Poppenbüttel seinen Busanschluss...

________________________
Mit freundlichen Grüßen,

Roman Berlin | Der Hanseat
Re: S-Airport
20.08.2017 19:12
Zitat
Der Hanseat
An Gleis 1 würde ich als normaler Fahrgast nicht aussteigen und wer von Gleis 5 zum Airport will, verpasst im Regelbetrieb vermutlich seinen Flieger oder in Poppenbüttel seinen Busanschluss...

Ich will jetzt nicht ausschließen, dass ich mich bezüglich des stadteinwärts führenden Gleises getäuscht haben könnte, es kann auch Gleis 2 sein. Aber bei Gleis 5 nach Poppenbüttel bin ich sicher.
Re: S-Airport
20.08.2017 19:14
Zitat
Vielfahrer
Zitat
Der Hanseat
An Gleis 1 würde ich als normaler Fahrgast nicht aussteigen und wer von Gleis 5 zum Airport will, verpasst im Regelbetrieb vermutlich seinen Flieger oder in Poppenbüttel seinen Busanschluss...

Ich will jetzt nicht ausschließen, dass ich mich bezüglich des stadteinwärts führenden Gleises getäuscht haben könnte, es kann auch Gleis 2 sein. Aber bei Gleis 5 nach Poppenbüttel bin ich sicher.

Bitte ranzoomen:

[www.mopo.de]

________________________
Mit freundlichen Grüßen,

Roman Berlin | Der Hanseat
Re: S-Airport
20.08.2017 20:11
Und wieder was gelernt. Danke

Gruß Thomas
Re: S-Airport
20.08.2017 21:01
Zitat
Vielfahrer
Hamburg-Airport ist betriebsmäßig ein Teil des Bahnhofs Ohlsdorf, im Grunde 2 lange Ausziehgleise.

Betriebsstelltechnisch ist Airport ein Bf.

Aber das soll meiner Erinnerung danach schon mit den Gleisbezeichnungen in Ohlsdorf zusammenhängen.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Re: S-Airport
20.08.2017 23:10
Auf openrailmap sind 1, 8, 9 eingetragen, letzteres die beiden Kehrgleise noerdlich des Bahnsteiges
Re: S-Airport
21.08.2017 08:56
Bräuchte man also theoretisch nur eine Bahnsteigkarte von man von Ohlsdorf zum Airport fährt? Schließlich verlässt man den Bahnhof ja gar nicht :D

Gibts denn in Hamburg ähnliches noch an anderen Bahnhöfen? Sprich das 2 Bahnhöfe betriebsmäßig zusammen gehören?
Re: S-Airport
21.08.2017 09:09
Ah ja, danke sehr. Da habe ich in der Tat etwas verwechselt.
Re: S-Airport
21.08.2017 14:15
Zitat
flor!an
Bräuchte man also theoretisch nur eine Bahnsteigkarte von man von Ohlsdorf zum Airport fährt? Schließlich verlässt man den Bahnhof ja gar nicht :D

Gibts denn in Hamburg ähnliches noch an anderen Bahnhöfen? Sprich das 2 Bahnhöfe betriebsmäßig zusammen gehören?

Wie ich bereits schrieb, ist der Bf Airport ein eigener Bahnhof!

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Re: S-Airport
24.08.2017 13:27
Eidelstedt - Bahnhofsteil von Elbgaustraße
Stadthausbrücke - Bahnhofsteil von Landungsbrücken
Hammerbrook/Berliner Tor - Bahnhofsteil von Hauptbahnhof

Airport ist betrieblich ein eigenständiger Bahnhof, die Gleisbezeichnungen hängen aber mit Ohlsdorf zusammen. (Wie Jan bereits schrieb)
Re: S-Airport
24.08.2017 13:50
Wovon ist das abhängig, was ein eigenständiger Bahnhof und was ein Bahnhofsteil ist? Von Größe und Bedeutung ja anscheinend nicht.
Re: S-Airport
17.09.2017 19:27
Das ist ein Stück weit planerische Willkür, die aber durch betriebliche Erfordernisse oder Notwendigkeiten gelenkt werden kann. In Rendsburg wurde für die Bauarbeiten an der Rendsburger Hochbrücke z.B. die komplette Brücke mit der Abzweigstelle Richtung Kiel zum Bahnhofsteil von Rendsburg gemacht, weil es betrieblich einige Vorteile hatte.
Re: S-Airport
03.10.2017 10:08
Zitat
flor!an
Schade also keine Geheime zweite Tunnelstation die zu Verschwörungstheorien führen könnte :D

Wie in Berlin? :-)
Re: S-Airport
30.11.2017 11:50
Kommt eine eigene S-Bahn-Linie zum Hamburger Flughafen? [www.abendblatt.de]

Der Senat möchte eine eigene Linie zum Flughafen und eine nach Poppenbüttel (kein flügeln mehr).

Grund: Steigende Fahrgastzahlen (allgemein und auf der Flughafenstrecke) und daher der Einsatz von Vollzügen zum Airport.


Ich fänds gut. Alleine schon aus Verwirrungsgründen von den Gelegenheitsfahrern zum Airport (Stichwort: "Wo ist denn jetzt 'vorne'?")
Re: S-Airport
30.11.2017 11:54
Aus flügeln wird dann abwechselnd bedienen (wie bei den Ästen der U1) und eine neue Liniennummer. S12 vielleicht? Oder eher S5, weil sie ja durch den Citytunnel fährt?
Re: S-Airport
30.11.2017 12:09
Zitat
MisterX
Aus flügeln wird dann abwechselnd bedienen (wie bei den Ästen der U1) und eine neue Liniennummer. S12 vielleicht? Oder eher S5, weil sie ja durch den Citytunnel fährt?

Die beste Lösung ist viel einfacher.
S1 ganztägig Airport - Wedel
S11 ganztägig Poppenbüttel - Altona (HVZ bis Blankenese)

Keine neue Linienbezeichnung, nur wenige neue Züge um die S11 mit VZ ausstatten zu können und etwas mehr Personal.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen