Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Gesamtübersicht T6/A2mod., KT4Dtmod., KT4Dmod. für Stettin, für Dnepropetrovsk, für Norrköping, für FF/O, für Magdeburg, für Ischewsk-RU, für Almaty und Bestand. II
geschrieben von Tramy1 
Zitat
benny96
6123 ist wohl 6076 drauf gefahren wie ich das rauslesen konnte ;)

6151 ist dann wohl 6076 hinten drauf gefahren. Für 6151 hat es sich dann wohl erledigt. Was mit 6076 Passiert, noch unklar, da dieser erst neue HU bekommen hatte.

GLG.................Tramy1
Habe da mal eine Frage. Was ist mit den Wagen in "Norrköping" (T6A2 mod), die laut [www.berlin-straba.de] seit 2012 Abgestellt sind? Gibt es da noch Info´s? Danke.

GLG.................Tramy1
Zitat
Tramy1
Info´s

Ich unterstelle hier jetzt einfach mal Vorsatz und fasse das als gezielte Provokation auf, ohne weiter darauf einzugehen.
Zitat
Tramy1
Was ist mit den Wagen in "Norrköping" (T6A2 mod), die laut [www.berlin-straba.de] seit 2012 Abgestellt sind?

Guckst du hier: *klick*
Zitat
www.strassenbahn-online.de
Die Firma TD Rail im schwedischen Västeras hat die sechs T6A2M für insgesamt 150.000 SEK (ca. 15.000 EUR) gekauft. Gerüchten zufolge sollen sie zu Arbeitswagen umgebaut werden.

Da bislang im Internet noch keine Bilder von Arbeitswagen auf T6A2M-Basis (FFOs "Schleifi" und die aktuell bei FWM für Magdeburg im Umbau befindlichen mal ausgenommen) aufgetaucht sind, gehe ich mal davon aus, dass die Wagen noch immer bei TD Rail stehen.
Zitat
Incentro
Zitat
Tramy1
Was ist mit den Wagen in "Norrköping" (T6A2 mod), die laut [www.berlin-straba.de] seit 2012 Abgestellt sind?

Guckst du hier: *klick*
Zitat
www.strassenbahn-online.de
Die Firma TD Rail im schwedischen Västeras hat die sechs T6A2M für insgesamt 150.000 SEK (ca. 15.000 EUR) gekauft. Gerüchten zufolge sollen sie zu Arbeitswagen umgebaut werden.

Da bislang im Internet noch keine Bilder von Arbeitswagen auf T6A2M-Basis (FFOs "Schleifi" und die aktuell bei FWM für Magdeburg im Umbau befindlichen mal ausgenommen) aufgetaucht sind, gehe ich mal davon aus, dass die Wagen noch immer bei TD Rail stehen.

Danke dir.

GLG.................Tramy1
In diesem Jahr möchte die BVG weitere 20 KT4D aufarbeiten um sie noch einige Jahre als "eiserne Reserve" betriebsfähig zu erhalten.
Wagen 6169 bestand nach "Inspektion E3" bereits am 8. April die Abnahme nach BOStrab, ist jedoch bisher noch nicht wieder zum Einsatz gekommen.
Inzwischen befinden sich die 2015 vorläufig abgestellten Wagen 6015 und 6172 in Aufarbeitung.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
In diesem Jahr möchte die BVG weitere 20 KT4D aufarbeiten um sie noch einige Jahre als "eiserne Reserve" betriebsfähig zu erhalten.
Wagen 6169 bestand nach "Inspektion E3" bereits am 8. April die Abnahme nach BOStrab, ist jedoch bisher noch nicht wieder zum Einsatz gekommen.
Inzwischen befinden sich die 2015 vorläufig abgestellten Wagen 6015 und 6172 in Aufarbeitung.

Danke für die Info.

Gibt es einen Grund, warum Plötzlich 40 KT4Dmod. als "Reserve" herhalten sollen und nicht nur die Ursprünglich 20?

Ps.: Würde mich nicht wundern, wenn dann nach diesen derzeitigen Bauarbeiten auf der SL 61 wieder Tatra Eingesetzt werden.

GLG.................Tramy1



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.05.2016 04:26 von Tramy1.
Ganz einfach, die Stadt wächst, damit die Fahrgastmengen und die Umlaufreserve für Schadzüge ist auch zu niedrig,
das läuft alles seit Jahren aufm Zahnfleisch.
Bevor also eine Fahrt mangels Ersatzzug oder eben NF-Zugmangel ausfällt,
geht eben ein KT-Zug auf Strecke- so Personal vorhanden ist, was noch zur Fahrerkabine Treppen steigen darf ;-)

Die 61 fährt nach Ende der Bauarbeiten wieder mit KT.

T6JP
Eine Antwort auf [www.bahninfo-forum.de]

6076 ist jetzt auch zur Aussonderung vorgesehen.

Da überschreitet wohl der Schaden den Restbuchwert, trotz kürzlich erfolgter HU..!

GLG.................Tramy1
Etwas OT, aber heute habe ich mal 6016 in seiner neuen Heimat besucht:





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.06.2016 20:54 von VT 646.
Was mich wundert, dass man es nach einem Jahr noch nicht geschafft hat, diese bescheuerte Webung zu entfernen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.06.2016 06:53 von Triebfahrzeugführer.
Zitat
Triebfahrzeugführer
Was mich wundert, dass man es nach einem Jahr noch nicht geschafft hat, diese bescheuerte Webung zu entfernen.

Das es bescheuert ist, mag deine Empfindung sein.

Aber einen besseren Lackschutz kann man doch nicht haben mit solch einer Bandwerbung.
Außerdem könnte es ja sein, dass Netto dem Verein möglicherweise sogar noch einen Obolus bezahlt.


BVG = Alle meckern drüber, aber ohne geht es nicht !

Jut jemeinte Jrüße
Nico
Zitat
BVG_Berlin
Zitat
Triebfahrzeugführer
Was mich wundert, dass man es nach einem Jahr noch nicht geschafft hat, diese bescheuerte Webung zu entfernen.

Das es bescheuert ist, mag deine Empfindung sein.

Aber einen besseren Lackschutz kann man doch nicht haben mit solch einer Bandwerbung.
Außerdem könnte es ja sein, dass Netto dem Verein möglicherweise sogar noch einen Obolus bezahlt.

Oder der Verein hat eher die Befürchtung den Lack durch die Entfernung der Werbung zu beschädigen und sich dadurch nur Mehrarbeit zu machen.

Werbung auf Straßenbahnwagen gehört nun mal (leider) auch zum Erscheinungsbild der Fahrzeuge.
KT4D 6169 und 6172 (Abnahme am 1. Juni) sind inzwischen wieder im Einsatz.
6015 ist fertig, erhält aber noch eine neue Lackierung. Der "neueste" KT4D der BVG 6173 bestand gestern die Abnahme nach Inspektion E3.

Inzwischen kam 6170 in die Werkstatt zur Aufarbeitung.

so long

Mario
A propos "die Stadt wächst, damit die Fahrgastmengen": die Magdeburger Verkehrsbetriebe berichten, dass das Straßenbahnnetz bis 2019 um ca. 13,5 km erweitert werden soll. Hier gibt es einen Überblick über die Bauabschnitte: [www.mvbnet.de] Welche Bahnen dort dann wohl eingesetzt werden?
Eine Ausschreibung für neue Bahnen läuft meines Wissens nicht und ist auch nicht geplant. Obwohl es dann ja eigentlich dringend notwendig wäre.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1894-2019
Danke für die Antwort. Eben, das war auch mein Gedanke.
Zitat
tinara
die Magdeburger Verkehrsbetriebe berichten, dass das Straßenbahnnetz bis 2019 um ca. 13,5 km erweitert werden soll.

Huch, das ist ja gleich. Wie schaffen die das denn so schnell? Braucht man nicht für 1,5 km etwa vier Jahre Bauzeit und nochmal fünf Jahre für die Baugenehmigung? Und dann muß doch erst noch alles eine Weile brach liegen. Bei solch hohem Bautempo kann einem ja ganz schwindlig werden.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
tinara
die Magdeburger Verkehrsbetriebe berichten, dass das Straßenbahnnetz bis 2019 um ca. 13,5 km erweitert werden soll.

Huch, das ist ja gleich. Wie schaffen die das denn so schnell? Braucht man nicht für 1,5 km etwa vier Jahre Bauzeit und nochmal fünf Jahre für die Baugenehmigung? Und dann muß doch erst noch alles eine Weile brach liegen. Bei solch hohem Bautempo kann einem ja ganz schwindlig werden.

Man kann ja mal Hamburg fragen, wie die es geschafft haben eine 2,8 Km lange U-Bahnstrecke in 5 Jahren zu bauen, wofür andere mehr als das drittel brauchen.


Edit: Was ich damit sagen will ist, dass es vielleicht nicht überall so sein muss, wie bei uns in Berlin.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.08.2016 18:30 von Flexist.
Am besten mal nach Allenstein ( Olstyn, PL) gucken, wie man innerhalb von drei Jahren ein komplett
neues Straßenbahnnetz aus dem Boden stampft samt Neufahrzeugen..

T6JP
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen