Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aufzugeinbau bei der U-Bahn 2021
geschrieben von Bahnmeier 
Zitat
der weiße bim
Wegen dringender Sanierung der aus den 1960ern stammenden Festen Fahrbahn und Einbau eines doppelten Gleiswechsels im Bereich Alt-Tempelhof wird die U6 zweimal jeweils für ca. zwei Monate am Südring enden.
Stimmt, da war ja auch noch was. Das war ursprünglich ja auch für früher geplant gewesen und dann verschoben worden, oder? Das soll jetzt also 2022 kommen?

Ist natürlich sinnvoll, dass dann zu kombinieren. Zumal mir irgendwie so ist, als hätte ich gelesen, dass die Wand zwischen Tunnel und Treppenaufgang im Zuge des Aufzugeinbaus abgerissen und neu errichtet werden müßte - das ist bestimmt viel einfacher, wenn nicht alle 5 Minuten ein U-Bahnzug an der Baustelle vorbeirauscht.

~ Mariosch
Zitat
Mariosch
Stimmt, da war ja auch noch was. Das war ursprünglich ja auch für früher geplant gewesen und dann verschoben worden, oder? Das soll jetzt also 2022 kommen?

Nein, schon dieses Jahr - war blöd formuliert von mir. Hab ich korrigiert.
Hoffentlich können die Aufzugsbauarbeiten rechtzeitig beauftragt werden, dass sie während der beiden Sperrungen zumindest im Gleisbereich gleich mit erledigt werden können.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Zitat
Mariosch
Stimmt, da war ja auch noch was. Das war ursprünglich ja auch für früher geplant gewesen und dann verschoben worden, oder? Das soll jetzt also 2022 kommen?

Nein, schon dieses Jahr - war blöd formuliert von mir. Hab ich korrigiert.
Hoffentlich können die Aufzugsbauarbeiten rechtzeitig beauftragt werden, dass sie während der beiden Sperrungen zumindest im Gleisbereich gleich mit erledigt werden können.

Zumindest nach der jetzigen Planungen ist das nicht eingeplant. Aber vielleicht schafft es die Bauabteilung das noch einzuordnen.
Zitat
Henning
Wann (Monate) sind die verkehrsfreien Zeiten eines Jahres?

Die gelten nicht allgemein im Jahresverlauf.

Mario meinte mit verkehrsfrei die Zeit der Bauarbeiten. Diese finden nur dieses Jahr Mitte April bis Mitte Juni statt und dann nochmals nach den Sommerferien statt. In diesen Zeit ist der Tunnel zwischen Tempelhof und Alt-Mariendorf verkehrsfrei, weil keine Züge der U6 durch den Tunnel verkehren können.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.2021 01:19 von PassusDuriusculus.
Zitat
der weiße bim
Nein, schon dieses Jahr - war blöd formuliert von mir. Hab ich korrigiert.
Ah, ich hatte noch überlegt - oder ist 2021 gemeint?

Dann kann man eigentlich nur hoffen, dass sie den Aufzugseinbau mit in die Sperrpause kriegen bzw. das so umsetzen können, dass dafür nicht noch eine extra Sperrung der Strecke nötig wäre.
Wobei es dank dem neuen Gleiswechsel dann ja eigentlich möglich sein sollte, zumindest alle 10 Minuten auf dem anderen, nicht betroffenen Gleis in beide Richtungen zu fahren.
Damit könnte ich ja leben, ist alle mal schneller als Tempelhof auf den SEV umsteigen zu müssen :)

EDIT: Vor allem, weil die gewählte Lösung ja, wenn ich mich recht erinnere, ähnlich U Kaiserin-Augusta-Straße ausfallen soll - mit Aufzug direkt vom Bahnsteig hoch auf die Mitte der Straße.
Einen echten Mittelstreifen gibt es auf dem Ma-Damm dort nicht, da muß also auch die Straße massiv umgebaut werden. Womöglich zeitgleich mit der U-Bahn-Sperrung, dann würde der SEV so richtig im Stau stehen...

~ Mariosch



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.2021 05:02 von Mariosch.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen