Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Berlin Atlas 2024
geschrieben von M69 
Zitat
M69
Ich empfinde es als missbräuchliche Nutzung wenn insbesondere beim RE8 auf der Stadtbahn Massen an Menschen in den Zug drängen die Spandau wieder aussteigen und dadurch in der Vergangenheit schon oft Fahrgäste die in die Prignitz müssen zurückgelassen wurden.

Der RE 8 ist für Fahrgäste nach Schwerin und Wismar gedacht. Für die Leute reicht die Kapazität auch vollkommen aus. Wer in die Prignitz möchte, soll doch bitte den RE 6 ("Prignitz-Express") nutzen.

~~~~~~
Sie befinden sich HIER.
Zitat
Bumsi
Zitat
M69
Das einzige was regelrecht absurd ist das der Bahnregionalverkehr nur noch im Bereich Berlin ABC gezeigt wird. Der Trend die Regionalzüge als Komfort S Bahn zu missbrauchen wird damit noch angefacht, was eine ganz falsche Entwicklung ist.

Wie sieht es eigentlich aus wenn ich Expressbusse für ne kurze Strecke nutze, statt dem Bus mit Halt überall, z. B. von Zoo zum Theater des Westens, ist das auch eine missbräuchliche Nutzung? Oder mit der U-Bahn vom Zoo zum Kurfürstendamm, auch missbräuchliche Nutzung, weil fährt ja auch nen Bus?

Ja natürlich ist das Missbrauch. Du hast mindestens bis Spandau zu fahren, sonst hat man da nichts zu suchen. ;)

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen S-Bahn/BVG) 1858-2024
Mh.
Es macht gerade eher den Eindruck, dass der Beitrag von M69 in einem Moment emotionaler Belastung möglicherweise aufgrund einer psychischen Erkrankung verfasst wurde. Die Reaktionen sind verständlich, aber man bedenke, dass diese Worte nicht die sachliche Ansicht von M69 widerspiegeln könnten. Der Rant wäre also gar überflüssig.

_______________________________

Und geht es in diesem Thread nicht eher um den Atlas 2024?

Dass die Regionalbahnen nicht mit allen Stationen aufgeführt sind, finde ich auch nicht gelungen. Ist in dem Atlas eigentlich auch das VBB-Netz mit allen Regionallinien und Plus-Bus-Verbindungen zu finden?
Jay
Re: Berlin Atlas 2024
21.06.2024 11:48
Zitat
Trittbrettfahrer
[...]
Und geht es in diesem Thread nicht eher um den Atlas 2024?

Dass die Regionalbahnen nicht mit allen Stationen aufgeführt sind, finde ich auch nicht gelungen. Ist in dem Atlas eigentlich auch das VBB-Netz mit allen Regionallinien und Plus-Bus-Verbindungen zu finden?

Ich habe gestern mein Exemplar erworben. Das Regio-Netz Berlin-Brandenburg ist enthalten, aber ohne +Busse.

Das Nachtnetz ist auf 3 Doppelseiten aufgeteilt, dann folgt das Regio-Netz, Potsdam Tagesnetz, 2 Doppelseiten aus dem Busnetzplan und dann die Ausklapp-Pappe mit Straßenbahnnetz innen und S+U-Bahnnetz außen.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat

"Jay" am 21.6.2024 um 11.48 Uhr:

[...] Das Nachtnetz ist auf 3 Doppelseiten aufgeteilt, dann folgt [...], 2 Doppelseiten aus dem Busnetzplan und dann die Ausklapp-Pappe mit Straßenbahnnetz innen und S+U-Bahnnetz außen.

Kannst Du (oder ein anderer Besitzer eines Atlasses 2024) schreiben, welche Stände die Berliner Pläne angeben? Auf der BVG-Webseite für Netzpläne werden folgende Stände aktuell zum Download angeboten:
S- und U-Bahnnetz - Tarifbereich ABC: 2. April 2024
S- und U-Bahnnetz - Innenstadt:       2. April 2024
Bus-Netz und Fähren:                  7. November 2023
Straßenbahnnetz (ohne Bauarbeiten):   9. September 2023
Nachtnetze:                           9. Dezember 2022 (obwohl der Dateinamen März 2024 suggeriert)
Viele Grüße, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.06.2024 12:10 von krickstadt.
Ich hab die Regios schon immer in Berlin missbräuchlich benutzt, egal was gerade der Tarif war, oder die Vorschriften. Auch für Kurzstrecken von z.B. Alex zum Hbf, oder ähnlich. Nicht unbedingt, weil es schneller als die S-Bahn ist, sondern viel bequemer, oft auch leerer und keine Kontrollen. Das war früher nervig in der S-Bahn.
Re: Berlin Atlas 2024
21.06.2024 17:58
Zitat
Heidekraut
Ich hab die Regios schon immer in Berlin missbräuchlich benutzt, egal was gerade der Tarif war, oder die Vorschriften. Auch für Kurzstrecken von z.B. Alex zum Hbf, oder ähnlich. Nicht unbedingt, weil es schneller als die S-Bahn ist, sondern viel bequemer, oft auch leerer und keine Kontrollen. Das war früher nervig in der S-Bahn.
Ich bin schon am Stadtrand aus dem RE raus, weil er mir zu voll war und bin dann lieber mit der S-Bahn gefahren!

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
krickstadt
Kannst Du (oder ein anderer Besitzer eines Atlasses 2024) schreiben, welche Stände die Berliner Pläne angeben? Auf der BVG-Webseite für Netzpläne werden folgende Stände aktuell zum Download angeboten:
S- und U-Bahnnetz - Tarifbereich ABC: 2. April 2024
S- und U-Bahnnetz - Innenstadt:       2. April 2024
Bus-Netz und Fähren:                  7. November 2023
Straßenbahnnetz (ohne Bauarbeiten):   9. September 2023
Nachtnetze:                           9. Dezember 2022 (obwohl der Dateinamen März 2024 suggeriert)

S+U-Bahnnetz (nur ABC, kein Innenstadt): 2. April 2024
Busnetz (nur Auszüge, nicht komplett): 7. April 2024
Straßenbahnnetz: 9. September 2023
Nachtnetz: 7. April 2024

Jens
Re: Berlin Atlas 2024
21.06.2024 21:35
Zitat
Bumsi
Zitat
M69
Das einzige was regelrecht absurd ist das der Bahnregionalverkehr nur noch im Bereich Berlin ABC gezeigt wird. Der Trend die Regionalzüge als Komfort S Bahn zu missbrauchen wird damit noch angefacht, was eine ganz falsche Entwicklung ist.

Wie sieht es eigentlich aus wenn ich Expressbusse für ne kurze Strecke nutze, statt dem Bus mit Halt überall, z. B. von Zoo zum Theater des Westens, ist das auch eine missbräuchliche Nutzung? Oder mit der U-Bahn vom Zoo zum Kurfürstendamm, auch missbräuchliche Nutzung, weil fährt ja auch nen Bus?

Dass du dich überhaupt noch traust zu fragen. Ab in den Ghetto-Bus mit dir. ;)
Zitat

Jens Fleischmann am 21.6.2024 um 19.34 Uhr:

[...]
Busnetz (nur Auszüge, nicht komplett): 7. April 2024
[...]
Nachtnetz: 7. April 2024

Vielen Dank! Das heißt, dass man mit dem Atlas 2024 beim Busnetz (nicht komplett) und beim Nachtnetz tatsächlich einen kleinen Aktualitätsvorteil gegenüber den kostenlos zur Verfügung stehenden Plänen hat.

Viele Grüße, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Re: Berlin Atlas 2024
22.06.2024 07:12
Zitat
Philipp Borchert

Der RE 8 ist für Fahrgäste nach Schwerin und Wismar gedacht. Für die Leute reicht die Kapazität auch vollkommen aus. Wer in die Prignitz möchte, soll doch bitte den RE 6 ("Prignitz-Express") nutzen.

Also wenn ich auf meinen Globus gucke liegen Bad Wilsnack, Wittenberge oder Karstädt in der Prignitz. Nach Perleberg geht es von Berlin aus auch schneller, wenn man über Wittenberge fährt.
Zitat
Uwe-FF
Zitat
Philipp Borchert

Der RE 8 ist für Fahrgäste nach Schwerin und Wismar gedacht. Für die Leute reicht die Kapazität auch vollkommen aus. Wer in die Prignitz möchte, soll doch bitte den RE 6 ("Prignitz-Express") nutzen.

Also wenn ich auf meinen Globus gucke liegen Bad Wilsnack, Wittenberge oder Karstädt in der Prignitz. Nach Perleberg geht es von Berlin aus auch schneller, wenn man über Wittenberge fährt.

Ist Dein Ironie-Detektor kaputt?

Das sollte ein Scherz sein.
Zitat
Uwe-FF
Zitat
Philipp Borchert

Wer in die Prignitz möchte, soll doch bitte den RE 6 ("Prignitz-Express") nutzen.

Nach Perleberg geht es von Berlin aus auch schneller, wenn man über Wittenberge fährt.

Der RE 6 disqualifiziert sich ja alleine schon durch den Schlenker über Hennigsdorf. Möglicherweise soll die Bezeichnung "Prignitz-Expreß" jedoch gar nicht darauf anspielen, besonders schnell in die Prignitz zu gelangen, sondern besonders schnell innerhalb der Prignitz unterwegs zu sein. Von Pritzwalk nach Perleberg benötigt der Zug 27 Minuten - nur zwei Minuten länger als der Pkw.


Das Gegenteil von pünktlich ist kariert.
Zitat
Uwe-FF
Also wenn ich auf meinen Globus gucke liegen Bad Wilsnack, Wittenberge oder Karstädt in der Prignitz. Nach Perleberg geht es von Berlin aus auch schneller, wenn man über Wittenberge fährt.

Ich möchte auch einen Globus von Brandenburg haben. Auf meinem ist die Prignitz ja nicht mal erwähnt.

~~~~~~
Sie befinden sich HIER.
Zitat

"Uwe-FF" am 22.6.2024 um 7.12 Uhr:

Also wenn ich auf meinen Globus gucke [...]

Zitat

Philipp Borchert am 22.6.2024 um 14.03 Uhr:

Ich möchte auch einen Globus von Brandenburg haben.

Ich denke, dass Uwe aus Frankfurt/Oder das nicht wörtlich gemeint hat, aber ein "Globus von Brandenburg" dürfte ein ziemlich dünner Splitter mit 15 Zentimeter Länge sein (bei einem für Globen üblichen Durchmesser von 30 Zentimetern). Man könnte das auch genau ausrechnen, aber mir fehlen dazu die Koordinaten der Grenzen von Brandenburg.

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
Alter Köpenicker
Der RE 6 disqualifiziert sich ja alleine schon durch den Schlenker über Hennigsdorf.

Na und? Die S-Bahn, vor allem wenn sie mit der BR 481 betrieben wird, disqualifiziert sich auf längeren Strecken durch die komplette Abwesenheit jeglichen Fahrspaßes und kommt zudem echt nicht aus'm Knick mit ihren 80 km/h...

~~~~~~
Sie befinden sich HIER.
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Alter Köpenicker
Der RE 6 disqualifiziert sich ja alleine schon durch den Schlenker über Hennigsdorf.

Na und? Die S-Bahn, vor allem wenn sie mit der BR 481 betrieben wird, disqualifiziert sich auf längeren Strecken durch die komplette Abwesenheit jeglichen Fahrspaßes und kommt zudem echt nicht aus'm Knick mit ihren 80 km/h...

Nicht zu vergessen die fehlende Toilette.
Re: Berlin Atlas 2024
23.06.2024 02:08
Zitat
Uwe-FF
Zitat
Philipp Borchert

Der RE 8 ist für Fahrgäste nach Schwerin und Wismar gedacht. Für die Leute reicht die Kapazität auch vollkommen aus. Wer in die Prignitz möchte, soll doch bitte den RE 6 ("Prignitz-Express") nutzen.

Also wenn ich auf meinen Globus gucke liegen Bad Wilsnack, Wittenberge oder Karstädt in der Prignitz. Nach Perleberg geht es von Berlin aus auch schneller, wenn man über Wittenberge fährt.

Ja, aber das ist ja nun kein Argument, sonst könnten wir ja auch innerhalb Berlins den Leuten die Fahrt im Regio nach Spandau erlauben. Nimmst du damit nicht den Leuten im Regio einen Platz weg, die wirklich nach Wittenberge müssen?
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Alter Köpenicker
Der RE 6 disqualifiziert sich ja alleine schon durch den Schlenker über Hennigsdorf.

Na und? Die S-Bahn, vor allem wenn sie mit der BR 481 betrieben wird, disqualifiziert sich auf längeren Strecken durch die komplette Abwesenheit jeglichen Fahrspaßes und kommt zudem echt nicht aus'm Knick mit ihren 80 km/h...

Die S-Bahn erhebt aber im Gegensatz zum RE 6 nicht den Anspruch, ein Expreßzug zu sein (Ausnahmen bestätigen die Regel [S3X - gibt es die überhaupt noch?]).


Das Gegenteil von pünktlich ist kariert.
Heute habe ich es endlich geschafft, mir ein Exemplar zu besorgen. Nachdem ich nun etwas darin herumblätterte, stellt sich Ernüchterung ein: Statt einer aktuellen Ausgabe habe ich einen historischen Stadtplan erhalten. Wird denn das Kartenmaterial niemals aktualisiert? Es ist doch nicht damit getan, auf jede neue Ausgabe die aktuelle Jahreszahl draufzuschreiben.


Das Gegenteil von pünktlich ist kariert.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen