Guten Morgen,

wie Ihr sicher mitbekommen hat die Gewerkschaft Deutscher Lokführer, die Tarifverhandlungen für gescheitert erklärt und Streiks für den Sommer angekündigt.

Meine Meinung:

Ich war nie Fan von der GDL. Aber jetzt in einer Pandemie den Bahnverkehr bestreiken zu wollen.... Irrsinn. Ich sehe schon die vollen Bahnhofshallen und Züge vor meinem Auge. Mir wäre ein Streik der EVG lieber, da diese gesittet vorgeht. Beispielsweise nur einen Morgen streikt, während es bei der GDL schon mal über Wochen gehen kann.


Na dann hoffen wir darauf, dass das nicht so schlimm wird.
Besser sie streiken im Sommer als bei -12°.
Aber was soll ein Streik bringen, wenn keiner fährt?

Kommen die Kamele an die Macht, verbietet man Klimaanlagen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen