Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Ticketfrage
geschrieben von denn120 
Ticketfrage
09.07.2014 21:37
Hallo ihr da draußen, ich bin neu in diesem Forum und wollte mal wissen warum es jedes Jahr eine Preiserhöhung für die Tickets gibt



Würde mich sehr über eine Antwort freuen :-)
Re: Ticketfrage
09.07.2014 21:54
Einfache Antwort:

Weil man damit am bequemsten einige Probleme lösen kann.
Re: Ticketfrage
09.07.2014 22:03
Kurze Antwort: Steigende Kosten - Steigende Preise. Oder noch einfacher: Inflationsausgleich. Natürlich ist es in Wirklichkeit noch ein wenig komplizierter...

Tobias
Re: Ticketfrage
09.07.2014 22:38
Naja, das Hauptproblem ist aus meiner Sicht, dass die Stadt Hamburg die Mitglieder im HVV (Hochbahn, S-Bahn, AKN, usw.) nicht ausreichend subventioniert, weshalb die steigenden Kosten auf die Fahrgäste abgewälzt werden.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Re: Ticketfrage
09.07.2014 22:45
Zitat
Der Hanseat
Naja, das Hauptproblem ist aus meiner Sicht, dass die Stadt Hamburg die Mitglieder im HVV (Hochbahn, S-Bahn, AKN, usw.) nicht ausreichend subventioniert, weshalb die steigenden Kosten auf die Fahrgäste abgewälzt werden.

Es ist richtig, dass die Stadt Hamburg sich nicht an den steigenden Kosten beteiligt. So oder so würden die steigenden Kosten aber nie komplett durch die Stadt aufgefangen - damit entscheidet dein Argument zwar mit über die Höhe der Steigung, aber nicht darüber, dass die Tickets von Jahr zu Jahr teurer werden.

Übrigens - was "ausreichend" ist und was nicht - darüber dürfte sich trefflich streiten lassen...

Tobias
Re: Ticketfrage
10.07.2014 20:56
Zitat
Der Hanseat
Naja, das Hauptproblem ist aus meiner Sicht, dass die Stadt Hamburg die Mitglieder im HVV (Hochbahn, S-Bahn, AKN, usw.) nicht ausreichend subventioniert, weshalb die steigenden Kosten auf die Fahrgäste abgewälzt werden.


Wenn das so ist dan müsste es doch bei den Unternehmen im HVV Geldprobleme , Schulden oder so was geben oder?????????
Re: Ticketfrage
11.07.2014 02:58
Naja die Stadt Bestellt den ÖPNV und trägt die Kosten dafür, die Fahrgeldeinnahmen werden gegen gerechnet wodurch die ``Zuzahlung der Stadt`` reduziert wird. Würde die Stadt mehr zahlen könnten im Gegenzug die Fahrpreise sinken, oder zumindest konstant bleiben.
Re: Ticketfrage
11.07.2014 08:23
Zitat
STZFa
Würde die Stadt mehr zahlen könnten im Gegenzug die Fahrpreise sinken, oder zumindest konstant bleiben.

Bei all den Prestigeobjekten bleibt doch nix übrig...

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Re: Ticketfrage
11.07.2014 12:55
Die Höhe der Fahrpreise sowie die entsprechenden Veränderungen entstehen rein durch die politische Entscheidung der Stadt Hamburg, wie viel sie denn aus Steuergeldern für den ÖPNV ausgeben möchte. Der Rest muss von den Fahrgästen bezahlt werden. Da der Zuschussbetrag in den letzten Jahren konstant geblieben ist, ändert sich die prozentuale Verteilung zu Ungunsten der Fahrgäste.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen