Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Altonaer Schellfischtunnel soll ab 2022 wieder für Unterwelt-Führungen geöffnet werden
geschrieben von Sonnabend 
Moin,

die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM) hat gestern in einer Pressemeldung mitgeteilt, dass der "Schellfischtunnel" ab 2022 wieder (eingeschränkt) für Fußgänger zugänglich gemacht werden soll, einen Kurzbericht gabs auch im Hamburg Journal (ab Minute 8:21).
Wäre schön. Der Tunnel ist ja ein wichtiges Dokument seiner Zeit.
Warum nicht gleich als Fuß- und Radweg wiedereröffnen? Ich denke den würden sicher viele Leute gerne benutzen

In Großbritannien gibt es mehrere ehemalige Eisenbahntunnel die mittlerweile als zu Fuß- und Radwegen umgebaut wurden, darunter auch einige die wie der Schellfischtunnel so 1 km lang sind - und auch einen der fast 2 km lang ist.
Moin.

Zitat
christian schmidt
Warum nicht gleich als Fuß- und Radweg wiedereröffnen? Ich denke den würden sicher viele Leute gerne benutzen
...

das waren doch die ursprünglichen Probleme: Vermüllung und Brandlast - zur Vermeidung müsste dann ja wieder ein ganz anderer Personaleinsatz gefahren werden, die Mittel kann man wohl wirklich effektiver einsetzen.
Also die Idee das jetzt irgend jemand wissen könnte ob, wenn der Tunnel als Fuß- und Radweg in Betrieb ist, es dann ein Müllproblem geben könnte, halte ich für sehr gewagt...
Das ist aber der Grund, warum der Tunnel beidseitig verschlossen wurde und eben nicht mehr frei zugänglich ist.
(Kann man gut finden oder bleiben lassen, aber unübersichtliche "Rückzugsnischen" haben im großstädtischen Umfeld immer ganz besondere Anziehungskraft auf "spezielle" Zeitgenossen).
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen