Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Deutsche Bahn will Stilllegungen stoppen und Strecken reaktivieren
geschrieben von Marienfelde 
"Die Bahn gründet eine Einheit, die alte Zugstrecken wieder reaktivieren soll. Stilllegungen sind bis auf Weiteres gestoppt. So sollen die Klimaschutzziele der Bundesregierung unterstützt werden."

Die im Ressort von Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla angesiedelte Arbeitsgruppe soll "sich eine Liste von ausgemusterten Strecken vornehmen, die der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen und Allianz pro Schiene in diesem Frühjahr erstellt haben. Die Verbände haben gut 3000 Kilometer Gleis vorgeschlagen, die wieder in Betrieb genommen werden könnten. In vielen Fällen sind die Gleise noch erhalten und können mit verhältnismäßig geringem Aufwand wieder in Betrieb genommen werden."

Dies ist einer Meldung von "Spiegel online" von heute zu entnehmen: [www.spiegel.de]
Soll das heissen, die Stilllegung des Bahnhofs Altona wird auch gestoppt? ;)
Ach nee, da ist der Investorendruck doch zu hoch...
Zum Thema "Reaktivierung" gibt es Infoseiten und Pressemitteilungen (PM) auf der Website der Allianz pro Schiene:

[www.allianz-pro-schiene.de]


PM vom 06. Dezember 2019:

>> Gut für den Klimaschutz im Verkehr

Allianz pro Schiene und VDV begrüßen Ankündigung der DB für Streckenreaktivierung <<

[www.allianz-pro-schiene.de]

(bezieht sich auf die Meldung des SPIEGEL)


PM vom 22. November 2019:

>> Comeback der Schiene – zehn Vorschläge

Wo sich deutschlandweit die Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken besonders lohnt

Die Allianz pro Schiene und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) haben zehn Strecken in ganz Deutschland vorgestellt, die sich besonders für die Reaktivierung stillgelegter Eisenbahnverbindungen eignen. <<

[www.allianz-pro-schiene.de]

• Kiel-Oppendorf – Schönberger Strand
• Barth – Zingst – Prerow
• Basdorf/Abzweig Schönwalde – Berlin Gesundbrunnen
• Neuenhaus – Coevorden (Niederlande)
• Münster – Sendenhorst
• Lollar – Londorf
• Breisach – Colmar (Frankreich)
• Calw – Weil der Stadt
• Blankenstein – Marxgrün (Güterverkehr)
• Gunzenhausen – Wassertrüdingen – Nördlingen


PM vom 20. Mai 2019:

>> Die Schiene kommt zurück

Zunehmend werden Bahnstrecken reaktiviert | Vorschläge für weitere Verbindungen <<

[www.allianz-pro-schiene.de]

(mit Deutschland-Karte der bereits reaktivierten Strecken und Links auf weitere Dokumente,
z.B. eine Broschüre (PDF) des VDV mit Karte und Liste der Reaktivierungsvorschläge)

>> Laut Deutschland-Karte der Allianz pro Schiene wurden zwischen 1994 und 2019 insgesamt 827 Kilometer an Verbindungen für den Personenverkehr und 359 Kilometer für den Güterverkehr wieder in Betrieb genommen. Allerdings wurden in diesem Zeitraum mit über 3.600 Kilometern deutlich mehr Strecken im Personenverkehr abbestellt als reaktiviert. Beim Güterverkehr fällt der Saldo ebenfalls klar negativ aus. Insgesamt hat das Schienennetz derzeit eine Streckenlänge von rund 38.500 km – im Bahnreform-Jahr 1994 waren es noch 44.600 km. <<

>> Der VDV hat eine umfangreiche Liste mit Reaktivierungsvorschlägen erarbeitet. Insgesamt kommt der Branchenverband dabei auf 186 Strecken mit 3.072 km Länge. Auf einer entsprechenden Deutschland-Karte wird deutlich, dass nahezu überall in der Republik Reaktivierungspotenzial im Schienennetz vorhanden ist. <<


Fragen und Antworten zur Reaktivierung:

[www.allianz-pro-schiene.de]
Vielleicht hat die Bäderbahn über Timmendorf an der Ostsee ja doch noch eine Chance, nicht stillgelegt zu werden.
Der VDV und die Allianz pro Schiene haben die Broschüre "Auf der Agenda: Reaktivierung von Eisenbahnstrecken" aktualisiert und weitere Strecken in die Liste aufgenommen.

[Den Link dazu gibt es unter der folgenden Meldung (nach unten scrollen).]


Meldung der Allianz pro Schiene vom 09. Juli 2020:

>> Das Comeback der Schiene geht in die nächste Runde

291 Städte und Gemeinden mit über drei Millionen Einwohner/innen könnten durch Streckenreaktivierung ans Schienennetz angebunden werden <<

[www.allianz-pro-schiene.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen