Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktualität und Richtigkeit der Fahrgastinformation II
geschrieben von Alter Köpenicker 
Zitat
LariFari
Im Gegensatz zum gestrigen Chaos an der Invalidenstraße wegen der Baustelle dort, läuft der Informationsfluss für die Fahrgäste der M1 wegen der Baustellensperrung U Eberswalder Str. <> Pankow Kirche meines Erachtens besser.

Am Rosenthaler Platz und auch an der Tram selber wurden "M1 U-Bhf Eberswalder Straße" geschildert. An der "Endstation" selber wurde darauf hingewiesen, dass die Ersatzbusse ab "U Eberswalder Str. / Pappelallee" abfahren und die Tram jetzt weiter nach "Weißensee, Sulzfelder Str." fährt. Das wurde dann wiederum an der Tram, den Daisys und an den Anzeigen in der Tram angezeigt und die Fahrgäste wussten gut Bescheid.

Wie findet ihr es im Endeffekt, dass die BVG nun auch das tatsächliche Ziel anzeigt? Meines Erachtens funktioniert es besser. Da hatten wir schon ganz andere Situationen...

Danke für den Bericht, (ich sollte mal wieder vor die Haustür gehen :D )

Ja, ist doch super, dass das klappt. Wenn sich solche positiven Beispiele durchsetzen und sich niemand beschwert, dann kommt es irgendwann vielleicht zu einem anstaltsweiten Umdenken. Ich halte die BVG ja nicht für prinzipiell lernunfähig. Nur für sehr, sehr träge...
Zitat
micha774
Kundenorientierung null wieder bei der BVG

Steige Gradestr./Tempelh.Weg in den M46 ein, sagt die Fahrerin das sie jetzt links fährt und alle aussteigen müssen. Während sie das sagt überholt der Hintermann und fährt geradeaus Richtung Britzer Damm... ohne Worte.

...und der nächste Bus wiederum fuhr auch links, aber an der Meute vorbei und auch auf den Hof. Also alle in den 170er rein der nur bis Buschkrug fuhr. Herrlich...

Also gestern um die 16 Uhr Stunde gab es auch mind. einen ordnungsgemäß geschilderten M46 nach "Gradestr./Tempelhofer Weg" (von Zoo aus).
Auch mein M46 (Solarium GN) fuhr gestern gegen 16 Uhr von Britz-Süd nur bis Tempelhofer Weg und dann rechts in die Gradestr. (zum Hof Britz),
Weiterfahrt dann von der regulären Haltestelle im Tempelhofer Weg mit einem M46 Doppeldecker.
Auch heute in der 16 Uhr Stunde kamen mir zwei M46 VDL EN (!!!) auf dem Britzer Damm Richtung Süden (!!!) nach "U Britz-Süd" im Abstand von 5 Min. entgegen.
(Einer direkt an der Kreuzung zur Fulhamer Allee und der andere direkt hinter der Kreuzung von der Gradestr. rechts rum zum Britzer Damm.)
Diese müssen also auch direkt kurz zuvor am Hof Britz ausgetauscht worden sein.
Scheint ja in letzter Zeit häufiger vorzukommen, dass mitten in der HVZ die Busse getauscht werden???
Zitat
Zektor
Zitat
micha774
Kundenorientierung null wieder bei der BVG

Steige Gradestr./Tempelh.Weg in den M46 ein, sagt die Fahrerin das sie jetzt links fährt und alle aussteigen müssen. Während sie das sagt überholt der Hintermann und fährt geradeaus Richtung Britzer Damm... ohne Worte.

...und der nächste Bus wiederum fuhr auch links, aber an der Meute vorbei und auch auf den Hof. Also alle in den 170er rein der nur bis Buschkrug fuhr. Herrlich...

Also gestern um die 16 Uhr Stunde gab es auch mind. einen ordnungsgemäß geschilderten M46 nach "Gradestr./Tempelhofer Weg" (von Zoo aus).
Auch mein M46 (Solarium GN) fuhr gestern gegen 16 Uhr von Britz-Süd nur bis Tempelhofer Weg und dann rechts in die Gradestr. (zum Hof Britz),
Weiterfahrt dann von der regulären Haltestelle im Tempelhofer Weg mit einem M46 Doppeldecker.
Auch heute in der 16 Uhr Stunde kamen mir zwei M46 VDL EN (!!!) auf dem Britzer Damm Richtung Süden (!!!) nach "U Britz-Süd" im Abstand von 5 Min. entgegen.
(Einer direkt an der Kreuzung zur Fulhamer Allee und der andere direkt hinter der Kreuzung von der Gradestr. rechts rum zum Britzer Damm.)
Diese müssen also auch direkt kurz zuvor am Hof Britz ausgetauscht worden sein.
Scheint ja in letzter Zeit häufiger vorzukommen, dass mitten in der HVZ die Busse getauscht werden???

Die Busse werden nicht ausgetauscht, sondern die Linie M46 war in den letzten Tagen geteilt.
Wenn das so war, war die Informationslage erst recht peinlich schlecht weil es von Seiten der Fahrer/innen nicht so kommuniziert wurde.
Also meine Fahrer machten Durchsagen.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
F123
Zitat
Zektor
Zitat
micha774
Kundenorientierung null wieder bei der BVG

Steige Gradestr./Tempelh.Weg in den M46 ein, sagt die Fahrerin das sie jetzt links fährt und alle aussteigen müssen. Während sie das sagt überholt der Hintermann und fährt geradeaus Richtung Britzer Damm... ohne Worte.

...und der nächste Bus wiederum fuhr auch links, aber an der Meute vorbei und auch auf den Hof. Also alle in den 170er rein der nur bis Buschkrug fuhr. Herrlich...

Also gestern um die 16 Uhr Stunde gab es auch mind. einen ordnungsgemäß geschilderten M46 nach "Gradestr./Tempelhofer Weg" (von Zoo aus).
Auch mein M46 (Solarium GN) fuhr gestern gegen 16 Uhr von Britz-Süd nur bis Tempelhofer Weg und dann rechts in die Gradestr. (zum Hof Britz),
Weiterfahrt dann von der regulären Haltestelle im Tempelhofer Weg mit einem M46 Doppeldecker.
Auch heute in der 16 Uhr Stunde kamen mir zwei M46 VDL EN (!!!) auf dem Britzer Damm Richtung Süden (!!!) nach "U Britz-Süd" im Abstand von 5 Min. entgegen.
(Einer direkt an der Kreuzung zur Fulhamer Allee und der andere direkt hinter der Kreuzung von der Gradestr. rechts rum zum Britzer Damm.)
Diese müssen also auch direkt kurz zuvor am Hof Britz ausgetauscht worden sein.
Scheint ja in letzter Zeit häufiger vorzukommen, dass mitten in der HVZ die Busse getauscht werden???

Die Busse werden nicht ausgetauscht, sondern die Linie M46 war in den letzten Tagen geteilt.

Von der Teilung habe ich leider erst heute was erfahren.
Do. früh und Fr. früh war der M46 aber definitiv nicht geteilt, da ist er komplett über den Tempelhofer Weg durchgefahren.
Do. Nachmittag gab es aber keinen ersichtlichen Grund einer Teilung,
von "U Britz-Süd" bis "Gradestr./Tempelhofer Weg" der reguläre Fahrweg und der Tempelhofer Weg war durchgängig befahrbar (Kreuzung Gradestr./Tempelhofer Weg war frei).
Also irgendwie verstehe ich nicht den Sinn dieser (mittlerweile beendeten???) Teilung.
Zitat
micha774
Wenn das so war, war die Informationslage erst recht peinlich schlecht weil es von Seiten der Fahrer/innen nicht so kommuniziert wurde.

Also mein Fahrer hat Do. Nachmittag an der Haltestelle "Fulhamer Allee" angesagt, dass der Bus nächste Station getauscht wird und wir das Fahrzeug wechseln müssen
und das die Abfahrt an der regulären Haltestelle stattfindet (wegen Ausstiegs an der Haltestelle des 170er).
Der Sinn der Teilung war halt auf den Abschnitten M46 Gradestr.-Zoo und 170 Gradestr.-Steglitz halbwegs stabil zu fahren. Aber zumindest beim 170er hatte man noch die Verstärker, aber die Wagen von/bis Fähre waren bis 30min verspätet, das konnte man nicht aufholen, schon gar nicht unter der Vorgabe der Leitstelle am Buschkrug 10-15min Pause zu machen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.2017 08:30 von micha774.
Auf Seite 17 der aktuellen Punkt 3 eine Grafik zu den Bauarbeiten am Ostkreuz.
Und wo werden die Züge unterbrochen?
Zwischen Friedrichstr. und Zoo (Charlottenburg) also weit hinter der Baustelle?

Muß man das verstehen?
Zitat
micha774
Auf Seite 17 der aktuellen Punkt 3 eine Grafik zu den Bauarbeiten am Ostkreuz.
Und wo werden die Züge unterbrochen?
Zwischen Friedrichstr. und Zoo (Charlottenburg) also weit hinter der Baustelle?

Muß man das verstehen?

Auf diesem Abschnitt wird aktuell an den Fernbahngleisen gebaut.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Erstaunlich auch das am Fahrplanaushang des SEV M13 Metrobus zu lesen ist und nicht Ersatzverkehr.
Zitat
BVG.de
Linie: Bus 142
Richtung: beide
zwischen: S+U Hauptbahnhof und U Leopoldplatz
Ursache: Linienmaßnahmen
Auswirkung: Linienteileinstellung: Die Linie wird in beiden Richtungen zwischen S+U Hauptbahnhof < > U Leopoldplatz eingestellt.
gültig: von 02.11.2017 09:28
gültig: bis auf Weiteres
letzte Änderung: 02.11.2017 09:29

Zitat
BVG.de
Linie: Bus 147
Richtung: beide
zwischen: U Märkisches Museum und S Ostbahnhof
Ursache: Linienmaßnahmen
Auswirkung: Linienteileinstellung: Die Linie wird in beiden Richtungen zwischen U Märkisches Museum < > S Ostbahnhof eingestellt.
gültig: von 02.11.2017 09:32
gültig: bis auf Weiteres
letzte Änderung: 02.11.2017 09:35

Wieso???
Weshalb???
Warum???
Was ist der Grund???
Neuerdings Linienteileinstellungen ohne Begründung???
Zuerst hätte ich auch gedacht - klar, Invalidenstraße, da gab's die Tage immer Ärger...aber Märkisches Museum - Ostbahnhof? Ist ja wieder ganz woanders.

~ Es nützt nichts dass du schlau bist wenn du du doof bist. Hagen Rether ~
Linienmaßnahmen nannte man früher mal Einsparungen beim Fahrplanwechsel...

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Ein wunderbares Beispiel für die Dynamik dieses wunderbaren Informationssystems...



~ Es nützt nichts dass du schlau bist wenn du du doof bist. Hagen Rether ~
Was ist denn der Grund für so eine seltsame Anzeige?
Keine Ahnung, der Filzstift war leer oder man hat keinen Platz mehr für 'nen entsprechenden Zettelaushang gefunden?

~ Es nützt nichts dass du schlau bist wenn du du doof bist. Hagen Rether ~
Das war auch am Morgen des 31.10.2017 so geschaltet - wohlgemerkt dauerhaft. Zu den anderen dort verkehrenden Linien braucht es wohl noch weniger Informationen
Zitat
dominator
Was ist denn der Grund für so eine seltsame Anzeige?

Was soll daran seltsam sein?
Zitat
Henning
Zitat
dominator
Was ist denn der Grund für so eine seltsame Anzeige?

Was soll daran seltsam sein?

Die Frage ist nicht ernst gemeint!

Beste Grüße
Harald Tschirner
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen