Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Strecke Gunzenhausen – Nördlingen - Sonderzüge zur Gartenschau
geschrieben von marco2206 
Hallo.

Zur Info falls noch jemand Fotos machen will:

RE 58644, 17:32 ab Wassertrüdingen hat heute den 3 Löwen Takt 642 006 an der Spitze.

Bauarbeiten S-Bahn Nürnberg
generell Fotos von dieser DB leistung wären interesannt.

Ist hierzu noch eine Doku/Info von NVF geplant.

Hat jemand Fotos von der FME Dampflock gestern Pleinfeld - Gunzenhausen gemach?

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Hallo allseits,

Bei mir wird wohl erst in ca 4 Wochen vielleicht klappen, da mal mitzufahren, weil nächstes WE ist erstmal die große Straßenbahn/U-Bahnmodellaustellung in München.

Was die FME betrifft, die hat ja jetzt weitgehend wieder ihre Stammgarnitur, bei Loket waren schon nur noch 2 zugemietete Fahrzeuge dabei, sodass also die Bilder, die dann mit der FME entstehen könnten, weitgehend denen entsprechen dürften, die dort schon vor Jahren geschossen werden konnten, und mit so sensationellen Betriebsverfahren, wie die bei besagter zweiter Loket-Fahrt angewandt wurden, ist ehrlich gesagt bei der Befahrung der Wassertrüdinger Strecke auch eher nicht zu rechnen.

Eine merkwürdige Sache des momentanen Betriebs dürfte allerdings sein, was der Triebwagen der ersten Fahrt (RE 58641) in der Pause macht, die weder für eine Rückkehr nach Nürnberg reicht (Fahrzeit 1:10 einfach), noch kann man den Zug stehen lassen werden, wegen den Dampfzügen und dem zwei Stunden später ankommenden 58643. Wer da also mal rausfindet, wie das läuft (Abstellung Gunzenhausen?, Leerfahrt Nürnberg, Leerfahrt Steinach, Tankfahrt Ansbach???) wäre nett, wenn das hier ebenfalls gepostet würde (Siehe Fahrplan: [kursbuch.bahn.de] )

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Einfach nur, weil man kann: Neue U21 Gebersdorf - Wolfsfelden



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.06.2019 23:00 von Daniel Vielberth.
Zitat
Daniel Vielberth

Eine merkwürdige Sache des momentanen Betriebs dürfte allerdings sein, was der Triebwagen der ersten Fahrt (RE 58641) in der Pause macht, die weder für eine Rückkehr nach Nürnberg reicht (Fahrzeit 1:10 einfach), noch kann man den Zug stehen lassen werden, wegen den Dampfzügen und dem zwei Stunden später ankommenden 58643. Wer da also mal rausfindet, wie das läuft (Abstellung Gunzenhausen?, Leerfahrt Nürnberg, Leerfahrt Steinach, Tankfahrt Ansbach???) wäre nett, wenn das hier ebenfalls gepostet würde.

Von Planmäßigen Leerfahrten in dem Zusammenhang ist nur nichts bekannt. Allerdings weiß ich auch nicht wie das wirklich gehandhabt wird. Weiterfahrt bis Nördlingen scheidet aber mangels Streckenkenntnis auf jedenfall aus.
Ich vermute einfach mal, das man da am Wochenende die Gleisanlagen zum/im Schwarzkopfwerk zum Abstellen nutzen kann.

Ergänzung:
Daniel, liefert deine eigene Homepage mit diesem Bild aus Wassertrüdingen nicht schon die Lösung deiner Frage? Und das sind nichtmal Gleise des Schwarzkopfwerkes. Eingezeichnet auch in den Open Street Map Karten.


Am gestrigen Sonntag kam übrigens ein Dampfzug ad hoc nach Gunzenhausen, da der Zweite Zug nach Wassertrüdingen wegen einer Störung in Gunzenhausen endete.

Bauarbeiten S-Bahn Nürnberg



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.06.2019 01:30 von marco2206.
Ich glaub in Wassertrüdingen gibt es genug abstellmöglichkeiten.

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Hallo zusammen

In wassertrüdingen kommen die Züge ja auf Gleis 1 an wie man auf den Fotos von Daniel glaube ich sehen kann laut openrailwaymap gibt es da noch 2 Abstellgleise da werden sicherlich alle 2 Züge reinpassen denn es stehen ja viele wagen da immer noch abgestellt denn die Abstellmöglichkeiten sind ja überall weitestgehend abgebaut sporadisch werden an den Henkel Zug noch sagen angehängt die werden dann in Gunzenhausen noch auf die vorhandenen Gleise der ehemaligen Firmenanschlüsse rangiert

LG Michel
Hallo zusammen,
Kennt sich jemand mit dem Wagenmaterial der Bayernbahn aus? Die eingesetzten n-Wagen haben große Ähnlichkeit mit dem Alex. Zudem habe ich neulich in Pegnitz einen Karlsruher-Steuerwagen der BayernBahn gesehen. Hat jemand Informationen was die damit planen?
Hallo

Laut Drehscheibe stammen die beiden n Wagen vom Alex der Steuerwagen war meines Wissens nach in Hamm gestanden ich vermute die werden langfristig mit den n Wagen und v100 Museumverkehr fahren der Steuerwagen ist ja der letzte erhaltene mit Dieseltisch

Lg Michel
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen