Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Sammelthread Beschilderungen/Anzeigen/Ansagen/u.ä.
geschrieben von Hechtwagen 
Zitat
Vornesitzer
Zitat
Arec

gibt es überhaupt eine deutsche Stadt mit S- oder U-Bahn, wo am Hauptbahnhof nicht mindestens eine S- oder U-Bahn-Linie fährt?

Ich werfe Offenbach in den Raum.

Dort fährt doch die S8 nach Wiesbaden.
Heute nacht wird der Mond explodieren oder andere schreckliche Dinge geschehen. Gerade sah ich auf der Mahlsdorfer Straße eine 27 mit dem Ziel Weißensee, Pasedagplatz.
Ich sahe gestern einen Zug geschildert als M60 in der Haltestelle Ottomar-Geschke-Str.
Außerdem habe ich gestern ein paar der geheimen 62 Fahrten nach Wendenschloss beobachtet. Stehen nicht in Fahrinfo, nicht in der Echtzeit und auch nicht am Aushangfahrplan.

Also psst...geheim auch samstags und sonntags wird derzeit alle 10 min (statt 20min) nach Wendenschloss gefahren.

Würde es der Verkehrsvertrag zulassen würde die BVG vermutlich lieber als Betriebsfahrt nach Wendenschloss fahren.

*******
Liebe Leser, zur Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir Sie, sich während des Lesens den Bauch zu halten.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.09.2015 12:07 von Logital.
Zitat
Alter Köpenicker
Heute nacht wird der Mond explodieren oder andere schreckliche Dinge geschehen. Gerade sah ich auf der Mahlsdorfer Straße eine 27 mit dem Ziel Weißensee, Pasedagplatz.

Ach deshalb ist er in der vergangenen Nacht schon rot angelaufen. Wir werden alle sterben, und natürlich ist die BVG schuld!
(Und natürlich wir Nörgler hier im Forum - wir haben es einfach nicht wahrhaben wollen!)
Zitat
def
Ach deshalb ist er in der vergangenen Nacht schon rot angelaufen. Wir werden alle sterben ...

Das ist leider richtig und wurde schon in der Bibel vorhergesagt: "The sun shall be turned into darkness, and the moon into blood, before the great and the terrible day of the LORD come" (Joel 2:31).
Zitat
DasVerkehrswesen


Das ist leider richtig und wurde schon in der Bibel vorhergesagt: "The sun shall be turned into darkness, and the moon into blood, before the great and the terrible day of the LORD come" (Joel 2:31).

Oh my..

IsarSteve
Gesundbrunnen Info ohne Herausgeber. Gibt es Zuständigkeitsprobleme für Info am Bhf Gesundbrunnen? [flic.kr]

IsarSteve
Sind diese "Netzpläne" nicht an vielen Bahnhöfen, die direkt und indirekt von der Stadtbahnsperrung betroffen sind, direkt aus der Infobroschüre ( [www.s-bahn-berlin.de] ) entnommen und ohne weitere Angaben aushängt worden? (Immerhin die Seitenzahl wurde gegenüber der Broschüre noch entfernt...)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.09.2015 15:28 von Lopi2000.
Zitat
Alter Köpenicker
Gerade sah ich auf der Mahlsdorfer Straße eine 27 mit dem Ziel Weißensee, Pasedagplatz.

Was auch nicht stimmt, denn da kommt sie z.Zt. nicht hin: [www.bvg.de] ;-)

Fahrzeit Mahlsdorf - Betriebshof Weißensee rund 75 Minuten!

Beste Grüße
Harald Tschirner


Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Vornesitzer
Zitat
Arec

gibt es überhaupt eine deutsche Stadt mit S- oder U-Bahn, wo am Hauptbahnhof nicht mindestens eine S- oder U-Bahn-Linie fährt?

Ich werfe Offenbach in den Raum.

Dort fährt doch die S8 nach Wiesbaden.

Nein, die fährt auch durch den "Citytunnel Offenbach".
Zitat
Arec
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Vornesitzer
Zitat
Arec

gibt es überhaupt eine deutsche Stadt mit S- oder U-Bahn, wo am Hauptbahnhof nicht mindestens eine S- oder U-Bahn-Linie fährt?

Ich werfe Offenbach in den Raum.

Dort fährt doch die S8 nach Wiesbaden.

Nein, die fährt auch durch den "Citytunnel Offenbach".

Jedoch verkehren einzelne (oder sogar planmäßig getaktete) Züge der S-Bahn (im Berufsverkehr) von und nach Offenbach (Main) Hbf... aber nur in östliche Richtung. ;)
Zitat
Nahverkehrsplan
Zitat
Arec
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Vornesitzer
Zitat
Arec

gibt es überhaupt eine deutsche Stadt mit S- oder U-Bahn, wo am Hauptbahnhof nicht mindestens eine S- oder U-Bahn-Linie fährt?

Ich werfe Offenbach in den Raum.

Dort fährt doch die S8 nach Wiesbaden.

Nein, die fährt auch durch den "Citytunnel Offenbach".

Jedoch verkehren einzelne (oder sogar planmäßig getaktete) Züge der S-Bahn (im Berufsverkehr) von und nach Offenbach (Main) Hbf... aber nur in östliche Richtung. ;)

Ich glaube, im Nachtverkehr fahren auch alle Fahrten über den Hbf. Aber ich glaube, Einzelfahrten waren hier eher weniger das Thema. Es ging ja um den Sinn von Ansagen im örtlichen ÖPNV, und ob man nicht eine Stadt findet, wo es S-Bahnen gibt, und man keine S-Bahn am Hbf erwarten kann. ;)

Und zu den Ansagen stellt sich ja nun wirklich die Frage, ob eine Durchsage "Im Berufsverkehr Anschluss zur S-Bahn" sinnvoll wäre. Das hat dann genau so viel Gehalt wie "Nächster Halt: Hauptbahnhof. Ausgewählte Fahrten haben Anschluss zur S-Bahn". Auf ähnlicher Qualität rangiert etwa "Für Ihre Anschlussmöglichkeiten beachten Sie bitte die Aushänge und Ansagen auf dem Bahnsteig!". ;)

Ich bleibe dabei, dass ggf. "Fahrgäste mit Umstieg zur S-Bahn fahren bitte eine Station weiter" eigentlich sinnvoller wäre.

edit: Ich habs gerade mal nachgeschaut. Die S-Bahn-Anbindung bezieht sich scheinbar im Wesentlich auf vier tägliche Zugpaare im Nachtverkehr zwischen 0-4 Uhr.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.10.2015 15:44 von Arec.
Seit über einem Jahr habe ich immer wieder beobachtet, wie Fahrgäste am U7 Bahnsteig Berliner Straße verwirrt hin und her laufen um die U9 zu finden.

Hier fängt der Spass an: Fahrgäste vom Hinterbereich der U7 (Richtung Spandau) werden zur hintere Fahrtreppe geleitet. [www.flickr.com]
Aber an der Fahrtreppe wird man zurückgeschickt: Wie oft stehen leute hier und schauen sehnsüchtig nach oben. [www.flickr.com]
Traut man sich doch nach oben zu fahren, wird man belohnt. Da ist sie wieder - die U9: [www.flickr.com]

Das Ganze - in moving pictures (VID)... [www.flickr.com]

Schade, wenn die Zuständige ihre Arbeit nicht selber ausprobieren.

IsarSteve
Schön konstruiert und zusammengedichtet...

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
B-V 3313
Schön konstruiert und zusammengedichtet...

Hier spricht der Kapitain der Titanic. Er wollte auch niemand glauben, wusste alles besser, aber am Ende ist zusammen mit seinem Schiff untergegangen.

IsarSteve



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.10.2015 18:51 von IsarSteve.
Hmm Remscheid Hbf geht nicht mehr, wie wäre es mit Münster (Westf) Hbf? Oder Bielefeld Hbf? Oder Gütersloh Hbf?

Gruß,
U-Bahnfuchs
Ich zitiere aus "Weil wir dich lieben" auf Facebook.

Frage eines Users:
"Liebes BVG-Team
Wie kommt es eigentlich, dass es Bus-Haltestellen (vorzugsweise in der Innenstadt) gibt, bei denen die DAISY - Anzeigen die Fahrt der jew. Busse Minuten vor ANkunft/Abfahrt rauswerfen / als abgefahren (?) melden.."
...

Antwort:
"Dieser Fehler ist uns bekannt und hat eine Reihe von Faktoren, die das Verhalten in der Nacht beeinflussen. Dazu gehören z.B. der geringere Verkehr, veränderte Fahrgastströme und Anschlussbeziehungen. Leider ist das Erfassen und Anpassen der entsprechenden Daten sehr zeitaufwendig und schwierig, weswegen wir dort nur kleine Schritte machen. Wir bitten um Geduld, aber es wird auch hier eine Verbesserung des Services geben."
Wann? 2115?

GLG.................Tramy1

Homepage (auch als App)
Zitat
drstar
Es ist nicht ohne weiteres möglich, die LCD- gegen (O)LED-Panels zu tauschen. Erstere benötigen Inverter für die Backlights (Hintergrundbeleuchtung, die genau genommen eine seitliche Beleuchtung ist), während die LED-Anzeiger eine andere Ansteuerung benötigen (Wegfall des/der Inverter, dafür Power-Unit für Leitungstreiber). Wenn die BVG also die LCD- gegen LED-Panels tauschen will, muß dafür auch weitergehende Technik abseits der Displays ausgetauscht werden. Eine weitere Frage ist die Signalansteuerung der Displays, auch hier können Unterschiede existieren. Und die LCDs, auch wenn sie neu sind, haben nach wie vor CCFL-Kaltlichtkathodenröhren als Hintergrundbeleuchtung, keine LEDs.

Dennis

Hallo Dennis.

Deinen ersten Satz verstehe ich nicht ganz oder Du hast Dich unverständlich ausgedrückt. Der Tausch von LCD-Zielanzeigern gegen LED-Zielanzeigern ist möglich und in den Straßenbahnen des Typs GT so praktiziert. Anfänglich gab es dort LCD-Zielanzeigen wie beim MAN-DL-Doppeldecker (Gorba / Lawo? Ich weiß es jetzt nicht)
Mittlerweile kann man GTs sehen die nachgerüstete LED-Zielanzeigen in orange/bernstein oder weiß haben.

Bzgl. der Hintergrundbeleuchtung will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Aufgrund der Lichtfarbe war ich bisher der Meinung, dass die ersten LCD-Versionen bei den Bussen (und Straßenbahnen) eine Leuchtstoffröhrenbeleuchtung haben. Diese wiederum in drei Reihen und geteilt da ich oftmals schon Teilausfälle gesehen habe. Nicht ausgeschlossen ist, dass evtl. erste LED-Versionen genutzt wurden die noch nicht die Leuchtstärke aufwiesen Anno 2004.

Fakt ist, dass die LCD-Zielanzeigen aus einzelnen Bausteinen bestehen und nicht seitlich beleuchtet werden sondern nur vom Hintergrund.
Ich habe mich bzgl. CCFL-Kaltlichtkathodenröhren bei Wikipedia kurz informiert und schließe diese Technik nun auch nicht aus.
Aufgrund beobachteter Lücken zwischen mancher LCD-Bausteinen (siehe Bild) war ich der Meinung LED-Licht zu sehen. Durchaus kann dies auch CCFL sein.
Fakt ist auch, dass die alten Anzeigen nur drei Lichtzeilen vorweisen (siehe Bild) während die neuen modernisierten hellen Anzeigen fünf Lichtzeilen aufweisen.

Vielleicht werde ich mal Gorba und Lawo kontaktieren da mich Fakten durchaus interessieren.





"Zielverzeichnis Berlin 2016 - Eine Sammlung" >> Infos bei Facebook "GraphX Berlin"
Warum sollte ein Tausch auch nicht möglich sein? Wenn von LCD auf LED gewechselt wird, wird die komplette Anzeige inkl. Gehäuse getauscht, die Stecker für IBIS/Stromversorgung können ja ohne Probleme angepasst werden, falls sie unterschiedlich sein sollten.
Im Busbereich wird bei defekten Anzeigen auf LED Hintergrundbeleuchtung umgerüstet.
Im angehängten Bild die Beleuchtungsplatine für eine Heckanzeige.

_____________

Guten Tag !


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen